erschreckender Ölverbrauch beim M6 2,3i

Diskutiere erschreckender Ölverbrauch beim M6 2,3i im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, ich habe mir vor etwa 2 Monaten einen Mazda6 2,3i Top (Facelift) mit Fließheck EZ 11/05, einen ehemaligen Mazda - Dienstwagen gekauft....

  1. #1 schenser, 26.10.2006
    schenser

    schenser Guest

    Hallo,

    ich habe mir vor etwa 2 Monaten einen Mazda6 2,3i Top (Facelift) mit Fließheck EZ 11/05, einen ehemaligen Mazda - Dienstwagen gekauft. Das Auto hatte zu diesem Zeitpunkt ca. 27000 km runter. Bis jetzt war ich recht zufrieden - mal abgesehen von dem Geklapper auf holprigen Straßen - rührt wahrscheinlich von der Verriegelung der hinteren Sitze her.

    Mittlerweile bin ich ca. 2000 km mit diesem Auto gefahren und wollte mal nach dem Öl schauen, da mir der Händler gesagt hat, dass die 2,3er ein "bissel" Öl brauchen. Als ich den Ölmessstab zog, blieb dieser trocken:(

    Ich musste ca. 1,7l auffüllen, bis der Ölstand wieder im grünen Bereich war - und das ca. 2000 km nach dem Ölwechsel:?: also das kann doch nicht normal sein, auch wenn er ein bisschen mehr braucht als andere... mehr als unser alter Lada Niwa?

    Ich habe in diesem Forum was von einer stillen Rückrufaktion und Wechsel der Kolbenringe gelesen - könnte das auch auf dieses Modell zutreffen? Weiß jemand etwas genaueres?
    Für ein paar hilfreiche Ratschläge/ Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.;)
     
  2. 8star

    8star Einsteiger

    Dabei seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    C4 Cabrio
    Meiner hat auch je nach Fahrstil 0,5-1l /1000km gebraucht
     
  3. #3 schenser, 26.10.2006
    schenser

    schenser Guest

    ...hmm, klingt ja nicht gerade beruhigend, aber ich habe den 166PS nicht den MPS - meiner Meinung nach sollte es bei dem bei weitem nicht so hoch gezüchteten Motor doch wesentlich weniger Ölverbrauch sein.:(
     
  4. #4 schenser, 27.10.2006
    schenser

    schenser Guest

    Hallo,

    kann mir denn irgend jemand noch ein paar zweckdienliche Hinweise liefern wie ich den Ölverbrauch runter kriege oder ob ich diverse Reparaturen dahingehend auf die Garantie beanspruchen kann?

    Für etwas Hilfe wäre ich wirklich sehr dankbar:p
     
  5. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    halte den Ölverbrauch erstmal weiter im Auge. Theoretisch wäre es auch möglich, dass beim Ölwechsel zu wenig Öl aufgefüllt worden ist. Haste den selber gemacht oder machen lassen?


    Bis denne

    Daniel
     
  6. #6 8star, 27.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2006
    8star

    8star Einsteiger

    Dabei seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    C4 Cabrio
    damals hatte ich noch einen 2,3 Top;), mein MPS benötigt 0,7l auf 10.000 km
     
  7. #7 schenser, 29.10.2006
    schenser

    schenser Guest

    Hallo,

    danke erstmal für Eure Antworten auf mein Problem.
    Der Ölwechsel wurde durch die Werkstatt des Autohauses (Mazda-Händler)durchgeführt, wo ich den 2,3i Top vor ca. 2 Monaten gekauft habe. verwendetes Öl: 10W40

    Ich werde den Ölverbrauch natürlich weiter im Auge behalten. Hat jemand noch ein paar Tipps für mich? Gibt es eventuell Erfahrungen mit fehlerhaften Ölabstreifringen bei der M6 2,3i Baureihe aus dem Jahr 2005?:|
     
  8. #8 Mazda-Hamburg, 30.10.2006
    Mazda-Hamburg

    Mazda-Hamburg Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BL 90Th Anniversary
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Astra F GSI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Moin

    Der Ölverbrauch ist von Mazda mit 1L/1000km angegeben ... solange es diesen Liter auf 1000km nicht überschreitet wirst du nix auf Garantie bekommen. Ist dann sozusagen "normal".

    gruß Lars
     
  9. #9 calimeroMPS, 01.11.2006
    calimeroMPS

    calimeroMPS Guest

    Hallo,
    auch nur 0,6 Liter auf 10tKm mit dem MPS in harter Gangart wenn Motor warmgefahren.....
     
Thema:

erschreckender Ölverbrauch beim M6 2,3i

Die Seite wird geladen...

erschreckender Ölverbrauch beim M6 2,3i - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) M6 GL Ölverbrauch

    M6 GL Ölverbrauch: Hallo zusammen, ich fahre seit ca. 1,5 Jahren einen M6 GL 2,5L Benziner. Im Juli war dann nach 9000km nach dem letzten Service das Öl leer. Also...
  2. Mazda5 (CR) Ölverbrauch

    Ölverbrauch: Und weil es so schön war nochmal eine Frage ;) Mein Mazda 5 verbraucht für meinen Geschmack etwas zuviel Öl. Grob geschätzt würde ich sagen ca...
  3. Mazda6 (GG/GY) Schwarzer Qualm unter Last, Hoher Ölverbrauch

    Schwarzer Qualm unter Last, Hoher Ölverbrauch: Hallo Forengemeinde, ich habe ein Problem mit meinem Mazda 6 GY 1,8L 120PS Benziner 183.000km Bj.2004, welches seit geraumer Zeit schlimmer...
  4. Mazda 6 GH Ölverbrauch / Kaufberatung

    Mazda 6 GH Ölverbrauch / Kaufberatung: Hallo zusammen! Wir haben uns im August einen Mazda 6 Gy, Benziner, Kombi, Baujahr 2007, 1.8 Liter Motor, 146.000km gekauft. Es war ein...
  5. MPV (LW) Mazda MPV 2.0 erschreckend schlechte AU Werte und motor schluckt öl fehler?!?!

    Mazda MPV 2.0 erschreckend schlechte AU Werte und motor schluckt öl fehler?!?!: Ich hab folgendes Problem, mein Mazda MPV bj. 2003 Diesel der Motor verbraucht Öl und die AU werte sind erschreckend schlecht! Hat jemand eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden