Dpf leuchtet, blinkt, Notfallprogramm etc.

Diskutiere Dpf leuchtet, blinkt, Notfallprogramm etc. im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen. Nun ich lese hier sehr viel über diese verdammte DPF Leuchte. Habe einen Mazda 5. Baujahr 2007. Ich habe nur Probleme damit. Schon...

  1. #1 Sidney1981, 22.01.2018
    Sidney1981

    Sidney1981 Einsteiger

    Dabei seit:
    22.01.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. Nun ich lese hier sehr viel über diese verdammte DPF Leuchte. Habe einen Mazda 5. Baujahr 2007. Ich habe nur Probleme damit. Schon paar mal regenerieren lassen. Bis es nicht mehr ging. Neuen einbauen lassen. Zeitlang Ruhe. Diese DPF Lampe leuchtet immer nur auf bei langstrecken. Es ist doch ein Diesel. Für Langstrecken bestens geeignet - sollte man meinen aber mazda sieht das anscheinend anders. Ich fahre oft kurzstrecken. Aber auch mal auf die Autobahn zum durch blasen. Wir sind zur Ostsee gefahren. Heimfahrt DPF Leuchte ging an. Notprogramm keine Leistung mehr. Dasselbe nach Aachen, nach Erding und zum Bodensee. Immer auf der Heimfahrt. Das kann doch verdammt noch mal nicht sein. Mazda Händler meinte das kann er sich nicht erklären. Hätten sie noch nie gehabt. Hmmmm komisch warum liest man denn soviel darüber , das andere auch Probleme damit haben . Nun meine Frage an euch Mazda Fahrer. PASSIERT EUCH DAS GLEICHE DAS NACH EINER LANGSTRECKE DIE DPF LAMPE LEUCHTET, BZW SIND JA BEIM NOTPROGRAMM 3 LAMPEN. ???? Das würde mich echt interessieren. Vielleicht hat ja jemand die gleichen Erfahrungen gemacht und man kann sich austauschen.
    Ganz ehrlich. Ich würde das Auto am liebsten ins Meer schmeißen
     
  2. #2 Sidney1981, 22.01.2018
    Sidney1981

    Sidney1981 Einsteiger

    Dabei seit:
    22.01.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja noch zur Info. Ölwechsel wurde jetzt erst gemacht. Auf der Heimfahrt von der Werkstatt ging die Lampe wieder an. Also hin gefahren gefragt warum und ob sie den ölService zurück gestellt haben. Sie meinten natürlich das hätten sie. Ich hab gesagt die Lampe ging ja nur an wegen dem Ölwechsel weil der fällig war. War ja kein Notprogramm an. Da sagten die doch frech, aja wird der Filter zu sein. Hab gesagt das das nicht sein kann da ein neuer dpf Filter eingebaut wurde. Ja dann wäre der Mazda Händler bzw Werkstatt schuld und hätte den Filter nicht richtig eingebaut. So was freches muss man sich als Frau anhören. Wohl gemerkt war das die ATU wo ich war. Meisterwerkstatt. Aja.....
     
  3. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    396
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Sidney1981 ! :winke:

    Bei meinem CX-5 Diesel Bj. 2012 sind noch nie die DPF Lampen oder irgendwelche anderen Lampen angegangen. Vielleicht ist bei meinem Auto auch was kaputt, denn ich fahre sehr viel Kurzstrecke sind manchmal nur 6-10 Km.
     
  4. #4 Sidney1981, 22.01.2018
    Sidney1981

    Sidney1981 Einsteiger

    Dabei seit:
    22.01.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Tja was soll ich dazu sagen. ich fahre jeden tag nur kurzstrecke auf die arbeit. Und da blinkt ja auch gar nix.
     
  5. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    396
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja, ist schon manchmal komisch mit den Dieselfahrzeugen.
    Die alten ohne DPF hatten ja nie Probleme und sind immer gut über einige Hunderttausend Km gelaufen.
     
  6. #6 kingjohn, 22.01.2018
    kingjohn

    kingjohn Stammgast

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 5 CR1 TX1.8i
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi!
    Hatte das gleiche bei meinem Mazda 5 2007er.
    Nur auf Langstrecken könnte er nicht mehr regenerieren.

    Ursache: Defekte Injektoren, die zu viel russen.
    Dadurch kam er mit dem Regenerieren nicht nach.
    Schaden: etwas über 3000.- Euro. ( Alle 4 Injektoren waren hinüber)

    Evtl. war der Partikelfilter auch hinüber.
    Das haben wir aber nicht mehr untersucht.
    Der Händler hat den Wagen Gott sei Dank zurück genommen....
     
  7. #7 kingjohn, 22.01.2018
    kingjohn

    kingjohn Stammgast

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 5 CR1 TX1.8i
    KFZ-Kennzeichen:
    Man sollte einem großen Bogen um Mazda 5 mit Diesel machen!
     
  8. Ben

    Ben Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    68
    Ich sehe hier aber schon ein Problem des Bedieners - ein Diesel, gerade die mit DPF sind nunmal nicht geeignet für überwiegenden Kurzstreckenverkehr. Wer das nicht verstehen möchte, der darf aber weder den Händler noch das Auto dafür verantwortlich machen. ;)

    Ich würde es fast für Zufall halten, dass der DPF halt dann immer grad auf den Langstrecken sich zugesetzt hat.
    Der arme Kerl wird nie richtig warm, versucht zu regenerieren, auto wird abgestellt, regernation bricht ab und irgendwann ist der DPF halt zu.

    Andere Frage: Was meinst du denn mit "ab und zu auf die Autobahn zum durchblasen?". 5 oder 10 km werden da nicht reichen wenn der sich die ganze zeit schon zusetzt. ;) Auf so einer strecke wird der nicht mal annähernd richtig heiß.
     
  9. #9 kingjohn, 22.01.2018
    kingjohn

    kingjohn Stammgast

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 5 CR1 TX1.8i
    KFZ-Kennzeichen:
    Nein kein Zufall!!
    Meine Kurzstrecken waren immer ca. 15km lang.(15km auf Landstrasse mit ca. 50-70km/h). Genug Zeit also für Regeneration... Dort ging das auch...
    Die Werkstätte hat dann eine ausgiebige Analysefahrt mit dem Fahrzeug durchgeführt.
    Bei höherer Drehzahl (Autobahn) hat es zwar wie erwartet auch regeneriert, aber sich trotzdem immer mehr zugesetzt, bis er ins Notprogramm gewechselt hat.

    Bei geringerer Drehzahl konnte er gerade noch mehr regenerieren als er sich zugesetzt hat.
    Die Ursache waren die defekten Injektoren...

    Die Wahrscheinlichkeit ist leider hoch, dass es sich bei Sidney1981 auch um dasselbe Problem handelt.
    Dann ist es leider ein wirtschaftlicher Totalschaden.

    p.s: Ach ja! Danach hab ich mich um einen Mazda 5 Benziner umgesehen und bald auch gefunden. Das Auto an sich ist einfach genial. Nur den Diesel sollte man meiden!
     
  10. Ben

    Ben Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    68
    Das mag ja sein, dass du defekte Injektoren hattest. Unabhängig davon, bezweifel ich ganz ganz stark, dass der Wagen (insbesondere im Winter) auf 15 km Landstraße mit 50-70 km/h warm genug wird um eine Regeneration abzuschließen. (Nein, ich bezweifel es nicht nur, ich bin mir sicher).

    Edit: Aber mal davon ab, die defekten Injektoren halte ich auch für nicht unwahrscheinlich. Vielleicht kann Sidney der Werkstatt ja mal diesen tip geben?
     
  11. #11 NoOilchanger, 22.01.2018
    NoOilchanger

    NoOilchanger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Wieviele Kilometer hast du denn am Tacho?
    Ich tippe auch auf einen Schaden am Motor.
    Wenn da auch nur das Geringste am Motor nicht stimmt, würde er ohne DPF stark qualmen, sieht man aber nicht...du sammelst den Russ im DPF...und der ist bald zu.
    Wieviele Autos älteren Baujahrs sieht man auch heute noch extrem russend durch die Gegend fahren (welche ohne DPF), wo man sich fragt wo die einen TÜV herbekommen.....
    Das gibts bei Autos mit DPF nicht mehr....die streiken vorher....

    Meine Meinung!
    Gruß NoOilchanger
     
  12. #12 kingjohn, 22.01.2018
    kingjohn

    kingjohn Stammgast

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 5 CR1 TX1.8i
    KFZ-Kennzeichen:
    Fertig regenerieren konnte er auf 15km sicherlich nicht.
    Aber eine tw. Regeneration ist sich da vermutlich immer wieder mal ausgegangen. So dass es in Summe halt immer wieder etwas weniger im Filter geworden ist.
    Das das nicht gut ist und die Ölverdünnung dadurch stark zunimmt. Darüber brauchen wir nicht reden. Das ist mir schon klar...
    Ich wusste eigentlich schon beim Kauf, dass es unvernünftig war, einen Diesel zu nehmen. Aber das Drehmoment hat mich überzeugt ;)
    (war der 147PS Diesel)

    Jetzt bin ich aber vom Diesel geheilt ;)
    Wenn ich Drehmoment will, werde ich zukünftig zu einem Stromer greifen.
     
  13. #13 treckertom, 23.01.2018
    treckertom

    treckertom Stammgast

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    2004er Premacy Sportive 2.0
    Zweitwagen:
    2006er Grand Espace 2.0 dCi
    Nur einmal so als Anhaltpunkt:
    Zum Abbrennen des Rußkuchen braucht es schon mindestens 20 Minuten und auch nur mit genügend "Abgasdurchsatz". Im Leerlauf kann nicht regeneriert werden.
    Und die Zeit läuft NICHT mit Motorkaltstart, sondern erst mit erreichen der Motortemperatur.
    Zeigt ein Mazda-diesel keine Regenerationswünsche an?
    Steht dazu nix in der Bedienungsanleitung?
     
  14. #14 kingjohn, 23.01.2018
    kingjohn

    kingjohn Stammgast

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 5 CR1 TX1.8i
    KFZ-Kennzeichen:
    Nein, den Regenerationswunsch zeigt der Mazda 5 nicht an.
    Aber an einem etwas anderen Motorgeräusch und dem angezeigten, plötzlich höheren Verbrauch konnte ich sehen, wann er zu regenerieren angefangen hat, und wann es wieder vorbei war...
     
  15. #15 klaboka, 23.01.2018
    klaboka

    klaboka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    114
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi 2,2D 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Meine Erfahrung mit dem DPF sieht so aus:
    Ich kann mich ziemlich gut darauf verlassen, dass der DPF nach 400km ± 20-30km Stadtverkehr regeneriert, bei Autobahnfahrt (~130km/h oder etwas mehr) eher nach 300-350km.
    Diese dauert, je nach Fahrsituation, 10-20km oder ca. 10-15 Minuten.

    Nach Kaltstart ist der Motor nach ca. 12-15km so warm, dass der Regenerationslauf beginnt.
    Demnach kann man davon ausgehen, dass ständige Kurzstrecken unter 20km irgendwann zum Problem werden, viele Autobahn-Vollgasfahrten ebenso, wenn man den DPF ständig ignoriert. Völlig kontraproduktiv sind also viele Kurzstrecken und ab und an ein gutgemeintes, aber unwirksames „Durchblasen“ mit viel Gas auf der AB….
    Beobachtet das Verhalten (Leerlaufdrehzahl, Momentanverbrauch) und fahrt bei begonnener Regeneration einfach so lange normal weiter, bis die Regeneration abgeschlossen ist.

    Mein alter GG1 (2 Ltr, / 143 PS, bis 165.000km) und mein gegenwärtiger GH (2,2 ltr. / 163 PS, akt. ca. 110.000km) waren da beide ziemlich gleich im Verhalten.

    Grüße, Klaus
     
  16. #16 Maverick72, 12.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2018
    Maverick72

    Maverick72 Einsteiger

    Dabei seit:
    11.02.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute. Jetzt bin ich total verunsichert ob unser neues Auto wieder ein Geldgrab wird. Wir bekommen diese Woche eine 2l DPF mit 91000 km von 2008. Da mein Arbeitsweg 13 km sind aber eigentlich meine Frau mit dem Auto eher Kurzstrecken fahren wird kann ich auf den Filterschaden quasi warten.
    Wie ist eure Meinung? Was kann ich am besten zur Vorsorge tun? Den teureren Diesel Sprit fahren?
     
  17. #17 klaboka, 12.02.2018
    klaboka

    klaboka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    114
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi 2,2D 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Maverick,
    13km betrachte ich schon als Kurzstrecke, wenn Deine Frau noch kürzere Strecken fährt, ist das sicherlich nicht von Vorteil.

    Wie ich oben schrieb, beginnt bei einem Kaltstart eine Regeneration bestenfalls nach 10-12km und dauert mindestens ebenso lang.
    Es muss nicht zwangsläufig so sein, dass Du so Deinen neuen Diesel hinrichtest, aber Du musst dann schon sehr genau beobachten, wann der Filter regeneriert wird. Dummerweise merkt man das nur an schwachen Anzeichen, ein etwas (um 100-200 1/min) erhöhter Leerlauf und ein höherer Momentanverbrauch. Manche sagen auch, dass sie das hören oder riechen können, das ist bei mir nicht so.
    Wenn Du so alle Regenerationszyklen bemerkst und wenigstens dann 'ne Extrarunde drehst (normal fahren!), bis die Reg. abgeschlossen ist, hast Du ganz passable Karten, dass der Filter es noch lange macht. Angesichts Deines geschilderten Fahrprofils ist aber ein DPF-Diesel nicht die beste Wahl gewesen.
    Ich drück' Dir die Daumen!

    Klaus
     
  18. #18 Maverick72, 12.02.2018
    Maverick72

    Maverick72 Einsteiger

    Dabei seit:
    11.02.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klaus. Danke für deine Antwort. Ich hätte es eigentlich besser wissen müssen da ich beruflich auch jahrelang geschraubt habe bis vor 10 Jahren. Wir haben auch nach Benzinern geguckt aber weil wir einen Wohnwagen haben brauchen wir auch Drehmoment und dieser hat sich günstig und in der Nähe angeboten. Die Regenerierung während der Fahrt zu bemerken scheint ja ein Kunststück zu sein. Weder Leerlaufdrehzahl noch Geruch sind da kontrollierbar. Gibt's was was man während der fährt merkt ausser ununterbrochen den Momentanverbrauch zu beobachten?
    Gruß Holger
     
  19. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    98
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Das ist kein neues Auto.

    13km IST Kurzstrecke!

    Für Kurzstrecke keinen Diesel kaufen!!!
    Warum machst du das?
     
  20. #20 Maverick72, 12.02.2018
    Maverick72

    Maverick72 Einsteiger

    Dabei seit:
    11.02.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    "Für UNS neues Auto" Wer Spitzfindigkeiten findet darf sie behalten. Grund für den Kauf hatte ich bereits geschrieben, wenn ich nicht irre. Drehmoment. Unser 807 vorher war auch Diesel mit DPF aber der hatte das Spezialeinspritzsystem vor dem Filter womit der Filter frei gebrannt wird. Gibt's keinen Dieselzusatz der das kann?
     
Thema: Dpf leuchtet, blinkt, Notfallprogramm etc.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dpf blinkt weiterfahren

    ,
  2. Dieselpartikelfilter langstrecke

    ,
  3. mazda5 dpf bricht reinigungs vorgang ab

    ,
  4. notprogramm dpf blinkt mazda 6,
  5. wie lange dauert es bis der Motor in den Selbstschutz geht wenn die DPF leichte blinkt ,
  6. mazda 5 dpf geht sofort nach starten des motors an,
  7. mazda6 2012 dpf getauscht leuchtet immer noch,
  8. mazda 5 dpf position,
  9. dpf beobachten während der fahrt programm
Die Seite wird geladen...

Dpf leuchtet, blinkt, Notfallprogramm etc. - Ähnliche Themen

  1. Mazda2 (DE) Auto abgewürgt, rote Batterie-Leuchte leuchtet auf

    Auto abgewürgt, rote Batterie-Leuchte leuchtet auf: Mahlzeit. Ich hab vor ca. 4-5 Monaten das erste Mal im Mazda (Baujahr November 2009) die Batterie tauschen lassen - scheinbar eh schon ein...
  2. MX-5 (NC) Airbagleuchte blinkt sporadisch - Wackelkontakt?

    Airbagleuchte blinkt sporadisch - Wackelkontakt?: Moin zusammen, mein NCFL blinkt mich neuerdings sporadisch mit der Airbagleuchte an. ...An manchen Tagen zumindest. Das Blinken selbst folgt auch...
  3. Mazda5 (CR) DPF Leuchtet dauerhaft

    DPF Leuchtet dauerhaft: Guten Abend Ich habe Folgendes Problem mein Mazda 5 bj 2008 zeigt seit neuesten DPF an es Leuchtet dauerhaft ich habe vor 2 Monaten das selbe...
  4. 323 (BJ/BJD) Motorkontrollleuchte leuchtet und Fehlercode 932.6

    Motorkontrollleuchte leuchtet und Fehlercode 932.6: Hallo, bei meinem Mazda 323 BJ ist heute die Motorkontrolleuchte angesprungen. Erst blinkte sie. Ab dem Moment als ich den TCD Schalter gedrückt...
  5. Dpf blinkt

    Dpf blinkt: Hallo liebe mazda fahrer, Bei mir blinkt dpf obwohl neuer kat, fehlermeldung und macht einfach keine regeneration,was kann das sein? Antworten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden