Eine Frage zum Zahnriemen

Diskutiere Eine Frage zum Zahnriemen im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, ich habe einen 323 S BA Baujahr 9.94 1.5 88ps der Wagen hat 66.000 Km gelaufen nach Wartungsanleitung soll der Zahnriemen bei...
  • Eine Frage zum Zahnriemen Beitrag #1

echoessen

Dabei seit
29.03.2006
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo,

ich habe einen 323 S BA Baujahr 9.94 1.5 88ps

der Wagen hat 66.000 Km gelaufen

nach Wartungsanleitung soll der Zahnriemen bei 100.000
getauscht werden!

bin jetzt etwas unsicher weil er schon 11,5 Jahre drinn ist,
ist die Laufzeit ein Grund jetzt schon zu wechseln?

Danke für eure Hilfe im voraus ....
 
  • Eine Frage zum Zahnriemen Beitrag #2
K3-VET

K3-VET

Mazda-Forum User
Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
798
Zustimmungen
1
KFZ-Kennzeichen
Hallo,

echoessen schrieb:
bin jetzt etwas unsicher weil er schon 11,5 Jahre drinn ist,
ist die Laufzeit ein Grund jetzt schon zu wechseln?

grundsätzlich sollte man einen Zahnriemen nach 5 bis 7 Jahren tauschen, weil auch das Material porös wird.


Bis denne

Daniel
 
  • Eine Frage zum Zahnriemen Beitrag #3

echoessen

Dabei seit
29.03.2006
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Vielen Dank,

werde das bald mal machen lassen.javascript:emoticon(':!:')
Exclamation
 
  • Eine Frage zum Zahnriemen Beitrag #4

echoessen

Dabei seit
29.03.2006
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo,
Hier bin ich noch mal

War heute beim Mazda-Händler.

Als ich ihn fragte, wann der Zahnriemen gewechselt
werden sollte, sagte er:

- 90.000 oder 100.000 km je nach Model, einen Zeitraum
gibt MAZDA nicht vor. -

Ich kann damit fahren, bis er 100.000 erreicht hat.

Bis denne .... 8)
 
  • Eine Frage zum Zahnriemen Beitrag #5
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Dann schau Dir den Zahnriemen genau an!
Wenn er stellenweise, auch nur ansatzweise, porös erscheint - wechsel ihn.
Auch Gummi/Kunststoff hat nur ne begrenzte Haltbarkeit die, wie K3-VET schon geschrieben hat, nicht ewig ist.
Wenn Dir der Zahnriemen beim Beschleunigen, oder bergan fahren reißt, dein Motor kein Freiläufer ist, dann freu Dich auf nen ATM oder ner teuren Reparatur.
 
  • Eine Frage zum Zahnriemen Beitrag #6

andihobby

Einsteiger
Dabei seit
28.06.2005
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Ist schon klar warum,
wenn er Dir reist, verkaufen die wieder ein Auto, weil reppen lohnt sich dann nicht mehr :-).

Mach das mal lieber und du bist auf der sicheren Seite.

Frage an Verkäufer:
Gibt es irgendwelche Standardprobleme bei diesem Wagen.

Verkäufer -> Nein, er hat noch nie was von Problemen gehört.

Glaubst Du Ihm ?
Sicher nicht.

Ganz einfach, wenn du länger damit Fahren willst, lass es machen, der rest ist Risiko.

mfg Andi
 
  • Eine Frage zum Zahnriemen Beitrag #7

gustav

Neuling
Dabei seit
09.01.2006
Beiträge
104
Zustimmungen
0
na, 100000 is ne mutige ansage! mir sind von früheren autos 40000 im sinn. bei einem e-kadett isser ma wechjeflogen mit nur 38000 aufer uhr! is nich hübsch, wenn dir der abschlepper aufer autobahn dann sagt, der motor is im eimer! hatte glück, bei dem konnten sich ventile und kolben nich knutschen... neuer riemen mit justage warnen dann immer noch teuer genug. also immer schön rechtzeitig machen lassen!
 
  • Eine Frage zum Zahnriemen Beitrag #8

echoessen

Dabei seit
29.03.2006
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo Mazda Fans!

War heute bei ATU.

Der ATU-TYP sagte 90.000 oder 6 Jahre wechseln.
(Stand so im Computer)

Kosten ca. 300-350 (ca. 160 Arbeitslohn)
(drei Rollen und Zahnriemen)

Werde es bald machen lassen.
Der Wagen und der Motor sind noch prima.
(kein Rost, kein Ölverbrauch)

Danke für die Tipps ...
 
Thema:

Eine Frage zum Zahnriemen

Eine Frage zum Zahnriemen - Ähnliche Themen

Stahlfelgen - wie befestigen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier. Ich habe einen Mazda 2, DJ, Baujahr 2016, Skyactiv, 90 PS, 66kW. Da der Kleine bereits über 100.000 km hat...
Kaufberatung MX5 Phoenix Bj. 2002 & Fragen zu Erfahrungen betreffs Heckantrieb: Hallo liebe MX-5-Fahrer, ich habe vor, nach mittlerweile 10 Jahren "Cabrio-Erfahrung" mit einem FORD Streetka (Bj. 2004) nun auf den Mazda MX-5...
323 BA Automatikgetriebeöl wechseln: Hallo alle zusammen, bitte seht es mir nach wenn ich nur alle Schaltjahr hier etwas schreibe, aber ich darf mich mal wieder um das Auto meiner...
323 (BJ/BJD) Mazda 323 F VI (BJ) macht komische Geräusche: Hallo bin neu hier. Habe schonmal die selbe Frage gestellt, wahrscheinlich hat sie keiner gelesen da das Thema einfach nur Hilfe hieß...
Zwei Fragen USB und Ton bei bestimmter Geschwindigkeit: Hallo habe mich im Forum schon vorgestellt, und wie meistens, als Neuling gleich 2 Fragen. 1. USB Ports nach abschließen des Wagens weiter unter...
Oben