Mazda 3 (BP) Er ist gekauft - M3 2019

Diskutiere Er ist gekauft - M3 2019 im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; So, neueste Info vom Händler: Lieferung des M3X am 05.10.2019 +/- 2 oder 3 Tage. Da lass ich mich mal überraschen... :wink:

?

Welche Motorisierung bevorzugt ihr?

  1. Diesel D 1.8

    5 Stimme(n)
    5,9%
  2. Benzin G 2.0

    29 Stimme(n)
    34,1%
  3. Benzin X 2.0

    51 Stimme(n)
    60,0%
  1. #361 DerPedda, 22.07.2019
    DerPedda

    DerPedda Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    Mazda 6 Skyactive D-175 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    So, neueste Info vom Händler: Lieferung des M3X am 05.10.2019 +/- 2 oder 3 Tage. Da lass ich mich mal überraschen... :wink:
     
    tomé2, marc.M3, Thoina und einer weiteren Person gefällt das.
  2. taron93

    taron93 Stammgast

    Dabei seit:
    26.08.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    11
    Passt jetzt nicht so zum Thema, aber kann mir Jemand sagen ob man Felgen vom BM auch am BP nutzen kann? Braucht man nur die Sensoren?
     
  3. Jas Man

    Jas Man Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    107
    Auto:
    Mazda 3 BM, Skyactiv 120G Sport
    Ich sag ja nicht das man es nicht online kaufen sollte. Ich persönlich habe nur ein schlechtes Gefühl solche Summen online auszugeben.

    Ich hatte zum Preisvergleich bei MeinAuto.de geschaut, und mir wurde auch ein Händler in Dresden vorgeschlagen (ca. 530 km von hier). Ich vermute mal, dass es sich um den selben Händler handelt, und dieser alle Aufträge für Mazda Neuwagen von den Portalen zugeschustert bekommt. Entsprechend große Rabatte kann er geben.

    Der Preis für den reinen Neuwagen war auch OK (17% Rabatt). Nur für den BM wollte er nicht so viel geben. Mit Hin- und Rückfahrt wäre ich bei der gleichen Gesamtsumme wie beim lokalen Händler rausgekommen.

    Mmhh, ich glaub nicht das es Abzocke durch die lokalen Händler ist. Die können einfach bei den 17% der Onlinehändler bzw. großen Händler nicht mithalten.

    Aber klar, jeder soll die Möglichkeiten nutzen können. Und das große Aussterben von lokalen Autohändlern aufgrund des Onlinehandels ist ja bisher auch ausgeblieben. ;-)
    Ich könnte mir allerdings vorstellen dass das daran liegt, dass viele so wie ich denken und bei solchen Summen lieber lokal ausgeben.
     
  4. #364 3bkDriver, 23.07.2019
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    184
    Auto:
    Mazda 2 DJ G115 Revolution
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Denkst du nicht eher, dass in erster Linie mit Service etc. Geld verdient wird? Ich sehe das so - will ich nen neuen Kunden gewinnen, gebe ich schön grosszügig Rabatt auf das neue Auto in der Hoffnung dass der Kunde das Auto dann 10 Jahre zu mor bringt...
     
  5. #365 Bärenmarke, 23.07.2019
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    64
    Ehrlich gesagt verstehe ich deine Denkweise da nicht, denn du gibst in dem Fall das Geld ja nicht Online aus. Sondern du kaufst es bei einem anderen Händler in Deutschland, welcher halt bessere Konditionen anbietet. Im Raum Stuttgart bauen sich z.B. viele Autohäuser rießen Glaspaläste, alles wird auf schickimicki getrimmt, was glaubst du womit das bezahlt wird? Richtig durch den nicht gewährten Rabatt. Jeder soll angemessen verdienen, aber abzocken lassen und sowas finanzieren brauch man nicht.
    Hast du auch mal geschaut, welchen Erlös du erzielen würdest, wenn du das Auto privat verkauft hättest? In der Regel bieten die Händler da nicht so viel, weil sie wollen ja auch noch was dran verdienen. Das war z.B. das Argument von dem Abzockerhändler hier in der Nähe, bei dem unverschämten Angebot für meinen 1er BMW, er müsse ja auch noch was dran verdienen. Nein muss er nicht, er verdient mit dem Neuwagen sein Geld und muss nicht zweimal die Hand aufhalten.

    Wenn du dich lokal besser fühlst kein Thema, da ich zum Service sowieso zu einer freien Werkstatt gehe wo meine Eltern schon seit 30 Jahren Stammkunden sind, ist mir der lokale Händler eh nicht wichtig. Aber wenn du magst kannst du ja mal noch berichten, wie der Preis für deinen BM auf autoscout24 ungefähr ist und was dir noch angeboten wurde. Würde mich interessieren :)


    Die könnten schon, nur die wollen nicht, weil es genug Kundschaft gibt die bezahlt. Siehe mein Beispiel von oben, der Händler war bzw. ist einfach nur ein Geldgieriger Sack, dem es darum geht die Leute auszunehmen.

    Liegt wohl eher daran, dass man den Service nicht online machen kann ;-) Aber wenn du mal schaust wie unverschämt da manche Händler sind und was die für Stundensätze berechnen... Z.B. VW berechnet bei mir im Ort 110€ die Stunde für den Kundendienst, was einfach nur unverschämt ist. Ich arbeite bei einem Großkonzern und soviel rechnen wir nichtmal für die Ingenieursstunde ab...
    Von daher sollte man bei dem Thema Auto schon gut aufpassen, da man da gerne ausgenommen wird wie ne Weihnachtsgans.

    Aber wenn du da eine faire Werkstatt/Händler hast, dann freut mich das für dich, ist meiner Ansicht nach in der heutigen Zeit sehr schwierig einen zu finden.
     
  6. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    123
    Die meisten Kunden fühlen sich im Glaspalast aber besser aufgehoben, als auf Mohammeds Kiesplatz. Aber das ist halt die Mentalität der Leute. Premium haben wollen aber nichts dafür bezahlen. Ist ja nicht nur beim Auto so. Ich kaufe auch viel Online aber das Online immer günstiger ist stimmt schon lange nicht mehr. Ich habe auch schon oft Dinge im Laden gekauft, die Online genauso teuer waren aber noch Versand dazu gekommen wäre.
     
  7. #367 tuerlich, 23.07.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    342
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Jetzt wird es noch witziger!:cheesy:

    Die haben nicht den Sedan, sondern den Hatchback zum Fastback umgetauft!:schlag:
     
  8. Nadinka

    Nadinka Stammgast

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 204kW 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 76kW 2008
    Jetzt komm ich gar nicht mehr draus, die Bilder hatten mir den Sedan angezeigt, die Artikel den Hatchback. Ha ha haaaa.
     
  9. marc.M3

    marc.M3 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.06.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 M-Hybrid AT6 Matrixgrau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Yamaha MT-09
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also wenn ich im Zubehör nach Felgen für den BP suche, sind diese oft laut ABE auch für den BM freigegeben. Also sollte es zimindest von den Maßen passen. Ob du es auch fahren darfst würde ich beim Händler oder TÜV nachfragen. Kann natürlich sein, dass dein Händler dir unbedingt neue verkaufen will. Dann ab zum TÜV. Die sagen dir was geht. Könnte mir vorstellen, dass die ein Festigkeitsgutachten benötigen um die Felgen eintragen zu können. Bei BMW habe ich damals das Festigkeitsgutachten ohne Problem vom Händler bekommen.
     
  10. Jas Man

    Jas Man Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    107
    Auto:
    Mazda 3 BM, Skyactiv 120G Sport
    Es ist einfach das schlechte Gefühl online sowas teures zu kaufen. Klar, es ist nur ein andere Händler der mir über ein Portal vermittelt wird. Aber ich kenne den Händler nicht mit dem ich mich dann rumschlagen muss.
    Bei einem Glaspalast-Händlern war ich auch, und die waren unverschämt teuer. Da kann ich Dir nur zustimmen. Hat mich auch gewundert das die überhaupt noch was verkauft bekommen.

    Ich habe mich bewusst dafür entschieden den Wagen in Zahlung zu geben. Auch mit dem Wissen das ich beim Privatverkauf mit dem aktuellem Kilometerstand ca. 2.500 € (hab verglichen) mehr erhalten würde. Da der Neue erst im Oktober/November kommt, kommen da noch mal ca. 5.000 km dazu. Entsprechend dürfte der Preis noch sinken. Hinzu kommt eine fällige Inspektion und TÜV, auf die mir der Händler aufgrund der Inzahlungnahme Rabatt gewährt bzw. übernimmt.
    Beim Privatverkauf hätte ich ihn dann auch noch angemeldet lassen müssen, damit man eine Probefahrt machen kann. Und dann weißte auch nicht wann Du ihn los wirst. Schwierig da den Unterschied zwischen Privatverkauf und Inzahlungnahme zu ermitteln.

    Vorteil vom Land, da scheint es sowas noch zu geben :)
    Leider hat mein alter fMH zu gemacht. Ich bin jetzt zum erste Mal bei diesem Händler. Wird sich zeigen...
     
    Bärenmarke gefällt das.
  11. #371 Bärenmarke, 23.07.2019
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    64
    @Jas Man
    Danke für dein Feedback :) Bei mir war es damals so, dass ich meinen 1er abgemeldet hatte und das war kein Problem ihn zu verkaufen. Es gab ein paar bekannte Probleme die ich teuer beseitigt hatte, nach welchen immer gefragt wurden und letztendlich ist jemand aus Bayern gekommen, hat ihn auf nen Hänger geladen und direkt mitgenommen :)
    Wenn es finanziell geht, ist der Privatverkauf auch ein gangbarer Weg, man muss halt alles gut durchrechnen und bei entsprechender Differenz dann halt handeln.
    Ich hoffe mal du gibst dann im Herbst auch ein entsprechendes Feedback zum neuen ab, bin schon sehr gespannt auf die ersten Berichte zum X :)
     
  12. avignon

    avignon Stammgast

    Dabei seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 3 Sport Revolution G120
    Leider nicht, hab schon nachgefragt, und selbst der Händler beim Kauf von BP hat mich auf das aufmerksam gemacht. Anscheinend passt die Einpresstiefe nicht
     
  13. #373 SaxnPaule, 24.07.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    85
    Auto:
    GL G194 Signature, Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Selbst wenn sie von den Abmessungen passen, bekommst du das ganze nur mit hohem finanziellen Aufwand tüvig. Die Felgen gehören zur Bauartgenehmigung des Fahrzeuges und sind zusammen mit diesem typisiert. Das bedeutet, sie haben keine Freigabe für ein anderes Fahrzeug.

    Da Mazda ziemlich wahrscheinlich kein Festigkeitsgutachten dazu rausrückt, wird es selbst mit einer Einzelabnahme schon eng.

    Teilweise geht es sogar soweit, dass du nicht mal Felgen vom gleichen Model der Ausstattung 1 auf Ausstattung 2 fahren darfst, leider.
     
  14. #374 marc.M3, 24.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2019
    marc.M3

    marc.M3 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.06.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 M-Hybrid AT6 Matrixgrau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Yamaha MT-09
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Man darf nicht immer glauben was der Händler sagt. Die einen haben keine Ahnung und die anderen wollen nur neu verkaufen. Der BM hat ET50 und der BP ET45. Das bedeutet, dass die BM Felge 5mm weiter innen steht. Da haben die Reifen unterschiedlicher Hersteller schon mehr Toleranz. Es gibt ABEs im Netz mit Felgen für den BP mit ET48 und 225er Reifen. Da schleift nichts im Radhaus. Brauchst also nur das Festigkeitsgutachten der Felge und dann zum TÜV. Die können die Felge per Elnzelabnahme dann eintragen. Kostet halt was, keine Ahnung ob sich das für dich lohnt. Und, die Sensoren müssen natürlich auch installiert werden können. Einfach mal beim TÜV vorstellen was du vor hast, die sagen schon was geht und was es kostet.
     
  15. #375 SaxnPaule, 24.07.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    85
    Auto:
    GL G194 Signature, Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Und genau da ist der Haken! Sowas wird Mazda nicht haben bzw. nicht rausrücken.
     
  16. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    123
    Es gibt sicher auch komplizierte Prüfer, jedoch sollte es kein Problem darstellen die Felgen per Einzelabnahme auch ohne Festigkeitsgutachten eintragen zu lassen. Denn schließlich sind die Gewichte und Achslasten der beiden Modelle sehr ähnlich (auch wenn der BP minimal schwerer geworden ist). Ich bin jahrelang Astra H Felgen auf einem Vectra B gefahren und dann Omega B Felgen auf einem Vectra C. Da gab es keine Probleme.

    Allerdings macht es für mich keinen Sinn die BM/BN Felgen zu nehmen, weil sie beim BP ja dann weiter innen stehen - was komisch aussehen könnte. Da braucht man dann ja wieder Spurplatten (der Optik wegen) oder man nimmt eben Zubehör Felgen mit von Haus aus niedrigerer ET (weniger Gewicht an der Achse, bessere Performance).
     
  17. #377 SaxnPaule, 24.07.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    85
    Auto:
    GL G194 Signature, Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wann war das? Früher gingen Eintragungen auch per Vergleichsgutachten. Das kannst du heute alles knicken.
     
  18. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    123
    Im Falle des Vectra B so ca. 8 Jahre, beim Vectra C 3 Jahre.
     
  19. TOBiIC3

    TOBiIC3 Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Leute, mir ist aufgefallen, dass wenn man via Apple Carplay navigiert(egal ob über Apple Karten oder Google Maps) sich die Verkehrszeichen Erkennung ausschaltet. Wenn ich die Karten App von Apple oder Google allerdings ohne eine aktive Route nutze, werden mir die erkannten Schilder ganz normal angezeigt (im HDU und am Digitalen Instrument hinter dem Lenkrad).
    Meint ihr das ist so gewollt oder ein Fehler der mit einem Update von Mazda behoben wird?
     
  20. Momo92

    Momo92 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 3 BM Sportsline G120 + Navi + Leder Schwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi, vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen beim Verhandeln. Screenshot_20190727_122453.jpg
     
    tomé2 gefällt das.
Thema: Er ist gekauft - M3 2019
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 (bp) handbuch

Die Seite wird geladen...

Er ist gekauft - M3 2019 - Ähnliche Themen

  1. Kleinen Verstärker anschließen M3 BM??

    Kleinen Verstärker anschließen M3 BM??: Hallo Forianer Ich bin mit der Serien Anlage in meinem Mazdas nicht ganz zufrieden :( es handelt sich um ein Modell ohne Bose System. I habe...
  2. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  3. Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?

    Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?: Hallo, hat hier schon jemand das neuste Mazda 6 Modell mittels Federn (Eibach/H&R) tiefer gelegt und gibt es Bilder dazu? Vorzugweise als 2,5l...
  4. Miatas @ Sevenum 2019

    Miatas @ Sevenum 2019: Hallo Leute, wer von euch wird auch dort anzutreffen sein? Die letzten jahre war das TidM immer gesetzt, zum Freunde treffen und Spaß haben. Da...
  5. Ein M3 kommt ... leider ungeplant

    Ein M3 kommt ... leider ungeplant: Hallo Zusammen, Ich habe mich hier heute angemeldet weil wir soeben einen M3 Center-Line AT Tageszulassung, "altes" Modell, gekauft haben. Dies...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden