Einparkhilfe Selbsteinbau

Diskutiere Einparkhilfe Selbsteinbau im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, ich überlege mir gerade, ob ich mir eine akustische Einparkhilfe in meinen M5 einbaue. Im Netz gibt es da verschiedene Modelle...

  1. role68

    role68 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5, 143 PS-D., Excl. Trend, AHK Selbsteinbau
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen,
    ich überlege mir gerade, ob ich mir eine akustische Einparkhilfe in meinen M5 einbaue. Im Netz gibt es da verschiedene Modelle mit z.B. 4 oder 8 Sensoren für ca. 30-50 Euro. Da mein M5 Mephistograu ist, würde ich Sensoren kaufen, die man in Wagenfarbe lackieren kann (wer ein schwarzes Auto hat, hat Glück, siehe http://www.mazda-forum.info/showthread.php?t=21239).

    z.B. bei http://www.wolf-shop24.de/

    1. Gibt es irgenwo solche Einparkhilfen (Sensoren) schon fertig in Wagenfarbe?
    2. Wie lackiert man das am besten (Dosen mit Farbe und Klarlack oder lakieren lassen)?

    Gruß,
    role68
     
  2. #2 Firestarter, 25.01.2009
    Firestarter

    Firestarter Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mx5 NBFL 1,6 04.2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo role68,

    zuerst brauchst Du Sensoren die auch zum anmalen zugelassen sind, das sind nicht alle, die billigen noch seltener. Und wenn Lack dann so dünn wie möglich um Fehlmessungen zu vermeiden. Also Sprühdose 1 max 2x, und max. 1x Klarlack. Mehr machen wir in unserer Werkstatt nicht, alles andere macht öfter Probleme.
    Nebenbei kann ich von den ganz billigen abraten, aber bevor die, die solche haben und glücklich sind sich melden.... sach ich dazu nicht mehr.

    Gruß
    Guido
     
  3. #3 walde79, 25.01.2009
    walde79

    walde79 Stammgast

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 Executive
    KFZ-Kennzeichen:
    zu 1.: schau bei Ebay, da gibt es welche, aber ob die Farbe stimmen würde. z.B.: Blau ist nicht immer blau.

    zu 2.: Eindeutig!!! Lackieren lassen! Die Farbe muss in den Sensor eingebrannt werden.
     
  4. #4 homeboy76, 25.01.2009
    homeboy76

    homeboy76 Neuling

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    würde an deiner Stelle keine farbigen bzw. lackierte kaufen.
    Finde es nicht schlimm wenn die Sensoren in einer anderen Farbe sind.

    Findet man sogar teilweise bei orginal eingebauten Sensoren.

    Schwarz und Grau passen doch zu einander.

    Gruss,
    homeboy76
     
  5. #5 Twietysdarling, 25.01.2009
    Twietysdarling

    Twietysdarling Guest

    Schöner mit Lack !!

    Also ich bin ca. 1/2 Jahr ohne Lackierte Sensoren rumgefahren, sieht irgenwie aus wie gewollt und nicht gekonnt.So nach dem Motto: Für ne´Einparkhilfe hat´s gerade noch gereicht aber für ne´Lackierung nicht mehr..... Meim 5er ist auch Mephisto Grau und die Nupsis waren schwarz.Also, es ist wirklich nicht so schlimm wie man vielleicht denkt, wenn man ein paar Punkte beachtet. Als erstes am besten vor dem Einbau die Sensoren entfetten( geht am besten mit Isopropylalkohol). Dann Grundieren mit "Dupli-Color" Plastic Primer Farblos.Ohne Haftgrund sind Eure Sensoren nach 6-8 Wochen wieder Jungfräulich, garantiert. Danach mit dem entsprechenden Farbton des Fahrzeug´s Lackieren und zum Abschluss noch den Klarlack. Aber dran denken : immer schön dünne Lagen sprühen , sonst gibt´s Läufer und viel hilft in diesem Fall nicht viel!!!.Und genügend Pausen zwischen den Lackierungen einlegen. Vielleicht die Sprühdosen etwas anwärmen, entweder auf dem Heizkörper oder in warmen Wasser.Was die Schichtdicke der Farbe angeht kann ich nur sagen , bei mir gibt es überhaupt keine Probleme , die Einparkhilfe funktioniert bei mir einwandfrei. Na denn , traut Euch und gutes gelingen :)
     
  6. role68

    role68 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5, 143 PS-D., Excl. Trend, AHK Selbsteinbau
    KFZ-Kennzeichen:
    Geschafft!!

    Hallo,
    hab die Teile heute eingebaut, genauso wie es Twietysdarling beschrieben hat. :D Hat mich zusätzlich zu den 35 Euro für die Einparkhilfe noch mal 37 Euro für Farbe, Primer und Reinigungsmittel gekostet, hat sich aber gelohnt. Die Stoßstange habe ich nicht runterbauen müssen, ging auch so.
    Das Teil funktioniert auch ganz gut, trotz lackieren, bin zufrieden.

    Danke für die super Tipps!!

    Grüße,
    role68
     

    Anhänge:

  7. #7 Maverix, 02.02.2009
    Maverix

    Maverix Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Du hast die Sensoren eingebaut und die Kabel zur Rückfahrleuchte verlegt ohne die Stoßstange abzubauen:?:

    Das würde mich genauer interessieren. Habe nämlich selbiges noch vor mir.

    Danke
     
  8. role68

    role68 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5, 143 PS-D., Excl. Trend, AHK Selbsteinbau
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja, ich habe die Sensoren in die Stoßstange eingebaut und die Kabel in der Stoßstange nach rechst verlegt.
    Im Kofferraum hab ich die 3. Rücksitzbank und die rechte hintere Verkleidung weggebaut. Rechts hinten, neben dem Einlass wo das Kabel für die Nebelschlussleuchte ins Fahrzeuginnere geht, ist noch eine kleinere Öffnung, die mit einer Plastikkappe verschlossen ist. Die Kappe habe ich aufgeschnitten und die Kabel der Sensoren ins Innere geführt. Die Öffnung hab ich dann mit Unterbodenschutz wieder dicht gemacht.
    Innen muss man nur die Masse an die Masseschraube anschließen und die Stromversorgung an das Kabel der Rückfahrleuchte (kommt mit rot-blau vom Rücklicht von oben runter).
    Die Elektronik und den Lautsprecher hab ich hinter der Verkleidung befestigt, da ist genug Platz.
    Alles wieder zusammenbauen und fertig, war echt kein Problem.

    Gruß,
    role68
     
  9. tojo!

    tojo! Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR TOP
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Golf V Sportline 2.0 TDI @425nm
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:

    Hi,

    saubere Arbeit.
    Kannst du mir sagen wie du die Abstände aufgeteilt hast?
    Hast du von außen einfach in die Stoßstange gebohrt, oder hast du Tesafilm etc. auf die Stoßstange geklebt?
    Lassen sich die Kabel von unten einfach durchführen?
     
  10. role68

    role68 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5, 143 PS-D., Excl. Trend, AHK Selbsteinbau
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    ich habe von beiden Rückstrahlern 11cm nach innen gemessen für die 2 äußeren Sensoren den Abstand dazwischen dann durch 3 geteilt, waren dann glaube ich 32cm Abstand jeweils zum nächsten Sensor. Die 4 Punkte für die Sensoren hab ich angezeichnet, dann mit einem Körner leicht eingedrückt, dann mit dem Stufenbohrer, der dabei war, einfach von außen reingebort, ohne Tesa.
    Die Kabel der beiden rechten Sensoren ließen sich einfach ergreifen, die Kabel der beiden linken Sensoren hab ich mit einem Schweißdraht mit Öse, den ich von rechts in die Stoßstange geschoben hab, nach rechts geholt. Kann sein, dass ich unter der Stoßstange etwas mehr Platz hab, weil ich eine Anhängerkupplung (von MVG) eingebaut hab, bei der ist der Metall-Unterbau nicht so dick wie der Original Metallunterbau der Stoßstange, sollte aber auch ohne AHK gehen.

    Gruß,
    role68
     
  11. #11 walde79, 16.03.2009
    walde79

    walde79 Stammgast

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 Executive
    KFZ-Kennzeichen:
    Meine Sensoren sind momentan beim Lackierer und die holle ich morgen ab.
    Eventuell am Mittwoch mache ich mich an die Arbeit. ;-)
     
  12. #12 walde79, 18.03.2009
    walde79

    walde79 Stammgast

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 Executive
    KFZ-Kennzeichen:
    So! Die Sensoren sind dran und es funzt alles bestens!
    Hier sind ein paar Bilder...
     

    Anhänge:

  13. role68

    role68 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5, 143 PS-D., Excl. Trend, AHK Selbsteinbau
    KFZ-Kennzeichen:
    Glückwunsch, schaut gut aus.
    Was hat denn das Lackieren gekostet?


    Gruß,
    role68
     
  14. #14 walde79, 18.03.2009
    walde79

    walde79 Stammgast

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 Executive
    KFZ-Kennzeichen:
    10€ hat der Lackierer verlangt, 15€ habe ich bezahlt...
    Ziemlich günstig würde ich sagen.;-)
    Montiert habe ich die Sensoren ohne die Stossstange abzuschrauben.
     
  15. #15 Waldi86, 25.03.2009
    Waldi86

    Waldi86 Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Exclusive Trend 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Conrad Einparkhilfe lackierbar?

    Hallo,
    weiß jemand ob die Einparkhilfe von Conrad lackierbar ist.
    Habe die jetzt zuhause liegen find allerdings keinen Hinweis ob die Dinger lackierbar sind.
    Schwarz sieht wohl nicht allzu prickelnd aus auf dem Mephistograu.

    MfG
    Waldi
     
  16. Sascha

    Sascha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda CX5 Revolution 2.2D HP
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX-5 NA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Salve Waldi,

    ich hab die Teile von Conrad, seit 9 Monaten, sie sind lackiert und funktionieren einwandfrei :-) Die Lackierer wissen das sie solche Sensoren nur "dünn" lackieren dürfen.

    Gruss, Sascha
     
  17. #17 Waldi86, 25.03.2009
    Waldi86

    Waldi86 Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Exclusive Trend 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Super,danke für die schnelle Antwort. Werde dann mal meinen Lackierer besuchen.
    :-)
    Schöne Grüße
    Waldi
     
  18. fraggl

    fraggl Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Audi A4 Avant, 2.0 TDI
    Zweitwagen:
    Mazda 2, 1.3 Independence+Klimaauto+Trend, grün :)
    Hmm...und das funktioniert mit Hindernissen, die nicht direkt hinter dem Fahrzeug sind, sondern eher in Richtung Stoßstangenecken? Ich denke, dass Du bei der Einbaulage auf jeden Fall einen toten Winkel hast, wo dir die Sensoren nichts melden...ich denke da an z.B. dünnere Absperrpfosten.
    Meistens haben die Sensoren einen Erfassungsbereich von 135 Grad...
    Wenn Du mal auf die Mazda-Seiten schaust, siehst Du die Originalsensoreinbaupunkte und die sind unterhalb der Rückstrahler und die beiden äußeren Sensoren sind deutlich weiter Richtung Stoßstangeneck gesetzt...Ich hatte mir das damals aus dem Prospekt abgeschaut und genau so eingebaut.

    Aber wenns funktioniert passts ja...
     
  19. #19 walde79, 25.03.2009
    walde79

    walde79 Stammgast

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 Executive
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei Conrad sind alle Einparksensoren lackierbar! Ich habe mich informiert.;-)
     
  20. #20 walde79, 25.03.2009
    walde79

    walde79 Stammgast

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 Executive
    KFZ-Kennzeichen:
    Also bis jetzt hat alles super geklappt. Die Sensoren erfassen wirklich alles.
     
Thema: Einparkhilfe Selbsteinbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. einparkhilfe

    ,
  2. mazda 5 einparkhilfe

    ,
  3. mazda 5 nebelschlussleuchte

    ,
  4. mazda 5 cd Nebelschlussleuchte,
  5. einparkhilfe mazda 5,
  6. mazda5 mit anhängerkupplung,
  7. mazda 5 nebelschlussleuchte rechts,
  8. mazda 5 einparkhilfe nachrüsten,
  9. mazda6 rückfahrsensor heckschürze,
  10. mazda 5 anhängerkupplung einbau,
  11. conrad einparkhilfe lackieren,
  12. golf 7 parkpilot sensoren,
  13. anhängerkupplung mazda 5,
  14. parksensor eingedrückt
Die Seite wird geladen...

Einparkhilfe Selbsteinbau - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BM) Einparkhilfe vorneC855-V7-300A

    Einparkhilfe vorneC855-V7-300A: Hallo Habe mir die Einparkhilfe vorne einbauen lassen. Original Mazda Zubehör. Nach Einbau kommt ein Problem: Die lässt sich nicht mit dem Ein/Aus...
  2. Mazda 6 Facelift PL (Einparkhilfe hinten nachrüsten)

    Mazda 6 Facelift PL (Einparkhilfe hinten nachrüsten): Hallo, ich habe einen Mazda 6 Kombi (Prime-Line) bestellt. Da die Einparkhilfe hinten in der Basis ja leider ab Werk nicht zu bekommen ist,...
  3. Mazda 5 Einparkhilfe

    Mazda 5 Einparkhilfe: Hallo! Ich habe einen Mazda 5 (BJ: 2013 - letztes Modell) mit Einparkhilfe und dem Radio Tom Tom NVA-SD8110. Jetzt würde ich gerne den Radio...
  4. Einparkhilfe vorne Mazda 2

    Einparkhilfe vorne Mazda 2: Hallo zuammen, wollte mir eine Einparkhilfe für den neuen Mazda 2 nachrüsten. Wird das orginale Teil von Mazda mit den Boardcomputer verbunden?...
  5. Mazda 3 BM Einparkhilfe vorne, Einbauanleitung?

    Mazda 3 BM Einparkhilfe vorne, Einbauanleitung?: Hallo zusammen, ich wollte nachfragen, wenn man sich die Einparkhilfe für den Mazda 3 BM Modell BJ. 03.2013 zulegen möchte. Gibt es eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden