Einbau Trenngitter / Hundegitter

Diskutiere Einbau Trenngitter / Hundegitter im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hi Leute, hat schon jemand das Trenngitter selbst eingebaut? Ich habe mir eines bei ebay bestellt (vom AHO, angeblich problemlose Montage) und...

  1. Bert

    Bert Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    hat schon jemand das Trenngitter selbst eingebaut?
    Ich habe mir eines bei ebay bestellt (vom AHO, angeblich problemlose Montage) und auch bekommen (leider völlig verdreckt, Verpackung zerissen, aber immerhin augenscheinlich ok). Nun ist in der Montageanleitung ein Bild abgedruckt, in dem für das Einschrauben der Deckenbefestigung (Hülsen) ein Spezialwerkzeug gezeigt wird. Ausserdem ist der Satz "Montage durch Fachwerkstatt notwendig" oder so ähnlich zu lesen.
    Eigentlich wollte ich das ja selbst einbauen. Jetzt überlege ich mir das aber noch einmal... Wenn da was schief läuft:(
    Hat schon jemand Erfahrung mit dem Einbau?

    Danke für Eure Hilfe!
    Bert
     
  2. fraggl

    fraggl Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Audi A4 Avant, 2.0 TDI
    Zweitwagen:
    Mazda 2, 1.3 Independence+Klimaauto+Trend, grün :)
    Nein, habe leider keine direkte Erfahrung mit dem Einbau. Habe mir aber das Teil mal bei meinem Händler angesehen (er hat es mir unverbindlich bestellt) und zusammen mit dem Meister als teuren Krampf deklariert. Stabil mags ja sein, aber der Einbau dauert mir einfach zu lange und wenn das Teil drin ist, ist die 3.Reihe nicht zu benutzen. Und mal eben rausnehmen und reinlegen ist dank der Konstruktion ja nicht möglich. Da ich ein Trenngitter nur bei vollbepacktem Urlaubsfahrzeug brauche und auch nicht den Platz habe, das unhandliche Originalgitter zu lagern, habe ich mir so ein Universalgitter gekauft (20,-). Läßt sich problemlos einbauen und klein verstauen wenns nicht gebraucht wird. Standfestigkeit ist auch sehr gut (wenn auch nicht so gut wie beim Originalgitter, das ja in der Decke befestigt wird).
     
  3. #3 Duderei, 08.07.2006
    Duderei

    Duderei Guest

    was für ein Universalgitter ist das denn? Gibts irgendwo Bildchen und ein paar Infos?
     
  4. Gintl

    Gintl Stammgast

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 Sport & Autogas Prins VSI
    Ja, fraggl, das interessiert mich auch - genau für den beschriebenen Zweck (Urlaubsfahrt) - hält es nämlich meine Chefin auch für notwendig.
    Deshalb: Wie heißt das Ding genau? Hersteller? Bezugsquelle?
     
  5. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich hab mal in der Werkstatt zugesehen. Is nen Krampf das da reinzubekommen und wieder rauszubekommen. Dabei zerkratzt es noch so manches Teil im Innenraum...
     
  6. fraggl

    fraggl Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Audi A4 Avant, 2.0 TDI
    Zweitwagen:
    Mazda 2, 1.3 Independence+Klimaauto+Trend, grün :)
  7. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    @fraggl: Gleiche Meinung, gleiches Teil - ich glaub ich hab meines von LIDL für etwa die gleiche kleine Summe. Reicht sicher niemals an die Stabilität von Mazda-Original - aber da mein Hundi langsam alt wird und nicht mehr viel mitfährt, reicht es. Muss man richtig feste brummen mit der Hand. Das Original vorher beim Premacy (leider eben bloß bei dem passend) war hervorragend und ganz schnell wechselbar. Frank.
     
  8. Bert

    Bert Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Offensichtlich hat das Teil niemand :(

    Es ging mir ja nicht darum, ob ich es kaufen soll (ich habe es ja nun) sondern wie das mit dem Einbau ist.
    Einen ersten Versuch habe ich unternommen: es sind die vorhandenen Löcher im Dachhimmel auf 9 mm aufzubohren und Gewindehülsen dorthineinzubringen. Dazu wird laut Anleitung ein Spezialwerkzeug benötigt. Ich habe es nun in Ermangelung eines solchen und anderslautender Tipps mit einem Holz und einem Hammer versucht. Drin sind sie nun aber so richtig traue ich dem nicht, da sie sich mit etwas Zug wieder lösen. Ich vermute, dass man die Hülsen noch durch eine geschickte Drehung in die Endposition bringen muss.

    Also, hat keiner einen Tipp?

    Was die Qualität angeht: Die ist ok und kein Schrott, leider ist der Preis, wie bei Fahrzeugherstellern typisch, unangemessen hoch.

    Bert
     
  9. Lancie

    Lancie Stammgast

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 2.0 MZR Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Citroen C3 VTR 16V
    Ich habe mir vor dem letzte Urlaub so ein Billig-Teil auf ebay gekauft und kann jeden nur davon abraten, der ernsthaft einen Insassenschutz möchte und nicht nur ein Alibi-Gitter.

    Das Teil war so schlecht und gearbeitet, dass die Halterungen der Querstreben bereits bei der Montage ausgebrochen sind. die Klemmschrauben für die Höhenverstellung sind so schlecht verarbeitet, dass sich das Gitter während der Fahrt (ständige Vibrationen und Erschütterungen) langsam wieder entspannt und dann beim normalen bist starken Bremsen einfach nachgibt. Einer Vollbremsung hätte es nicht stand gehalten.

    Wem das Thema Sicherheit am Herzen liegt, sollte bei den Universalgittern wenn auf ein TÜV bzw. GS geprüftes Teil wert legen (ATU, Fachhandel) und die Finger von den 10-Euro-Teilen lassen.

    Im Nachhinein fasse ich mir selbst an den Kopf ... ein Auto für fast 30.000 Euro und dann ein Sicherheits-Gitter für 10 Euro ... :idiot:
     
  10. #10 Mazdaner, 03.08.2006
    Mazdaner

    Mazdaner Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.07.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1,8 MZR Exclusive
    Ja, was stimmt denn nun?

    Hallo Leute

    habe meinen 5er zwar noch nicht, doch das Gitter gleich mitbestellt. Und einen Riesenschreck gekriegt, als ich diesen Thread gelesen habe! Doch ein paar Seiten weiter hinten unter "Hundetransportmöglichkeiten", meint die Liselotte, das Gitter sei ruck-zuck ein- und wieder ausgebaut. Ich bin jetzt etwas verwirrt:?: - ich meine, soll ich es jetzt abbestellen oder nicht?
    Hat da jemand vielleicht noch Erfahrungen gemacht?

    Gruß
    Der Mazdaner
     
  11. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    @Mazdaner: Ich hab mich mit dem Original 5er Gitter nicht intensiv beschäftigt - bloß die Bilders angeschaut. Ich denk mal, der Aus- und Einbau des Gitters wird genauso einfach gehen wie beim Premacy, den ich vorher mit Original-Mazdateil hatte. Gemeint ist sicher das Anbringen der Grundhalter, der recht kompliziert scheint. Beim Premy waren das zwei Flacheisen, die unter die Gurtumlenkpunkte hinten geschraubt werden mussten. Das war ein Kinderspiel. Wenn Du das Gitter gleich mitbestellt hast, dräng auf Einbau der Halter vor Wagenübergabe. Ich selber finde die "neue" Lösung beim 5er - auch was die Gurtanbringung des Mittelsitzgurtes betrifft - nicht japanlike, sondern peinlich. Was soll man machen. Frank.
     
  12. alex75

    alex75 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5
    KFZ-Kennzeichen:
    Guten Morgen,

    ich habe das Hundetrenngitter ebenfalls gleich mitbestellt;
    grundsätzlich ist es mit vier Schrauben befestigt, und kann relativ rasch demontiert werden; man muss jedoch sehr vorsichtig dabei sein, um den Dachhimmel nicht zu zerkratzen; hatte leider seit anfang an leichte Kratzspuren am Himmel, die vermutlich durch den Einbau verursacht wurden.
    Da sie nur bei genaueren hinsehen erkennbar sind, kann ich aber damit leben.
    ich selbst habe das Trenngitter zwei oder drei mal demontiert/montiert, jetzt ist es jedoch seit längerer zeit im Wagen, da ich die hinterste Sitzreihe noch nicht brauchte.
    Auf jeden Fall ist das Trenngitter für den Transport eines Hundes eine wirklich sehr gute Lösung, jedoch finde ich den Preis dafür etwas zu hoch.

    schöne Grüße aus dem verregneten Wien

    Alex
     
  13. Bert

    Bert Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also ich habe das Gitter selbst eingebaut. Auch das geht relativ einfach:

    1. Unter den Verzurrösen der umgelegten 3. Sitzreihe werden Metallwinkel eingeschraubt - das ist einfach.

    2. Im Dachhimmel sind bereits an den richtigen Stellen 2 Löcher (mit grauen Stopfen). Diese Löcher müssen mit einem Metallbohrer (ich glaube auf 9mm) vergrößert werden. Auch das ist einfach.

    3. In diese Löcher kommen Metallstifte - diese müssen laut Anleitung mit einem Spezialwerkzeug eingedreht werden. Ich habe sie mit einem Hammer (und einem Holzstück) vorsichtig reingeklopft.

    Nach dieser Erstmontage ist der Einbau und Ausbau des Gitters sehr einfach: Schrauben mit der Hand ein- oder ausdrehen, Gitter vorher an seinen Platz bringen oder nachher aus dem Auto herausnehmen.

    Bei mir sind die erwähnten Metallstifte im Dachhimmel nur ein klein wenig locker (sitzt, passt und hat Luft). Sie sind aber bis jetzt ohne Gitter nicht herausgefallen, mit ist das ohnehin kein Thema.

    Bert
     
  14. #14 Mazdaner, 09.08.2006
    Mazdaner

    Mazdaner Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.07.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1,8 MZR Exclusive
    Da ich den Wagen erst noch kriege, werde ich den Freundlichen um Einbau der Gewindehülsen beten - danke, Frank.
    Ich selbst brauche das Teil eigentlich nur für größere Ausfahrten zum Vollladen, denn wir haben keinen Hund. Man kriegt ja sonst nur diese nullachtfuffzehn-Gitter, so eins habe ich jetzt schon drin und bete immer, daß nix passiert. Hier zur Ostsee hin konnte samstags von Berlin weg relativ wenig passieren, so langsam sind wir gefahren, wenn wir nicht gerade standen.

    Schöne Grüsse vom Fischland

    Mazdaner8)
     
Thema: Einbau Trenngitter / Hundegitter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kofferraumschutzgitter mazda 2

    ,
  2. Einbauanleitung MASTERLINE Hundegitter Mazda 5 CW

    ,
  3. Einbau trenngitter Mazda cx5

    ,
  4. mazda 6 trenngitter,
  5. trenngitter wo einbauen lassen ,
  6. gitter Einbau auto,
  7. cx 5 Gitter einbauen ,
  8. mazda tribute hundegitter,
  9. gitter in auto einbauen,
  10. mazda gepäckgitter dach,
  11. trenngitter mazda premacy,
  12. kofferraumnetz im mazda 6 anbringen,
  13. mazda 2 hundegitter
Die Seite wird geladen...

Einbau Trenngitter / Hundegitter - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BN) Rückfahrkamera aus Mazda 6/CX-5 einbauen

    Rückfahrkamera aus Mazda 6/CX-5 einbauen: Hallo zusammen, der Titel spricht ja bereits für sich. Ich habe einen BN mit der normalen Rückfahrkamera ab Werk (starre Linien im Bild). Durch...
  2. In Mazda5 bj.2013 navi einbauen

    In Mazda5 bj.2013 navi einbauen: Hallo Ich möchte mein Radio austauschen habe einen Mazda 5 Bj 2013... Bei den meisten radionavigationsyteme steht für mazda 3,6,cx5 und mx5 nur...
  3. Einbau einer neuen Rückfahrkamera

    Einbau einer neuen Rückfahrkamera: Hallo, wer kann mir helfen. Meine aktuelle Kamera hat keine Nachtsichtfunktion. Habe nun eine neue Kamera mit Nachtsicht für den Cx 5 gekauft,...
  4. Zubehörradio einbauen

    Zubehörradio einbauen: Ich habe heute probiert in meinen Dicken von 2008 mit Bose ein 2Din Zubehörradio einzubauen. Dazu hatte ich mir einen Adapter von Mazda auf Iso...
  5. Mazda 3 BM Kamera Einbau/ kein Signal

    Mazda 3 BM Kamera Einbau/ kein Signal: Hallo Leute, Ich habe heute die Kamera eingebaut , jedoch ohne Erfolg. Es passiert Nichts wenn ich den Rückwärtgang einlege. (Motor war an) Beim...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden