Mazda 3 (BP) Erfahrungen im Wiederverkauf im allgemeinen und EU-Importe

Diskutiere Erfahrungen im Wiederverkauf im allgemeinen und EU-Importe im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Wie gestern bereits erwähnt, liebäugele ich derzeit mit dem Mazda 3 und dem neuen Seat Leon. Der Mazda gefällt mir optisch besser. Grundsätzlich...

ollner79

Dabei seit
18.07.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Wie gestern bereits erwähnt, liebäugele ich derzeit mit dem Mazda 3 und dem neuen Seat Leon. Der Mazda gefällt mir optisch besser. Grundsätzlich komme ich aus dem VW-Lager und hatte bislang nie Probleme, meine Autos wieder privat an den Mann zu bringen. Wie sehen Euere Erfahrungen in Punkto Wiederverkauf aus?

Außerdem: Zuletzt fuhr ich ausschließlich EU-Neuwagen, bei VW lohnte sich das meist immer. Bei meinen Recherchen finde ich eigentlich überhaupt keine Mazda-EU-Offerten. Hat Mazda seine Nettopreise EU-weit angeglichen?
 
SaxnPaule

SaxnPaule

Zuckerbrot ist alle!
Mod-Team
Dabei seit
29.12.2018
Beiträge
1.525
Zustimmungen
794
Auto
GJ2 G194 Signature
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Corolla E11 FL 3ZZ-FE
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Je nachdem ob du vorhast etwas an dem Wagen zu verändern kann ein (Re)Import schon Nachteile mit sich bringen.
Mein letzter (Toyota) war ein Däne und hatte eine genullte Schlüsselnummer. Daher war jede Abnahme beim TÜV eine Einzelabnahme und entsprechend teurer.

Beim Wiederverkauf hatte ich keine Probleme. Nach einem halben Tag zu einem super Preis verkauft. War aber auch in einem selten guten Zustand für ein 11 Jahre altes Auto.

Den 6er hab ich als Tageszulassung mit 1km gekauft. Das hat einen guten Preisvorteil gegeben. Mit etwas Geschick sind 20 - 25% auf den Listenpreis drin.
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.215
Zustimmungen
2.127
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Beim Wiederverkauf eines EU-Importes muss man dieses ja sagen, da auch oft genug andere oder weniger Ausstattung, im Vergleich zum regulär gekauften Wagen beim Händler, gegeben ist. Daher wirst Du nicht den normalen "Schwacke-Listenpreis" erzielen können. Sprich:
günstiger eingekauft, wird auch günstiger wieder verkauft.
Probleme könnte es tatsächlich bei Anbauteilen, die eine TÜV-Eintragung benötigen, geben. Hatten wir ja unlängst bei einem User, mit einem Mazda aus der Türkei ... Probleme mit der Eintragung (Achslast) für eine Anhängerkupplung.
 

ollner79

Dabei seit
18.07.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Mir geht es nicht um eine Diskussion pro/contra EU-Neuwagen. Ich habe meine Fahrzeuge sogar immer direkt bei Händlern im Ausland bestellt, Preislisten penibel via Google Translator verglichen um mögliche Ausstattungsunterschiede zu erkennen. Technisch gibt es bei den Herstellern, die ich bisher hatte, keinerlei Unterschiede mehr. In den 90ern war das noch so. Türkei ist nicht EU. Im Wiederverkauf hatte ich bislang null Probleme. Der eine oder andere versucht es vielleicht, aufgrund der Tatsache, dass es ein Reimport war, was rauszuschlagen. Nach einigen Jahren zählen einzig Ausstattung und Zustand.

Ich empfand es nur ungewöhnlich, dass Mazda offenbar wirklich EU-weit die Preise angeglichen hat, so dass sich ein Import wohl nicht lohnt. Einzig Dänemark könnte ich mal anfragen.
 
Mr. Mazda

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.729
Zustimmungen
1.486
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Also richtige EU Wagen gibt es bei Mazda nicht, eher Tageszulassungen die etwas günstiger sind.

In anderen Teilen Europas gibts unterschiedliche Motoren und Ausstattungen. Die Auslieferung eines neuen Mazdas kann derzeit teils 3-5 Monate dauern 🚙
 

ollner79

Dabei seit
18.07.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Es gibt keine anderen Motoren, ich habe mich bereits durch die Webseiten von Mazda Dänemark, Schweden, Polen, Tschechien, Slowenien, Slowakei, Ungarn, Italien durchgewühlt ;-)!

Preislich liegt der Leon aktuell bei mir im Vorteil. Den bekäme ich in der Slowakei direkt 38% unter deutscher Liste. Somit würde ich im Wiederverkauf ganz wenig verlieren. Mir gefällt der Mazda allerdings wesentlich besser.
 
tuerlich

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.335
Zustimmungen
689
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ich habe meinen 3er BM über einen EU Händler gekauft!
Der Wagen kam von einem Mazdahändler in Prag.
Habe damals 24% auf den deutschen Listenpreis bekommen.
Habe sogar damals alle tschechischen Papiere eingesehen und der Händler hat exakt 1000€ verdient.
Habe normale Schlüsselnummern und wenn ich den Wagen nach 8 Jahren verkaufe sind mir die 1000€ die ich eventuell weniger bekomme einfach mal egal!
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.215
Zustimmungen
2.127
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
apropos Slowakei ... die scheinen dort pfiffiger zu sein, als die MZD-Händler in Deutschland?
Als ich vor 2 Jahren im Mai in der Toskana Urlaub machte, habe ich dort schon einen 3er BP mit slowakischem Kennzeichen in Coupeversion gesehen (also nicht der Hatchback). Hier in Deutschland war diese Variante erst im Herbst erhältlich.
@ollner79 ... hast Du dort mal nach einem 3er Mazda gefragt? Vielleicht gibt´s ja dort auch mehr Prozente wie hier?
 

ollner79

Dabei seit
18.07.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
@Skyhessen

In der Tat ist der Listenpreis dort ausstattungsbereinigt niedriger (bei meiner Konfi in D: 29,7 TEUR, Slowakei: 26,1 TEUR). Erfahrungsgemäß sind jedoch die Rabatte dort auch deutlich geringer. Bei uns gäbe es ja über Vermittler (hab mal bei apl.de geschaut) rd. 21,4 %.

Interessant ist, dass im Slowakischen Konfigurator ein Schiebedach angeboten wird.
 

Anhänge

  • 35403AA5-080B-4CD4-B714-023897AE68ED.jpeg
    35403AA5-080B-4CD4-B714-023897AE68ED.jpeg
    768,2 KB · Aufrufe: 21
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.215
Zustimmungen
2.127
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
aha ...Schiebedach! Für den CX30 gibt es dies schon in D als offizielles Zubehör. Vielleicht kommt dies dann auch im Herbst offiziell in D für den 3er :rolleyes:
 
Thema:

Erfahrungen im Wiederverkauf im allgemeinen und EU-Importe

Oben