Ersatzrad für Mazda 2

Diskutiere Ersatzrad für Mazda 2 im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Schönen guten Tag Zusammen Ich möchte einen Mazda 2 Bj 18 kaufen und würde gerne das Reifendichtmittel gegen ein Ersatzrad oder Notrad tauschen....

  1. #1 Dietrings2, 18.09.2020
    Dietrings2

    Dietrings2 Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    3BL MZR 1,6 Kenko
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Skyactiv G 90 Kizoku
    Schönen guten Tag Zusammen
    Ich möchte einen Mazda 2 Bj 18 kaufen und würde gerne das Reifendichtmittel gegen ein Ersatzrad oder Notrad tauschen.
    Was würdet ihr mir hier raten ?
    Der Kofferraumboden darf darf gerne höher kommen . Dann ist die Ladekante nicht mehr so hoch.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Dietrings
     
  2. #2 Schrauberopa, 18.09.2020
    Schrauberopa

    Schrauberopa Neuling

    Dabei seit:
    29.05.2016
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    51
    Auto:
    Mazda2 DJ G90 Sports-Line Automatik 04/2015
    Hallo Dietrings,
    hier kann ich dir vielleicht hilfreich sein, denn ich habe in meinem M2 ein vollwertiges Ersatzrad untergebracht. Aber der Reihe nach:

    Ich fahre jetzt seit über 50 Jahren Auto und habe in dieser Zeit immer ein vollwertiges Ersatzrad dabei gehabt. Auch wenn ich es nur selten gebraucht habe, war ich in den wenigen Fällen, in denen ich eine Reifenpanne hatte, doch froh um so eine wirklich vollwertige Ersatzlösung.
    Mit dieser Reifendicht-Pampe durfte ich sehr unschöne Erfahrungen beim Auto meines Sohnes machen, und so ein Notrad ist nicht nur unverschämt teuer, sondern wegen seiner vielen Einschränkungen bei der Handhabung auch wirklich nur ein Notbehelf - Nomen est Omen!

    Natürlich wird die ganze "Ersatzrad-Frage" sehr kontrovers diskutiert - es ist halt wie bei einer Versicherung: Man ist nicht wild darauf, sie in Anspruch zu nehmen, weil so ein Schadenfall immer Ärger und Aufwand bedeutet, aber wenn es dann passiert, ist man doch meist recht froh über eine möglichst wirkungsvolle Absicherung...

    Ich habe mich also mit einem vollwertigen Rad abgesichert - und zwar mit einem Rad passend zu meiner Winterbereifung in der Größe 185/65R15 auf 5,5Jx15.
    Das passt wirklich saugend in den Kofferraum. Ich zeige dir hier mal ein paar Bilder:
    Rad solo.jpg

    Rechts ist noch Platz für eine Werkzeugtasche, in der Wagenheber und all die anderen nötigen und sinnvollen Werkzeuge verschwinden, ohne den Platz zusätzlich einzuschränken. Die Tasche gibt es immer mal wieder beim Aldi für billig Geld:

    Rad+Werkzeug.jpg

    Das Rad liegt beim mir mit der Felgenschüssel nach unten, weil darin noch ein Subwoofer Platz hat. Ich habe meine Serien-Audioanlage mit dem Alpine-Soundsystem aufgerüstet, und der dazugehörige Sub ist dort bestens aufgehoben und stört sich einen Dreck an all dem Zeug, das da über ihm liegt ...
    Deshalb habe ich die Radbefestigung in Form einer ausreichend langen Gewindestange, einer Scheibe und einer Flügelmutter nachgerüstet (und natürlich so, dass nichts über die Oberseite des Ersatzrades hinaussteht). Damit der Gummi am hinteren Abschlußblech nicht quietscht, habe ich ein Stück Stoff dazwischen gelegt.

    Den Boden muß man sich jetzt am besten nach einer selbstgemachten Schablone anfertigen. Dazu habe ich Sperrholz genommen, es unten rechts und links mit einem Kantholz verstärkt und an diesen Kanthölzern höhenverstellbare Füße angebracht. Die Oberseite habe ich mit einem Teppichboden-Rest beklebt, den ich über die Kanten ein Stück auf die Rückseite gezogen habe, damit der Boden nicht an den Seitenteilen und dem Abschlußblech schabt und ggf. quietscht.
    Beim Zuschnitt des Bodens sollte man darauf achten, dass er wirklich stramm zwischen Abschlußblech und den fixierten Rückenlehnen des Rücksitzes liegt, damit er nicht klappern kann. Wenn man den Boden ausbauen will, muß man dann einfach nur die Rücksitzlehnen entriegeln und ein kleines Stück nach vorne drücken, und schon kann man den Bodem mühelos nach oben herausheben.

    Im eingebauten Zustand sieht der Boden dann so aus

    Boden eingebaut.jpg

    und mit Werkzeugtasche daneben ist es "wie aus einem Guß"

    Boden + Werkzeugtasche.jpg

    So sieht der Boden auf der Rückseite aus:

    Boden Rückseite.jpg

    Und das ist die Konstruktion der höhenverstellbaren Füße, bestehend aus jeweils einer Einschraubhülse in den Kanthölzern, einem Stück Gewindestange, Muttern und Scheiben und als Fuß ein Gummipuffer (alles für billig Geld im Baumarkt zu bekommen).
    Auf diese Art kann man den Boden exakt in der Höhe ausrichten und er steht dann sicher und stabil:

    Fuß höhenverstellbar.jpg

    Natürlich kommt der Boden jetzt ein ganzes Stück nach oben - von der Oberseite Ladekante bis zum Boden bleiben bei mir noch 5,5 cm. Das hört sich schon ganz schön gehoben an (meinem alten wehen Rücken tut das gut!), aber wenn man auf diese primitive, scharfkantige und in meinen Augen eher hinderliche Laderaum-Abdeckung verzichtet (durch die getönten Scheiben sieht man den Inhalt eh nicht), dann passt noch immer eine ganze Menge hinein - für meinen Wocheneinkauf reicht es jedenfalls ...

    Platz genug.jpg

    Vielleicht konnte ich dir ja eine Anregung geben - falls ja, gutes Gelingen beim Bau!

    Gruß Wolfgang (Schrauberopa)
     
    Gladbacher gefällt das.
  3. #3 Dietrings2, 18.09.2020
    Dietrings2

    Dietrings2 Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    3BL MZR 1,6 Kenko
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Skyactiv G 90 Kizoku
    Hallo Wolfgang
    Vielen Dank für deine umfangreiche Antwort und Hilfe.
    Sowas ähnliches hab ich auch vor .Mein Vater hat das auch im 3 er BL gemacht . Ich hab in unserem BL noch das Notrad.
    Mal sehn , wo ich ein Rad herbekomme .
    Schöne Grüße aus Kulmbach
    Dietrings
     
  4. #4 Baseraver, 18.09.2020
    Baseraver

    Baseraver Neuling

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 3 BN 06/2017 2.2D
    Ein Tipp zum Rad: Ich habe für meinen Mazda 3 ein Notrad aus einem Hyundai I20. (Mit Reifenrechner.at kannst du die Maße prüfen). Eventuell hast du ja auch bei anderen Automarken Glück und kannst ein günstiges Notrad von einem Totalschaden o.ä. abstauben.
     
  5. #5 Dietrings2, 18.09.2020
    Dietrings2

    Dietrings2 Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    3BL MZR 1,6 Kenko
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Skyactiv G 90 Kizoku
    Das ist auch eine gute Idee. Wenn ich das Wägelchen in Händen halt , guck ich mir das mal an .
    Vielen Dank Einstweilen
    Gruß
    Dietrings
     
  6. #6 Schrauberopa, 18.09.2020
    Schrauberopa

    Schrauberopa Neuling

    Dabei seit:
    29.05.2016
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    51
    Auto:
    Mazda2 DJ G90 Sports-Line Automatik 04/2015
    Solltest du dich für ein vollwertiges Ersatzrad entscheiden, wäre es sinnvoll, ein nicht laufrichtungsgebundenes Fabrikat zu wählen. So etwas kann dir der Reifenhändler im mittleren Preis- und Qualitätsbereich der Sommerreifen ganz sicher für vergleichsweise wenig Geld besorgen.

    Gruß Wolfgang (Schrauberopa)
     
  7. #7 chrisil, 18.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2020
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    74
  8. #8 Dietrings2, 19.09.2020
    Dietrings2

    Dietrings2 Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    3BL MZR 1,6 Kenko
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Skyactiv G 90 Kizoku
    Danke Chris für das Angebot
    Momentan bin ich mit Reifen gut aufgestellt.
    Gruß Dietrings
     
  9. malajo

    malajo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    49
  10. #10 Dietrings2, 02.10.2020
    Dietrings2

    Dietrings2 Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    3BL MZR 1,6 Kenko
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Skyactiv G 90 Kizoku
    Hallo
    Wie sind denn eigentlich die genauen Maße des Notrades ?
    Einen schönen Abend wünscht
    Dietrings2
     
Thema:

Ersatzrad für Mazda 2

Die Seite wird geladen...

Ersatzrad für Mazda 2 - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 - EZ 05/2018 vor Facelift 2018

    Mazda 6 - EZ 05/2018 vor Facelift 2018: Hallo Mazda-Freunde, ich bin immer schon mit einem Mazda 6 unterwegs gewesen. Mein erstes Auto war ein M 626 Benziner - mit locker 10-12 L...
  2. Ersatzrad im Wasser!!!

    Ersatzrad im Wasser!!!: Hallo, mir ist heute zufällig aufgefallen dass mein Ersatzrad ca. 5 cm im Wasser steht. Hab jetzt nun viel gelesen bezüglich undichter...
  3. Bose Subwoofer und Ersatzrad / Abdeckung

    Bose Subwoofer und Ersatzrad / Abdeckung: Hallo und guten Tag, ich habe seit 5 Wochen einen neuen Mazda 6 (Active/Business) mit Bose Soundsystem und dem entsprechenden Subwoofer in der...
  4. alter M2: Schrauben vom Ersatzrad fehlen

    alter M2: Schrauben vom Ersatzrad fehlen: Passen bei dem Modell Mazda 2 Active Bj.08/2007 mit serienmäßigen Aluräder die Schrauben auch auf das Ersatz-Stahllrad??? Ich konnte sonst keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden