Elektrische Bremse

Diskutiere Elektrische Bremse im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Das Betriebsgelände der Waschstraße ist aber Privatgrundstück, da kannst du den Motor 24/7 laufen lassen wenn du willst. Das würde heißen, das ich...

  1. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    102
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Das würde heißen, das ich mein Motor in meiner privaten Einfahrt warm laufen lassen kann und 2m weiter auf der Straße nicht.
    Was wage ich jetzt mal zu bezweifeln.
     
  2. #22 Jas Man, 18.12.2019
    Jas Man

    Jas Man Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    143
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactive X Selection
    Und nicht vergessen vor der Abfahrt einmal ums Auto rumgehen und die Beleuchtung kontrollieren. :-)

    Ob erlaubt oder nicht, der Sinn erschließt sich mir nicht. Warum muss der Motor laufen, wenn man weiß das man die nächste Minute oder mehr steht? Oder iStop mit allen Mitteln deaktivieren. Das sind so einfach vermeidbare Belastungen, und selbst da sagen einige "Mir doch egal, hauptsache ich muss mich nicht ändern". Verstehe ich net. Aber gehört net zum Thema EPB. :)
     
    Markus gefällt das.
  3. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    214
    Na ja du hast gesagt es wäre laut StVO verboten aber diese bezieht sich eben nur auf den öffentlichen Straßenverkehr. Wenn der Betreiber der Waschstraße sagt das es zum sicheren Betrieb nötig ist den Motor laufen zu lassen, dann ist es eben so. Verboten ist ja nur das "unnötige" laufen lassen. Wenn es aber nötig ist ...
     
  4. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    102
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Es ist ja "nur" zum sicheren Betrieb nötig weil:

    a. Sehr viel zumindest bis zum ersten mal gar nicht wissen das sie die Funktion haben
    b. Sie trotz hundertsten Waschstraßen Besuch immer noch nicht wissen wie es zu deaktivieren ist.
    c. Sie es vergessen es zu deaktivieren.
     
  5. #25 Tombstone84, 18.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2019
    Tombstone84

    Tombstone84 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5 Sport Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Einfach Zündung anlassen geht auch... aber ich lass den Motor jetzt einfach laufen...

    Und das geht in der Waschstraße so schnell das die Rollen das Auto erfassen, so schnell kann ich den scheiß gar nicht deaktivieren. XD
     
    tuerlich gefällt das.
  6. #26 Micha82, 19.12.2019
    Micha82

    Micha82 Stammgast

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    40
    Ich glaub du hast es nicht richtig verstanden.

    Die automatische Handbremse aktiviert sich bei Zündung aus.
    Um das zu verhindern drückst du den EFB Schalter während du die Zündung ausmachst.
    Wo musst du denn jetzt schnell reagieren um den "scheiss" zu deaktivieren?
    Das kannst du ganz entspannt genau dann machen, wo du auch ohne diese Funktionsabschaltung die Zündung aus gemacht hättest, solang sie an ist aktiviert sich garnix.
     
  7. reach

    reach Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    M3 Sedan, Skyactive-X, Automatik,2020, alle Pakete
    Weiß hier jemand Rat? Ich hab heute auch extrem verwundert (und verärgert) festgestellt, daß der Vorgang zur De-Aktivierung nur temporär ist.
    Ist tatsächlich jeder Mazda-Fahrer dazu verdammt, bei jedem einzelnen Fahrtantritt die Handbremse zu lösen? (oder so fest auf's Gas zu steigen, daß das Auto nach einer Kuh-haften Schaukelbewegung die Bremse von selbst öffnet??)
    Falls ja - bin ich der einzige, der das inakzeptabel findet? Wozu hab ich eine Automatik, bei der ich sowieso nicht anders kann, als auf "P" zu stellen?
     
  8. #28 Micha82, 26.01.2020
    Micha82

    Micha82 Stammgast

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    40
    Was du meinst ist aber etwas anderes.. hier gehts darum wie man die automatische Feststellbremse beim abstellen bzw. Motor / Zündung aus deaktiviert.
    Weniger darum ob diese sich beim anfahren rechtzeitig / unspürbar löst.
    Wenn dir der Vorgang inakzeptabel vorkommt reicht es doch einmalig nach aktivierter Handbremse das Knöpfchen beim losfahren zu drücken.
     
  9. reach

    reach Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    M3 Sedan, Skyactive-X, Automatik,2020, alle Pakete
    Wir meinen das selbe. Ich möchte, daß sich die Feststellbremse einfach nie selbständig aktiviert.
    Würde sie sich beim Anfahren unspürbar lösen, wäre mir das in der Tat egal, aber das ist halt nicht der Fall.
    Natürlich bin ich körperlich, geistig, kognitiv dazu in der Lage, nach dem Starten des Motors auch noch die Feststellbremse zu lösen. Aber das heißt ja nicht, daß man zufrieden damit sein muß, wenn einem der Hersteller bei jeder Fahrt eine völlig unnütze Aktion abnötigt. Ist Dir und allen anderen das echt egal?
     
  10. #30 Micha82, 26.01.2020
    Micha82

    Micha82 Stammgast

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    40
    Komplett deaktivieren lässt sich die automatische Feststellbremse nicht.
    Das automatische lösen beim Anfahren funktioniert bei keinem mir bekannten Hersteller unspürbar, damit wirst du leider leben müssen.
    Gibt auch Fahrzeuge die sie fehlerbedingt garnicht lösen obwohl sie das eigentlich sollten.
     
  11. #31 Pinkamena, 26.01.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Stammgast

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    63
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Hmm versteh das Problem nicht. Ne normale Feststellbremse muss man doch auch lösen...
     
  12. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    102
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    man muss sie aber auch vorher anziehen, ...... und nicht immer will/brauche ich sie. Im Normalfall würde ja ein eingelegter Gang reichen was ja immer noch viele machen. Man muss sich halt umgewöhnen und damit tun sich viele schwer.
     
    reach und Jas Man gefällt das.
  13. reach

    reach Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    M3 Sedan, Skyactive-X, Automatik,2020, alle Pakete
    Genau mein Punkt. Ich hab sie nie angezogen, also will ich sie auch nicht lösen.
    PLUS: ich habe Automatik, wo ich sowieso immer die P Position reinmachen muß.
    Ich werd mir das wohl in wenigen Tagen automatisiert angelernt haben, aber, wennst, wie ich, von einem Auto kommst, wo Du das nicht tun mußt (Golf DSG) dann ärgerst Dich halt schon sehr darüber. Beim Golf hab ich den Handbremsschalter in 7 Jahren vielleicht 20mal angegriffen.
     
  14. #34 Pinkamena, 27.01.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Stammgast

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    63
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist jetzt aber wirklich Mimimi auf höchstem Niveau :) Wir reden hier vom Lösen der Feststellbremse beim Einsteigen ins Auto - 1 Handgriff...
     
  15. #35 FragGyver, 27.01.2020
    FragGyver

    FragGyver Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 3 BM 2.2D AT
    Jas Man gefällt das.
  16. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    102
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Jup .... rechtlich gesehen muss Handbremse und Gang eingelegt werden. Es gab schon Urteile wo Fahrer verurteilt wurden die zwar die Handbremse angezogen hatte aber danach das Seil gerissen war und der Wagen rollte davon.
     
  17. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    102
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Muss man ja nicht mal ..... macht das Auto ja von alleine beim Anfahren..... voraus gesetzt die Türen sind zu und der Gurt ist angelegt.
    Allerdings tue ich mich damit auch manchmal schwer da ich beim "rangieren" in der Parklücke meisten nur die Kupplung schleifen lasse und den Motor im Standgas laufen lasse ..... und dann löst die Bremse nicht man muss das Gaspedal betätigen.
     
  18. #38 Micha82, 27.01.2020
    Micha82

    Micha82 Stammgast

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    40
    Und wenns hart kommt den Rückspiegel mit der Hand einstellen ! :-P

    (Nur Spass)
     
  19. reach

    reach Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    M3 Sedan, Skyactive-X, Automatik,2020, alle Pakete
    Wo liegt Deine Schmerzgrenze? Wie viele unnütze, bei anderen Fabrikaten nicht nötigen, Handgriffe fändest Du ok?
    NEIN, es ist NICHT Mimimi auf höchstem Niveau. Es ein Handgriff, ja, und zwar ein nutzloser, unerwünschter.
    Vielleicht ist der Workflow beim handgerührten anders, aber bei Automatik nervt es. Wie Markus schreibt, löst sie eh von selbst, aber dazu muß man so beherzt auf's Gas steigen, wie man es in zB einer Parklücke nicht kann.

    Zum Thema Pflicht: der verlinkte Artikel sagt nur, was passiert, wenn was passiert. Von Pflicht ist da keine Rede. Davon abgesehen, wie ich weiter oben schreibe, ist das beim Golf kein Thema. Und davon fährt ja doch der eine oder andere herum.
     
  20. #40 Micha82, 27.01.2020
    Micha82

    Micha82 Stammgast

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    40
    Ich hoff ich darf ungefragt auch Antworten, meine Schmerzgrenze wäre ständig irgendwelche sinnlosen Hinweise / Fehlermeldungen im Display wegdrücken zu müssen, schlimmstenfalls wenn sie alle paar Minuten neu aufpoppen oder nervige Warntöne / Sounds..
    Die Handbremse in manchen wenigen Situationen selbst zu lösen gehört aber nicht dazu.
    Einerseits darf sie sich nicht zu früh lösen, andererseits soll sie so unspürbar lösen wie möglich.. Schwierig das so hinzubekommen das alle glücklich sind.
    Ich kenn wie gesagt kein Fahrzeug bei dem sich die automatische Handbremse unspürbar löst, ganz im Gegenteil, beim Astra J musste man gefühlt erst durch ne Wand fahren.

    Wenn du sowieso von P auf D schaltest und die rechte Hand schon da ist sollte es doch wirklich nicht soooo schwer sein mal kurz den Knopf zu drücken, zumal du ja selbst sagtest dass es nur in gewissen Situationen erforderlich ist (Parklücke etc.).

    Andrerseits versteh ich natürlich auch was du meinst, auch in dem andern Thread mit dem MRCC Stop&Go und CTS.
    Einiges könnte man sicher verbessern / erweitern, aber selbst manche Premium Modelle können nicht mehr und die Leute schimpfen über die Assistenzsysteme.
    Letztlich muss man auch noch bedenken was der Mazda kostet und was Fahrzeuge kosten die mit dem neuesten vom neuen an Technik ausgestattet sind, das ist meist Oberklasse ab 80.000 Euro aufwärts.
     
Thema:

Elektrische Bremse

Die Seite wird geladen...

Elektrische Bremse - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BN) Bremsen: Shims / Drehmomente

    Bremsen: Shims / Drehmomente: Hallo, nachdem die Revision meiner Bremse an der Vorderachse ansteht stellt sich mir eine Frage. Sind die Shims denn notwendig? Ich hänge ein...
  2. Mazda MX-5 nb linker Außenspiegel elektrisch mit Heizung

    Mazda MX-5 nb linker Außenspiegel elektrisch mit Heizung: Hallo, ich bin seit heute neu dabei und habe eine Frage. Bei mir ist der linke Außenspiegel durch Pfeilerberührung im Innenteil hinter dem...
  3. Bremsen Probleme Mx5 Nbfl

    Bremsen Probleme Mx5 Nbfl: Hallo erstmal, Ich habe mir vor knapp drei Monaten einen Mazda Mx5 Baujahr 2002 zugelegt. Er stand bis heute in der Garage und ich habe ihn heute...
  4. Elektrische Fensterheber

    Elektrische Fensterheber: Schon hat sich mein nächstes Problem aufgetan: Meine elektrischen Fensterheber funktionieren alle einwandfrei, wenn man sie von der betreffenden...
  5. Mazda3 (BL) Bremse hinten

    Bremse hinten: Hallo! Zur Information: mein Auto Mazda 3 BL 1.6 MZR 2010 GT Edition mit ca. 130.000km war am 31.10.2019 wegen Pickerl und Winterreifenwechsel in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden