Tribute (EP) Erfahrungen Mazda Tribute 2.3 Bj.06

Diskutiere Erfahrungen Mazda Tribute 2.3 Bj.06 im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Servus, ich bin neu auf der Plattform da ich gern ein paar aktuelle Erfahrungsberichte zum Mazda Tribute 2.3 hören würde und ich denke hier bin...

  1. VSebi

    VSebi

    Dabei seit:
    19.02.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Servus,
    ich bin neu auf der Plattform da ich gern ein paar aktuelle Erfahrungsberichte zum Mazda Tribute 2.3 hören würde und ich denke hier bin ich genau richtig.

    Ich schau mich grad nach einem neuen Auto um und bin während meiner Suche auf einen
    Mazda Tribute 2.3 Exclusive AWD gestoßen, Bj. 2006 - Benziner - Manuell - 90.000km - 4000€

    natürlich wird mir hier niemand sagen können ob mich des gute Stück frühzeitig noch mehr Geld kosten wird, da es ja hier auf mehrere Faktoren ankommt
    aber ich hab eben viel gutes über das Auto gehört insachen Unterhalt (zumindest für einen SUV),
    Zuverlässigkeit, etc.
    aber des waren halt alles relative alte Kommentare sowie Testberichte.

    noch paar allg. Infos:
    - ich werd des gute Stück hauptsächlich auf der Straße fahren und wenn ich doch mal offroad fahren sollte dann eher mehr oder weniger gut befahrbare Feldwege

    - ich such kein Auto mit fett Leistung und den ganzen schmarn... ich möchte einfach nur ein Auto indem ich bequem durch die Krise fahren kann, viel Platz habe und eine hohe Sitzposition unter meinem Arsch

    Einfach ein Auto dass mich nicht im Stich lässt und auch nicht im Sekundentakt in die Werkstatt muss

    SO, lange Rede kurzer Sinn: was sind so eure erfahrungen mit dem Tribute
    Ich freu mich über jede hilfreiche Antwort :)
     
  2. #2 xxcrashxx2, 19.02.2021
    xxcrashxx2

    xxcrashxx2

    Dabei seit:
    19.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi alle zusammen

    ich hänge mich hier mal dran. Ich bin auch auf der Suche nach einem Tribute und habe ein Vor-Facelift im Auge.
    Es ist ein V6 mit Automatik und Leder aus 2004.
    Über die generelle Zuverlässigkeit vom Tribute habe ich ja schon einiges gelesen. Meine Fragen zielen auf die Frage ab Vor-Facelift oder Facelift. Die Unterschiede sind mir bekannt:

    - 203 statt 197 PS
    - neu gestaltet Scheinwerfer und Rückleuchten
    - Mittelkonsole, Schalthebel und Automatikwahlhebel
    - Kotflügelverbreiterungen

    Für mich alles nicht so dramatisch. Will wie mein Vorredner auch nur langsam und entspannt von A nach B kommen.
    Gibt es aus euren Erfahrungen Dinge die für oder gegen das Vor-Facelift sprechen?

    PS. Eine Frage hat der Vor-Facelift mit 3.0L immer Tempomat?

    Danke im Voraus
     
  3. #3 chrisil, 20.02.2021
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    82
    Hallo xxcrashxx2,

    weil du geschrieben hast: "Will (wie mein Vorredner) auch nur langsam und entspannt von A nach B kommen."

    Brauchst du einen 4x4 und Stauraum? Wenn nicht, hast du auch schon an einen Mazda Xedos 9 2.5 FL, ab 09.2000 gedacht?

    Gruss,
    Chris
     
  4. #4 2000tribute, 20.02.2021
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.550
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ..dann berichte ich euch mal meine rd. 10 Jahre Tribute V6..
    -meiner war EZ 09/2000 also einer der Ersten.
    -Verbrauch in 10 Jahren einmal unter 10l geschafft:saufen:
    -Qualität? AMI und sehr frühes BJ...also "übersichtlich"
    -Platz, Übersicht, Fahren, Komfort - alles fein:cheesy:
    -der Anzug des V6 (gerade aus dem Stand) mit der Traktion...immer schön wach sein, um den Dingen zu folgen, die gerade um dich herum passieren!!!:respekt:
    -die VFL-Lenkradautomatik (3-Gang mit Overdrive) einfach kultig:headbang:
    -mit Gasumbau waren die Spritkosten im Griff:rolleyes:
    -Rost? Bis auf Durchrostung unter dem Gummi der Heckklappe nichts..:think:
    -Tempomat hatte der V6 immer
    -Verbreiterungen hatte der V6 auch immer - und die Facelift-Rückleuchten passen auch...meine hab´ich noch (ist so ne emotionale Geschichte:cheesy:)

    Fazit: Komplett unmodernes und uneffizientes Auto, säuft wie ein Wickinger auf Landgang, hinten Trommelbremsen, kein ESP/DSC....klingt nach "Totalausfall" - und ich hatte kein
    Auto, was ich mehr vermisse, wo ich mehr Spaß hatte und wo ich jetzt nach 10 Jahren noch sage: "Jetzt ne Runde Tribute fahren....":engel:
    [​IMG]
     
    Sauerland und HELAN gefällt das.
Thema:

Erfahrungen Mazda Tribute 2.3 Bj.06

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen Mazda Tribute 2.3 Bj.06 - Ähnliche Themen

  1. Antriebswarnleuchte Mazda CX-9. Erfahrungen?

    Antriebswarnleuchte Mazda CX-9. Erfahrungen?: Hallo Mazda-Freunde, habe gestern einen Mazda CX-9 von Privat gekauft und ihn mitgenommen. Die Antriebswarnleuchte (gelbes Maulschlüssel-Symbol)...
  2. Mazda 2 Hybrid Erfahrungen

    Mazda 2 Hybrid Erfahrungen: Schönen guten Tag! Ich habe ein Auge auf den Mazda 2 geworfen. Gründe: Keine Dreizylindermotoren, außerdem serienmäßig 6 sehr lang ausgelegte...
  3. Mazda 6 Erfahrungen

    Mazda 6 Erfahrungen: Hallo zusammen, ich liebäugle gerade mit dem Mazda 6 Kombi Sportsline+ & Skyactive-D 184 automatik, als Neuwagen und würde gerne mal echte...
  4. Mazda2 (DY) Mazda 2 DY BJ 2004 1,25 FUJA - Keropur-Erfahrung

    Mazda 2 DY BJ 2004 1,25 FUJA - Keropur-Erfahrung: Hallo Gemeinde, in Anbetracht des überaus heftigen Erfolgserlebnisses mit dem im Betreff angegebenen Kraftstoffzusatz, möchte ich von meinem...
  5. Erfahrung Mazda 2 Bj.2012

    Erfahrung Mazda 2 Bj.2012: Moin, ich kann recht günstig einen Mazda 2 1.5 Sport-line, Bj. 2012, 150.000 KM, 1.Hd, durchgängig Scheckheft bei Mazda, kaufen. Was würdet ihr...