DPF Überprüfung erforderlich- Mazda 6 GJ

Diskutiere DPF Überprüfung erforderlich- Mazda 6 GJ im Mazda6 und Mazda6 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Was sind eure Erfahrungen? Bei mir mittlerweile das 5. Mal (Tachostand 70.000 km) Drei Mal auf der Autobahn (Langstrecke 500 km), ein Mal...

  1. #1 Jimmy202, 08.05.2018
    Jimmy202

    Jimmy202 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.02.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Was sind eure Erfahrungen?
    Bei mir mittlerweile das 5. Mal (Tachostand 70.000 km)
    Drei Mal auf der Autobahn (Langstrecke 500 km), ein Mal unmittelbar danach und ein Mal im Stadtverkehr.
    Regenerationskosten 110,- €
     
  2. #2 3bkDriver, 08.05.2018
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    126
    Auto:
    Mazda 2 DJ G115 Revolution
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Boah, wenn ich alles diese Threads mit DPF-Problemen etc. lese, krieg ich immer noch stärker die "Diesel? Nie im Leben" - Einstellung... Also: nööö sorry keine Erfahrung, aber da gibt es hier einige die ein Liedchen davon singen können. Nutze mal die SuFu, da findest sicherlich schon einiges an Material zum Lesen. Meine Meinung: Benziner kaufen und das Sorgenfreie Leben geniessen ;-)
     
  3. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    243
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Weder beim CX-7 noch beim CX-5 da hat sich noch nie einer gemeldet der 110 € Regenerationskosten haben wollte.
     
  4. #4 sunset101, 09.05.2018
    sunset101

    sunset101 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Das wird sich aber ab September auch erledigt haben, wenn dann alle neu zugelassenen Benziner einen Partikelfilter (OPF) haben müssen . :-D
    Ich bin wirklich gespannt.
     
  5. malcom

    malcom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 3 BL MPS
    Zweitwagen:
    Opel Manta A
    Es müsse nicht alle Benziner Partikelfilter besitzen ....

    Benziner, welche die neuen Grenzwerte ohne Partikelfilter einhalten, müssen auch keinen verbaut haben!!!!
     
  6. #6 3bkDriver, 09.05.2018
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    126
    Auto:
    Mazda 2 DJ G115 Revolution
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Herrlich - wir werden sehen was die Zukunft bringt... noch können die Benziner fast frei durchatmen - vom Kat mal abgesehen :-)
     
  7. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    243
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Erst mal nicht, aber das kommt garantiert mit dem OPF bei allen neu zugelassenen Benzinern.
     
  8. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    52
    Auto:
    M6 und M2
    Eigentlich sollte die Regenaration beim Benziner ja eher entfallen? Schon alleine wegen der weit höheren Abgastemperatur.
    Das schließlich der Grund fürs "Freibrennen" beim Diesel. Ohne zusätzlichen Sprit wird es einfach nicht heiß genug.
     
  9. malcom

    malcom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 3 BL MPS
    Zweitwagen:
    Opel Manta A
    Ich hab einen Bekannten, der für BMW die Abgasapplikationen macht ... dort ist in Skandinavien ein OPF Fahrzeug abgebrannt ... die OPF werden zu heiß!!
    Dies ist auch ein Grund warum der M3/M4 und 340i sowie einige andere Modelle eingestellt werden
    Da der OPF auch relativ nah am Abgasauslass montiert werden muss um die Kaltlaufphase so gering wie möglich zu halten.
    Zusätzlich gibt der OPF natürlich einen Widerstand im Abgasstrang, was die Abgastemperaturen nach oben treibt

    Bei Volllast glüht dieser ab dann aus.
    Eine Lösung ist den OPF weiter hinten zu verbauen, dafür eine Heizung zu integrieren. Diese Heizung ist aber um X € teuerer und deshalb werden einige Versionen bis zum Modellwechsel in Deutschland (nur in Deutschland) nicht mehr verkauft werden

    soviel zum Thema da müsste eigentlich nicht viel passieren, da die Abgastemperaturen eine Regeneration easy einleiten könnten
    Dachte ich mir zuerst auch ... bis mir mein Bekannter Bilder vom abgebrannten Auto gezeigt hat.

    Das ganze war in Skandinavien (-30°C Aussentemperatur, auch hier muss ein OPF arbeiten) und nach einer Volllastfahrt mit anschließendem "Ampelstop Simulation). Die ersten Fahrzeuge mit OPF hatte er schon seit ca. 2 Jahren im Test, die Autohersteller haben sich also bestimmt schon länger mit sowas befasst.

    Nicht umsonst werden wieder einige Fahrzeuge mit "Direkteinspritzung und Saugrohreinspritzung" kombiniert .... dies ist unteranderem auch um den Partikelaussstoß zu reduzieren ... da bei Saugrohreinspritzung weniger Feinpartikel entstehen bzw. eine homogeneres Gemisch den Brennraum erreicht.

    Madzda schafft dies mit der Skyactive Technology über einige andere Tricks und soweit ich weiß werden diese mit Euro6tempd nicht zwingend einen OPF dafür haben müssen
     
    tuerlich gefällt das.
  10. Sajo91

    Sajo91 Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich überlege mir auch einen neuen 175 diesel vorführerwagen zu holen. Ist dieses altebekannte Ölproblem bei den neuen facelift modellen behoben oder ist das problem immernoch vorhanden, denn da bin ich sehr vorsichtig. Hatte vorher einen audi a5 2.0 tfsi der mit seinem ölproblem mir reichlich sorgen bereitet hat. Danke für die infos
     
  11. #11 rcstorch, 04.06.2018
    rcstorch

    rcstorch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.2 MZR-CD 185PS Sportsline EZ 05/2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Focus RS MK3 Frostweiß EZ 04/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nach meiner Auffassung sollte man sich nur dann einen Diesel (mit DPF) zulegen, wenn man auch das entpsrechende Streckenprofil hat, sprich KM-Leistung pro Jahr > 15 000 km. Fahre im Jahr ca. 30 000 km, mein 3er hat jetzt 204 000 km auf der Uhr und ich hatte noch nie Probleme mit dem DPF oder mit Ölvermehrung.

    Die beschriebenen Probleme treten meist dann auf, wenn es zu häufigen Unterbrechungen der DPF-Regeneration kommt.

    @Sajo91
    Was genau meinst Du mit "Ölproblem"?
     
  12. Sajo91

    Sajo91 Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Achso ja fahre im jahr auch ca 25000..was passiert denn da genau mit dem dpf..welche probleme entstehen da genau bei häufigen kurzstrecken?.. ja beim audi war es so das nach ca 80000 km der ölverbrauch massiv angestieg ist sprich 1 l pro 500 km nachfüllen und dadurch sind de kolbenribge verkockt die auslassventile und alles wo das öl so durchfliesseb kann..ergebnis war dann nach 100000 km kolbenreiber da der ring gerissen ist und eben die folge motorschaden. Bei audi keine kulanz außer unter 100000 km oder weniger als 5 jahre..na rate mal wann mir das passiert ist..102000 km und auto seit 5 jahre und 3 monate alt. @rcstorch was bedeutet genau dpf regeneration und was passiert da häufig bei den kurzstrecken?..diese sachen sind ja schon bekannt also wurde da beim facelift dran gearbeitet?..sowas fällt ja auch in die garantie also könnte mir das ja im prinzip wurscht sein oder? Danke
     
  13. #13 rcstorch, 04.06.2018
    rcstorch

    rcstorch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.2 MZR-CD 185PS Sportsline EZ 05/2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Focus RS MK3 Frostweiß EZ 04/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    DPF-Regeneration ist der Freibrennprozess des Partikelfilters. Dabei wird mehr Kraftstoff zur Verbrennung eingespritzt, um die Verbrennungstemperatur zu erhöhen und somit den Filter entsprechend aufzuheizen, damit die Dieselpartikel im Filter verbrennen. Optimal ist natürlich, wenn dieser Prozess ohne Unterbrechung durchlaufen kann.
    Bei Kurzstreckenfahrten kommt es dann aber häufiger dazu, dass das Freibrennen unterbrochen wird, weil das Fahrzeug vor Beendigung des Prozesses schon wieder abgestellt wird. Hier macht die Häufigkeit das Problem und nicht die Tatsache, dass man den Prozess mal unterbricht.
    Hinzu kommt, dass bei Kurzstreckenfaharten zwar der Filter, der recht nahe am Krümmer liegt, auf Temperatur kommt, aber der Motor und das Motoröl oft nicht auf seine Betriebstemperatur kommen. Durch die erhöhte Einspritzmenge kann es dann noch durch unverbrannten Diesel, der sich an den Zylinderwänden absetzt, zu Ölvermehrung kommen. Das Öl wird sozusagen mit Diesel verdünnt. Das riecht man dann auch beim Ziehen des Ölmessstabes. Ganz zu vermeiden ist diese Ölvermehrung systembedingt nicht, wird aber erst zum Problem, wenn sie eine bestimmte Grenze überschreitet, weil dadurch die Schmierwirkung des Öls herabgesetzt wird. Beim Ölmessstab gibt es dafür eine Markierung, erst, wenn das Öl über diese Markierung geht, sollte man dem fMH einen Besuch abstatten.
    Bei mir ist während der gefahrenen 204 000 km die Ölmenge noch nie an diese Marke herangekommen geschweige denn wurde sie überschritten.
     
    HELAN gefällt das.
  14. Sajo91

    Sajo91 Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Oke verstehe..dankesehr hat mir echt weitergeholfen das ganze zu verstehen. Ich fahre alle 2 tage ca 160 km. Meine arbeit ist nicht so weit weg aber für den sommer hab ich mir ein motorrad organisiert. Ich spiele aber auch semiprofessionel fussball und wie gesagt der verein ist eben 80 km weit weg von mir also hin und zurück eben 160 km. Glaubst du ist das für diese maschine ausreichend um eben dieses problem nicht zu haben bzw. was passiert wenn ich dennoch das problem habe, welchen aufwand habe ich dadurch außer eben dann ölwechsel und neuen partikelfilter. Wird dadurch etwas weiteres beschädigt oder so?
     
  15. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    243
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Na nun mach dir mal keinen Kopf, ich fahre manchmal nur 2 km und 2 wieder zurück. Morgen wieder zum Badesee sind genau 2,2km. :)
     
  16. #16 rcstorch, 04.06.2018
    rcstorch

    rcstorch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.2 MZR-CD 185PS Sportsline EZ 05/2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Focus RS MK3 Frostweiß EZ 04/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    So ist es, es geht nicht um das Mal, sondern um das Ständig...
     
  17. Sajo91

    Sajo91 Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Haha alles klar leute danke nochmal..wart eine große hilfe für meine entscheidung
     
  18. #18 rcstorch, 04.06.2018
    rcstorch

    rcstorch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.2 MZR-CD 185PS Sportsline EZ 05/2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Focus RS MK3 Frostweiß EZ 04/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dann halt uns mal auf dem Laufenden...:-)
     
Thema: DPF Überprüfung erforderlich- Mazda 6 GJ
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda6 dpf

    ,
  2. motorüberprüfung erforderlich mazda 6 gj

    ,
  3. dpf überprüfung alfa

    ,
  4. überprüfung dpf
Die Seite wird geladen...

DPF Überprüfung erforderlich- Mazda 6 GJ - Ähnliche Themen

  1. Dab+ im mazda 3 mzr

    Dab+ im mazda 3 mzr: Hallo zusammen, ich habe in meinen mazda 3 bl mzr ein jvc mit dab+ eingebaut. Allerdings bin ich mit dem Empfang nicht so zufrieden. Die Antenne...
  2. Suche Rückleuchte Mazda 6 Sport Kombi GH

    Suche Rückleuchte Mazda 6 Sport Kombi GH: Hallo liebe community Ich melde mich jetzt auch mal zu Wort da ich eigentlich immer der stille Mitleser war und mir tolle Information hier holen...
  3. Suche Scheinwerfer für Mazda 2 dy

    Suche Scheinwerfer für Mazda 2 dy: Hallo, ich such verzweifelt einen rechten Scheinwerfer für meinen Mazda. Der Scheinwerfer kann ruhig kaputt sein, da ich nur die Verspiegelung...
  4. Mazda Connect komplett neu aufspielen

    Mazda Connect komplett neu aufspielen: Hallo zusammen, ein bis zwei Fragen an die Auto-Experten: 1. Ich möchte meinen Mazda 6 (BJ 2016) jetzt verkaufen. Ist die AIO Tweak Software wie...
  5. Mazda 626 GD Coupé Bj. 1990 Lautsprecher hinten

    Mazda 626 GD Coupé Bj. 1990 Lautsprecher hinten: Hallo an alle! Ich habe mir vor ein paar Tagen einen Mazda 626 GD Coupé bj. 1990 gekauft und wollte mal Fragen ob jemand Erfahrungen mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden