Ein 626 Kombi soll es sein

Diskutiere Ein 626 Kombi soll es sein im Newbie Ecke Forum im Bereich Public Section; Guten Morgen, ich bin auf der Suche nach einem 626 Kombi. Bin bisher noch keinen Mazda gefahren. Aber die Autos sollen ja sehr zuverlässig...

tranbert

Dabei seit
24.11.2015
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Guten Morgen,

ich bin auf der Suche nach einem 626 Kombi. Bin bisher noch keinen Mazda gefahren. Aber die Autos sollen ja sehr zuverlässig sein.

Mir gefällt dieser hier ganz gut: Mazda 626 2.0 TD Exclusive als Kombi in Hameln

Mit neuem Tüv soll er 1600 Euro kosten. Ist der Preis ok ? Ich fahre ca. 17.000 km im Jahr. Denke das ist die Grenze zu einem Diesel.

Wäre aber auch mit einem Benziner zufrieden. Denke da sind die Ersatzteile günstiger.

Vielleicht bekomme ich ja hier ein paar Mazda Tipps.

Gibt es evtl. ein paar Motorisierungen die zu bevorzugen sind ? Oder welche die nicht so empeffehlenswert sind ?

Budget liegt bei ca. 1400 bis 1700 Euro.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gast50062

Willkommen im Forum, wenn der nicht runtergeritten ist gibt es nichts zuverlässigeres wie den 626! :winke:
 
HELAN

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.684
Zustimmungen
818
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 Skyactiv-D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-5 / 2,2 Skyaktiv-D Automatik / 175 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo tranbert !

Mein Mazda 626 war das beste Auto das ich hatte. 8)


Gruß HELAN :thumbs:
 

tranbert

Dabei seit
24.11.2015
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Danke Euch :D

Mal ne andere Frage: Falls ich einen Mazda 626 ohne AHK zum günstigen Preis finde. Was kostet der Anbau in einer freien Werkstatt der AHK ? Also ca. mit Material.
 
HELAN

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.684
Zustimmungen
818
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 Skyactiv-D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-5 / 2,2 Skyaktiv-D Automatik / 175 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Keine Ahnung, in Berlin ist alles etwas teurer als im übrigen Bundesgebiet.

Gruß HELAN :winke:
 
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
11
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Ein 626 ist grundsätzlich extrem zuverlässig und langlebig - sofern der Vorbesitzer ihm ein Mindestmaß an Pflege und Wartung hat zukommen lassen.

Bei 17.000 km würde ich mir das mit dem Diesel aber echt überlegen. Du musst bedenken, dass so ein Diesel nicht nur in Steuer und Versicherung teurer ist als ein hubraumgleicher Benziner. Ganz konkret das verlinkte Exemplar hat nur eine rote Umweltplakette und darf damit in fast keine Umweltzone mehr rein fahren. Und es werden immer mehr Umweltzonen, in die solche Diesel nicht mehr rein dürfen.

Ein Problem, das Du mit einem Benziner nicht hast, denn alle Mazda-Benziner seit den späten 80er Jahren haben einen Katalysator und damit grundsätzlich die grüne Plakette.

Gruß,
Christian
 

tranbert

Dabei seit
24.11.2015
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo, das mit der Plakette hatte ich nicht bedacht. Fällt dann also weg der Mazda, da ich doch mal in diese Umweltzonen fahren muss.
Also wird nach einem Benziner geguckt.
 
Draußen nur Kännchen

Draußen nur Kännchen

Stammgast
Dabei seit
01.06.2013
Beiträge
1.679
Zustimmungen
76
Tachchen :winke: und willkommen an Bord. Viel Spaß hier mit uns im Forum.

Schon fündig geworden ?

Gruß aus NRW
Das Kännchen
 
Thema:

Ein 626 Kombi soll es sein

Ein 626 Kombi soll es sein - Ähnliche Themen

Mazda6 (GH) Tipps für Kauf / Bewertung Angebot: Moin! Ich bin schon seit ein paar Wochen auf der Suche nach einem Kombi für die nächsten Jahre und bin gestern über ein sehr vielversprechendes...
Mazda 6 Kaufberatung: Guten Tag an alle aus dem Forum Nachdem ich ein paar Jahre einen Mazda 323 und einen Mazda 3 besessen hab mit denen ich sehr zufrieden war, soll...
[Mazda 626 Coupe Bj. 1979] Garagenfahrzeug mit TÜV und vielen Original Ersatzteilen dazu: Mein Vater möchte sich von diesem sehr gepflegten und fahrbereiten Mazda 626 Coupe trennen. Hier einige Infos: Oldtimer mit H-Kennzeichen...
Mazda6 (GG/GY) 2.3L 122kw (166PS) 2005 Mehrere Probleme: Liebes Forum. Mein erster Eintrag in einem Forum nach über 200h selbstsuche, habe ich mich dafür entschieden um Hilfe zu bitten und hoffe das ich...
Mazda 6 mit 2.2 l Diesel - Problemkind oder mittlerweile haltbar?: Hallo allerseits! Als (Noch-) Passat-Fahrer möchte ich mir in Kürze einen neuen Kombi anschaffen, und ich möchte es dieses Mal mit einem...
Oben