Mazda6 (GH) Drehzahlschwankungen beim langsamen Ausrollen. Benziner + Automatik

Diskutiere Drehzahlschwankungen beim langsamen Ausrollen. Benziner + Automatik im Mazda6 und Mazda6 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, ich fahre einen 2011er Mazda 6 GH Kombi 2.0 Benziner mit Automatik und 177.000km Bei den kälteren Temperaturen ist mir aufgefallen, dass...
  • Drehzahlschwankungen beim langsamen Ausrollen. Benziner + Automatik Beitrag #1

racone

Dabei seit
27.08.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo,
ich fahre einen 2011er Mazda 6 GH Kombi 2.0 Benziner mit Automatik und 177.000km

Bei den kälteren Temperaturen ist mir aufgefallen, dass beim Ausrollen (weder Gas-, noch Bremspedal betätigt) zwischen 40->20Km/h die Drehzahl zwischen 800-500U/min im Sekundentakt hin und herspringt. Das macht der Wagen so 4-5mal, bis er sich fängt. Wenn ich in diesem Augenblick Gas gebe, ist das Ansprechverhalten auch schlechter. Sobald der Wagen warm ist, wird es besser aber es verschwindet nicht ganz. Wenn ich von 50Km/h bis zum Stillstand bremse, tritt es nicht auf bzw. es fällt mir nicht auf. Hat jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte?

Ich habe den Fehlerspeicher mit einem OBD2 Bluetooth Adapter ausgelesen aber der Speicher ist leer.

Ich fahre den Wagen seit 6 Monaten und bin ansonsten sehr zufrieden. Der Wagen ist bei Mazda lückenlos Scheckheftgepflegt. Letzte Inspektion war vor ~5000km. Dabei wurden laut digitalem Scheckheft hauptsächlich Motoröl, Bremsflüssigkeit und Getriebeöl gewechselt. Im Dezember habe ich selber eine neue Autobatterie eingebaut.

Unabhängig davon ist mir aufgefallen, dass die Drehzahl im Stand recht gering ist. Meistens liegt sie bei 700-800U/min. Manchmal sehe ich sie bei knapp 600U/min und dann klettert sie von alleine auf 800U/min hoch. Ist das normal bzw. kann es mit den Schwankungen zusammenhängen?
 
  • Drehzahlschwankungen beim langsamen Ausrollen. Benziner + Automatik Beitrag #2
DC87

DC87

Neuling
Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
220
Zustimmungen
81
Auto
Mazda 6 GH Exclusive Edition 40 2.0 DISI
Unabhängig davon ist mir aufgefallen, dass die Drehzahl im Stand recht gering ist. Meistens liegt sie bei 700-800U/min.
In dem Bereich liegt sie bei mir auch, völlig normal meiner Meinung nach. Beim Kaltstart ist Leerlauf irgendwo im Bereich 1200-1300, wandert dann aber wieder auf die besagten 700-800, wenn der Motor warm ist.
 
  • Drehzahlschwankungen beim langsamen Ausrollen. Benziner + Automatik Beitrag #3
driver626

driver626

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
3.162
Zustimmungen
450
Ort
in der schönen Wetterau/Hessen
Auto
Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@DC87
Der Bereich 700-800rpm ist normal.
Aber 500-800rpm definitiv nicht.
Bei nur 500rpm kann der Motor gar nicht mehr ruhig laufen, muss sich schütteln wie in Sack Nüsse.

@racone
Du hast den 2-Liter-DISI-Motor (Direkteinspritzer) verbaut.
Kann sein dass dein Ansaugtrakt samt Drosselklappe verkokt ist.
Wäre bei der Laufleistung nichts ungewöhliches.
Frag mal bei deinem Freundlichen ob er das prüfen kann und was bei ihm eine Reinigung (am besten mit Nussschalengranulat, wenn er das kann - ansonsten einen suchen) kostet.

Das Verkoken durch die Abgasrückführung ist ein Problem aller Direkteinspritzer, wenn sie viel Kurzstrecke fahren und dabei noch bewusst sparsam bewegt werden.
Ergo: extremes sparen beim Fahren lohnt sich nicht und kostet am Ende meistens deutlich mehr Geld.
 
Thema:

Drehzahlschwankungen beim langsamen Ausrollen. Benziner + Automatik

Oben