DVD RAM

Diskutiere DVD RAM im Computer Checkpoint Forum im Bereich Public Section; Kennt sich jemand mit den DVD RAMs aus? Angeblich soll man die ja ähnlich wie Festplatten nutzen können, wie soll das gehen? Und selbst wenn ich...

  1. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda 3 (G120 BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Kennt sich jemand mit den DVD RAMs aus?
    Angeblich soll man die ja ähnlich wie Festplatten nutzen können, wie soll das gehen?
    Und selbst wenn ich sie mit Nero9 brenne, kann ich das nicht wirklich. es wird zwar gebrannt aber mit Geschwindigkeiten um die 200 kb/s. Also weit weg von der angegebenen 3 fachen Geschwindigkeit.
    Andere DVD RAM Rohlinge bringen auch nichts.
    Normale CDs und DVDs gehen ohne Probleme. Auch habe ich zwei unterschiedliche DVD RAM Brenner bei beiden ist das Problem.
    Bin am verzweifeln hat einer ne Idee?
     
  2. #2 Cruiser, 15.08.2009
    Cruiser

    Cruiser Stammgast

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 Kombi 2.0 (11/98)
    Hallo Markus,

    um DVD-RAM wie eine Festplatte nutzen zu können, benötigst Du eigentlich einen entsprechenden Treiber. Da Du Nero hast sollte auch die Installation von InCD genügen.
    Nachdem InCD installiert ist, kannst Du eine DVD-RAM in das Laufwerk einlegen, und kannst dann auf diese im Explorer direkt zugreifen, um dann einfach Daten darauf zu kopieren, oder davon zu lesen.
    Ausserdem müsste es dann, über das Kontextmenü des Laufwerkes, möglich sein, den Rohling zu formatieren (es gibt, je nach Anwendungsart, unterschiedliche Formate für DVD-RAM). Normalerweise genügt allerdings die Formatierung, mit der die Rohlinge ausgeliefert werden.
    Bei der "alten" Form von DVD-RAM (IMHO bis dreifach) ist die Schreibgeschwindigkeit dann allerdings nur ca. halb so gross wie angegeben, da bei diesen automatisch ein Verify durchgeführt wird, dass heisst: Nach dem Schreiben der Daten wird automatisch geprüft ob das Schreiben erfolgreich war. Bei der modernisierten Fassung wird, i.d.R., auf ein Verify verzichtet. Dadurch kann man die Daten zwar schneller schreiben, muss dann aber selber prüfen, ob das Schreiben auch erfolgreich war.
    Technisch gesehen ist eine DVD-RAM auch eher mit einer Festplatte, bzw. Diskette vergleichbar, als mit einer DVD, da diese in Sektoren und Spuren eingeteilt ist, so dass, wie bei einer Festplatte, der direkte Zugriff auf einen Sektor möglich ist, um auf die Daten zuzugreifen (RAM = Random Access Memory = Speicher mit wahlfreiem Zugriff). Bei einer CD/DVD werden die Daten in einer durchgehenden Spirale gespeichert.
    Der Präfix DVD wurde vergeben, da die Rohlinge nahezu die gleichen Abmessungen haben, wie eine "normale" DVD, und auch die gleiche Datenmenge speichern können.
    Den angesprochenen Treiber wirst Du übrigens wohl nur schwer auftreiben können, da, meines Wissens, kein Laufwerkshersteller diesen mitliefert. Die Hersteller müssten dann nämlich Lizenzgebühren an Panasonic abführen ;)
    Vor Jahren konnte ich den zwar mal von Panasonic in Japan herunterladen, aber inzwischen dürfte es den dort auch nicht mehr geben.

    Was die Schreibgeschwindigkeit mit Nero 9 angeht:
    Ganz normal über Nero habe ich noch keine DVD-RAM gebrannt.
    Bislang habe ich nur InCD bzw., früher mal, den Treiber benutzt, und dass mit Panasonic-Rohlingen (3x) und LG-Brennern.
    Wie schnell das genau ging weiss ich nicht, aber schneller als 200kb/s war es mit Sicherheit.
    Welche Rohlinge, bzw. Laufwerke benutzt Du denn?
     
  3. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda 3 (G120 BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Ich habe gerade mal das InCD installiert, funktionieren tut es aber ist auch noch nicht so richtig schnell, 1,5GB in fast einer Stunde.

    Brenner habe ich auch LG einen GSA 6143B und einen GSA H50L beides aktuelle Firmware.
    Als Rohling habe ich auch die Panasonic 3x und einmal ne Verbaim 3x. beides 4,7GB. Aber beide sind geichbescheiden bei mir.
     
  4. #4 Cruiser, 15.08.2009
    Cruiser

    Cruiser Stammgast

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 Kombi 2.0 (11/98)
    Hallo Markus,

    langsames Brennen kann auch heissen, dass der Rohling nicht richtig in Ordnung ist, oder dass sich Rohling und Brenner nicht vertragen.
     
  5. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda 3 (G120 BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Danke erst mal.
    Werde dann mal andere Rohlinge testen, mal sehen was passiert.
     
  6. #6 Flc-109, 30.10.2009
    Flc-109

    Flc-109 Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Advance 2.0 Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Auch wenn das Thema schon durch ist, will ich nochmal kurz meinen Einsatz schildern.

    Ich verwende DVD-RAMs zum sichern meiner Daten, insbesondere von Digitalfotos. Der Vorteil ist recht klar beschrieben. Die automatische Verifizierung der Daten, Verwendung ohne Brennersoftware und direktes kopieren. Nach Abschluss lassen sich die Datenträger schreibschützen.
    Das Dateisystem UDF 1.5 kann auch ohne Treiber von den meisten Betriebssystemen und DVD-Laufwerken gelesen werden.
    Meine Datenträger sind dazu Kratzfest und für Langzeitarchivierung vorgesehen.

    Achja, ich habe 5x Rohlinge für Daten die ich öfter mal erneuere und für die Archivierung nehme ich nur 2x oder 3x Rohlinge.

    MfG
     
Thema:

DVD RAM

Die Seite wird geladen...

DVD RAM - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 DVD-Navigation: Update

    Mazda 3 DVD-Navigation: Update: Hallo zusammen, ich bin neu hier. Fahre einen Mazda 3 2.0 BK (Bj. 2006) und wollte mal fragen, ob es irgendwo ein Update für meine...
  2. realmedia Mazda 6 Spezial DVD/GPS

    realmedia Mazda 6 Spezial DVD/GPS: Hallo Community, hat jemand von euch erfahrung mit dem oben genannten Navi, Multimedia, Bluetooth, USB gerät von RealMedia? Fahrzeug: Mazda 6...
  3. Auf-/Umrüsten auf GPS/Navi/Radio/DVD

    Auf-/Umrüsten auf GPS/Navi/Radio/DVD: Hallo Forum, nach langer Zeit möchte/muss ich wieder einmal eure Hilfe beanspruchen. Ein neuer PKW kommt für mich altersbedingt (80) nicht mehr in...
  4. Neue DVD

    Neue DVD: Hallo, ich habe mir einen Mazda 6, Bj. 06 gekauft. Genauso alt ist auch die NAVI - DVD. Wo bekomme ich eine neue her, außer beim Händler?
  5. Fest eingebautes DVD-Navi

    Fest eingebautes DVD-Navi: Hi zusammen Für Alle die den "alten" 5-er fahren - meiner ist Bj. 2008 - und vielleicht noch Kartenmaterial suchen für das festeingebaute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden