Ein MX 5 bei Nässe - Nicht zu unterschätzen!

Diskutiere Ein MX 5 bei Nässe - Nicht zu unterschätzen! im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, am letzten Samstag war ich mit meinem MX 5 mal wieder im Siegerland auf meiner "Hausstrecke" unterwegs, auf dem Weg dort hin...

  1. #1 MX5Holger, 30.06.2015
    MX5Holger

    MX5Holger Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2014
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Mazda MX5 NC 1.8 Kenko
    Zweitwagen:
    VW Golf 6 GTI
    Hallo zusammen,

    am letzten Samstag war ich mit meinem MX 5 mal wieder im Siegerland auf meiner "Hausstrecke" unterwegs, auf dem Weg dort hin waren die Straßen schon trocken (es hatte in der Nacht zuvor geregnet), aber auf der eigentlichen Strecke, es geht auf einer schön kurvigen Landstraße bergauf mit Serpentinen einen bewaldeten Berg hinauf, einfach traumhaft dort mit dem offenen MX 5 entlang zu fahren.
    Nur diesmal waren die schattigen Bereiche der Strecke noch nass, oder eher feucht und schmierig.

    Am Ende einer relativ schnellen Rechtskurve, die aufmacht, habe ich bei leichter Nässe Gas gegeben, des Heck ist schlagartig ausgebrochen und die ESP Leuchte blinkte wild, aber erst Gas wegnehmen und Gegenlenken brachte mein Auto und mich wieder zur Ruhe! :shock::pray::shifty: Glück gehabt!:oops: Nichts passiert!
    Als ich vor gut einem Jahr meinen MX 5 gekauft hatte, hatten mich 2 Bekannte vor dem tückischen Fahrverhalten bei Nässe gewarnt, ich habe diese Warnung nicht sehr ernst genommen, obwohl beide Ihren MX 5 bei Nässe in die Leitplanke gesetzt haben. :heulsuse:

    Ich schreibe dies hier, um Euch auch ein bisschen zu warnen: Der MX 5 ist ein typischer Hecktriebler und die Elektronik kann, gerade bei Nässe, die Physik nicht austricksen.

    Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht??
     
  2. #2 driver626, 30.06.2015
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    157
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich vermute dein Kenko ist das FL vom NC, da wurde das ESP etwas zurückhaltender programmiert.
    Mein Niseko (Vorfacelift) regelt leider sehr früh, bevor der (gut ausgebildete) Popometer irgendetwas von Gripverlust oder Querneigung feststellt.
    Deshalb habe ich das auch (auf trockener Piste) immer abgeschaltet.

    Bei Nässe bleibt es immer an, da kann der Kleine schon ein Biest sein.
    Dieser Effekt ist nur über andere Reifen (was fährst du?) verschoben/abgemildert werden bzw. (viel besser!) durch sanfteren Gasfuß vermieden.
    Wir haben inzwischen Hankook´s montiert, mit denen deutlich mehr Grip wie mit den originalen Brückensteinen vorhanden ist.
    Trotzdem ist/bleibt bei Nässe Vorsicht angesagt.
     
  3. #3 MX5Holger, 30.06.2015
    MX5Holger

    MX5Holger Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2014
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Mazda MX5 NC 1.8 Kenko
    Zweitwagen:
    VW Golf 6 GTI
    Ich habe noch die originalen Brückensteine drauf.
     
  4. #4 Wolli_Cologne, 30.06.2015
    Wolli_Cologne

    Wolli_Cologne Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.09.2014
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    MX-5 ND (EZ: 09/15)
    Mit den Serienreifen kann ich das bestätigen. Bei Nässe halte ich mich lieber etwas zurück. Das ESP ist auch beim FL recht wirksam, aber es gibt halt Grenzen. Und der Mixxer geht dann in der Tat schlagartig mit dem Arsch weg. Wie das mit besseren Reifen ist, weiß ich nicht (sind noch die ersten drauf).
     
  5. #5 Harkpabst, 30.06.2015
    Harkpabst

    Harkpabst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
    Ich finde es sehr gut, dass du von deinem "Stift-inne-Buchse-Erlebnis" offen schreibst. :ja: Kleine, leichte Hecktriebler können nun mal bei wenig Traktion auf der Hinterachse selbst den geübten Fahrer (wozu ich mich eher nicht zählen würde) in diesen besonderen Zustand bringen, bei dem der Magen sich irgendwo im Körper verliert.

    Ich habe mir früher öfter mal für ein paar Tage einen Caterham 7 geliehen. Leistung zwischen 120 und 160 PS, Leergewicht zwischen 540 und 575 kg (Werksangabe, in Wirklichkeit sind es laut Kfz-Schein nach EU-Vorgabe dann doch 660 bis 695 kg), kurzer bis sehr kurzer Radstand, 185/60 R14 bzw. 195/50 R15 Bereifung, keinerlei Unterstützungssysteme oder elektronische Helferlein oder Airbags. Was soll ich sagen, liegt absolut wie ein Brett. Aber es genügt schon eine Pfütze auf der Straße und das Teil geht beim Beschleunigen in alle Himmelsrichtungen, bevor du auch nur Piep sagst. Einmal habe ich bei feuchter Straße in einer Bergabrechtskurve die Pirouette nur halb geschafft. Ein bescheidenes Gefühl. Zum Glück nirgends angeklopft mit dem Mietwagen. Egal, was so erzählt wird, die Grenze zwischen Haftung und keine Haftung ist bei solchen Autos nun einmal schärfer gezogen.

    Heute bin ich natürlich ruhiger, reifer und gesetzter. :D :D Aber ich werde mich schon ein wenig umstellen müssen, wenn ich demnächst meinem Frontkratzer gegen den MX-5 tausche.

    Noch schlimmer finde ich die Situation allerdings im Motorradbereich. Es gibt zu viele Leute, die einem erzählen: Auch bei Regen hast du immer noch mehr Haftung als du denkst. Stimmt einfach nicht, wie ich aus Erfahrung sagen kann. Je nach Fahrbahnbeschaffenheit liegt man da eben einfach auf dem Mett, wenn man's übertreibt. Bei Regen verkrampft und mit Angst zu fahren ist sicher nicht gut, beim Auto wie beim Mopped. Aber man sollte sich einen gewissen Respekt bewahren. Das Austesten der Grenzen im Nassen ist auf Dauer im öffentlichen Straßenverkehr nicht gesund.

    - grrzndmmpf mobil talpatalka -
     
  6. Melkor

    Melkor Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda MX-5 1.8 (NC FL), Baujahr 2012, 126 PS
    Ich habe ähnliche Erfahrungen mit der Originalbereifung gemacht. Damals hatte ich noch einen NC vFL, mit den originalen Yokohamas drauf. Die sind bei Nässe noch schlimmer als die Bridgestone, die ich auch schon mal gefahren bin. Bei nassem Untergrund machen beide absolut keinen Spaß, da die Bodenhaftung mitunter recht früh, aber vor allem sehr schlagartig abreißt.
    Da reicht bei Nässe mitunter schon sehr wenig Gas, und der Kleine keilt sehr böse hinten aus. Habe damals fast eine volle 360-Grad-Drehung hingelegt, ehe ich ihn wieder eingefangen bekam. Und wirklich schnell war ich damals nicht.

    Natürlich muss man immer die Physik im Hinterkopf behalten, die kann keine Elektronik der Welt aushebeln. Deswegen ist Vorsicht bei nasser Straße in Kombination mit einer leichten Heckschleuder das Allerwichtigste.

    Allerdings kann ich driver626 nur bestätigen: Eine gute Bereifung ist beim MX-5 ganz entscheidend! Gerade bei Nässe oder im Winter. Ich fahre nun im Sommer aufgrund von kompetenter Empfehlung Dunlop Sport Maxx RT und im Winter Hankook Winter i*cept evo und im Vergleich zur Werksbereifung ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht. Der Grenzbereich wird auch bei schlechten Bedingungen weiter nach oben hin verschoben und kündigt sich sanfter an. Bei kundiger Hand am Steuer und einer gescheiten Bereifung wird dein MX durchaus spürbar gutmütiger und verzeiht auch mal einen kleinen Fahrfehler, der vorher durchaus kritisch gewesen wäre.
     
  7. #7 Nihonsha, 30.06.2015
    Nihonsha

    Nihonsha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    52
    Auto:
    MX-5 NC 2.0 Coupe Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Ok, kenne ich:| Die RE050 sind bei Nässe tückisch und gehen ohne große Ankündigung an de HA in den Drift. Mit meinen Hankook Winterreifen wurde das ganze viel berechenbarer und auch die RE002 Adrenalin, die ich jetzt fahre, sind bei Nässe deutlich vorhersagbarer und haben erstaunlicherweise auch bei suboptimalen Bedingungen ein gutes Gripniveau.

    Ja, das DSC des FL lässt große Driftwinkel des Hecks zu, rettet einem aber schon noch den Ar***...

    Viele Grüße
     
  8. #8 tony melony, 30.06.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.06.2015
    tony melony

    tony melony Guest

    Die gleichen Erfahrungen hab ich mit den Brückensteinen auch gemacht und habe beim ersten mal ohne Rat zu holen das Reifenfabrikat gewechselt. Es wurde besser aber nicht gut, die letzten male hab ich mir bei jemand kompetenten Rat geholt und siehe da es wird mit jeder Änderung besser. Jetzt bin ich mit B14 guter Fahrwerkseinstellung und für meine Anforderungen gute Reifen fast am Optimum angelagt. Selbst bei Nässe bleibt der Wagen beherrschbar, immer vorausgesetzt man weiß was tut und weiß wie das Auto reagiert.
    Die größten Änderungen brachten die Fahrwerks Einstellung und andere Reifen.
     
  9. Melkor

    Melkor Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda MX-5 1.8 (NC FL), Baujahr 2012, 126 PS
    Ja, das B14 hat bei mir auch sehr viel Ruhe ins Fahrzeug gebracht. Wobei bei rutschigem / nassen Untergrund die Reifen und generell eine saubere Achseinstellung mit die größte Änderung gebracht haben.

    Das wichtigste aber auch niemals vergessen: Nie schneller fahren, als der Schutzengel fliegen kann ;-)

    @ tony melony: Du sprichst nicht zufällig von Taxidriver?
     
  10. #10 luckyx2, 30.06.2015
    luckyx2

    luckyx2 Stammgast

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    '98er MX5 NB
    KFZ-Kennzeichen:
    ....das erste was wir gemacht haben als wir unseren NB hatten, war einen vernünftigen Reifen mit guter Haftung bei Nässe aufziehen zu lassen :

    Dunlop Sport BluResponse; 185/60 R14 82H Test Sommerreifen

    Mit gut kontrollierbaren driften, egal ob nass oder trocken.....
     
  11. #11 gustelschorsch, 30.06.2015
    gustelschorsch

    gustelschorsch Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    MX5 NC/FL RC 1,8
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bei meinem waren Hankook V12 drauf, bei Nässe eine Katastrophe, bin mir vorgekommen wie auf Schmierseife. Jetzt sind Hankook S1 Evo drauf, fahren sich trocken und Nass super. Auch die WR Hankook Winter i-cept Evo fahren sich bei Nässe sehr gut. Das Nässeverhalten hängt doch sehr stark vom Reifen ab. Hab ich bei anderen Autos nicht so extrem erlebt, der MX5 ist da echt zickig.
     
  12. #12 driver626, 30.06.2015
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    157
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Harkpapst

    Hihi, das kenn ich!
    Ein Freund von mir nennt solch ein Teil sein Eigen (nur ein Nachbau, aber egal) und das Teil macht schon (im Trockenen) richtig Laune.
    Er hat den Ford 2-Liter mit ~170PS drin, was bei 650kg für ordentlich Vortrieb sorgt.
    Da ich das Teil mit ihm aus Polen geholt habe (3 Tage Roadtrip :D ) bekomme ich den immer wenn ich möchte ;)
    Aber: der ist noch zickiger mit der Hinterachse als der MX-5, vor allem wenn es feucht wird.
    Im Trockenen finde ich beide Wagen (mit richtiger Bereifung und Einstellung) sehr gut beherschbar, auch driften geht gut 8)

    Irgendwie scheinen alle für den kleinen die Hankook Winterräder zu haben, sind aber auch einfach zu gut ......
     
  13. Shino

    Shino Stammgast

    Dabei seit:
    27.11.2014
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NB 1,9 l ('99)
    KFZ-Kennzeichen:
    hehe, ja auf meinen NB kommen, wenn die aktuellen fertig sind, auch Reifen mit besserem "Nassfahrverhalten" drauf. :)

    Hab' es tatsächlich vor ein paar Wochen geschafft mich bei eher feuchter statt nasser Fahrbahn mich in einem Kreisverkehr einma um die eigene Achse zu drehen.
    Neuer Asphalt + leicht feucht = nicht so gut :P
     
  14. Bhaal

    Bhaal Neuling

    Dabei seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC MZR Expression 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Wobei es da nicht zwangsläufig auf Marke und Modell ankommt, der spezielle Satz muss einfach was taugen. Habe auch die Hankook für den Winter, und die sind so unfassbar schlecht auf nasser/glatter Straße, dass die mir trotz ~6mm Restprofil nicht mehr aufs Auto kommen.
     
  15. #15 tony melony, 30.06.2015
    tony melony

    tony melony Guest

    Das wundert mich, ich habe auch den Hankook i-cept EVO W310 drauf und der fährt sich Klasse.

    Wie alt ist denn dein Reifen ?
    Welchen Luftdruck fährst du denn ?
    Hast du auch den W310 ?
     
  16. #16 Malakai, 30.06.2015
    Malakai

    Malakai Stammgast

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Oh ja... auf zuviel Reifendruck reagiert der MX-5 auch recht sensibel.
     
  17. Bhaal

    Bhaal Neuling

    Dabei seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC MZR Expression 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Reifen ist von 2012. Und ja, ist der W310, mit ca. 2,2 bar.
     
  18. #18 tony melony, 30.06.2015
    tony melony

    tony melony Guest

    Ich fahre 2 Bar rundum und wenns mehr Quer gehen soll dann 2.1 Bar an der Hinterachse.

    Dein Luftdruck scheint zu hoch zu sein, bei 2,1 Bar kommt bei mir das Heck ehr als bei 2 Bar.
     
  19. #19 Bopper, 30.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2015
    Bopper

    Bopper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Meine Meinung:

    Der MX-5 hat kein tückisches Fahrverhalten, sondern ist ein sehr gutmütiges Auto (für eins mit Heckantrieb)
    Das Heck bekomm ich nur raus, wenn ich es drauf anlege, bei Nässe natürlich schneller, aber normalerweise untersteuert er in zu schnellen Kurven.
    Liegt auch an der geringen Leistung, dass man einen Drift wirklich provozieren muss.

    Die Aussagen, dass ein MX-5 tückisches Fahrverhalten hat, können nur von Leuten kommen, die sonst nur VW Golf oder Ford Focus bzw. standard Fronttriebler kennen bzw. die kein Gefühl für Autos haben.

    Statt die Schuld gleich immer auf die Reifen zu schieben, würde ich der eigenen Gesundheit wegen, lieber mal ein Fahrtraining besuchen.

    Sich unfreiwillig im Straßenverkehr zu drehen, ist schon ein derber Schnitzer, bei dem ihr auch jmd. unbeteiligtes plätten könntet.

    sry aber ist halt so
     
  20. #20 Nihonsha, 30.06.2015
    Nihonsha

    Nihonsha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    52
    Auto:
    MX-5 NC 2.0 Coupe Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    Wie ist denn Dein Fahrwerk eingestellt, poste vielleicht mal Deine Werte?

    Ah ja, Arroganz ist Dir fremd? :lol: *Popcorn auf*

    In diesem Punkt muss ich Dir recht geben.

    Viele Grüße
     
Thema: Ein MX 5 bei Nässe - Nicht zu unterschätzen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mx 5 bei regen

    ,
  2. Mazda mx 5 nb esp

    ,
  3. mx5 nd bei Nässe kein grip

    ,
  4. luftdruck mx5 nb fl Sommerreifen 195/50/15,
  5. mazda cx 5 probleme bei nässe,
  6. mazda mx 5 fahrverhalten bei regen,
  7. mazda mx 5 hankook,
  8. hankook v12 schlecht bei nässe,
  9. mx 5 nässe,
  10. tyre reviews,
  11. mx 5 nc forum www.mazda-forum.info,
  12. mazda mx5 bei nässe,
  13. mx5 bei Nässe
Die Seite wird geladen...

Ein MX 5 bei Nässe - Nicht zu unterschätzen! - Ähnliche Themen

  1. ARAT Navi Halter Mazda 5 CR19 Mazda5 für Garmin und Universal

    ARAT Navi Halter Mazda 5 CR19 Mazda5 für Garmin und Universal: Verkaufe hier einen gebrauchten Navi Halter von ARAT. Dieser Halter passt nur für den Mazda5 CR19 (Van). Der Halter wird oben am Radio und...
  2. MX-6 Wasser im Kofferraum

    MX-6 Wasser im Kofferraum: Hallo ! Bei meinem 1994er MX-6 habe ich seit Kurzem Wasser im Kofferraum - jetzt schon zum zweiten Mal . Im Kofferraum selber ist alles trocken -...
  3. Mazda cx 5 Android

    Mazda cx 5 Android: Hallo, ich habe einen mazda cx 5 aus 2012 und habe mir ein Android Radio gekauft. Kann mir jemand beim anschließen der original Rűckfahrkamera...
  4. MX-5 (ND) Recaro Sportsitze im Mazda MX 5

    Recaro Sportsitze im Mazda MX 5: Nach 10.000 km in meinem neuen Mazda MX 5, Bj. 6/2019 184 PS, Sportsline ein gut gemeinter Hinweis zu den Recaro Sportsitzen. Wenn jemand um die...
  5. Mazda CX 5 -Radlager Vorne links defekt - Kosten

    Mazda CX 5 -Radlager Vorne links defekt - Kosten: Hallo zusammen, wer kann mir in etwa sagen, mit welchen Kosten ich ca. zu rechnen habe, wenn vorne links bei meinen Mazda CX 5 (Baujahr 2012) das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden