EONON D5151 schaltet sich beim START ab!

Diskutiere EONON D5151 schaltet sich beim START ab! im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo! hab mir letzte Woche mein neues EONON D5151 in meinen Mazda 3 (07', Schrägheck, 2.0) eingebaut. Nachdem ich mir eine HIFI Anlage...

  1. #1 zeiz021, 04.03.2014
    zeiz021

    zeiz021 Stammgast

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 2.0 (2007)
    Hallo!

    hab mir letzte Woche mein neues EONON D5151 in meinen Mazda 3 (07', Schrägheck, 2.0) eingebaut.

    Nachdem ich mir eine HIFI Anlage einbauen hab lassen, bin ich da erst mal hingefahren, und da haben die Ausfälle schon angefangen. Während der Fahrt dreht sich das Navi einfach ab, bis es nach mehrmaligem (immer öfter auftretenden) Abschalten gar nicht mehr einsatzfähig ist.

    Mittlerweile habe ich mit einem Techniker den Strom und die Spannung gemessen, um die Ursache herauszufinden, dabei kam heraus, dass das Navi anscheinen nicht mit der Bordspannung von 14 Volt (sobald man den Schlüssel rumdreht und den Motor startet) zurecht kommt und sich dauernd abdreht oder überhaupt nicht starten lässt!
    Bei Zündung (12 Volt) gibts keine Probleme!

    Falls wer dasselbe Problem auch schon kennt oder mir weiterhelfen kann, bitte melden!

    Mfg
     
  2. #2 Eraser23, 04.03.2014
    Eraser23

    Eraser23 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.10.2012
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Also wenn du gut Englisch kannst, kannst du ja den Hersteller mal anschreiben ansonsten wird über die EONON Radios viel im MPS Forum geredet da ist dieses Problem aber weder im BK noch im BL vorgekommen soweit ich weis...
    Also könnte es durchaus sein das du ein defektes Gerät bekommen hast...
    Das müsste dann aber sicher zur Untersuchung erst wieder nach China gesendet werden...
     
  3. #3 zeiz021, 04.03.2014
    zeiz021

    zeiz021 Stammgast

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 2.0 (2007)
    Danke für die schnelle Antwort ;)

    Glaubst du könnte man das mit einem kleinen Bauteil richten, dass die Spannung nicht über 12V kommen lässt?
     
  4. Jannik

    Jannik Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 2.0 MZR-CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Stellt sich nur das Navi aus, oder das ganze Radio?
     
  5. #5 Eraser23, 04.03.2014
    Eraser23

    Eraser23 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.10.2012
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Vielleicht mit nem Widerstand aber da bin ich überfragt da müsste sich ein Elektrofachmann dazu äussern...
     
  6. zexx23

    zexx23 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    Hm nach einbau der Hifi Anlage?, wie ist den das Radio an die Anlage angeschloßen? Wenn die hintere Stecker damit Verbunden sind, versuch mal die zu Trennen und guck mal ob dann das Radio normal läuft. Das Problem ist mir zumindest unbekannt. Sonst musst du leider den harten Weg nehmen und das Gerät einschicken:(
    Dan gibts noch den Reset Knopf, würde ich mal auch ausprobieren.
     
  7. Jannik

    Jannik Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 2.0 MZR-CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Widerstand würde bewirken, dass auch wenn nur 12V anliegen, diese noch runtergeregelt werden, was leider auch nicht dienlich wäre ;)
     
  8. #8 zeiz021, 04.03.2014
    zeiz021

    zeiz021 Stammgast

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 2.0 (2007)
    @Jannik: Das ganze Radio, ich sag nur Navi dazu weils halt so ein 'alles in einem' System is ;)

    @Eraser23: Ja an sowas hätte ich gedacht, weil wenns mit 12V geht, und mit 14V nicht, dann muss es doch funktionieren, wenn es immer auf 12V gehalten wird..werd gleich morgen mal zur Mazda Werkstatt und diversen Elekrohändlern schauen ;)

    @zexx23: Ja aber auch schon beim hinfahren zur Einbau-Werkstatt sind die Ausfälle aufgetreten..liegt also wirklich nur an der Strom/Spannungs-versorgung des D5151 :/
    Reset-Knopf ist auch eine Idee, glaub aber dass es nicht viel hilft, da das Problem ja ein physikalisches ist, und nicht an der Software liegt.

    Mfg
     
  9. zexx23

    zexx23 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    Oh sry hab das irgendwie überlesen :(
     
  10. #10 zeiz021, 04.03.2014
    zeiz021

    zeiz021 Stammgast

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 2.0 (2007)
    Kein Problem ;)
    Werd mich da auf jeden Fall morgen mal informieren, und dann (hoffentlich) die Lösung bekannt geben!
     
  11. #11 zeiz021, 05.03.2014
    zeiz021

    zeiz021 Stammgast

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK 2.0 (2007)
    Update 05.03.2014:

    Hab heute einige Firmen abgeklappert, vom Mazda Händler bis zum Elektriker und Bosch-Werkstatt. Letztere gab mir als einzige eine Information, dass es zwar ein Bauteil geben würde, der die Spannung konstant hält, jedoch nicht unter 300€ zu bekommen wäre.

    Hab ich erst mal so hinnehmen müssen, aber zuhause angekommen hab ich gleich mal kräftig recherchiert, unter anderem
    --> http://www.mikrocontroller.net/topic/301068, und da ist ja auch tatsächlich was rausgekommen ;)

    Folgende Bauteile habe ich gefunden:

    1) Spannungswandler SPANNUNGSWANDLER - BAUSTEIN: Amazon.de: Elektronik

    2) Konstantspannungsquelle Konstantspannungsquelle für DC 12V bis 3A 36Watt - Platine,

    Beide nur um die 15€ herum! Bin natürlich mit den Vorschlägen gleich nochmal zu Bosch gefahren, dort wurde mir auch gesagt, dass es mit beiden Bauteilen funktionieren müsste. Später habe ich auch noch mit einem Elektriker-Lehrling geredet, der mir das auch bestätigt hat und sich das mit mir auch demnächst anschauen wird ;)

    Bin also gespannt, ob ich das Navi doch noch vor dem Zurücksenden (was ohnehin ein Problem ist, da sich die Leute von Eonon gerne mal Zeit lassen) retten kann :D
     
Thema: EONON D5151 schaltet sich beim START ab!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eonon navi erfahrung www.mazda-forum.info

Die Seite wird geladen...

EONON D5151 schaltet sich beim START ab! - Ähnliche Themen

  1. Türverkleidung hinten rechts beim Mazda 2DY ausabuen

    Türverkleidung hinten rechts beim Mazda 2DY ausabuen: Hallo zusammen, wie kann ich die Türverkleidung beim Mazda 2 Dy an der hinteren Tür rechts ausbauen ? Habe die schraube in der Griffschale schon...
  2. Mazda3 (BK) Welche Schrauben werden beim Quergelenk vorne verwendet?

    Welche Schrauben werden beim Quergelenk vorne verwendet?: Hallo, ich muss bei Querlenker bei einem Mazda 3 BK 2006 7118 ABB vorne tauschen. Ich würde dabei gerne auch neue Schrauben dann verwenden....
  3. Mazda6 (GH) Start-Stop Automatik

    Start-Stop Automatik: Hallo, mal 'ne vielleicht blöde Frage - wie lange sollte die Start-Stop Automatik durchschnittlich laufen (sprich: den Motor aus lassen), damit:...
  4. fiependes Geräusch ab ca. 170km/h

    fiependes Geräusch ab ca. 170km/h: Hallo, ich habe meinen neuen CX 5 jetzt auch mal nach ein paar Kilometern auf der Autobahn bewegt. Ab ca. 170km/h setzt im oberen Bereich der...
  5. Mazda3 (BM) Seltsames Injektorgeräusch ? - Hilfe beim Injektoreneinbau - 2.2 Skyactiv 150 PS

    Seltsames Injektorgeräusch ? - Hilfe beim Injektoreneinbau - 2.2 Skyactiv 150 PS: Hallo zum ersten Mal, ich bin neu hier und dies ist mein erster Beitrag. Meine Frau hat sich einen gebrauchten Mazda 3, Bj. 2014, 2,2 Liter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden