Eingangsspannung Luftbypassventil-Hubsensor

Diskutiere Eingangsspannung Luftbypassventil-Hubsensor im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Guten Morgen , ich habe ein problem mit einem 3er Bk 1,6er Diesel/ Bj 2006. /131635tkm Vor 2 Wochen ging die MKL an ......DPF wirkungsgrad...

  1. Munki

    Munki Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 cr1
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Yamaha Raptor 700Rse
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Guten Morgen ,

    ich habe ein problem mit einem 3er Bk 1,6er Diesel/ Bj 2006. /131635tkm


    Vor 2 Wochen ging die MKL an ......DPF wirkungsgrad unter Minimum .
    Nach zahlreichen telefonaten mit Mazda sagte man mir der DPF muss getauscht werden ,also neuen DPF eingebaut .

    3 Tage später wieder die MKL an ,...ausgelesen ....AGR hängt im geschlossenen zustand ........AGR Ventil erneuert.

    Gestern kam wieder die MKL ,ausgelesen p024F (Zu Hohe Eingangsspannung im Schaltkreis des Luftbypassventil-Hubsensors ) erstmal gelöscht und gefahren .

    Während einer fahrt auf der Autobahn nahm das Auto aufeinmal kein Gas mehr an ,bin dann estmal runter vonner Bahn .im stand habe ich dann fesgestellt das der motor nicht höher als 3000RPM dreht (Notlauf) dabei hat zu keinem zeitpunkt die MKL geleuchtet .

    Als ich dann den Wagen abgestellt habe und ihn ein bisschen später wieder gestartet habe kam sofort die MKL .....Ausgelesen......p024F (Zu Hohe Eingangsspannung im Schaltkreis des Luftbypassventil-Hubsensors )

    Hatte vielleicht jemand schonmal das selbe problem und kann mir weiterhelfen ??

    Gruß
    Munki
     
Thema: Eingangsspannung Luftbypassventil-Hubsensor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bypass mazda 3 notlauf

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden