DRINGEND! Rote Warnleuchte bedeutet was?

Diskutiere DRINGEND! Rote Warnleuchte bedeutet was? im Mazda6 und Mazda6 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Und @Jan Bertrang wie sieht's aus? Seid ihr am Montag noch gut nach Hause gekommen? Und ist dein 6er schon nachgekommen oder ist er noch unterwegs...

  1. #41 3bkDriver, 31.07.2019
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    181
    Auto:
    Mazda 2 DJ G115 Revolution
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Und @Jan Bertrang wie sieht's aus? Seid ihr am Montag noch gut nach Hause gekommen? Und ist dein 6er schon nachgekommen oder ist er noch unterwegs aus Bellinzona in die Heimat?
     
  2. #42 Jan Bertrang, 31.07.2019
    Jan Bertrang

    Jan Bertrang Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 6 GY Bj2003, 2L Diesel 100kW
    Hallo,
    sind mit dem Mietwagen sicher und heil angekommen, mein Mazda ist noch auf dem Weg zurück, sollte aber binnen 2-4 Werktagen in meiner Hausgarage ankommen. Das Ersatzventil kommt hoffentlich auch diese Woche noch, damit sollte der Mazda erstmal wieder etwas laufen.

    Bin aber schon fleissig am schauen was es so für Fahrzeuge gibt aktuell auf dem Markt, hat von Mazda und aber auch von anderen Herstellern da echt schöne.Angebote gerade, demnächst mal eine Probefahrttour machen.

    Gruss Jan
     
    3bkDriver gefällt das.
  3. #43 chrisil, 31.07.2019
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    32
    Hallo Jan,

    was möchtest du für dein nächstes Auto ausgeben und suchst du einen Diesel oder Benziner mit Handschaltung oder Automatik.

    Gruss,
    Chris
     
  4. #44 Jan Bertrang, 31.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2019
    Jan Bertrang

    Jan Bertrang Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 6 GY Bj2003, 2L Diesel 100kW
    Hallo,
    bin da recht offen, habe ein paar Grundanforderungen an mein neues Auto:
    -ZUVERLÄSSIGKEIT
    - 10'000 bis max 15'000chf
    - nicht zu alt, gerne 2012 oder neuer.
    - genug Platz für mich 2m Mann, meine Frau und 2 Kinder plus etwas Gepäck oder Einkäufe.
    - minimal Golfklasse, lieber etwas grösser, aber kein SUV
    - 100PS und mehr, aber nicht unvernünftig viel.
    - z.B. 2L TDI ist eine solide Motorisierung.
    - diesen winzigen Turbomotoren kann ich nicht viel abgewinnen, es werden Säufer auf der Autobahn und traue deren Laufleistung nicht.
    - Laufleistung je nach Motor 100000-130000km, Mercedes Taximotorisierung darf natürlich auch gerne 150000km drauf haben, das ist ja nichts für die.
    - Diesel, diese technisch total unberechtigte Anti-Diesel Stimmung lässt mich da auf ein Schnäppchen hoffen. Wäre für Benziner aber nicht abgeneigt.
    - Euro5+ wäre gut
    - 5 Sitze/Türen
    - Klimaanlage
    - Freisprechanlage

    Letztendlich muss er mir auch optisch gefallen, aber ich will nie wieder so mit Bauchschmerzen/Übelkeit umher fahren müssen, daher starte ich meine Anforderungen auch mit Zuverlässigkeit.

    Habe nebst Mazda auch schon schöne C Klassen gesehen, muss die Tage mal ne Probefahrt Tour beginnen. Bin aber markentechnisch offen.

    Gruss Jan
     
  5. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    73
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Die Gebrauchtwagenflächen der BMW-, Mercedes- und Audi-Händler quellen derzeit über mit gebrauchten Dieselfahrzeugen.
    Da ist bestimmt ein Schnäppchen für dich dabei.
     
    Jan Bertrang gefällt das.
  6. #46 chrisil, 31.07.2019
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    32
  7. #47 Jan Bertrang, 31.07.2019
    Jan Bertrang

    Jan Bertrang Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 6 GY Bj2003, 2L Diesel 100kW
    Ja, genau auf diesen Diesel-Stau baue ich ein bisschen, das Überangebot wird den Preis drücken. Ich finde den Mazda echt schick, selbst meine Frau die alle Pannen mitm Mazda mit erleben durfte findet den schön.

    Ich bin markenmässig echt offen, ich würde gerne einen 2012er c250 cdi avantgard mot 100k km mal testen wie der fährt, am ende muss das Gesamtpaket passen und im Budget sein.

    Jetzt erstmal meinen alten Mazda zurück bekommen und das neue Ventil einbauen lassen. Damit kann ich dann herum stöbern fahren.

    Gab in meinen Ferien noch Post.von Mazda, eine Rückrufaktion für mein Model für den Beifahrerairbag, Mazda empfielt und zahlt den Austausch.
     
  8. #48 driver626, 01.08.2019
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    153
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Jan Bertrang
    Mein Beileid zu deinem Pech mit dem Wagen und dem dadurch verpassten Urlaub.

    Zum Gebrauchtmarkt kann ich nur sagen:
    dafür, dass bei den Händlern sich derart viele Wagen die Reifen platt stehen halten diese die Preise immer noch verdammt hoch.
    Echte Schnäppchen macht man nur bei unbeliebten Modellen, wenig Ausstattung oder bestimmten Farben.
    Bevor die Diesel hier verramscht werden gehen die ins Ausland.
    Da freut man sich über die Deutschen Gesetze und den dadurch günstigen Ankauf.

    Die 2012er-C-Klasse fährt sich bestimmt gut, erst recht bei nur 100tkm. Aber der wird dein Budget wahrscheinlich sprengen.
    Heutzutage sollte jedes Modell die ersten 100tkm ohne spürbaren Verschleiss aushalten können.
    Meinem GH merkt die 220tkm auch niemand an, sind immer alle erstaunt wenn ich den Km-Stand nenne.

    Drücke dir die Daumen das nach dem AGR-Tausch der Wagen wieder läuft.
     
  9. #49 Jan Bertrang, 01.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2019
    Jan Bertrang

    Jan Bertrang Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 6 GY Bj2003, 2L Diesel 100kW
    Ja, danke dir, Ferienspass hat defitiv darunter gelitten^^

    Die C Klasse 4matic als ein möglicher Kandidat ist gut im Budget mit 112k km und Bj2011 (wäre bei so einem Taximotor da auch schmerzfrei bis 130k-140k zu suchen), fahre nachher mal eine schöne E Klasse vom Kollegen son bisschen Benz Feeling auf Automatic zu sammeln, kenne den aber schon als Beifahrer. Bin aber offen für alle Marken sofern Paket passt, schaue ebenso auch Audi und co...auch Mazda ist im Rennen. Mein Zeitfenster (sofern mein jetziger Mazda hält) wäre dieses Jahr noch was neues zu finden. So kann ich in Ruhe schauen/stöbern, probefahren und vergleichen ohne zeitdruck.

    Ja danke dir mitm Daumen drücken, habe Mail bekommen dass das Ventil wohl heute angekommen ist, gehe das morgen bei Grenzpost abholen.

    Gruss Jan
     
  10. #50 Jan Bertrang, 01.08.2019
    Jan Bertrang

    Jan Bertrang Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 6 GY Bj2003, 2L Diesel 100kW
    Gibt u.a.auch einen schicken E220 CDI mit 99k km (bj2010), 4matic mit 170Ps passt ja auch prima und Ausstattung ist auch gut.
     
  11. #51 tuerlich, 01.08.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    340
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Mein Schwager hat nen C220cdi von 2012, allerdings als Schalter und RWD.

    Der Motor hat ordentlich Kraft, macht wirklich Freude!

    Rost ist bei den Baujahren auch gar kein Thema mehr!

    Frage ist, wie soll Dein Künftiger gewartet werden? Beim Vertragshändler?

    Meine Frau hat ne A-Klasse, die Preise für die Inspektionen sind schon exorbitant teurer als Beispielsweise bei Mazda!

    20tkm Service kam letzte Woche eben 659€!
     
  12. #52 Jan Bertrang, 01.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2019
    Jan Bertrang

    Jan Bertrang Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 6 GY Bj2003, 2L Diesel 100kW
    Hoi,
    Kosten sind denke ich auch abhängig von dem was gemacht werden muss. Die besagte E Klasse (eine kräftige 650Nm Maschine) hatte jetzt 20k service für knapp 450chf was für mich in Ordnung geht. Auch 650euro erschrecken mich nicht wenn ich dafür keine Peobleme mehr habe. Beim Benz gehen aber auch allein irgendwie über 8L öl rein und es ist ein gutes Öl dann Filter etc...Dieselfilter allein und nicht als ganze Einheit kostet bei meinem Mazda zwar nur 20euro plus Arbeit, aber Mazda sagt 60k intervall. 3x angefangene Werkstatt Stunde bei Mazda kostet jeweils über 160-170chf. Bei seinem Benz kostet die ganze Einheit 300chf inkl Arbeit was viel klingt, aber nur 175k intervall, also unterm Strich ists sogar günstiger.

    Mag sein dass ein Mazda Service generell etwas unterm Benz drunter liegt, aber Ersatzteile sind beim Benz merklich günstiger. Für meinen Mazda kostet allein ein Xenon Ersatzsteuergerät 1000chf ohne Arbeit, jede Xenonbirne nochmal 150chf...für seinen Benz gibts beide Xenon Leuchten inklusive beider Brenner und Steuergeräte und Arbeit für 550chf.

    Gruss Jan
     
  13. #53 driver626, 01.08.2019
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    153
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Selten benötigte Teile können gerne teurer sein, bei Mazda brauchst die noch seltener wie beim Benz.
    Verschleißteile bekommst von vielen Herstellern, oft sogar in besser Qualität wie original (was nicht heißen soll das des schlecht ist) für kleineres Geld.

    Z.B. Xenonbrenner kauft man nicht beim MH !
    Ich hab für ein Paar Markenbrenner (Osram Nightbreaker Unlimited D2S) bei amazon gerade mal 70 € bezahlt.
    Einbau in Eigenleistung.

    Fakt ist:
    Mercedes fahren ist immer teurer wie einen Mazda zu unterhalten.
     
  14. #54 tuerlich, 01.08.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    340
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Sorry, aber da hast auf etwas falsche Informationen!

    KEIN Mercedes Diesel hat ein derart hohes Drehmoment!
     
  15. #55 Jan Bertrang, 01.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2019
    Jan Bertrang

    Jan Bertrang Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 6 GY Bj2003, 2L Diesel 100kW
    Sorry, du hast natürlich recht! Ich lag tatsächlich daneben, der E350 hat gemäss Mercedes 620Nm. Aber geht mir nur ums erste mal Automatik mit einem Benz ausprobieren. Ich würde selber einen viel kleineren nehmen, mir ist sowas zu teuer. C oder E 220 zB langt locker aus und das Design ist ebenfalls echt schön.
     
  16. #56 chrisil, 01.08.2019
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    32
  17. #57 tuerlich, 01.08.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    340
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ach komm, was soll denn der Quatsch?

    Die 2,2er 170PS sind wirklich tolle Motoren!

    Und das Wichtigste....

    ....es ist noch Luft nach oben!:headbang:
     
  18. #58 Jan Bertrang, 01.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2019
    Jan Bertrang

    Jan Bertrang Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 6 GY Bj2003, 2L Diesel 100kW
    Hallo,
    also Probefahrt erstmalig mit einem Automatik hat mir sehr gefallen!
    Macht echt Laune was der auf dem Beschleunigungsstreifen liefert.

    Der in einer bodenständigeren Ausführung als E220er oder C250er
    kommt auf jeden Fall auf die Liste für meine engere Auswahl mit klarem
    Trend zur E Klasse wegen dem Platz hinter mir für meine Kinder.

    Gruß Jan

    https://www.autoscout24.ch/de/d/mercedes-benz-e-220-kombi-2010-occasion?vehid=6295450&backurl=/autos/mercedes-benz--e-220?yearfrom=2010&fuel=15&hpfrom=100&polnorm=25&prop=1&make=51&uprop=2&model=1673&body=1&vehtyp=10&yearfrom=2010&fuel=15&hpfrom=100&polnorm=25&prop=1&make=51&uprop=2&model=1673&body=1&vehtyp=10
     
  19. #59 chrisil, 01.08.2019
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    32
    Hallo Jan,

    wenn man den 350 CDI mit dem 220 CDI vergleicht, stellt man fest, dass der grössere Motor - 6-Zylinder-Lauf-
    kultur inklusive - sparsamer ist als der kleinere.

    Gruss,
    Chris
     
  20. #60 Jan Bertrang, 01.08.2019
    Jan Bertrang

    Jan Bertrang Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 6 GY Bj2003, 2L Diesel 100kW
    Hallo Chris,
    Ja, der laufruhige 6 Zylinder wäre echt mehr als schön. Muss die mal in der Versicherung vergleichen und dann abwägen, fahre ja noch mit 100% als Neulenker.
    Gruss Jan
     
Thema:

DRINGEND! Rote Warnleuchte bedeutet was?

Die Seite wird geladen...

DRINGEND! Rote Warnleuchte bedeutet was? - Ähnliche Themen

  1. Demio (DW) Lichtmaschine Warnleuchte

    Lichtmaschine Warnleuchte: Hallo ,ich habe mich hier neu angemeldet da ich mit meinem Demio nicht alleine weiterkomme: Gestern ging die rote Batterie Warnlampe an...
  2. Was bedeutet beim cx7 , typ ER ?

    Was bedeutet beim cx7 , typ ER ?: Hallo, Ist das die Energy oder Expression Variante? Oder weder noch ?!?
  3. Notbremsassistent Warnleuchte

    Notbremsassistent Warnleuchte: Hallo zusammen, ich muss auch schon ein Thema aufmachen :rolleyes: Und zwar geht jeden Morgen immer mal wieder die Warnleuchte für den...
  4. 626 (GF/GW) Warnleuchte für Handbremse leuchtet

    Warnleuchte für Handbremse leuchtet: Moin zusammen, Am Montag hat bei mir angefangen wenn ich bremse die Handbremse zu leuchten und direkt auch gemerkt das mein vorderer linker Rad...
  5. viele Warnleuchten sind an

    viele Warnleuchten sind an: Hallo, habe einen Mazda 3, BJ 09/2017, 120PS, auf den Nach Hause weg haben wir an der Eisdiele angehalten. Dann als wir wieder fahren wollten, ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden