Drehzahlschwankungen im Standgas

Diskutiere Drehzahlschwankungen im Standgas im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo erstmal an alle Mitglieder, mein erster Beitrag, und gleich eine Frage, die ich zwar in der SuFu gesucht habe, aber leider keine...

  1. #1 t.wagner, 09.02.2010
    t.wagner

    t.wagner Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal an alle Mitglieder,

    mein erster Beitrag, und gleich eine Frage, die ich zwar in der SuFu gesucht habe, aber leider keine konkreten Antworten finden konnte.

    Ich habe Drehzahlschwankungen im Standgas bei meinem Mazda 626 2,0l 85kW
    Der Drehzahlmesser schwankt quasi ständig zwischen 1100 und 300 U/min und bleibt manchmal bei 300U/min stehen, was dann schon merklich vibriert.
    Unabhängig davon ob der Motor warm oder kalt ist (okay, kurz nach dem Kaltstart ist die Drehzahl eh erhöht und da tritt das Phänomen nicht auf).

    Meine Frage: Wie behebe ich das? Ich weiß nicht woran es liegen kann...

    Viele Grüße, Thomas
     
  2. #2 streethawk, 09.02.2010
    streethawk

    streethawk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
    versuch mal mit einem extra zündkabel was zu 100% ganz ist nach einander deine jetzigen kabel zu tauschen. Wenn du glück hast liegt es daran. Wenn du pech hast ist deine zündung im eimer. Das wäre das was mir dazu einfällt da ich etwas ähnliches bei meinem megane hatte
     
  3. #3 lilinator, 10.02.2010
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    Schau mal bitte hier im Forum nach der Suchfunktion-zu dem Thema gibts nämlich schon massenweise Beiträge und Lösungen.
    u.a.schau mal bei Themen wie:
    -Ansaugkrümmerdichtung hinüber
    -Kühlmittelstand(nicht nur im Ausgleichsbehälter nachschauen)
    -Zündkabel (nicht nur schauen, ob funke kommt-tauschen-ca60€)

    Grüße L
     
  4. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Fang damit an, ist das billigste und geht am Schnellsten:
    .... und ist meistens der Fehler! ;)
     
  5. #5 t.wagner, 16.02.2010
    t.wagner

    t.wagner Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    sorry, das ich erst jetzt antworte, aber ich war beruflich viel unterwegs die letzte woche.

    also, der wagen geht demnächst eh in die inspektion, da werde ich das mal ansprechen und ich hoffe, das da jemand abhilfe schaffen kann.

    aber btw: vielleicht bin ich zu blöde (obwohl ich an meinem alten opel immer alles selbst gemacht habe) aber was hat denn der kühlmittelstand damit zu tun?
    und wo schau ich denn außer im ausgleichsbehälter sonst nach?

    ich hätte vllt noch erwähnen sollen, dass der wagen trotz des alters erst gerade eben die 100tkm geknackt hat, jedes jahr in die inspektion geht und bislang nichts an flüssigkeiten verloren hat. kann sich ändern, ich weiß aber soll nur mal gesagt sein.

    viele grüße, thomas
     
  6. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Über die Kühlmitteltemperatur wird der Leerlauf geregelt, ist zu wenig Kühlerwasser im Kreislauf und der Kühlmitteltemperatursensor liegt trocken, dann kann er keine Temperatur messen und spuckt falsche Werte aus. Daher muss fürs korrekte Standgas auch genug Kühlflüssigkeit im System sein!

    Kuck dir mal das Bild hier an, lass dich vom äußeren nicht täuschen, der Motor ist der gleiche wie deiner. Links, direkt an meinem rechten Unterarm, da siehst du den Deckel vom Kühler, da musst du nachkucken! ;)

    [​IMG]
    (Bild anklicken zum Vergrößern)
     
  7. #7 t.wagner, 16.02.2010
    t.wagner

    t.wagner Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jay,

    danke für die schnelle Antwort, ich werde gleich mal nen Blick reinwerfen.
     
  8. #8 t.wagner, 17.02.2010
    t.wagner

    t.wagner Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So, ich hab den Metalldeckel mal abgeschraubt -> Voll bis Oberkante Unterlippe.

    AAABER: Ich fahre mit zu wenig Öl durch die Gegend. Der hat sich über den Winter nen guten Liter genehmigt. Und als ich die Preise für 5W30 gesehen habe ist mir schlecht geworden...naja, Ölwechsel ist eh bald dran.
    Ich denke jedoch, dass die Drehzahlschwankungen nicht am Öl liegen, oder sieht das jemand anders?

    Grüße, Thomas
     
  9. #9 calepol, 17.02.2010
    calepol

    calepol Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF/GW Kombi;Bj. 04/99; 1,9L 90 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Golf III; Bj. 10/97; 1,8L 75 PS Automatik
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo zusammen.

    Ich habe an meinem 626 ab und zu son ähnliches problem. Wenn der Motor warm ist und ich z.b. an einer Ampel langsam bremse geht die Drehzahl bis zum ersten Balken und dann sofort wieder auf normal. Ist aber nicht oft. Meistens wenn ich viele Verbraucher dran habe. (Klima, Heckscheibenheizung, Licht) Aber Krümmer und Dichtung wurden erst letztes Jahr gemacht. Genau wie Zündkabel. Kerzen habe ich erst vor 2 Wochen gemacht. Und Wasser ist genug drin. Lima wurde auch schon durchgemessen. Batterie ist ca. 2 Wochen alt. Was könnte da noch der Fehler sein?

    @ t.wagner:

    An meinem alten 323 F Bg hatte ich das mit den Drehzahlschwankungen auch mal. Am Anfang nur ab und an mal. Zum schluss nur noch. Im Stand ging die Drehzahl immer zwischen ca. 400 und 1300 Umdrehungen. Bei mir wars der Luftmassenmesser. Der hat falsche Signale an das Steuergerät gesendet. Neuer rein und es lief wieder wie neu.

    Gruß
     
  10. #10 Hörbizt, 22.02.2010
    Hörbizt

    Hörbizt Einsteiger

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Problem hatte auch bei mir war die Dichtung kaputt am Motor der wo der Auspuffkrümmer dran ist da hat er Falschluft gezogen.Ich habe auch einen 626. Das ist eine Papierdichtungapier! es könnte sein das es bei dir auch der fall ist.
    Gruß Hörbizt
     
  11. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Papierdichtung ist maximal am Ansaugtrakt, aber nicht am Auspuff, aufgrund der dort herrschenden Temperaturen würde sich die Papierdichtung in weniger als 3 Minuten komplett auflösen, um nicht zu sagen: Verbrennen! ;)
     
Thema: Drehzahlschwankungen im Standgas
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 626 drehzahlschwankungen im standgas

    ,
  2. mazda 626 drehzahlschwankungen

    ,
  3. Leerlauf Erhöhung Mazda 626 GE 115 PS

    ,
  4. mazda 626 leerlauf schwankt,
  5. Mazda 2 Drehzahlschwankungen,
  6. Mazda 2 drehzahl springt,
  7. mazda2 dy leerlaufdrehzahl schwankt,
  8. drehzahlschwankungen im leerlauf mazda 6,
  9. mazda 2 2006 automatik drehzalschwankungen,
  10. mazda 626 drehzahlschwankungeb,
  11. mazda 6 drehzahlmesser schwankt,
  12. mazda 626 standgas,
  13. mazda 3 wo standgas?,
  14. drehzahlschwankungen mazda 6,
  15. mazda standgas schwankt,
  16. drehzahlschwankungen im stand mazda 6,
  17. mazda 6 diesel drehzahlschwankung,
  18. mazda 3 diesel drehzahl schwankt im standgas,
  19. drehzahlschwankungen mazda 5 ,
  20. mazda 626 gf drehzahlschwankungen,
  21. mazda 626 drehzahl schwankt,
  22. mazda 626 drehzahlschwankung,
  23. content
Die Seite wird geladen...

Drehzahlschwankungen im Standgas - Ähnliche Themen

  1. Drehzahlschwankungen/Fehlzündung

    Drehzahlschwankungen/Fehlzündung: Hallo Leute, nach langem melde ich mich mal wieder... Hatte ja mal ein Problem bezüglich Drehzahlschwankungen im Leerlauf.. das hab ich damals...
  2. Heizung mit Standgas kalt, sonst warm

    Heizung mit Standgas kalt, sonst warm: Hallo Forengemeinde, habe einen Mazda 6 GH (Benziner) BJ 08. Seit 2 Tagen bemerke ich, das dieser wenn ich an der Ampel oder sonstwo stehe, das...
  3. Nach Standgas "nfall" geht nichts mehr..

    Nach Standgas "nfall" geht nichts mehr..: Hey Freunde, Mir ist letztens etwas recht blödes passiert. War im Parkhaus, hab mir ne Karte gezogen und bin beim Anfahren gegen nen Pöller...
  4. 323 (BJ/BJD) "Pulsieren" beim Rollen im Standgas, Schubabschaltung?

    "Pulsieren" beim Rollen im Standgas, Schubabschaltung?: Hallo, seit kurzem spüre ich, wie der Wagen beim Heranrollen an Ampel oder Kreuzung ohne Gas mit eingelegtem Gang "pulsiert", d.h. Wagen bremst,...
  5. 626 (GF/GW) Standgas richtig??

    Standgas richtig??: Hallo liebe Mitglieder habe da mal eine wichtige Frage . Ich habe einen Mazda 626 GF 2.0l 115ps Bj2000 und mir ist aufgefallen dass das Standgas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden