E-Mail Account gesucht

Diskutiere E-Mail Account gesucht im Computer Checkpoint Forum im Bereich Public Section; Hallo, solangsam werde auch ich ein Stück mobiler und nutze jetzt ein Smartphone, wo man keine Kontakte mehr auf der SIM oder direkt ins Handy...

  1. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    M6 und M2
    Hallo,

    solangsam werde auch ich ein Stück mobiler und nutze jetzt ein Smartphone, wo man keine Kontakte mehr auf der SIM oder direkt ins Handy speichern kann.

    Toll.

    Nunja, jetzt suche ich einen guten Email Account, worin ich auch dann meine Kontakte verwalten kann.
    Ich will ungern auf die Vorauswahl zurück greifen, auch nicht auf amerikanische Dienste. Ich bin zwar nicht paranoid, aber wegen dem Patriot Act muss das einfach nicht sein.

    Also am Besten was deutsches.

    Jetzt beginnt der für mich unverständliche Teil, offenbar muss ein Postfach "ActiveSync" unterstützen um Kontakte verwalten zu können?
    Damit ist man im preispflichtigen Bereich (was für mich ok ist, wenns unter 5 Euro bleibt).

    Habt ihr hier einen Tipp, ein besonders gutes Programm oder vllt. doch eine kostenlose Alternative?

    Momentan ist der Dienst von T-Online (Cloud S) für mich der Favorit.

    Danke vorab!
     
  2. #2 wirthensohn, 27.07.2016
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Warum kommt in mir gerade eine leise Ahnung auf, dass Du den groben Fehler begangen hast, ein Windows-Smartphone zu kaufen? "ActiveSync" und die vermeintliche Unmöglichkeit, elementarste und selbstverständlichste Funktionen zu nutzen, lassen mich zweifeln, dass Du ein Apple- oder Android-Gerät hast. Richtig? ;)

    iOS (Apple) kann es meines Wissens nicht, aber Android kann Kontakte auch auf der SIM-Karte verwalten. Macht nur wenig Sinn, weil die Möglichkeiten auf der SIM-Karte doch arg begrenzt sind.

    Zumindest bei Android und wahrscheinlich auch bei Apple-Geräten heißt das Zauberwort CardDAV für Kontakte bzw. CalDAV für Kalender. Das sind gängige Standard-Protokolle, die beispielsweise Google anbietet. Möglicherweise gibt es aber auch deutsche Anbieter, die entsprechende Schnittstellen anbieten.

    Falls Du schon einen eigenen Webspace mit klassischer LAMP-Konfiguration (LINUX, Apache, PHP, MySQL) hast, kannst Du aber auch "OwnCloud" oder dessen neuen Fork "NextCloud" auf Deinem Webspace installieren und hast damit Deine Daten vollständig selbst unter Kontrolle.

    Ich selbst verwende OwnCloud, installiert auf meinem eigenen Server, wo zentral meine Kontakte und mein Kalender gespeichert sind. Dadurch habe ich Kontakte und Kalendereinträge immer synchron auf meinem Android-Smartphone, bis vor Kurzem zusätzlich auch noch auf meinem alten iPhone 4S, im Mailprogramm (Thunderbird) und außerdem von überall bequem zugreifbar per Browser.

    Alles https-verschlüsselt und definitiv in Deutschland gespeichert und voll unter meiner eigenen Kontrolle.

    Grüße,
    Christian
     
  3. beaner

    beaner Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.05.2016
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    Mazda 6 GJ SK Skyactiv-D 175 Automatik Sports-Line
    An deutschen bekannteren Anbietern fallen mir die von dir genannte Telekom sowie UnitedInternet (GMX, Web.de) ein. Ich nutze HostEurope, die sitzen mit allem ebenfalls in Deutschland. Kontakte und Kalender kannst du bei HostEurope mit synchronisieren, das wird bei GMX/Web höchstwahrscheinlich auch möglich sein. Sei dir aber im Klaren darüber, dass der Weg der Daten durch das Netz im Grunde nicht kontrollierbar ist - User und Server in Deutschland heißt nicht zwingend, dass der Datenverkehr auch in Deutschland bleibt. Das ist Vor- und Nachteil des Internets zugleich.

    Wo soll da das Problem bei Windows Mobile sein? Auch hier gibt es abseits von ActiveSync die Möglichkeit, gebräuchliche nicht-Microsoft-Protokolle zu nutzen. Und bezüglich des unbefugten Zugriffs Dritter (ich rede da nicht von MS/Apple/Google sondern irgendwelcher Krimineller) auf bspw. meine Kontaktdaten ist Windows Mobile da aktuell besser aufgestellt als Android, da deutlich restriktiver - das verhindert allerdings auch manches Feature. Die beste verschlüsselte Verbindung nach hause und eigen Server nutzen mir nichts, wenn Dritte durch Lücken Zugriff auf das Endgerät selbst haben, mit dem ich alles entschlüsselt lese.
     
  4. xedi99

    xedi99 Neuling

    Dabei seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Alternativ mal bei anderen kleineren Server/Hosting-Anbietern schauen. Einige mieten sich ja in rechenzentren ein und dann weißt du auch wo die Daten bleiben.

    Gibt es grundsätzlich in jeder Stadt. Dann hast du auch einen pers. Ansprechpartner
     
  5. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    M6 und M2
    Hallo,

    ich konnte über eine APP eine andere Lösung finden. Ich glaube aber auch das ich die Einstellung auch nur nicht gefunden habe.

    Ist ein Android Phone, beim IPhone z.B. gehts ja auch nur über ein externes Konto, da kann man Kontakte ja nur z.B. auf der iCloud speichern, aufm Handy geht garnicht.

    Generell ist eine Lösung auf dem Server super, da man bei jedem Wechsel die Daten 1:1 mitnehmen kann.
    Nur wirklich verstanden was ihr mir vorgeschlagen habt, hab ich nicht. :)
     
  6. #6 wirthensohn, 28.07.2016
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Ich hatte selbst jahrelang iPhones und habe bewusst niemals einen iCloud-Account eingerichtet. Und selbstverständlich waren meine Kontakte immer lokal auf dem iPhone gespeichert. Und nur lokal. Bis ich dann zu OwnCloud gekommen bin - dabei bleiben die Kontakte weiterhin lokal im Gerät gespeichert, werden aber regelmäßig im Hintergrund mit dem zentralen Kontaktespeicher (hier über CardDAV) synchronisiert.

    Grüße,
    Christian
     
  7. #7 Killarusse85, 28.07.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Also ich nutze ebenfalls Android. Bei mir sind die Kontakte auf meinem Google Konto gespeichert. Hat den großen Vorteil das ich bei Gerätewechsel nur erneut mit meinem google Konto anmelden muss und schon sind alle Kontakte wieder da. Man kann bei Android aber auch generell Kontakte auf Sim speichern, importieren, exportieren. Sicher sagen dann viele "Sicherheit" und "google Spion" und bla bla bla. Aber ganz ehrlich? Selbst wenn die NSA meine Kontakte ausspioniert, alle die da drin sind kennen die doch sowieso schon :-D Von mir aus sollen sie auch alle meine Nachrichten lesen. Wenn es die Geil macht, ich habe nichts zu verbergen. Und gute Hacker kriegen alles geknackt. Ob Android, Win oder IOS.
    Das einzig sichere System wäre eins das alles, also wirklich jede Datei und jeden Vorgang mind. SSL2 verschlüsselt und dabei gleichzeitig keine Backdoors hat. Und so ein System gibt es nicht und wird es nie geben. Auch auf der Sim Karte oder bei einem deutschen Anbieter wie GMX (Siehe Serverhacks bei denen Kundenpasswörter gestohlen wurden 2015+2016) sind deine Kontakte heutzutage nicht mehr sicher. Sobald etwas Verbindung zum Internet hat, sind die Daten darauf potenziell gefährdet. Ist halt so.
     
  8. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    M6 und M2
    Hallo,

    ach keine Ahnung. Auf mein Firmen iPhone kann ich nur Kontakte auf ICloud, Exchange oder frei wählbarer E-Mail Account speichern, ohne Kontakte Account keine Kontakte möglich. Habs ja probiert.

    Wie auch immer, hab jetzt eine Lösung gefunden und auf eine Grundsatz Rede bezüglich Datensicherheit habe ich auch keine Lust. Mir ist bewusst das es keine Endlösung gibt, aber man muss es niemand zu leicht machen. In einer Zeit wo Opfer öffentlich zum Täter gemacht werden, eh non-sense darüber zu reden.

    Dennoch danke für die Ideen.
     
  9. #9 spaßcal, 29.07.2016
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Irgendwie hab ich das Gefühl das ich davon keine Ahnung hab oder zu alt für den kram bin :cheesy:


    Ab von alldem noch wie was gehört.


    Meine Kontakte hab ich auf ner Sim in meinem Samsung, wo ich glaube fast 200 Telefonnummer drauf sind, also von zu wenig Platz ist bei mir keine Rede :D
     
  10. #10 wirthensohn, 29.07.2016
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Es kommt immer drauf an, was Du in den jeweiligen Kontakten an Informationen hinterlegst. Denn der Speicherplatz auf einer SIM-Karte ist sehr begrenzt.

    So beinhalten beispielsweise meine zentral verwalteten Kontakte alle relevanten Informationen zu den jeweiligen Kontakten, einschließlich aller eMail-Adressen (für die Mailprogramme), private und geschäftliche Anschriften (für die Navi-Apps), private und geschäftliche Telefonnummern (für die Telefonie und Messenger) und Freitext-Informationen (beispielsweise Öffnungszeiten, Kundennummern etc.).

    Und damit bringt man eine SIM-Karte zuweilen schon mit deutlich weniger als 200 Kontakten schnell an seine (Speicher-) Grenze. Smartphones selbst (im internen Speicher) könnten dagegen quasi beliebig viele Informationen aufnehmen.

    Grüße,
    Christian
     
  11. #11 spaßcal, 02.08.2016
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Ah oke :thumbs:

    Nun die Infos hab ich nicht dabei, habt halt wie geschrieben nur die Namen bzw Telefonnummern drin.
     
Thema:

E-Mail Account gesucht

Die Seite wird geladen...

E-Mail Account gesucht - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) Mazda 6 Türen gesucht

    Mazda 6 Türen gesucht: Hallo an alle:winke: Ich bin neu hier. Heiße Jenny und hab mein geliebtes Auto Mazda 6 Limusine. Hab da eine Frage: Wo könnte ich neuen bzw....
  2. MX-5 (NC) Keyless Entry für NC1, Ersatz/Reparatur gesucht

    Keyless Entry für NC1, Ersatz/Reparatur gesucht: Hallo, ich benötige einen Ersatz für eine Fernbedienung mit Wegfahrsperre für einen Mazda MX-5 NC1 (Bj. 2006). Die Teilenummer lautet...
  3. Verdeck-Scharniere für MX 5 gesucht

    Verdeck-Scharniere für MX 5 gesucht: Hallo, ich suche zwei Verdeck-Scharniere - rechts und links - für meinen MX 5 (Baujahr 2001). Die Teile dürfen gerne generalüberholt sein; auf...
  4. [Mazda 3 BM] Klavierlack-Elemente Mittelkonsole gesucht

    [Mazda 3 BM] Klavierlack-Elemente Mittelkonsole gesucht: Hallo zusammen, da die Hochglanz-Teile der Mittelkonsole um den Schaltknauf und den Mulitcommander stark gelitten haben, würde ich diese gerne...
  5. Ankerblech gesucht

    Ankerblech gesucht: Guten Morgen, hat jemand eine Idee, wo ich ein Ankerblech für meinen Mazda 2 DE 1,5 - 103 PS, Bj 2009 her bekommen könnte, bzw ob es ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden