DPF im CX-7

Diskutiere DPF im CX-7 im Mazda CX-7 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; So, dann will ich mal nen Thread dafür erstellen. Erst mal die Begriffe (Mazda-Techniklexikon). Natürlich nur angerissen, sonst würde das...

  1. #1 garfield67, 15.04.2010
    garfield67

    garfield67 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ex 2010er CX-7 Centerline 2.2 CarminaRot
    KFZ-Kennzeichen:
    So, dann will ich mal nen Thread dafür erstellen. Erst mal die Begriffe (Mazda-Techniklexikon). Natürlich nur angerissen, sonst würde das ausarten:

    Diesel-Partikelfilter (DPF) dienen dazu, gesundheitsschädliche Rußpartikel und Stickoxide, die bei der Verbrennung von Diesel besonders stark anfallen, aus dem Abgas zu beseitigen. Dies geschieht durch Verbrennung in einem Filter, der meist aus Keramik oder Sintermetall besteht.
    Weiter Infos Wikipedia: Dieselrußpartikelfilter ? Wikipedia

    AdBlue® ist der eingetragene Markenname des Verbands der Automobilindustrie e.V. (VDA) für die wässrige Harnstofflösung, die beim Mazda System der -> selektiven katalytischen Reduktion (SCR) verwendet wird, um umweltschädliche Stickoxide in Stickstoff und Wasser umzuwandeln und so die Stickoxide um ca. 40% zu reduzieren. AdBlue® kommt zurzeit im Mazda CX-7 Diesel zum Einsatz.
    !! das ist eine nachgelagerte Reinigung der Abgase und hat nichts mit dem DPF zu tun!

    SCR steht für Selective Catalytic Reduction, also das Mazda System der selektiven katalytischen Reduktion. Dieses System wandelt umweltschädliche Stickoxide in Stickstoff und Wasser um und reduziert die Stickoxide um ca. 40%. Wenn Motor und Katalysator Betriebstemperatur erreicht haben, wird AdBlue®, eine wässrige Harnstofflösung, hinter dem Dieselpartikelfilter in den Abgasstrang gespritzt und in einem definierten Prozess automatisch den Abgasen beigemischt. Da AdBlue® während des Reduktionsprozesses verbraucht wird, ist das Nachfüllen des Tanks Bestandteil der Wartungsarbeiten des Mazda ServicePartners. Der Mazda CX-7 Diesel verfügt über SCR mit AdBlue®-Technologie.

    Infos von Mazda:
    http://www.mazda-forum.info/63895-post43.html

    Funktion als Video: YouTube - Mazda 3 - Filtro DPF

    Wenn jemand Probleme mit dem Filter oder der Regeneration hat, bitte unbedingt das Fahrprofil reinschreiben (km, Autobahn, Stadt, etc.)!
     
  2. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Nissan machts richtig,da gibts noch Modelle mit Dieselmotor OHNE den unsäglichen DPF.
    Gruß
     
  3. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Dieselpartikelfilter mit Problemen im Stadtverkehr

    Bei der Wahl zwischen einem Fahrzeug mit Benzin- oder Dieselmotor muss auch das künftige Einsatzgebiet bedacht werden.
    Ratgeber - Dieselpartikelfilter mit Problemen im Stadtverkehr

    Bosch
    Der Partikelfilter besteht aus vielen, kleinen Poren. Diese setzen sich im Fahrbetrieb mit Rußpartikeln zu. In der sogenannten Regenerationsphase wird der Filter von dieser Schicht „freigebrannt“.
    Laut der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) verstopft der bei vielen Diesel-Pkw ab Werk eingebaute Partikelfilter regelmäßig, wenn das Fahrzeug überwiegend im Stadtverkehr genutzt wird. Die Folge ist ein deutlicher Leistungsverlust, mitunter bleibt das Fahrzeug gar komplett liegen.

    Der Partikelfilter besteht aus vielen kleinen Poren. Diese setzen sich im Fahrbetrieb mit Rußpartikeln zu. In der sogenannten Regenerationsphase wird der Filter von dieser Schicht automatisch „freigebrannt“; der Autofahrer merkt davon nichts. Für den regenerativen Verbrennungsvorgang ist allerdings eine Temperatur von 500 bis 600 Grad Celsius im Abgassystem nötig, die erst bei einer höheren Geschwindigkeit erreicht wird.
    Sind Allergien eine Folge der modernen Zivilisation?
    Gefragt von Allergie
    Im Stadtverkehr beträgt die Durchschnittstemperatur des Abgassystems 200 Grad Celsius, eine Regeneration kann nicht stattfinden. Der Filter verstopft. In der Folge erhöht sich der Abgasgegendruck und es kommt zu einem Leistungsverlust. Zudem steigen der Verbrauch und der Schadstoffausstoß enorm an.

    Während regelmäßiger längerer Fahrten auf der Autobahn oder auf der Landstraße kann der Filter regenerieren, Autofahrer sollten daher zwischendurch immer entsprechende Touren einlegen. Unvermeidbar ist laut den Experten der GTÜ, dass sich der Filter im Stadtverkehr über kurz oder lang mit Partikeln zusetzt. Spätestens wenn die Warnleuchte aufflackert, wird der Besuch in einer Werkstatt erforderlich. Neben dem Freibrennen können die Profis bei Bedarf auch den Filter austauschen.




    Trotz der höheren Kraftstoffpreise und des höheren Verbrauchs ist daher bei überwiegendem Einsatz im Stadtverkehr ein Benziner zu wählen. Soll es doch das Dieselfahrzeug sein, empfehlen die Experten vor dem Kauf unbedingt in die Betriebsanleitung des Fahrzeugs zu schauen. Bei Autos mit Partikelfilter wird in den Handbüchern auf regelmäßige Werkstattbesuche oder lange Regenerationsfahrten verwiesen. Der Käufer hat keinen Anspruch auf kostenlose Mängelbehebung oder Schadenersatz aufgrund eines verstopften Filters, wenn er die Vorschriften nicht befolgt hat.
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  4. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Kurzstrecken verstopfen integrierte Partikelfilter

    Ein Rußpartikelfilter ist an sich eine sinnvolle Sache: Das Bauteil im Abgassystem von Dieselfahrzeugen fischt Krebs erregende Rußteilchen aus den Emissionen und trägt zur Verringerung der Umweltbelastung bei. Doch bei manchen „sauberen“ Dieseln sorgt der Filter bei bestimmter Fahrweise für unerwünschte Nebenwirkungen.


    insbesondere bei extremem Kurzstreckenbetrieb kann er verstopfen, weil die angesammelten Rußteilchen nicht freigebrannt werden. Quasi als „Abführmittel“ empfehlen Experten, mit dem Wagen eine Extrarunde zu drehen - ansonsten droht ein Werkstattaufenthalt.

    Nach Angaben des ADAC hatten die Pannenhelfer bereits mit Dieselfahrzeugen zu tun, die wegen verstopfter Filter liegen geblieben sind. Genaue Zahlen, wie oft das Problem auftritt, seien jedoch nicht bekannt. Auch die Zeitschrift „Auto Bild“ berichtet von sich häufenden Leserzuschriften zu dem Problem unter anderem bei Modellen von Audi, VW und Opel.

    Unter „Verstopfung“ leiden ADAC-Sprecher Maximilian Maurer zufolge nur so genannte geschlossene, ins Motormanagement integrierte Filtersysteme. Sie werden in der Regel bei neuen Fahrzeugen ab Werk eingebaut und filtern nahezu alle Rußteilchen aus den Abgasen heraus. „Offene“ Filtersysteme, wie sie vor allem zur Nachrüstung älterer Diesel verwendet werden, kennen das Problem laut Maurer nicht.

    Um die Filterwirkung eines geschlossenen Systems auf Dauer zu gewährleisten, muss sich dieses von Zeit zu Zeit regenerieren. Dabei werden die hängen gebliebenen Partikel laut Maurer „freigebrannt“. Dazu ist eine ausreichend hohe Abgastemperatur erforderlich, die auf Kurzstrecken nicht erreicht wird. Wird ein Diesel also nur für solche Fahrten benutzt, sammeln sich immer mehr Partikel an. Da eine Regeneration nicht stattfindet, ist der Filter irgendwann voll.

    Audi gebe in der Betriebsanleitung Hinweise, wie die Filterregeneration unterstützt werden kann, sagt Audi-Sprecher Josef Schloßmacher in Ingolstadt: „Der Fahrer muss etwa 15 Minuten im vierten Gang mindestens 60 Stundenkilometer schnell fahren. Die Drehzahl muss 2 000 Umdrehungen pro Minute betragen.“ Ähnlich lauten die Hinweise von anderen Herstellern, etwa Opel und VW. Roger Eggers vom TÜV Nord in Hannover nennt die Probleme „Kinderkrankheiten“, die bei Systemen kommender Generationen nicht mehr auftreten sollten.

    Im Vorteil gegenüber den deutschen Autoherstellern sieht man sich bei Peugeot. „Solche Probleme haben wir überhaupt nicht“, sagt Gordian Heindrichs von Peugeot Deutschland in Saarbrücken. Der französische Hersteller hat von Anfang an auf geschlossene Filtersysteme gesetzt, die mit einem Additiv arbeiten. Es wird zusätzlich in den Kraftstoff eingespritzt und soll die Regenerationstemperatur heruntersetzen. Der Filter könne sich regenerieren - unabhängig von der Fahrweise. Auch bei Audi wird laut Schloßmacher an Verbesserungen der Filtersysteme gearbeitet.

    Gerd Lottsiepen vom Verkehrsclub Deutschland (VCD) in Berlin ist jedoch skeptisch, ob sich der Entwicklungsaufwand letztlich lohnt. Immerhin handele es sich bei dem Problem kaum um ein Massenphänomen. Er sieht das Grundproblem woanders: „Die Leute haben die falschen Autos. Für jemanden, der permanent nur kurze Strecken fährt, lohnt sich ein Diesel nicht.“ Ein verbrauchsgünstiger Benziner wäre bei solch einem Fahrprofil die bessere Wahl.
     
  5. #5 Prison39, 15.04.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    So siehts aus,bei Kurzstrecke Benziner nehmen.
    Bloss fährt hier ja nie einer Kurzstrecke....
     
Thema: DPF im CX-7
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda cx 7 partikelfilter

    ,
  2. dpf mazda cx7

    ,
  3. mazda cx 7 diesel partikelfilter

    ,
  4. mazda cx7 dpf,
  5. partikelfilter mazda cx-7,
  6. mazda cx 7 dpf reset,
  7. dpf mazda cx 7,
  8. cx 7 Regeneration,
  9. wo sitzt dieselpartikelfilter beim cx 7,
  10. mazda cx 7 dpf blinkt,
  11. rußpartikelfilter für cx 7,
  12. partikelfilter mazda cx 7,
  13. cx7 zwangsregenerieren,
  14. mazda diesel abgas nachrüstung cx7,
  15. nachrüstung diesel mazda x7,
  16. mazda cx 7 dpf reinigen,
  17. rußpartikelfilter ausbauen mazda cx7,
  18. Mazda cx 7 padikelfilter verstopft,
  19. cx7 ein klackern nach partikelfilter reinigung,
  20. mazda cx7 partikelfilter zu,
  21. cx7 regeneriren,
  22. cx 7 dpf manuell regenerieren,
  23. mazda cx 7 regeneration,
  24. dpf cx 7 zurücksetzen,
  25. mazda cx 7 partikelfilter intervall
Die Seite wird geladen...

DPF im CX-7 - Ähnliche Themen

  1. Maxda CX-9 Scheinwerfer

    Maxda CX-9 Scheinwerfer: Hallo! Frage in die Fachrunde. Sind beim Kauf des Mazda (Import aus USA) beschissen worden. Auto ist auf Basis eines gefälschten Datenblattes des...
  2. Inspektionskosten 80k CX-3

    Inspektionskosten 80k CX-3: Hallo zusammen, hab heute die Rechnung meiner Inspektion inkl. TÜV für die 80k KM Inspektion bekommen: Insgesamt: 682,12 € inkl. MwST. abzgl. der...
  3. Mazda6 (GG/GY) Drucksensor nach DPF Reinigung tauschen?

    Drucksensor nach DPF Reinigung tauschen?: Hi zusammen, ich habe bei meinem Mazda 6 GY, EZ 2007, 2,0l Diesel, 143 PS, 220.000km den DPF ausgebaut und reinigen lassen. Mittlerweile ist der...
  4. CX-7 Fensterheber

    CX-7 Fensterheber: Servus ich habe das Problem, Dass ich den fensterheber des Beifahrers nicht vom Fahrersitz aus bedienen kann Blockieren geht Und von der...
  5. CX-7 Parksensoren

    CX-7 Parksensoren: Hallo Ich habe eine CX-7 Jgh 2007 und habe neustens Probleme mit den Parksensoren. Sobald ich die Zündung einschalte habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden