DPF Fehler angeblich ohne Ölwechsel nicht löschbar...

Diskutiere DPF Fehler angeblich ohne Ölwechsel nicht löschbar... im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hi Leute, heute erlebt bzw. meine Frau hat es erlebt. Sie fuhr mit unseren Mazda und ist ca. 80km entfernt, als die DPF Leuchte angeht. Sie rief...

  1. #1 Karatekid, 23.09.2016
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    987 S-FL, Cayenne
    Zweitwagen:
    Mazda 6 2.2/180PS Sports-Line
    Hi Leute,

    heute erlebt bzw. meine Frau hat es erlebt. Sie fuhr mit unseren Mazda und ist ca. 80km entfernt, als die DPF Leuchte angeht. Sie rief mich an was zu tun sei. Ich sagte, wenn Zeit, fahr beim Freundlichen ran aber lass dir nix aufschwatzen, denn wir haben in 300km den nächsten Check (140.000km) mit Ölwechsel und allen was dazu gehört. Sie fährt dort zum Freundlichen und bekommt die Auskunft, sie darf nicht mehr weiterfahren, da der Ölwechsel 1000km überschritten sei. Den Fehlerspeicher auslesen und den Code löschen konnte er angeblich nicht. Er bestand auf den Ölwechsel und schwatze ihr einen Mietwagen bis morgen auf. :motz:Das Öl für den Wechsel, der sowieso in einer Woche hätte gemacht werden sollen, habe ich schon. Außerdem war das Öl noch ok. Keine Ölverdünnung zu erkennen. Wenn ich Pech habe, besteht der lokale Freundliche in einer Woche beim 140.000km Check noch mal auf einen Wechsel.

    Dazu darf ich dann morgen noch einmal 200km ans Bein binden und 3h investieren, um mein Auto zu holen. :motz:

    Mal abgesehen davon dass ich einfach wieder gefahren wäre und beim örtlichen Freundlichen aufgeschlagen wäre... Es kann doch nicht sein, dass eine Mazdawerkstatt den Fehlercode nicht auslesen kann bzw. den nicht löschen kann. Ich hatte bereits zwei mal das DPF Problem. Jedesmal wurde der Fehler gelöscht mit den Worten, sie sind in wenigen Kilometer eh wieder hier. Diese "wenigen Kilometer" waren dann jeweils über 30.000km. Der Mazda wird nur auf Langstrecke (AB) bewegt.
     
  2. #2 mitchel90, 23.09.2016
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Hallo,

    wenn er schon auf einen Ölwechsel besteht, soll er zu mindestens eine ordnungsgemäße Rechnung dazu aushändigen mit Kilometerstand. Würde mich mal interessieren, ob er für den Ölwechsel ohne Leihwagen viel mehr als 160 Euro in Rechnung stellt.

    Eine Mazdawerkstatt sollte so was schon können, sonst landet diese Werkstatt bei mir sofort auf der schwarzen Liste. Fehlerauslesung und -löschung bekomme ich ja auch so hin.


    Michael
     
  3. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    219
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo !
    Ölwechsel kostet in Berlin ca. 190 €, in Brandenburg und Mc. Pom.
    Ca. 130 €, mit Öl vom fMH und Ölfilter. Aber eine Mazdawerkstatt kann auf jeden
    Fall die Rückstellung und den Fehlercode auslesen.
     
  4. Zecke

    Zecke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.08.2016
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    CX 3 120PS FWD SKYACTIV
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist ne Frechheit.
    Ölwechsel und Fehlerspreicher auslesen hat bei mir in ner Freien (war zu meiner BMW Zeit) gerade mal 80€ gekostwt und ich hab das Öl nicht mal selber mit gebracht, nur der Öl-Filter war von mir. Und die haben aber auch ne weile gebrauch um meinen Fehlerspreicher auszulesen, da ich nen sehr "versteckten" fehler hatte.
     
  5. #5 Karatekid, 25.09.2016
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    987 S-FL, Cayenne
    Zweitwagen:
    Mazda 6 2.2/180PS Sports-Line
    Inzwischen habe ich mehr Klarheit. Der Fehlerspeicher wurde ausgelesen und ist der übliche "DPF Regenerationshäufigkeit". Hatte ich schon zwei Mal und war immer ein blinder Alarm. Da die 140.000 Inspektion ansteht macht der Freundliche neben dem Ölwechsel auch die Inspektion und der Fehlerspeicher wird natürlich auch gelöscht. Wenn es so wie immer läuft, war es wieder einmal blinder Alarm.
     
  6. #6 Karatekid, 27.09.2016
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    987 S-FL, Cayenne
    Zweitwagen:
    Mazda 6 2.2/180PS Sports-Line
    Nachtrag : Die komplette Aktion hat inklusive Mietwagen 320,- Euro gekostet. Zieht man den Mietwagen ab, bleiben 300 Euro für die 140.000er Inspektion mit allen Materialien inklusive Ölwechsel was ein durchaus fairer Preis ist. Die Arbeit wurde soweit ich es beurteilen kann auch solide ausgeführt. Die Inspektion wäre nächste Woche eh dran gewesen.

    Was mich an der Sache nach wie vor stört, der Freundliche erklärte mir beim Abholen auch mehrfach, er könne den Fehler "DPF Regenerationshäufigkeit" technisch nicht ohne einen Ölwechsel löschen, was natürlich Quatsch ist. Im weiteren Gespräch hat er sich verplappert und siehe da, man kann den Fehler natürlich auch so löschen - er wollte es nur nicht. Das war mir von Anfang an klar denn, ich hatte bei meinem M6 schon zwei Mal genau diesen Fehler, der grundlos aufleuchtete und einfach gelöscht wurde. Dann wäre meine Frau nämlich am Freitag nach Fehlerlöschung die 80km nach Haus gefahren, ich hätte den M6 gestern nicht abholen müssen und würde bei dem schönen Roadsterwetter nicht mit dem Kombi sondern wie ursprünglich geplant mit dem Roadster unterwegs sein. Als ich hier am Ziel ankam wurde ich empfangen mit... "Wir haben dich gar nicht gehört. Du bist wohl mit dem falschen Auto da." ... :-| Ärgerlich. Insbesondere, da es auf das Ende der Roadstersaison zugeht.
     
  7. #7 Lukimama1501, 05.01.2019
    Lukimama1501

    Lukimama1501 Einsteiger

    Dabei seit:
    05.01.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Meine Frage...wie wurde denn jetzt das Problem gelöst? Ich fahre auch schon seit 1 1/2 Jahren mit einer blinkenden Lampe herum und keiner kann mir helfen. Ich muss aber jetzt zum TÜV. Freue mich um Hilfe. Ich fahre einen Mazda 3 2,0 mit 142PS
     
  8. #8 Karatekid, 05.01.2019
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    987 S-FL, Cayenne
    Zweitwagen:
    Mazda 6 2.2/180PS Sports-Line
    Hatte ich doch geschrieben. Im Rahmen der Inspektion konnte der Freundliche dann plötzlich den Fehler löschen. :roll: Der Preis war fair, die Inspektion war eh dran. Die Aktion war dennoch nicht ok. Der wollte nur den Auftrag haben. Und einer Frau kann man Quatsch erzählen. Ich habe diese blinkende Lampe, wie wohl jeder hier, aller 20k Kilometer. Bei der letzten Durchsicht wurde vergessen den Fehlerspeicher zu löschen. War nicht weiter wild, hat aber wieder einen Tag frei gekostet. Die Mazdawerkstatt hier vor Ort hat nicht gerade optimale Öffnungszeiten.

    Was hast du denn bisher untersuchen lassen? Ist es nur der Fehlerspeicher oder muss der DPF regeneriert werden?
     
  9. #9 Lukimama1501, 05.01.2019
    Lukimama1501

    Lukimama1501 Einsteiger

    Dabei seit:
    05.01.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Sorry dann hab ich nicht zu Ende gelesen hier auf dem Handy ziemlich klein zum Lesen. Ich hatte mein Auto einem Kumpel mitgegeben, der ist Kfz Mechatroniker und er hat den Fehler ausgelesen es wurde auch bereits eine Regeneration durchgeführt...zweimal schon...aber der Fehler kann nicht gelöscht werden. Der Kumpel hatte auch ölwechsel gemacht und noch so So 'n paar Sachen für den TÜV...keine Chance. Ich war beim Bosch Service...gleiches Problem...Mazda Werkstatt nr.1 sagte...das machen wir nicht muss frei gebrannt werden bzw neuer Filter etc.1000-1200€ ... Quatsch weil mein Auto hat volle Leistung Filter ist ok...aber eie sagtest du...einer Frau wollen sie eins im Pferd erzählen. Somit fahre ich seit August 18 damit Rum aber wie gesagt TÜV jetzt. Mazda Werkstatt 2...nur in Verbindung mit einen ölwechsel...wie bei dir...Quatsch ich hatte ja aktuell neu ölwechsel bereits gemacht...nun bin ich angemeldet in einer anderen Mazda Werkstatt wo ich noch einen Mechaniker kenne (dachte Vitamin b hilft) es muss aber über einen offiziellen Auftrag gemacht werden somitbin ich gespannt auf Montag nur was mache ich Wenn's nicht geht? Wenn die dort wieder aanfangenmit Regeneration usw...was soll das denn kosten? Fehler löschen sagte mir der Kumpel 40€. Also spannend
     
  10. #10 Karatekid, 07.01.2019
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    987 S-FL, Cayenne
    Zweitwagen:
    Mazda 6 2.2/180PS Sports-Line
    Mit 40,- bist du noch gut dabei. Normalerweise verlangen die für das Löschen des Speichers unglaubliche 60,- zzgl. MwSt.

    Leider scheint bei Mazda das DPF Problem weit verbreitet zu sein. Ein blinder Alarm wird von den Sensoren auch gern ausgelöst. Den Fehler darf der Kunde dann wieder für einen happigen Preis löschen lassen. Wenn der Fehler sich nicht löschen lässt, muss der DPF halt regeneriert werden. Was das kostet weiß ich nicht. Evtl. spinnt bei dir aber auch nur der Sensor. Ob und wie sich das beheben lässt, sollte eigentlich der Freundliche wissen. Allerdings habe ich einen solchen Fachmann in Mazda Werkstätten bis jetzt nicht gefunden. Da kommt immer nur, Fehlerspeicher löschen und hoffen, dass sich das Problem von allein erledigt. Einen, der noch wirklich Ahnung von der Technik hat, habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Aber ok, dass betrifft andere Marken ebenso.
     
    hjg48 gefällt das.
  11. #11 M3.2012, 11.01.2019
    M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    59
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Selbst ist der Mann/Frau:
    Beitrag
     
Thema: DPF Fehler angeblich ohne Ölwechsel nicht löschbar...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dpf regenerationshäufigkeit überschritten mazda

Die Seite wird geladen...

DPF Fehler angeblich ohne Ölwechsel nicht löschbar... - Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel bei 10.000 km?

    Ölwechsel bei 10.000 km?: Hallo zusammen. Ich hätte gerne eure Meinung zum Thema Ölwechsel . Ich bin am überlegen ob ich nicht schon alle 10.000 km das Öl wechsel. Macht...
  2. Mazda6 (GG/GY) CAN-Bus Fehler, diverse

    CAN-Bus Fehler, diverse: Hallo, unser Mazda 6 (Baujahr 04/2005) ist nicht durch den TÜV gekommen, weil die ESP Lampe dauerhaft brannte (Schleudersymbol). Beim...
  3. Mazda6 2014 DPF Regenerationszyklen

    Mazda6 2014 DPF Regenerationszyklen: [MEDIA] [MEDIA] [MEDIA] [MEDIA] [MEDIA]
  4. Position DPF Mazda 3 BK

    Position DPF Mazda 3 BK: Hallo Zusammen, Kann mir jemand sagen, wo genau der Diesel Partikelfilter beim Mazda 3 BK 1.6 Turbo sitzt? Ist ein 2006 Baujahr mit Additiv. Nach...
  5. Ölwechsel selber machen

    Ölwechsel selber machen: Moin, bei unserem privaten Fuhrpark ( Peugeot 107, Mini Countryman und CX-7 Diesel ) würde ich gerne in Zukunft die Ölwechsel selber machen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden