Einbau einer Standheizung, Waaaahhhhnnnnsinn !

Diskutiere Einbau einer Standheizung, Waaaahhhhnnnnsinn ! im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo zusammen, ich möchte euch heute mal schreiben, was ich z.Z. mitmache. Am 7.1.13 habe ich mir eine Webasto Standheizung einbauen lassen...

  1. #1 justinmanu, 27.01.2013
    justinmanu

    justinmanu Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.01.2013
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich möchte euch heute mal schreiben, was ich z.Z. mitmache.
    Am 7.1.13 habe ich mir eine Webasto Standheizung einbauen lassen (MAZDA-Vertragswerkstatt).
    Nach zwei Tagen ging die Sth. nach ca.5-10min. immer aus.
    Der Webasto-Kundendienst schickte mich zum auslesen zu einem anderen Autohaus (Webasto- Servicepartner). Auslese- Kosten 41 Euro. Habe ich bezahlen müssen.
    Fehlercode: fehlerhafte Stromversorgung
    D.h. Batterie zu klein.
    36 Ah als Hauptbatt. und 21 Ah als Nebenbatt. (meiner hat i-Stop)
    Der Webasto-Servicepartner hat mal ne 60Ah drangehangen. Sth. lief die gesammte Zeit durch.
    Mazda lässt sich nun Zeit mit der Freigabe: "Umbau der Batt. auf mind. 60 Ah." Betriebserlaubnis läuft nur mit den serienmäßig eingebauten Komponenten.
    Wenns weiter so geht: Der nächste Frühling steht vor der Tür.
    Eine Standheizung ist sinnvoller im Winter ;)- oder lieg ich da falsch?
    Webasto sagt oder schreibt nichts zu den einbauenden: "Achtung, Standheizung könnte zu viel Strom benötigen. Es muss mindestens eine... Ah rein"
    Der Einbauer, in meinem Fall der Mazda- Vertragshändler, kann- (muss... sollte oder wie nun) es nicht wissen.
    Der dat nun die Schei... an der Backe. Der kümmert sich auch. Wirklich.
    Na mal sehn wies weiter geht.
    Ich melde mich.
    Bis dann:(
    Wo es habert. MAZDA !!!
     
  2. #2 Faritan, 12.02.2013
    Faritan

    Faritan Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 GJ
    Was für einen Mazda hast Du? Einen CX-5?
    Habe mir für meinen neuen 6er ja auch eine mitbestellt und bin natürlich nicht erfreut über solche Infos.
    Gibt es denn hierzu schon Neuigkeiten? Ist ja schon paar Tage her, dass Du dieses Posting eingestellt hast.
     
  3. #3 justinmanu, 12.02.2013
    justinmanu

    justinmanu Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.01.2013
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe einen Mazda 5, Bj. 11/2010.
    Da mir - bis jetzt- Mazda nicht helfen konnte oder wollte habe ich mich an Webasto gewannt.
    Webasto sagt: es liegt am Mazda- Batt. zu klein.
    Vor zwei Wochen war ich in Erfurt zur Automesse.
    Webasto war auch dort. Hab mich ca. eine Stunde unterhalten und meinen Unmut dargestellt.
    Nun hab ich morgen einen Termin beim nächsten Webasto- Service (anderen wie oben geschrieben).
    Der soll prüfen wo der Fehler liegt. Zwei Tage muss ich das Auto dort lassen. Ich bin gespannt, was raus kommt.
    Bisher hatte ich nur Ärger und viele zusätzliche Kosten (abgesehen von der Zeit).
    Bis dann
     
  4. #4 Maz.da RX-7 SA, 12.02.2013
    Maz.da RX-7 SA

    Maz.da RX-7 SA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS 2006, (Nachfolger v. 6 GG 2,3 GT 2002)
    Zweitwagen:
    fürn Sommer: Mazda RX-7 SA 1981
    Hallo Faritan,
    keine Sorge, der CX-5 und der neue Mazda6 haben spezielle Batterien (Spezifikation: Q85 (62 Ah) bei den Benzinern, T110 (80 Ah) bei den Dieseln)
    Verglichen mit einer normalen Batterie gibt es bei den Batterien für das i-Stop-System deutlich mehr Lade- und Entladeprozesse, da der Motor ja viel häufiger gestartet wird.
    Und die elektrischen Systeme im Fahrzeug auch nur von der Batterie gespeist werden, wenn der Motor über die i-Stop-Funktion abgestellt ist.
    Außerdem muss die Batterie nach jedem Neustart immer wieder schnell aufgeladen werden.
    Daher muss die Batterie für das i-Stop-System viel widerstandsfähiger gegen häufiges Laden/Entladen sein und eine wesentlich größere Ladeakzeptanz aufweisen.
    Um das zu erreichen, sind die Anzahl der Batterieplatten erhöht und das Material geändert worden.

    Übrigens, der „Waaaahhhhnnnnsinn“ bei/mit der Batterie nach dem Einbau einer Standheizung ist schon so alt, solange es diese zum Nachrüsten gibt.

    Aber nicht vergessen, aufgeladen müssen die Batterien immer noch werden, egal ob über die Lima bei längeren Fahrten oder des Nächtens mit einem geeigneten Ladegerät (Ctek).
    Mit Strom aus der guten alten Steckdose!
     
  5. bino71

    bino71 Guest

    Vielleicht verstehe ich es falsch:
    ... fahr zu einem Teilegeschäft und bau Dir eine andere Batterie ein.
    Mazda wird Dir ja keine Batterie spendieren.

    Laut Varta (Start-Stop Plus F21) gibt es eine Batterie mit Kapazität von 80Ah für dem M5 CW.
    Exide hat 60 Ah, 70Ah und 75 Ah
    ....
     
Thema: Einbau einer Standheizung, Waaaahhhhnnnnsinn !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. standheizung mazda rx 8

Die Seite wird geladen...

Einbau einer Standheizung, Waaaahhhhnnnnsinn ! - Ähnliche Themen

  1. Mazda 5 Einbau Clarion Radio Steckerfrage

    Mazda 5 Einbau Clarion Radio Steckerfrage: Beim Ausbau des Originalradios aus einem 5 CW (2012) und dem Einbau eines Clarion NX 807E Radios hat mich ein Stecker verwirrt. Ich habe einen...
  2. Mazda3 (BN) Rückfahrkamera aus Mazda 6/CX-5 einbauen

    Rückfahrkamera aus Mazda 6/CX-5 einbauen: Hallo zusammen, der Titel spricht ja bereits für sich. Ich habe einen BN mit der normalen Rückfahrkamera ab Werk (starre Linien im Bild). Durch...
  3. In Mazda5 bj.2013 navi einbauen

    In Mazda5 bj.2013 navi einbauen: Hallo Ich möchte mein Radio austauschen habe einen Mazda 5 Bj 2013... Bei den meisten radionavigationsyteme steht für mazda 3,6,cx5 und mx5 nur...
  4. Einbau einer neuen Rückfahrkamera

    Einbau einer neuen Rückfahrkamera: Hallo, wer kann mir helfen. Meine aktuelle Kamera hat keine Nachtsichtfunktion. Habe nun eine neue Kamera mit Nachtsicht für den Cx 5 gekauft,...
  5. Zubehörradio einbauen

    Zubehörradio einbauen: Ich habe heute probiert in meinen Dicken von 2008 mit Bose ein 2Din Zubehörradio einzubauen. Dazu hatte ich mir einen Adapter von Mazda auf Iso...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden