Erfahrungswerte Mazda 3 DISI

Diskutiere Erfahrungswerte Mazda 3 DISI im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, ich überlege mir derzeit mir einen Mazda 3 DISI Exclusive Line oder Sports Line zu kaufen. Zwar empfiehlt mir jeder, ich solle mir doch...

  1. #1 Parerga, 08.02.2010
    Parerga

    Parerga Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich überlege mir derzeit mir einen Mazda 3 DISI Exclusive Line oder Sports Line zu kaufen. Zwar empfiehlt mir jeder, ich solle mir doch einen Golf kaufen, aber irgendwie mag ich den einfach net...;-)

    In Testberichten, die ich gelesen habe, kommt der M3 in den Vergleichstest meist nicht wirklich richtig gut weg, häufig wird der Fahrkomfort kritisiert und eben der Motor, als zu schwach (? mit 151 PS?), auch der Innenraum wird oft bemängelt.

    Meine Frage ist, wie sind eure Erfahrungen? Wie ist der Motor? Hat er genug Power und wie sind die Verbrauchswerte, der Fahrkomfort, etc.

    Wäre nett, wenn ihr mal eure Eindrücke schreiben würdet. Danke
     
  2. #2 Kintaro07, 08.02.2010
    Kintaro07

    Kintaro07 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6GY SportKombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Bike :-)
    also das auto is ein tolles auto der motor is vollkommen ausreichend. in den deutschen berichten werden die deutschen autos immer hochgepumpt und die japaner nieder gemacht.
    geb dir nichts darauf hol dir deine eignen eindrücke. das auto is mehr als empfehlenswert.
     
  3. #3 NeuerDreier, 08.02.2010
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.652
    Zustimmungen:
    297
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also, habe einen der ersten DISI (Sportsline-Ausstattung) in Deutschland bekommen.

    Fakt:

    Verbrauch, 7 - 9 Liter je nach Fahrweise und die 7 Liter sind ohne große Anstregungen zu erreichen.

    Fahrwerk für mich optimal auf den Wagen ausgelegt, wobei jeder das Fahrverhalten für sich anders auslegt.

    Ausstattung einfach Klasse. Xenonlich top, Dank Geschwindigkeitsregelanlage zum Cruiser geworden. Gebe mittlerweile mehr mit den Tasten im Lenkrad als mit dem Pedal Gas8).

    Und wenn ich dann noch den Preisvorteil gegenüber einem vergleichbaren Golf sehe, bin ich froh, mich so entschieden zu haben.
     
  4. #4 DonBlech, 08.02.2010
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ich komme mit Mühe und Not auf 8 - 8,5 Liter Verbrauch, ich habe allerdings fast ausschließlich Stadt/Landstrassenverkehr. Wenn ich alle paar Monate mal ein längeres Stück Autobahn fahre, kann ich den Verbrauch stark reduzieren, aber dazu muß ich dann die Geschwindigkeitsregelanlage auf ca. 120km/h oder drunter einstellen und einfach rollen lassen.
    Den Motor empfinde ich tatsächlich als zu schwach.
    Ansonsten: Superauto, Ausstattung, Fahrkomfort, Innenraum ... alles Klasse! Auf den Rücksitzen ist wenig Platz (weniger als bei meinem alten 2er), aber das kann man sich beim Händler ja vorher angucken.
    Wenn er etwas spritziger beim Beschleunigen wäre, und besser aus niedrigen Drehzahlen käme, hätte ich nichts zu meckern.
     
  5. #5 elHobbid, 09.02.2010
    elHobbid

    elHobbid Einsteiger

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    bin seit 2 Wochen auch stolzer Besitzer eines DISI Sportsline und habe gar nichts dran auszusetzen.

    Super Ausstattung, Motorleistung völlig ausreichend, Verbrauch bei mir auch zwischen 7-9l. Preislich auch deutlich günstiger als nen Golf.

    Also Hol dir einen auf Probe und lass dich überzeugen http://www.mazda-forum.info/images/smilies/icon_cool.gif

    Gruß elHobbid
     
  6. #6 DonBlech, 09.02.2010
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau, ausreichend eben ...

    Nachtrag:
    Ich habe mir die Sportsline-Ausstattung zugelegt, weil ich so scharf auf das schlüssellose Zugangssystem war.
    Mittlerweile kann ich aber sagen, die Xenons sind eine Schau, es wird beim Einschalten des Fernlichts nahezu taghell, die Bose-Anlage ist erstklassig, naja, und das schlüssellose Zugangssystem finde ich halt geil - mit anderen Worten, die Sportsline-Ausstattung ist unbedingt empfehlenswert!
     
  7. #7 M3Mattes, 09.02.2010
    M3Mattes

    M3Mattes Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Sport Active
    "Preislich auch deutlich günstiger als nen Golf."

    Halte ich immer wieder für ein Gerücht, man muss sich nur damit beschäftigen und die Mazda Brille absetzen.

    Spaßeshalber hab ich mir beide Fahrzeuge konfigurieren und anbieten lassen, nicht nur das es bei VW eine 1,9 % Finanzierung gibt (in der Inspektion etc. enthalten sind), sondern der Mazda in der Ausführunge Sportsline war letztendlich ca. 2.500 € teurer.

    Der Golf war ein Highline, 5Türer, 160 PS TSI mit Navi und war absolut vergleichbar (bis auf das Bose System) ausgestattet. Hätte ich das Dynaudio dazu genommen, wäre ich fast auf den gleichen Preis wie der Mazda gekommen, hätte aber ein qualitativ hochwertigeres (ich weiß, jetzt wird es wieder "wo denn? mein m3 kann es mit einem audi aufnehmen" kommentare geben), wertstabileres und vom Motor her moderneres Auto.

    Wem der Golf zu bieder und langweilig ist, kann sich auch mal nach A3 Werkswagen, Jahreswagen oder jungen gebrauchten umsehen. Die kosten auch nicht viel mehr.

    Letztendlich entscheidet beim Mazda nicht mehr der Preis, sondern nur noch die Optik.
    Wenn es einen wirklichen Preisvorteil gibt, wird dieser bei den 20.000er Werkstattintervallen und beim Wertverlust mehr als aufgefressen.
     
  8. #8 bLiZzI88, 09.02.2010
    bLiZzI88

    bLiZzI88 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 i-stop HighLine
    KFZ-Kennzeichen:
    So mal wieder was gutes für Mazda!

    Ich hab den 2,0 DISI in der HighLine!(sieht klasse aus so in dem Arachne Weiß)
    Zur zeit hab ich ca. 5000km auf der Uhr und bin schon alles Gefahren.Von nem kleinem Rennen anner Ampel gegen nen Umgebauten VW Caddy mit 1.8T motor oder auf der Autobahn gegen nen BMW 320d bis zur Endgeschwindigkeit von (laut Tacho) 230km/h!!! Dann ma zum spritsparenden fahren, auf der Landstraße genehmigt sich meiner so 6,5 bis 7 Liter aber auf der autobahn sinds dann halt gute 8 Liter und mehr bei mäsiger Fahrweise! :)
    Joa zum inneraum kann man net viel sagen is eben alles das was man braucht und noch ne ganze Ecke mehr!(RVM-Spurwechselassistent, DSC-ESP und Traktionskontrolle, Abblendbarer Rückspiegel, I-Stop usw.) ;)

    Und das gute daran ist das der Spaß so um die 23000€ gekostet hat mit Felgen Lackieren, Scheiben tönen ,Metallic Lackierung ,und Wintereifen!

    Jetzt guck ma bei VW was de da allet für sone ausstatung und zubehör bezahlst!

    Gruß der Weiße 3er

    PS: nochn paar bilder von meinem im Winterbetrieb! Demnächst kommt das schwarze Dach und dann die schwarzen Felgen!
     

    Anhänge:

  9. #9 Parerga, 09.02.2010
    Parerga

    Parerga Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Antworten.

    Ist Euer Verbrauch dann hauptsächlich Ausserorts? Ich fahre halt 90 % Stadt, und da der Verbrauch ja schon mit 9,3 angegeben ist, fürchte ich, dass ich so um 11 Liter landen werde - und das wäre natürlich schon etwas viel.

    Ein Bekannter hat sich den Golf 6 gekauft, TSI mit 122 Ps, und der verbraucht auf der gleichen Strecke so 8 bis 9 Liter. Und der TSI geht wirklich gut ab - bin gespannt, ob der M3 da mithalten könnte :?:

    Hat jemand schon Inspektionen hinter sich? Wie teuer waren die bei euch so?
     
  10. #10 DonBlech, 09.02.2010
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Kommt auf die Fahrweise an. Ich hab auch sehr viel Stadtverkehr und komme da gut mit 9 Litern aus, er lässt sich wohl auch noch mit etwas weniger fahren. Ich fahre aber auch defensiv, schalte früh, und benutze bei jeder Gelegenheit die Geschwindigkeitsregelanlage.
     
  11. #11 robert_do, 09.02.2010
    robert_do

    robert_do Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Nissan Sunny, 1.6 SR, BJ 93
    KFZ-Kennzeichen:
    Wie hast Du das denn geschafft? :???: Ein Mazda 3 (DISI-Sportline mit allem) ist gegen einen vergleichbaren Golf (TSI 160PS) in der Liste um ca. 10% günstiger und 15% Rabatt sind auch ohne große Anstrengung zu bekommen, somit müsste der VW 20-25% unter Liste angeboten worden sein, das kann ich nicht glauben!

    Bei Leasing-Angeboten sind heute doch fast immer Inspektionen enthalten, manchmal sogar die Winterreifen. Ich erinnere mich an eine Aktion letzten Herbst: Mazda 3 auf 60 Monate, dementsprechend für 5 Jahre alle Wartungen komplett mit Teilen (15Tkm/a) + Markenwinterreifen auf Stahlfelge enthalten. (Den eff. Zins habe ich nicht mehr im Kopf, da ich grundsätzlich nicht finanziere)


    VG
     
  12. #12 M3Mattes, 09.02.2010
    M3Mattes

    M3Mattes Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Sport Active
    Pardon, war ein Comfortline!
     
  13. #13 Tombstone84, 09.02.2010
    Tombstone84

    Tombstone84 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5 Sport Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Man braucht ja auch nur mal den Konfigurator auf beiden HPs nutzen... der VW ist da teurer.... frage mich auch wieso der bei VW Highline heißt, trotzdem muss man fast bei allem was der Sportsline Serie hat draufzahlen! (z.B. Xenon, Tempomat, selbst ein Multifunktionslenkrad kostet extra usw.)

    Dann kommts auf die Händler und das eigene Geschick an.
     
  14. #14 Pat170288, 09.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2010
    Pat170288

    Pat170288 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 DISI i-Stop SportsLine in Arktosblau
    KFZ-Kennzeichen:
    ich fahre zu 99% in der stadt und habe immer 9,5 - 10 liter bei normaler fahrweise und diesen winterlichen temperaturen. ich denke im sommer werde ich 9,0 - 9,5 liter haben.

    also 11 liter hat man eig nur wenn man immer "sportlich" fährt^^

    habe jetzt 4000 km drauf. der freundliche meinte dass der verbrauch sich noch bis 10000 km nach unten anpassen kann um nen halben liter oder so.

    btw. kannst mal meinen verbrauchsrechner von Spritmonitor anschauen
     
  15. #15 Mindkill, 10.02.2010
    Mindkill

    Mindkill Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sportsline 2.0 DiSi Black
    Hab meinen DiSi 2.0 Sportsline seit Anfang August letzten Jahres und mittlerweile fast 10.000 KM auf der Uhr.
    Bin mit dem Auto bisjetzt absolut zufrieden und bis auf einen quietschenden Fahrersitz, das vom Freundlichen aber wieder behoben wurde auch keine Probleme gehabt.
    Klasse Fahreigenschaften, eine Hammerausstattung und mächtig viel Komfort machen einfach Laune mit diesem Auto tagtäglich unterwegs zu sein.
    Die Bose-Anlage ist eine Klasse für sich, das Xenon Licht macht die Nacht zum Tag, Keyless-Go ist super praktisch (weis mittlerweile wahrscheinlich gar nicht mehr wie man einen normalen Autoschlüssel benutzt :D ), die Bedienung ist super easy (vergiss also sämtliche Kommentare die einige "Fach"-Zeitschriften diesbezüglich vom Stapel gelassen haben ).
    Und auch solch "kleinen" Dinge wie die beheizbare Frontscheibe lernt man schneller schätzen, als das man glaubt (vor allem bei dem Winter )
    Spritverbrauch bewegt sich bei mir zwischen 7,5 und 8,5 Litern, also noch ertrgäglich.
    Das der Motor für 151 PS "untenrum" etwas wenig Durchzug hat, kompensiert er aber im höheren Drehzahlbereich umso mehr.
    Und was auch recht erstaunlich ist, das jeder der zum ersten mal bei mir mitfährt doch sehr erstaunt ist, das er (oder sie) tatsächlich in einem Mazda sitzt. Durchweg positive Kommentare.
    Ich kann für mich zumindest absolut behaupten mit diesem Wagen die richtige Wahl getroffen zu haben.
     
  16. keymaz

    keymaz Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM 2.0/165PS SportsLine
    ja die Erfahrung habe ich auch gemacht. Erst nach 8 bis 10 tkm wahr bei meinen alten m3 der Verbrauch gesungen. Man muß auch mal mit der infotaste wieder nullen. Und wehr sich eine 2 liter Maschine kauft muß auch den Benzin dazu haben;-)
     
  17. #17 Pat170288, 10.02.2010
    Pat170288

    Pat170288 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 DISI i-Stop SportsLine in Arktosblau
    KFZ-Kennzeichen:
    @Mindkill

    mein fahrersitz quietscht auch, was war bei deinem das problem?
    ging über garantie oder?
     
  18. #18 Mindkill, 10.02.2010
    Mindkill

    Mindkill Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sportsline 2.0 DiSi Black
    Unter dem Sitz ist so ne Strebe, die wurde nachgezogen und gefettet und seither ist Ruhe im Karton :)
    War ne sache von fünf Minuten und musste nichts für bezahlen.
     
  19. #19 Parerga, 10.02.2010
    Parerga

    Parerga Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Interessanter ist da derzeit das Sondermodell Team. Mit Multifunktionslenkrad, Winterpaket, Xenon, Klima, 4 Türen, kommt man auf 25.130 EUR, und damit quasi der identische Preis wie bei der Sportsline. Zwar im Golf nur mit 122 PS, aber die TSI Motoren gehen wirklich gut ab.

    Zwar ist der M3 immer noch einen Tick besser ausgestattet, allerdings sind wohl die laufenden Kosten dafür auch höher. Diese jährlichen Inspektionen schrecken mich schon etwas ab
     
  20. #20 Probmaker, 10.02.2010
    Probmaker

    Probmaker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    also zum BL kann ich sagen, dass ich ihn top finde. innen und aussen ist er mMn eine verbesserung zum BK (einzig der tacho im BK ist cooler).

    zum 2.0 DISI kann ich sagen, dass es eine angenehme erfrischung ist nach meinem MPS... man kommt halt wieder auf den boden der tatsachen. was ich damit sagen will? der 2.0er macht den 3er nicht wirklich sportlcih ;) würde auf jedenfall zu einem der stärkeren diesel greifen... CD185 am besten :)
     
Thema: Erfahrungswerte Mazda 3 DISI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3disi erfahrungen

    ,
  2. scheiben tönen mazda 3

Die Seite wird geladen...

Erfahrungswerte Mazda 3 DISI - Ähnliche Themen

  1. Suche Handbuch für Mazda 6 GG1 1,8L

    Suche Handbuch für Mazda 6 GG1 1,8L: Hallo, bin auf der Suche nach einem Handbuch oder einer PDF Datei für meinen neuen Mazda 6 Typ GG1 Bj 2005. Wäre super wenn mir jemand...
  2. Ein Mazda 6 - GG1 - als Neustart

    Ein Mazda 6 - GG1 - als Neustart: Hallo Mazda Fan´s, wollte mich mal eben vorstellen.. Mein Name ist Anja, komme aus Dortmund und bin seit heute Morgen stolze Mazda 6 (GG1) 1.8L...
  3. Emotionaler Schritt mit Mazda 6

    Emotionaler Schritt mit Mazda 6: Hallo Bin nun auch Mazda Fahrer. Mazda 6 Sport Baujahr 2008. Erst 66000 km runter und kein Steinschlag. Auto meines Vaters was er mir geschenkt...
  4. Mazda5 (CR) Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!

    Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!: HILLLFFEEEEE Hallo Liebe Mazda Freunde, Diesel Modell CR 143 PS Bj 2008 das Auto steht noch immer in der Werksatt. Bis jetzt haben die die...
  5. Mazda3 (BM) Mazda 3 original Tieferlegung und Zubehörfelgen

    Mazda 3 original Tieferlegung und Zubehörfelgen: Hallo, war heute beim TÜV und habe keine Bescheinigung bekommen (einmal wegen Bremsen und einmal wegen Rädern / Tieferlegung). Daher jetzt meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden