Drehzahl fällt in den Keller.. aber warum???

Diskutiere Drehzahl fällt in den Keller.. aber warum??? im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo Leute, hab da mal ne frage an euch gestern ist mir was komisches passiert beim Anlassen des Motors Quitschte der Keilriemen... muss wohl...

  1. Typ01

    Typ01 Einsteiger

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    hab da mal ne frage an euch gestern ist mir was komisches passiert beim Anlassen des Motors Quitschte der Keilriemen... muss wohl nachgespannt werden ist ja auch nicht so tragisch passiert schonmal aber nach einigen 100 metern musste ich an einer Ampel halten und plötzlich ging die Drehzahl in de Keller auf unter 500 umdrehungen und dann ging er aus.. neu gestartet Motor bockte dann wie Sau... beim weiter fahren war alles wieder okay nach 5-6km an der nächsten Ampel war dann wieder beim halten alles okay....

    Jetzt meine frage kann dieser Drehzahl verlust mit dem lockeren Keilriemen zu tun haben oder wird es an der Zündung liegen??? Zündkerzen sind wohl gerade erst neu reingekommen...

    Ich muss wohl dazu noch sagen an dem Abend war es dazu noch einwenig am regnen zumindest war es recht feucht.....

    Infos zum Auto: Mx3 Bj 95 107 Ps

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen...

    Schönen Tag allen noch...;)
     
  2. #2 Oldie, 15.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2009
    Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Typ01,
    bitte in der Reihenfolge:
    Leerlaufgrundeinstellung (TEN an Masse)
    Ansugkrümmerflanschdichtung
    Motortemperaturfühler (Widerstand bei 20 Grad Motortemperatur),
    Zündkabel mit Kerzenstecker,
    Zündschaltgerät
    prüfen (lassen).

    mfG
    Oldie
     
  3. Shark

    Shark Stammgast

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich würde zuerst nur den Keilriehmen spannen, könnte auch sein, das die Batteriespannung einfach nur zu gering war.
     
Thema:

Drehzahl fällt in den Keller.. aber warum???

Die Seite wird geladen...

Drehzahl fällt in den Keller.. aber warum??? - Ähnliche Themen

  1. extrem hohe Drehzahl (wieder einmal)

    extrem hohe Drehzahl (wieder einmal): Hallo ich versuche es noch einmal. Bereits vorab : es handelt sich NICHT um die normal ehöhte Drehzahl beim Start. Ich fahre nun schon den 3. CX 5...
  2. Mazda 3 (BP) Drehzahl auf 1500 im Leerlauf

    Drehzahl auf 1500 im Leerlauf: Ist es normal, dass die Drehzahl auf 1.400 bis 1.500 im. Leerlauf steigt nachdem man den Motor startet. Das ganze dauert dann einige Minuten oder...
  3. starke Schwankungen der Drehzahl im Leerlauf

    starke Schwankungen der Drehzahl im Leerlauf: Hallo erstmal. Ich habe seit kurzer Zeit ganz schön viel Stress mit meinem Auto. Hierbei handelt es sich um ein 323f (Bj) mit dem 1.6 Motor und...
  4. Abs fällt bei 80 km/h aus

    Abs fällt bei 80 km/h aus: Mahlzeit leutens. Mein Mazda demio bj. 2001 schmeißt jedesmal mit erreichen von 80 km/h die abs leuchte an bin absolut unbelesen in Sachen Autos...
  5. Mazda3 (BN) M3 2.0 120PS BJ. 2018 Verbrauch und Drehzahl

    M3 2.0 120PS BJ. 2018 Verbrauch und Drehzahl: Hallo Mazda Freunde. Ich habe vor einem Monat Mazda 3 2.0 120PS Skyactiv Sportsline gekauft. Jetzt habe ich 1300km auf dem Tacho. Am Anfang bin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden