eine kleine turbolastige geschichte

Diskutiere eine kleine turbolastige geschichte im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; ich hab da auch mal ne schöne geschichte über mazda 1,6 diesel bj 2005: frühsommer 2010, ca 75tkm: turbo defekt da garantie schon ausgelaufen...

  1. #1 DaMajor, 18.10.2010
    DaMajor

    DaMajor Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ich hab da auch mal ne schöne geschichte über mazda 1,6 diesel bj 2005:

    frühsommer 2010, ca 75tkm: turbo defekt
    da garantie schon ausgelaufen is in ner fremdwerkstätte repariern lassen. bekomme das auto ne woche später wieder (weil ich beruflich unterwegs war) fahre keine 100km ... wieder turbo hin. selbe werkstätte schleppen lassen, die haben wiederum den turbo getauscht, öl gewechselt, alles durchgewaschen usw.
    gut dann bin ich mal 2000km oder so gefahren, wieder turbo hin. hab mich dann bei meinem händler informiert wo ich ihn in wien hinschleppen lassen kann, welche werkstatt er mir halt empfiehlt.
    hab mich dann dorthin schleppen lassen, der hat mir den dann auch mazda-fachmännisch um 1350€ repariert (1,5h arbeitszeit, öl-wechsel, turbo, kleinteile, durchwaschen usw).
    ich fahr weg, nichtmal 5km später steht mein auto in einer schwade von beissendem weissen rauch (kam sogar aus dem fussraum ins auto), drehte auf über 5000 touren, zündschlüssel hatte ich auch schon in der hand, aber dennoch liess sich der motor nicht abdrehen. hab ihn dann abgewürgt, war die einzige möglichkeit den vor der selbstvernichtung zu stoppen. laut werkstatt hat der motor öl angesaugt und daher so hoch gedreht usw.

    gut dann hat er mir das wiederum repariert (gsd kostenlos - haha).

    ca. 3000km später steh ich wieder mit turboschaden. hab mich diesmal zum händler wo ich das auto gekauft habe schleppen lassen.
    nachdem ich mich relativ gut mit ihm verstehe hat er den turbo auf kulanz zu mazda österreich geschickt, musste mir aber 5h arbeitszeit verrechnen da diese alles durchgemessen haben (mit öldruckmesser), öl wechsel, diverse sieberl, schläuche und kA was alles getauscht haben (er hat mit mazda österreich telefoniert und die haben ihm gesagt dass da in einem schlauch ein sieberl is das verstopft sein könnte, das hat er auch mitgetauscht).

    vor ein paar tagen bei etwa 83tkm steh ich wiederrum. na ratet mal: turbo hin. mal schauen was da jetz rauskommt, aber zufrieden bin ich nicht mehr. wird auf keinen fall mehr ein dieselfahrzeug, wenn überhaupt ein mazda werden. bin enttäuscht, auch wenn der motor original von peugeot stammt.

    was sagt ihr dazu? eventuell jemand ein gleiches/ähnliches schicksal?
    fahre seit dem ersten turbo eigentlich immer brav (natürlich auch meine 160 wenn er warm is) warte immer ca ne halbe minute bevor ich den motor abstelle usw.
     
  2. #2 MaturE, 18.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2010
    MaturE

    MaturE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    RX-8 192PS Revolution
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Es gibt da einige Unterdruckschläuche? welche oft mals bei uns gewechselt werden, kann dir jetzt die genaue Bezeichnung nichts sagen muss ich fragen. Aber das hat oftmal einen Turboschaden vermieden. Glaube diese haben sich dann immer mit Ölschlamm zugesetzt oder irgendwieso war da was... Sind 2 Stück, etwas dicker... Ich werde morgen mal Meister fragen wie die heißen dann sag ich dir Bescheid...
     
  3. #3 BenWish, 18.10.2010
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Du hast innerhalb von 8000km Fahrleistung ganze 6 kaputte Turbolader (wenn ich richtig mitgezählt habe)?
    Das muss doch eine andere Ursache haben, dass die Dinger der Reihe nach hochgehen.
     
  4. #4 DaMajor, 18.10.2010
    DaMajor

    DaMajor Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    naja jetzt is es dann der 6te neue nach der aktuell durchzuführenden reparatur.

    tja, wird wohl so sein, aber bisher hat kein mechaniker/werkstatt eine lösung gefunden.
    habe mal von einem befreundeten vw-mechaniker gehört dass die automatisch bei turboschäden die öl-pumpe mittauschen, das werd ich der werkstatt jetzt auch mal nahe legen.
     
  5. MaturE

    MaturE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    RX-8 192PS Revolution
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Naja aber das wird deinem Problem das die Turbos hochgehen nicht weiterhelfen... Denn der Turbo ist ja nicht irgendwie direkt in den Ölkreislauf eingebunden.
     
  6. #6 BenWish, 18.10.2010
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich würde mal alle Belege sammeln, das Ganze unter Berücksichtigung der aktuell gültigen Rechtschreibung zusammenschreiben, auf die Rechnungen verweisen und das mal an Mazda Deutschland schicken. Und wenn von da nichts kommt, würde ich das Auto so schnell wie möglich loswerden...
     
  7. #7 DaMajor, 18.10.2010
    DaMajor

    DaMajor Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    doch denke schon, weil ja der turbo keine eigenschmierung hat sondern über den öl-kreislauf versorgt wird. denk ich halt mal. mechaniker bin ich aber auch keiner.

    naja belege habe ich von den ersten beiden nicht, da der das auf seine betriebsversicherung genommen hat, vom 3ten und 4ten habe ich welche.
    aber wie gesagt, mazda österreich sollte über dieses thema bereits bescheid wissen. sollte sich da keine besserung versprechen habe ich nen rechtsschutz bzw gute kontakte zur presse ;)
     
  8. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Ich denke auch das Zauberwort heißt Ölkreislauf.
    Entweder die Pumpe oder der Zulauf oder Rücklauf zum/vom Turbo-Lader ist verstopft.

    Aber Ölverlust hast du nicht? also wenns mal geht.
     
  9. #9 DaMajor, 19.10.2010
    DaMajor

    DaMajor Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    nein nicht wirklich. also keine spürbaren. überprüfe mittlerweile alle 3-4 mal tanken (also kann man sagen alle 1700-2300km den ölstand)
     
  10. #10 Silo-QAS, 19.10.2010
    Silo-QAS

    Silo-QAS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 MPS
    :doh:

    Man sollte nur dann versuchen zu helfen, wenn man weiß wovon man redet... ansonsten ist es nämlich keine Hilfe!

    [​IMG]

    Hier liegt mit Sicherheit das Problem beim Ölzulauf oder -ablauf, anders ist es nicht zu erklären, dass mehrere Lader hintereinander draufgegangen sind.
     
  11. #11 DaMajor, 19.10.2010
    DaMajor

    DaMajor Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    also gerade mit dem händler telefoniert.
    die tauschen wiederum turbo+anhängsel (schläuche, siebe usw) + ladeluftkühler.

    hab denen gesagt dass ich eben die info erhalten habe dass sie die ölpumpe eventuell mittauschen sollten. meinten nur so "nein des kanns nicht sein, sie haben die noch nie mittauschen müssen" ... na ich bin mal gespannt wann ich wieder ne runde mit nem abschleppwagen drehe.
     
  12. #12 BenWish, 19.10.2010
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Zahlst du den ganzen Mist eigentlich immer brav aus eigener Tasche? Oder wird das immer als Folgeschaden der fehlgeschlagenen Reparatur geregelt? Du scheinst ja auch ab und zu mal zu verschiedenen Werkstätten zu gehen...
     
  13. #13 alien16021988, 19.10.2010
    alien16021988

    alien16021988 Stammgast

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
  14. MaturE

    MaturE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    RX-8 192PS Revolution
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sry Sila-QAS

    hab mich da irgendwie verlaufen hast natürlich recht! ;)
     
  15. #15 DaMajor, 19.10.2010
    DaMajor

    DaMajor Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Nein, wie gesagt hab ich bisher lediglich einen turbo gezahlt.

    Könnt ich machen, aber mal schauen was der tausch des ladeluftkühlers bringt.
     
  16. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    mag ja im Normalfall so sein aber wenn das Teil jetzt schon 6 mal innerhalb kurzer Zeit drauf gegangen ist sollte man vielleicht auch über unübliche Teile nachdenken.
     
  17. #17 DaMajor, 19.10.2010
    DaMajor

    DaMajor Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    naja wenns nach dieser reparatur nicht hinhaut werd ich mal mit presse/rechtsschutz bissl drohen, bzw allgemein mazda österreich drohen. kann ja keine zufriedenstellende lösung für einen treuen (vater mazda, bruder mazda, ich mazda, vater hat jetz schon den 5ten mazda) kunden sein.
    unter solchen umständen muss ich mazda dann wohl den rücken kehren und doch zum deutschen (wenn auch teurer für idente leistungen) gehen müssen.
     
  18. #18 DaMajor, 22.10.2010
    DaMajor

    DaMajor Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    also endgültig das aus für meinen mazda :/

    händler heute angerufen, es sei ein kompletter motorschaden. da sich beim kolben spähne ablösen und in den ölkreislauf kommen.
    sie haben zwar bei der letzten reparatur ebenfalls späne im öl gefunden, allerdings vermuteten sie da dass das vom turbo kommt.

    doch jetz ham sie den motor ebenfalls aufgemacht und das festgestellt.

    mal shcauen was mir mein händler anbietet, aber mazda österreich übernimmt scheinbar keine leistungen/kosten.
     
  19. Leon1

    Leon1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 diesel 2005
    Wahnsinn, deine Geschichte. Von Autotechniker hier in Holland habe ich verstanden das der Oelkreislauf nach den Turbo ofters Probleme macht.

    Wie is es jetzt ausgegangen?

    klopf an Holz fuer mein 1.6 turbo, hoffentlich halt er noch etwas (Laufleistung jetzt 182.900).
     
  20. #20 DaMajor, 01.11.2010
    DaMajor

    DaMajor Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    nun ja, neuer mazda 3 bl 109cd gekauft.

    vom händler gabs 2500€ für die karosserie.

    von mazda österreich wurde eine kulanzlösung abgelehnt da ich das 60tkm service bei atu machen hab lassen und erst bei ca 72tkm.

    tja leider, es wird mir eine lehre sein.
     
Thema:

eine kleine turbolastige geschichte

Die Seite wird geladen...

eine kleine turbolastige geschichte - Ähnliche Themen

  1. "Meine Mazda Geschichte"

    "Meine Mazda Geschichte": Moin Gemeinde ! Wie sieht Eure Mazda-Geschichte aus ? Meine - eigentlich beginnend 1984 - sieht so aus.... Schon als Jugendlicher (´84 war ich...
  2. Mazda 2 bald Geschichte

    Mazda 2 bald Geschichte: Hallo zusammen, ich habe gerade einen interessanten Artikel über den EU-Wahn und CO² Bepreisung gelesen, es geht in dem Artikel zwar nicht direkt...
  3. Kleiner ruck beim Pedal antippen oder vom Gaspedal gehen

    Kleiner ruck beim Pedal antippen oder vom Gaspedal gehen: Hallo zusammen, mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass mein Gaspedal sehr sensibel reagiert. Das heißt; tippe ich ganz leicht das Gaspedal an...
  4. Kleinster Mazda, in den ein MTB reinpasst...

    Kleinster Mazda, in den ein MTB reinpasst...: ... ohne den Beifahrersitz zu verlieren? Ich suche gerade ein neues gebrauchtes (2-4 Jahre) Auto; ich wollte schon immer mal Mazda als Marke...
  5. Suche Kleine Seiten Scheibe Mazda 626 GD 90bj Stufenheck

    Suche Kleine Seiten Scheibe Mazda 626 GD 90bj Stufenheck: Hallo :) ich suche für mein alten Mazda 626 GD 90bj Stufenheck, die Kleine Dreieckige Seiten Scheibe Hinten auf der Beifahrer Seite. Sie ist mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden