DSS NAV M3 wo kaufen?

Diskutiere DSS NAV M3 wo kaufen? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, ich hab nen Mazda 3 Sport Active 2007 105 PS und habe das Mazdaradio drin ohne Bose. Jetzt wollte ich gerne mir en Navi Touchscreen Radio...

  1. #1 GordonF2010, 09.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2013
    GordonF2010

    GordonF2010 Neuling

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab nen Mazda 3 Sport Active 2007 105 PS und habe das Mazdaradio drin ohne Bose.
    Jetzt wollte ich gerne mir en Navi Touchscreen Radio nachrüsten.
    Ersteinmal konnte ich herausfinden das es 2 DIN Radios sind und der einbau sogar ohne extra Blende möglich ist.
    Auf youtube sah ich ein Radio mit Boardcomputerunterstützung, was für mich sehr interessant wirkte.
    DSS NAV M3 heißt das gute Stück und ich fand leider keinen deutschen Händler der dieses Gerät für mein Fahrzeug anbieten.
    Wisst ihr wo ich das kaufen kann?
    Was haltet Ihr davon, ist das en gutes Gerät oder lieber Markenprodukte?
    Technisch hab ich von Autos keine Ahnung, ich traue mich aber gerne an den Einabau ran, wenn ne gute Anleitung mit dabei ist, aber ohne löten oder irgendwelche Bastelarbeiten.
    Gibt es eventuell alternativen, die den Boarcomputer auch unterstützen?
    Das Navi sollte schon folgendes unterstützen:
    7" Touchscreen, DvD, Mp3, SD Card, USB, Navi (am besten von ner Marke wie TomTom oder Garmin oder ich kann selbst die Software aufspielen), unterstützung für Rückfahrkamera optional oder schon mit dabei, Lenkradfernbedienung, Dual Modus (z.B. Navi und DVD gleichzeitig), DvB-T (optional oder mit dabei), vielleicht noch paar andere Gadgets die hilfreich sein können...
    Danke für Eure Antworten!
     
  2. #2 GordonF2010, 11.06.2013
    GordonF2010

    GordonF2010 Neuling

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    kann mir hier keiner nen tip geben oder irgendwie helfen?
     
  3. #3 Andergraund, 12.06.2013
    Andergraund

    Andergraund Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BL 2.2 Diesel 185er
    Das sind alles NoName Geräte aus China. Die kann man z.B. über AliExpress bestellen, da kommen auf jeden Fall noch Einfuhrsteuer und Zoll drauf.
    Infos über die NoName Marken sind sehr rar. Aber hier in Deutschland gibt es das China RNS Forum, was solche China Navis für VW/Skoda/Seat behandelt. Dort kannst du Infos zu den jeweiligen Marken bekommen, die vielleicht auch ein Mazdamodell produzieren.

    Ansonsten das US MazdaSpeed Forum mal anschauen, da gabs auch Reviews zu einigen Modellen.

    Qualität der Dinger schwankt manchmal, Radioempfang ist in der Regel schlecht, Rest ist aber durchaus brauchbar.
    Wenn man etwas risikofreudig ist, keine Garantie braucht und sich nicht ärgert mal 300-400 EUR in den Sand gesetzt zu haben, dann kann man es durchaus mal riskieren. Mit etwas Glück bekommt man ein vernünftiges Navi.

    Aber denk dran, wenn du den letzten Schrott erwischst, dann hilft dir keiner weiter, oder du hast nen recht hohen Verlust wenn du den Kram zurücksendest. Ist halt das Risiko dabei.
     
  4. #4 GordonF2010, 12.06.2013
    GordonF2010

    GordonF2010 Neuling

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort...
    Risiko würde ich in kauf nehmen, aber Markenmodell würde ich bevorzugen...
    Die China Geräte sind ja günstig und das eingebaute Navi ist jetzt auch net so der brüller, hab da schon gelesen, dass das Navi nur 10 Straßen findet, obwohl es 100 sein müssten in der Stadt, nur mal so als Beispiel...
    Gibt es denn gute Markennavis die mit dem Boardcomputer funktionieren? Ich denke genau da wird es Probleme geben, aber vielleicht gibts da doch eins...
     
  5. #5 Jodelautomat, 12.06.2013
    Jodelautomat

    Jodelautomat Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    stehe vor dem selben "Problem" dass ich den Boardcomputer nicht verlieren möchte. Das DSS könnte das zwar, wird aber anscheinend nicht mehr vertrieben. Hab auch den Hersteller (Sind Spanier) mehrfach versucht anzuschreiben - leider ohne Erfolg. Das DSS scheint auch das einzige zu sein, das den BC unterstützt.. (ausser ner Bastellösung)

    Falls du noch ein Modell findest, welches den Boardcomputer unterstützt wäre ich dankbar für einen Hinweis.

    Gruß und viel Erfolg.

    P.S. Irgendwo gabs mal einen Link in ein Forum aus den Oststaaten und da hat jemand versucht den Boardcomputer über die Lenkradfernbedienung anzusprechen. Hat letztendlich aber wohl doch nicht geklappt...
     
  6. #6 Andergraund, 13.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2013
    Andergraund

    Andergraund Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BL 2.2 Diesel 185er
    Also es gibt KEINE Markenmodelle die direkt Plug&Play passen und sozusagen schon so die "richtige" Front haben usw...

    Wenn ihr Markenmodelle haben wollt müsst ihr
    - 2DIN Radiorahmen-"Adapter"
    - Lenkradferbedienungsadapter (von großen Marken gibts Lenkradinterfaces, die dann die Steuerung entsprechender Radios ermöglichen)
    - Mazda Radiostecker auf ISO-Stecker-Adapter
    - 2DIN Marken Radio (z.B. JVC, Pioneer, Clarion usw.....)
    holen.

    Ist alles zusammen nicht ganz günstig, aber was anderes gibt es nicht wirklich.
    Der ganze Adapterkram sollte so auf 150 EUR kommen, ein gutes Naviradio z.B. von Pioneer kommt so auf 650~800 EUR je nach Ausstattung und Wünschen. Dazu kommt noch bissl Einbaukosten wenn ihr das nicht selber machen wollt.

    Als Beispiel für Mazda 3 BL (ich habe NICHT geschaut ob es die Sachen billiger gibt, sondern einfach das Erstbeste genommen, keine Garantie ob das auch alles reibungslos zusammenpasst):

    - Radiorahmen
    http://www.ebay.de/itm/Radioblende-...Einbaurahmen_Radioblenden&hash=item1e7b9fcce3
    - Mazda auf ISO
    http://www.ebay.de/itm/ISO-Radio-Ad...89790300?pt=Kabel_Stecker&hash=item4160602e5c
    - Lenkrad Adapter
    http://www.ebay.de/itm/Adapter-Lenk...15524174?pt=Kabel_Stecker&hash=item5d34aa244e
    - Pioneer Radio
    http://www.ebay.de/itm/Pioneer-AVIC...Einbau_Navigationssysteme&hash=item3a8136737d
     
  7. zexx23

    zexx23 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    Günstige Alternative wäre einfach nen 7er Tablet mit einen externen GPS Empfänger zu holen.
    Hab mir auch überlegt son Radio zu holen aber hab mich am Ende dagegen entschieden. Die Tablet Halterung habe ich mit 3m Klettband an die Mittelkonsole festgeklebt. Wenn das Tablet drauf ist verdeckt er natürlich die Tasten der Mittelkonsole aber die nutze ich auch so gut wie nie, und wenn ich daran muss nehm ich einfach das Tablet von der Halterung runter. Das sieht tausendmal besser aus als wenn das Tablet irgendwo an der Scheibe klebt:) Natürlich stört mich der Strom Kabel einwenig aber was solls Navi, Internet, OBD2 und Multimedia furs ganze 130€:)
     
  8. #8 GordonF2010, 14.06.2013
    GordonF2010

    GordonF2010 Neuling

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Infos, ich werde mir dann wohl ein anderes Radio holen.
    Ich hab heute das original Radio ausgebaut und die Stecker gezogen, die Klima wird angezeigt, das einzigste was nicht funktioniert ist die Verbrauchsanzeige, aber die wäre mir gar nicht mal sooo wichtig...
    Das macht mir die Sache jetzt einfacher und ich kann en ganz normales 2 DIN Radio holen.
    Ich habe mich auch mal umgesehen und mir ist klar das Pioneer & Co. super von der Qualität sind, aber ich habe auch gute Rezessionen von IcarTech V800 oder V600 gelesen.
    Was mich da interessiert ist Android OS, was mir die Möglichkeit gibt z.B. Navigon zu installieren und weitere Apps.
    Ausserdem besitzt das ganze Internet und ganz gute Hardware.
    Ich denke das sowas wie DVB-T und Rückfahrkamera günstiger ist, als von den Markenmodellen, oder ist das ganze miteinander kompatibel?

    Aber ich hätte da noch ne Frage: Ein Navi für VW z.B. IcarTech V800 kann ich auch im Mazda einbauen, halt mit Einbaurahmen und Adapter, das ganze funktioniert auch mit der Lenkradfernbedienung, hab ich das richtig so verstanden?
    Kann ich auf einem WIN CE 6.0 Navi auch andere Navi Software installieren z.B. Medion GoPal, TomTom, Navigon oder gibts da Probleme?
     
  9. #9 Andergraund, 14.06.2013
    Andergraund

    Andergraund Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BL 2.2 Diesel 185er
    Die VW spezifischen Radios werden wohl Probleme machen, aber das S600 mit Android ist wohl universell.
    Wie es bei dem Hersteller mit Lenkrad aussieht musste selber erfragen.
     
  10. #10 GordonF2010, 16.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2013
    GordonF2010

    GordonF2010 Neuling

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Da weiß ich schonmal bescheid...
    Nach längerem Suchen und Infos einhohlen, bin ich in einer Sache schonmal einig, es sollte ein Android Navi 2-DIN sein...
    Mir gefällt da z.B. das Dynavin DV-6201 Android, ICarTech S600 (wobei mir das V800 besser gefällt, wegen 8" Bildschirm) und ich hab da so einige bei Ebay gerfunden mit Android 4.
    Dynavin DV-6201 habe ich keine großen Berichte bei China RNS gefunden, daher weiß ich nicht wie dieses mit Android und Win CE funktioniert, da ja beide vorhanden sind, ausserdem installiert man beim WinCE 6.0 z.B. Medion GoPal so wie beim mobilen Navi???, einfach die sachen auf SD und starten und es installiert von selbst?

    Hier http://www.amazon.de/Android-Player-Knight-Rider-CVIR-C130-2GEN/dp/B006FWOT18

    habe ich ein anderes Navi entdeckt, was auch ganz gut ausschaut, aber da gibts auch keinerlei Erfahrung...

    Ich weiß da jetzt leider nicht so richtig wie ich es mache, Marke wie Pioneer oder Kenwood klingen auch ganz vernünftig, aber da finde ich keins mit Android oder halt nicht mit der Ausstattung z.B. 7" Bildschirm, 5.1 Dolby, DVB-T intigriert (da brauch ich keine extra Box), DAB+, anschluss für Rückfahrkamera usw...

    Aber vielen Dank für Eure Infos, ich muss mich nur noch Entscheiden und dann läufts... :-)

    //edit

    was issn damit?? Welcher Hersteller is das und taugt das was? Is Android 4.0 und sieht gut aus...
    http://android-caraudio.com/en/univ...edia-unit-2din-universal-with-android-40.html
     
  11. #11 Andergraund, 17.06.2013
    Andergraund

    Andergraund Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BL 2.2 Diesel 185er
    Allgemein ist mir bisher kein Android Radio über den Weg gelaufen, dass sinnvoll programmiert ist in der Bedienung. Technisch klappt das alles schon, da ist halt WindowsCE UND Android bei vielen drauf. WinCE macht Musik, und spielt DVDs ab und Android ist halt Android. Man kann dann hin und her wechseln.

    Aber ganz ehrlich ich sehe noch keinen Vorteil von Android im Auto. Außer vielleicht mit Torque und OBD Paar Sachen auszulesen.
    In der Regel reicht doch WinCE für Musik, Video und Navi, wobei ich es schon schwachsinnig finde Videos im Auto zu sehen (ohne dabei zu fahren - beim Fahren ja noch bekloppter).

    Android gehört auf ein Smartphone oder Tablet.
     
  12. #12 whitemusketeer, 17.06.2013
    whitemusketeer

    whitemusketeer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 SP CD110TE mit KDC-BT8044U
    Hallo zusammen,

    bin kürzlich auch mal wieder auf das Thema gestoßen mir so ein Radio in der Art von DSS NAV für meinen 3er BK 2005 anzuschaffen.

    Da wie beschrieben das DSS NAV anscheinend nicht (mehr wirklich) vertrieben wird, habe ich unter Anderem auch dieses Gerät gefunden:
    Eonon D5151 | Car DVD | Specific Car DVD | Car DVD for Mazda 3
    Welches wohl höchstwahrscheinlich durch denn Zoll muss, wenn es aus Übersee kommt...

    Allerdings gibt es auch eine italienische Seite davon:
    Eonon D5151 | Lettore DVD per automobile | DVD per automobile specifiche | Lettore DVD per Mazda 3
    Preislich mit 202 Euro ok, sogar Gratisversand nach Deutschland.
    Nach Österreich leider ca. 40 Euro Versand... :x

    Ist auch auf Amazon zu kaufen, allerdings ist der Preis ralativ hoch...

    In einem US Mazda Forum habe ich gelesen, dass es (wenn vorhanden) auch die Lenkradfernbedienung und das kleine LCD Display unterstützt.
    Bei meinem 2005er müsste vermutlich wohl der originale Mazda Radio irgendwo im Auto verbleiben, damit man das Display für Uhr und Klimasteuerung nicht verliert.
    Bei den 2006er Modellen sollte es auch so klappen, da das LCD Display ja nicht mehr direkt an den Radio angeschlossen wird.
    Videos auf YT zeigen dieses Gerät als recht brauchbar. Vor allem die Bedienoberfläche ist recht gut gelungen.

    Sofern ich nicht starke K.O. Punkte für dieses D5151 Gerät finde, denke ich daran, mir so eines zu kaufen :)
     
  13. #13 GordonF2010, 19.06.2013
    GordonF2010

    GordonF2010 Neuling

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke, aber leider hat das System kein Android...
    Aber ich muss mir jetzt noch eine Frage stellen, Dynavin DVN 6201 Android oder iCARTECH S600...
    Mal schauen welches ich nehme, werde da mir mal Rat holen bei ChinaRNS...:)
     
  14. zexx23

    zexx23 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    hab mir mal den Eonon D5151 bestellt 204€ fürs so ein Teil einfach nur Hammer, danke für den Link:)
     
  15. #15 Andergraund, 29.06.2013
    Andergraund

    Andergraund Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BL 2.2 Diesel 185er
    Kleiner Hinweis, nicht dass du dich wunderst.
    Da kommen noch Zoll (+??%) und Ust (+19%) drauf.

    Die Eonon Seite ist nur in verschiedenen Sprachen, versendet wird aber immer aus China wenn ich mich nicht da verguckt hab.
     
  16. #16 Jodelautomat, 30.06.2013
    Jodelautomat

    Jodelautomat Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ui,

    das Ding klingt echt verlockend.... Wenn man sich jetzt wirklich sicher sein könnte dass der Boarcomputer und die Uhr weiter funktionieren würde ich sofort zuschlagen...
    Bin gespannt!
     
  17. #17 holp4444, 30.06.2013
    holp4444

    holp4444 Stammgast

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    3 BK 1.6 CD
    Bordcomputer sicher nicht. Bzw. das umschalten wird nicht möglich sein, gibt ja keine Taste für...
     
  18. Veyron

    Veyron Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    black BK 2.0
    In den Beschreibungen anderer Foren kann man indem man die "Mode" Taste auf dem Lenkrad gedrückt hält zwischen BC und Uhr wechseln und die einzelnen Optionen auswählen.
    Würde auch gerne mal wissen ob das klappt! Hab auch großes Interesse an dem Teil :-)
     
  19. #19 whitemusketeer, 01.07.2013
    whitemusketeer

    whitemusketeer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 SP CD110TE mit KDC-BT8044U
    Bedienung von BC und Uhr funktioniert so wie Veyron geschrieben hat mit der Mode + Auf/Ab auf der Lenkradfernbedieung.
    Hier der Link dazu aus einem englischen Forum:
    link

    Für die Radios mit BC (im Forum mit "CAN BUS" bezeichnet) klappt es ohne Probleme.
    Hat man keinen "CAN BUS", muss noch ein zusätzliches Kabel verbunden werden:
    link

    Problematisch wirds ja auch für die vor-Facelift Modelle wegen dem roten Display.
    Da kann man ja nur den Werksradio umbauen und unter der Abdeckung von den Klimaschlitzen lassen oder ein rotes Display von einem Facelift Modell kaufen/verwenden:
    link
     
  20. #20 zexx23, 03.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2013
    zexx23

    zexx23 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    Huhu,

    am 30.06 hab ich das Geld über Paypal überwiesen, am 01.07 wurde es aus Hong Kong über TNT samt tracking ID verschickt.
    Naja es werden noch Zoll Gebühren und 19% Steuer fallen. Meld mich wenn ich das Radio beim Zoll abgeholt habe.
    @ Edit so wie es aussieht übernimmt TNT die Verzollung und liefert es direkt nach Hause
    laut anderen Foren sollen es 14 % Zoll Gebühren 19% Steuer und 25€ TNT Pauschale sein
     
Thema: DSS NAV M3 wo kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. markenradio für mazda 3 2005

    ,
  2. dss nav m3

Die Seite wird geladen...

DSS NAV M3 wo kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Mazda-Kauf

    Hilfe beim Mazda-Kauf: Hallo zusammen, Ich würde mich wahnsinnig über eure Hilfe freuen, ich bin nämlich gerade etwas ratlos und könnte Meinungen von Mazda 2 Fahrern...
  2. Meinung zum Kauf 323F BG

    Meinung zum Kauf 323F BG: Hallo Forum, vor einiger Zeit hatte ich euch schon einmal um eine Kaufberatung gebeten...aus dem Kauf ist leider nichts geworden, so dass ich...
  3. Frequenzweichen verkabeln M3 BM?

    Frequenzweichen verkabeln M3 BM?: Hiho Nach dem mir @SaxnPaule schon einen guten Tip mit dem isotec Verstärker gegeben hat, habe ich nun das nächste Problem :( Ich habe Hochtöner...
  4. Kleinen Verstärker anschließen M3 BM??

    Kleinen Verstärker anschließen M3 BM??: Hallo Forianer Ich bin mit der Serien Anlage in meinem Mazdas nicht ganz zufrieden :( es handelt sich um ein Modell ohne Bose System. I habe...
  5. Ein M3 kommt ... leider ungeplant

    Ein M3 kommt ... leider ungeplant: Hallo Zusammen, Ich habe mich hier heute angemeldet weil wir soeben einen M3 Center-Line AT Tageszulassung, "altes" Modell, gekauft haben. Dies...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden