Erfahrungen zum Mazda 5

Diskutiere Erfahrungen zum Mazda 5 im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, bin zum erstenmal in einem Forum als Schreiberin tätig u. hoffe auf eure Erfahrungen zu den einzelnen Punkten. Ich fahre seit Januar...

  1. #1 liselotte, 28.03.2006
    liselotte

    liselotte Guest

    Hallo,

    bin zum erstenmal in einem Forum als Schreiberin tätig u. hoffe auf eure Erfahrungen zu den einzelnen Punkten.

    Ich fahre seit Januar einen Diesel, 2.0. Habe nun fast 6000 KM drauf.
    Hier nun meine Fragen .....

    1.)Lenkrad vibriert beim Abbremsen:
    Ich weiß nicht genau bei wie viel KM es anfing, dass beim Abbremsen das Lenkrad vibrierte. Beim Herunterbremsen aus höherer Geschwindigkeit spürte man es deutlich.
    Nun war ich bei meinem Mazda Händler u. ließ das überprüfen.
    Es wurden vorne beide Bremsbeläge abgedreht, da diese sich verformt hätten. Ursache dafür war der Distanzring aus Kunststoff der in der Felge steckt u. der auf einer Seite eingerissen u. gestaucht war. Das wiederum würde passieren, wenn man mit dem Reifen zu nahe am Bordstein steht u. dann beim Ausparken den Reifen quetscht. Der Fahrer selbst würde wegen der Servolenkung davon nichts merken.
    Ich hab meinem langjährigen Reifenhändler u. den Kollegen davon erzählt.
    Die allgemeine Meinung dazu ist, dass wohl die Werkstatt beim Aufziehen der Winterreifen den Distanzring kaputt gemacht hat.
    Nun hab ich mir beim Werksattbesuch gleich die Sommerreifen aufziehen lassen.
    Die Vibrationen sind zwar weg, aber ich werde das Gefühl nicht los das mir da ein ziemlicher Bären aufgebunden wurde.

    2.) Ersatzfahrzeug:
    Ich hatte vorher einen Focus. Als dort einmal während der Garantiezeit etwas ausgetauscht werden musste, bekam ich kostenlos einen Ersatzwagen. Bei Mazda musste ich zahlen.... 17Euro. Die Kosten für ein Leihfahrzeug werden nur übernommen, wenn ich stehen bleibe u. das Fahrzeug an Ort u. Stelle nicht mehr zum Laufen gebracht wird.
    Wird das bei eueren Händler auch so gehandhabt oder ist man da kulanter?

    3.) Fahrradträger:
    Ich hab mir gleich eine abnehmbare Anhängerkupplung montieren lassen. Ich bräuchte nun einen Fahrradträger für mindestens 2 Räder, den man bei Bedarf auf 3 Räder erweitern könnte. Dazu, wenn möglich, abklappbar, da wir oft mit Hund unterwegs sind.
    Hat jemand von euch sich so was schon zugelegt?


    So war vielleicht etwas viel für den Anfang. Bin gespannt auf eure Antworten.
    Mein Freund fährt morgen noch mal zum Händler hin.
    Beim Säubern der Winterräder (Alu) hat er einen dicken Schrammen in einer der Vertiefungen, da wo die Mutter sitzt, bemerkt. Hat am nächsten Tag gleich angerufen u. vom Werkstattmitarbeiter zur Antwort bekommen: „Er möchte die Felge sehen, denn die Reifen müssten ja schließlich montiert werde“.
    Das hörte sich für uns an: „Wo gehobelt werden fallen auch Späne“.
    Ansonsten bin ich mit meinem Autochen bis jetzt sehr zufrieden. Werde wieder berichten wenn mein Freund beim Händler war.

    Grüße


    [font=] [/font]
     
  2. #2 Schurik29a, 28.03.2006
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hallo und herzlich willkommen!

    Zu 1) Dir wurde mit Sicherheit der sogenannte "Bär" aufgebunden. Zum einen haben wir weltweit teilweise schlechte Straßen und Schlaglöcher. Wenn das ein Auto stören würde, wäre sehr wahrscheinlich keine Zulassung für so ein Modell gewährt worden. Und ein bischen Druck beim Parken (egel ob gegen, oder auf den Bordstein) muss jeder Reifen und jede Radaufhängung aushalten. Und warum wurden die Bremsbeläge abgedreht? Sollst Du bald neue kaufen? Meines Wissens nach können sich die Bremsbeläge nicht schief abnutzen, und wenn - dann stimmt doch irgendwas an der Bremsanlage nicht (oftmals Bremsscheiben). Lasst Euch bei den Bremsen nicht veräppeln - die sind für Euch und alle Anderen Verkehrsteilnehmer lebenswichtig und da hört jeder Spaß auf. Und hinüber nach 6.000 km ? Ich kann es mir nicht vorstellen.

    Zu den anderen Punkten kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, sorry.

    Viel Spaß hier im Forum und allzeit gute Fahrt.

    Gruß Schurik
     
  3. #3 mazda5fan, 28.03.2006
    mazda5fan

    mazda5fan Guest

    da würde ich glatt die Werkstatt wechseln,oder deinen Freund/Mann mitnehmen,denn soviel quatsch hab ich noch nie gehört.

    Wenn was abgedreht wird sind es die Bremsscheiben und nicht die Klötze.

    Wenn die Klötze "schief" sind,dann stimmt etwas mit der Bremszange nicht.
    Und der Ring auf der Felge ist der Zentrierring,damit die Felge beim Aufsetzten richtig zentriert aufliegt,danach schraubt man sie erst fest.

    Irgendwie hört sich das nach Hinterhofwerkstatt an,od. einer Mazda Werkstatt mit lt. Türken! :lol:
     
  4. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    - beim räderwechsel auf winter mit LM-felgen haben die bei mir (allerdings pneuhage) auch einen der distanzringe kaputtgehauen - falsche größe. bei deinem war's aber die originalfelge, wenn ich dich richtig verstand. aber mit sicherheit ist die begründung mit der bordsteinparke fragwürdig. du meintest sicher bremsscheibe abgedreht - was soll sich an den backen verformen? ich kann mir außerdem nicht vorstellen, dass man es nicht merkt, wenn ein rad nicht richig sitzt! der kaputte ring war sicher die einzige ursache für das flattern! da wollte jemand kohle machen.

    - leihwagen bei garantiearbeit? war bei meinem mazda-freundlichen immer sofort und kostenlos möglich (war schließlich wegen der stabigummis öfters dort zu gast) wechsel bloß das mazda-haus!!!

    - klappbarer fahrradträger? hab mir über plus-online einen für 99,-€ (glaube 3,50 € porto dazu) schicken lassen. finde, dass es ein solides teil ist. bloß ein schlösslein muss dazu gekauft werde. war fast schon da, bevor die bestellung wegging. hab ihn aber noch nicht auf großer fahrt benutzt, muss ich ehrlich sagen.
    - gibt derzeit (bundesweit?) auch bei obi einen für 129,-€, der manchmal für 99,- € im angebot ist. wer nur auf markenware abfährt, den ist sowas natürlich nicht zu raten. letzerer lässt sich auf drei räder erweitern - ich glaube der hieß "bike two plus". ich brauchte bloß für zwei. gib in google/ bilder doch einfach "bike two plus" ein und guck dir die dinger an.

    frank.
     
  5. #5 Mazda4ever, 28.03.2006
    Mazda4ever

    Mazda4ever Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy CP 1.9, 100 PS, Bj. 2004
    Hallo und Willkommen!
    Zu Punkt 1 wurde ja schon genug geschrieben.
    Trotzdem würde ich auf neue Scheiben bestehen. nach nur 2 Monaten darf sowas nicht sein!
    Punkt 2:
    Ein Ersatzwagen ist bei meinem Händler bis jetzt selbstverständlich und vor allem kostenlos. Mein Händler will ja schließlich das ich wiederkomme und nicht zum nächstgelegenen MAZDA Dealer, von meinem Wohnort aus gesehen, fahre. Dabei ist es egal ob eine Wartung gemacht wird oder eine Reklamation oder Reparatur.

    Hoffentlich bleibt es bei den Anfangsproblemen bei Deinem 5er...
     
  6. #6 mazda3ver, 28.03.2006
    mazda3ver

    mazda3ver Guest

    Es gibt nicht bei allen Ford-Autohäusern einen Ersatzwagen kostenlos. Kostenlos gibt es ihn bei Ford nur, wenn man in der Garantie-Zeit zuerst den Ford-Euroservice informiert, und dieser den Wagen in die Werkstatt schleppen lässt. So wird es wahrscheinlich auch bei Mazda sein.

    Ein Autohaus holt sich immer das Geld für den Leihwagen. Entweder Du zahlst dafür direkt, oder Du zahlst z.B. durch höhere Arbeitsstunden, außer der Leihwagen ist ein Vorführwagen. In der heutigen Zeit haben Autohäuser auch nichts mehr zu verschenken.
     
  7. #7 liselotte, 29.03.2006
    liselotte

    liselotte Guest

    Danke erst Mal für die Antworten.

    Meinte natürlich die Bremsscheiben...sorry wenn ich dadurch etwas Verwirrung gestiftet habe.

    Mein Freund hat gestern mit dem Kundenberater telefoniert über den der Kauf abgewickelt wurde. Die Aussage des Werkstattmitarbeiters bezüglich des Schrammens in der Alufelge fand er auch nicht i. O. u. auch den Distanzring als Ursache für verformte Bremsscheiben konnte er sich nicht vorstellen.

    Ein neuer Distanzring ist bestellt u. wenn der da ist fahre ich mit meinem Liebsten u. der vermackten Felge hin u. dann werden mit Sicherheit einige eurer Anmerkungen in Beisein des Kundenberaters u. des Kfz-Mitarbeiters vorgetragen. Dann sind wir Mal gespannt wie die Reaktionen ausfallen.

    Das Autohaus liegt in einem großen Industriegebiet umrahmt von anderen Autohäusern u. hier in der Gegend sehr bekannt. Mein Arbeitskllege hat sich dort seinen Gebrauchten gekauft u. nur positiv berichtet.

    Melde mich wieder wenn ich neue Info habe.

    Tschüssi
     
  8. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    viel erfolg! auch mazda-mitarbeiter können einen schlechten tag haben.
     
Thema: Erfahrungen zum Mazda 5
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ausparken reifen zu dicht am bordstein

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen zum Mazda 5 - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 Erfahrungen

    Mazda 6 Erfahrungen: Hallo zusammen, ich liebäugle gerade mit dem Mazda 6 Kombi Sportsline+ & Skyactive-D 184 automatik, als Neuwagen und würde gerne mal echte...
  2. Mazda2 (DY) Mazda 2 DY BJ 2004 1,25 FUJA - Keropur-Erfahrung

    Mazda 2 DY BJ 2004 1,25 FUJA - Keropur-Erfahrung: Hallo Gemeinde, in Anbetracht des überaus heftigen Erfolgserlebnisses mit dem im Betreff angegebenen Kraftstoffzusatz, möchte ich von meinem...
  3. Erfahrung Mazda 2 Bj.2012

    Erfahrung Mazda 2 Bj.2012: Moin, ich kann recht günstig einen Mazda 2 1.5 Sport-line, Bj. 2012, 150.000 KM, 1.Hd, durchgängig Scheckheft bei Mazda, kaufen. Was würdet ihr...
  4. Mazda 929 HC 2.2i Erfahrungen

    Mazda 929 HC 2.2i Erfahrungen: Mon, ich bin am überlegen, mir einen 929 HC mit der 2.2 Liter Maschine für den Alltag zuzulegen. Ich habe einen 92er in Ausblick.. Ich wollte...
  5. Mazda 6 GH Xenon Brenner Erfahrungen Vergleiche

    Mazda 6 GH Xenon Brenner Erfahrungen Vergleiche: Hallo Leute, ich bins mal wieder. Lang nicht mehr hier gewesen...zur Zeit beschäftigt mich das Thema Xenon Brennertausch bei meinem GH... Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden