Erfahrungen M6 GH FL/VFL 2.5l 170 PS oder 2.0 155 PS

Diskutiere Erfahrungen M6 GH FL/VFL 2.5l 170 PS oder 2.0 155 PS im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, seit heute bin ich auf der suche nach einem M6 GH FL/VFL in der GT oder GTA Austattung mit dem 2.5l 170 PS oder 2.0 155 PS Motor. Kann...

  1. #1 rafal66_92, 23.12.2015
    rafal66_92

    rafal66_92 Stammgast

    Dabei seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mzda 6 Sport GT 2.2 MZR-CD 185PS
    Hallo,

    seit heute bin ich auf der suche nach einem M6 GH FL/VFL in der GT oder GTA Austattung mit dem 2.5l 170 PS oder 2.0 155 PS Motor.
    Kann jemand von euch der diese Motoren fährt seine Erfahrungswerte mit mir teilen? Auf was sollte man bei diesen Motoren besonders Acht legen? Gibt es Probleme? Kenne mich leider mit den Benzinmotoren von Mazda nicht aus...
    Bin auf der Suche nach einem zuverlässigen Saugbenziner, deswegen habe ich die beiden Motoren in die engere Wahl genommen.
    Würde mich sehr über ein paar Antworten freuen!

    LG Rafal
     
  2. #2 2000tribute, 24.12.2015
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    559
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ein schönes Weihnachtsfest allen Usern und dir Rafal,

    habe meinen 2 l DISI jetzt 4 Jahre und er läuft absolut unauffällig. Laut meinem FMH einer der besten Benziner, die Mazda auf den Markt gebracht hat..(Zuverlässigkeit).
    Meine Erfahrung mit Mazda Diesel - 323 F DITD (Ventilsitzring bei ca. 80TKM abgefallen, Ventil und Kolben im Ar...) haben mich zum "Benziner" bekehrt.
    Der 2l DISI ist ein braver und zuverlässiger Geselle...aber er braucht Drehzahl um Spaß zu machen. Ich empfinde den Motor als recht leise. Die Verbrauchsspanne
    ist bei meinem recht weit...von unter 6l bei "gemütlicher" Landstrassenfahrt, 6,7l Urlaubsrückfahrt Italien/Erkrath, bis an 10l bei meiner Arbeitsstrecke mit viel Stadt, Stau
    und roten Ampeln.
    Meine Entscheidung würde immer auf den Benziner fallen....und sehe mich mit dem ganzen "Flammschutzdichtungstheater" bestätigt.

    Dir Rafal, wünsche ich viel Glück bei deiner Wahl....:thumbs:
     
  3. #3 rafal66_92, 24.12.2015
    rafal66_92

    rafal66_92 Stammgast

    Dabei seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mzda 6 Sport GT 2.2 MZR-CD 185PS
    Vielen Dank für deinen Beitrag!
    Ist mit dem 2.0 DISI Motor auch der mit 147 PS gemeint oder nur der mit 155 PS vom FL?
    Am liebsten würde ich mir den 2.5l gönnen, jedoch sind diese so selten zu finden vor allem in Österreich...
    Zuverlässigkeit ist für mich sehr wichtig, kann ich also lt. deiner Aussage nichts falsch machen mit diesem Motor.
    Gibt es irgendetwas was ich vielleicht bei der Probefahrt beachten sollte?
    Wie hoch sind eigentlich die Servicekosten?

    Danke! Ich hoffe, dass ich ein gutes Exemplar finde :)
    Frohe Weihnachten!
     
  4. #4 2000tribute, 24.12.2015
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    559
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi Rafal,

    der 147 PSler ist kein Direkteinspitzer also VL mit 2l hat immer 155 PS.
    Ich würde auf jeden Fall den Kandidaten mal unter den "Rock" schauen ...Unterboden wegen sparsamer Konservierung.
    Wartungskosten find ich absolut i.O., da ich zuvor immer sep. den Ölwechsel machen lasse...Bremse noch fast wie neu,
    keine Reparaturen - nur "Justierarbeiten"(Lichtsensor).....die Handschuhfachbeleuchtung hat nen Wackler...fast unterschlagen:oops:

    LG
     
  5. #5 Beastie, 24.12.2015
    Beastie

    Beastie Stammgast

    Dabei seit:
    21.09.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 6 GH 2,5l Top 170PS Bj.02 2008
    Zweitwagen:
    Mercedes CLA 250 Sport, Baujahr 05/2018, 218 PS
    Hallo!
    Wir fahren nun ca. 4 Jahre den 2,5l Mazda 6 Top. Kamen vom Mazda 5 mit 2,0l mit 143 PS Dieselmotor. Aufgrund Ölverdünnung durch zu hohen Kurzstreckenanteil schnell wieder verkauft und beim 6er gelandet. Hatten damals den 2,0l mit 155 PS und den 2,5l mit 170 PS Probe gefahren. Ein himmelweiter Unterschied. Insbesondere da vom Diesel mit Drehmoment verwöhnt, war der 2,0l für mich/uns einfach zu lahm. Haben den 2,5l jetzt wie gesagt rund 4 Jahre und sind bei 108.000km. Mit 54.000km gekauft und außer Service bisher Null Probleme. Deshalb wäre meine Wahl wieder der große Motor auch wenn er etwas über dem kleineren Motor liegt was den Verbrauch angeht. Der Fahrspass ist es aber wert.
    Viel Erfolg also weiterhin bei der Suche und Entscheidungsfindung.

    Viele Grüesse.
     
  6. Gruni

    Gruni Stammgast

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    2010er Mazda6 SK GH-FL 2.0 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    2002er MX-5 NB-FL Phoenix
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    moin,

    ich fahre jetzt auch erst seit 01.07.2015 einen gebrauchten 2.0 DISI mit 155 PS. Bin vom Mazda5 Benziner 1.8 "aufgestiegen". Habe bisher
    durch Urlaub und vor allem Arbeitswege ca. 11.000 km gefahren. Fahre jeden Tag 65 km (2 x 32,5 km Hin und Rück). Komme auf einen
    Durchschnittsverbrauch von 7,2 l, bei 80 % Autobahn jedoch nicht schneller als 120 kmh. Mehr PS kann ja nie schaden und ich denke
    auch der 155 PS ist etwas "lahm" für die angegeben PS-Leistung. Der 2.5 wird definitiv besser ziehen. Gerade vom Umstieg von Diesel
    auf Benziner mit auch noch 30 PS weniger wird eine Umstellung sein. Welcher Motor für Dich jetzt besser passt, kann Dir keiner abnehmen.
    Von der Vernunft her tendiere ich eher zum 2.0 DISI (Anschaffung und ggf. Verbrauchswerte, Steuer, Versicherung).

    Es ist halt dann keine "Spass-Maschine" mehr. Bei mir mit ca. 22.000 km im Jahr nehme ich trotzdem immer einen Benziner, zumindest
    von Mazda. Hier sollten die Benziner sehr ausgereift und robust sein. Hatte von Anfang an immer Benziner (3 x 323, 1 x Premacy, 1 x Mazda5)
    und alle immer weit in den 200.000 km ohne Probleme am Motor oder Getriebe, immer die erste Kupplung usw. Bin auch nie liegengeblieben.
    Daher Daumen-Hoch für die Mazda-Benzin-Motoren.

    Bei den Dieseln habe ich halt immer ein "ungutes" Gefühl mit der ganzen Technik und "eingebaute Problemen" durch die Diesel-Abgas-Reinigung,
    und mal ganz ehrlich, heutzutage sollte ein Motor schon 200.000 km ohne Probleme halten, alles andere ist echt "peinlich" als Motorenhersteller.

    Mein GH-Facelift ist ein Sondermodell "Active" hat zwar EZ 01/2010 ist aber trotzdem ein Faceliftmodell. Gekauft mit 38.000 km
    (bei guten 5 Jahren) mit neuen Reifen, neuem TÜV und Inspektion hat 13.000 € gekostet, für den alten abgerockten Mazda5
    gabs noch 2.500 € (Weiter-Verkauf ins Ausland).

    Außer dem Motor sind ja die GHs bis auf Ausstattungslinien alle gleich. Da kennst Du dich ja aus, als GH-Fahrer. Beim Motor bei
    der Probefahrt drauf achten? Mal die Gänge gut durchfahren und Schaltung checken, ansonsten wirst Du nicht mehr prüfen
    können. Vielleicht noch die Optik im Motorraum (Sauberkeit und ggf. Undichtigkeiten durch Öl o. ä.). Ich bin dann mal gespannt
    was es wird.

    auf bald
    Der Gruni
     
  7. Gruni

    Gruni Stammgast

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    2010er Mazda6 SK GH-FL 2.0 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    2002er MX-5 NB-FL Phoenix
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    moin,

    Nachtrag:
    Die Motorklasse würde ich natürlich auch von der Wohngegend abhängig machen. Hier am Niederrhein in Deutschland (Nähe Niederlande)
    haben wir keine Berge und müssen nicht "ständig" schalten. Du Schreibst Du kommst aus Österreich, wenn also aus einer Bergregion,
    dann würde ich das auch berücksichtigen, wegen Elastizität und Durchzug usw. Hier spielen vielleicht die zusätzlichen PS eine Rolle?
    Anhängerbetrieb?

    auf bald
    Der Gruni
     
  8. #8 rafal66_92, 25.12.2015
    rafal66_92

    rafal66_92 Stammgast

    Dabei seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mzda 6 Sport GT 2.2 MZR-CD 185PS
    Hallo,

    vielen Dank für die tollen Beiträge! Jetzt kann ich meine Suche präziser gestalten.
    Top Kandidat für mich ist noch immer die 2.5l Maschine. Bin vor einem halben Jahr einen 2,5 GH gefahren und obwohl ich hohes Drehmoment und viel Leistung von meinem alten GH gewohnt bin, hat mich der Saugbenziner wirklich beeindruckt. Von unten weg hat er ziemlich gut angezogen (dank der kurzen Übersetzung), lässt sich quasi wie ein Diesel fahren. Die Beschleunigung fühlte sich sehr solide an, wenn nicht sogar besser als bei meinem 185 PS Motor (0-100km/h ist der Benziner um ein kleines bisschen schneller). Verbrauch hatte ich nach 2 Stunden und einer 150 km Strecke im Mix bei ca. 8.7l was für eine Testfahrt ein guter Wert ist.

    @Gruni: Danke :) Wohne in Niederösterreich, also kein Bergland. Eher viele Bundesstraßen. Anhänger ziehe ich keinen.
    Für mich wäre der 2.5l die beste Option, was den Umstieg vom Diesel betrifft.

    Die 2.5l Benziner sind in Österreich leider so selten :/

    Hätte ein paar Kandidaten oder besser gesagt die einzigen die ich gefunden habe herausgesucht. Vielleicht könnt ihr mir ja bei der Entscheidung helfen.
    Mein Budget ist nicht definiert, hängt vom Exemplar ab. Grundsätzlich plane ich mit ca. 11-12.000€, wäre auch durchaus bereit weitere 1-2.000€ mehr zu zahlen. Kilometeranzahl so wenig wie möglich.

    Kandidat 1: Mazda 6 2,5i GTA** Gebrauchtwagen, Benzin, (Privatverkäufer, keine Gewährleistung, um 10.000€ sollte er mir gehören, Kilometermäßig auch in Ordnung?)
    Kandidat 2: Mazda 6 Sport Combi 2,5i GTA Gebrauchtwagen, Benzin, (Händler, 3 Jahre Gewährleistung, Kilometermäßig in Ordnung..., Kombi :/ )
    Kandidat 3: Mazda 6 Sport 2,5i GTA Gebrauchtwagen, Benzin, (Händler, 1 Jahr Gewährleistung, FACELIFT und jüngster Kandidat, top Farbe, Kilometer in Ordnung, mein Favorit, allerdings finde ich ihn zu teuer? )
     
    milos963 gefällt das.
  9. #9 man weiß, 25.12.2015
    man weiß

    man weiß Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    Mazda6 GH Dynamik 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.3 84 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  10. #10 Beastie, 26.12.2015
    Beastie

    Beastie Stammgast

    Dabei seit:
    21.09.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 6 GH 2,5l Top 170PS Bj.02 2008
    Zweitwagen:
    Mercedes CLA 250 Sport, Baujahr 05/2018, 218 PS
    Guter Hinweis mit den Pleueln! Wir hatten damals auch hier gestöbert und den Hinweis gefunden. Fahrgestellnummer bei Google eingegeben und unserer war nicht betroffen. Hat sich bisher auch bestätigt. Es funktioniert alles. :-)

    P.S. Ich würde zum weißen tendieren, da Fliessheck und FL!
     
  11. #11 rafal66_92, 26.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2015
    rafal66_92

    rafal66_92 Stammgast

    Dabei seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mzda 6 Sport GT 2.2 MZR-CD 185PS
    Der 2,5l Motor ist doch ein aufgebohrter 2,3l vom Vorgänger? Der 2,3l mit 166 PS hat beim Vorgänger viele Probleme gemacht, gab auch einige Motorschäden durch defekte Pleuellager, wie auch durch viel zu hohen Ölverbrauch.
    Ist das auch beim 2,5l Motor der Fall? Oder ist es ein quasi neuer oder überarbeiteter Motor, wo die Kinderkrankheiten vom Vorgänger beseitigt wurden? Wie schaut es aus mit dem Ölverbrauch?
    Welches Öl brauchen die 2.0l und 2.5 MZR Benzinmotoren?
     
  12. #12 M6 GH Driver, 26.12.2015
    M6 GH Driver

    M6 GH Driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    Mazda 6 GH Dynamic 2,0 l MZR Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZRX 1200 S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  13. #13 rafal66_92, 26.12.2015
    rafal66_92

    rafal66_92 Stammgast

    Dabei seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mzda 6 Sport GT 2.2 MZR-CD 185PS
    Fließheck ist mir wichtig, VFL oder FL und ich wohne in Österreích :)
     
  14. #14 M6 GH Driver, 26.12.2015
    M6 GH Driver

    M6 GH Driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    Mazda 6 GH Dynamic 2,0 l MZR Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZRX 1200 S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  15. #15 rafal66_92, 26.12.2015
    rafal66_92

    rafal66_92 Stammgast

    Dabei seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mzda 6 Sport GT 2.2 MZR-CD 185PS
    Da die Auswahl in Österreich so klein ist werde ich mir wohl einen aus Deutschland holen müssen :/

    Mein absoluter Favorit: Mazda 6 Fließheck Sports-Line 2,5 Navi, Bi-Xenon, PDC, RVM Gebrauchtwagen, Benzin,

    Ich rechne mit ca. 1.500,-€ Überstellungskosten (liege ich mit meiner Annahme richtig?)

    Was meint ihr? Geht der Händler um 1.500,-€ vom aktuellen Verkaufspreis runter, wenn ich ihm mitteile, dass ich das ich von Österreich komme und das Auto sofort holen und in bar bezahlen würde?
     
  16. #16 M6 GH Driver, 26.12.2015
    M6 GH Driver

    M6 GH Driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    Mazda 6 GH Dynamic 2,0 l MZR Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZRX 1200 S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  17. #17 rafal66_92, 26.12.2015
    rafal66_92

    rafal66_92 Stammgast

    Dabei seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mzda 6 Sport GT 2.2 MZR-CD 185PS
    Hab mich sofort verliebt :D
    Werde es auf jeden Fall versuchen, aber erst am Montag. Denke, dass 13.000€ sehr realistisch sind.

    Der mit dem Spoiler ist nicht so meins und der zweite ist absolut top, allerdings verunsichert mich die Anzahl der Fahrzeughalter. 2 Besitzer bei 30.000 km Gesamtlaufleistung machen mich stutzig. Werde aber nachfragen. Danke!
     
  18. #18 M6 GH Driver, 26.12.2015
    M6 GH Driver

    M6 GH Driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    Mazda 6 GH Dynamic 2,0 l MZR Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZRX 1200 S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  19. #19 rafal66_92, 26.12.2015
    rafal66_92

    rafal66_92 Stammgast

    Dabei seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mzda 6 Sport GT 2.2 MZR-CD 185PS
    Was für ein Innenraum! Als hätte der noch nie die Straße gesehen....
     
  20. #20 M6 GH Driver, 26.12.2015
    M6 GH Driver

    M6 GH Driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    Mazda 6 GH Dynamic 2,0 l MZR Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZRX 1200 S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Da hast du Recht!Ein Hingucker so ein sauberer Innenraum!:p
     
Thema: Erfahrungen M6 GH FL/VFL 2.5l 170 PS oder 2.0 155 PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 2.5 170 ps erfahrungen

    ,
  2. mazda 6 gh 2.0 oder 2.5

    ,
  3. mazda 2.0 mzr disi probleme

    ,
  4. mazda 6 spirt 170ps,
  5. mazda 6 2.0 gta,
  6. mazda 6 2.0 mzr Erfahrung,
  7. mazda 6 gh 2.0 155ps www.mazda-forum.info,
  8. mazda 6 gh 2.0 155ps,
  9. zrx 1200 erfahrungen,
  10. autotest mazda 6 2.5sports linie bj 2013,
  11. mazda6 2.0 gta 155 ps Forum,
  12. mazda 6 gh 170 ps,
  13. erfahrungen mit mazda6 gh 2 5l 170 ps
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen M6 GH FL/VFL 2.5l 170 PS oder 2.0 155 PS - Ähnliche Themen

  1. "Was lätste Prais?" Meine Erfahrung mit Gebrauchtwagen Online Börsen

    "Was lätste Prais?" Meine Erfahrung mit Gebrauchtwagen Online Börsen: Hallo Zusammen, aus aktuellem, traurigen Anlass (Motorschaden), musste ich leider meinen Mazda 3 BK 2.0 Kintaro verkaufen. Hier möchte ich meine...
  2. Mazda3 (BK) 2.0 Klackern aus Motorraum.ä

    2.0 Klackern aus Motorraum.ä: Hallo Zusammen, Eben auf der Autobahn ist mir aufgefallen das es aus dem Motorraum laut klackert. Wie ein Diesel der nagelt. Das Geräusch kommt...
  3. Mazda6 (GJ) Optische Unterschiede 2.0 vs 2.5

    Optische Unterschiede 2.0 vs 2.5: Hallo Community, gibt es beim GJ/GL eine Möglichkeit dem Fahrzeug von außen die Motorisierung anzusehen? Wenn mich nicht alles täuscht hat ja...
  4. Mazda 6 Gh mit viel Qualm und klappern

    Mazda 6 Gh mit viel Qualm und klappern: Hallo zusammen, will mal versuchen mein Problem genau zu schildern: Ich habe einen Mazda 6, 2.0 Diesel, baujahr 2008, von privat gekauft. Ich...
  5. Mazda6 (GH) 2011 FL - Klimaanlage kühlt, aber schwach

    2011 FL - Klimaanlage kühlt, aber schwach: ... ich habe vor kurzem einen Mazda6 GH (2011) gekauft. Die Klima funktionierte zwar grundsätzlich, schaffte es aber nicht den Innenraum wirklich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden