DPF beim 6er Diesel

Diskutiere DPF beim 6er Diesel im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Leute, ich spiele mit dem Gedanken einen Mazda 6 2,0 Diesel, Bj. 2008 zu kaufen. Ich fahre am Tag zur Arbeit ca 10 km, aber alle paar...

  1. #1 Müllermilch, 12.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2012
    Müllermilch

    Müllermilch Stammgast

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M 3 , BP, 5/2019, 2.0 FLH
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M2 Kenko, 1,3 , 2013
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Leute, ich spiele mit dem Gedanken einen Mazda 6 2,0 Diesel, Bj. 2008 zu kaufen.

    Ich fahre am Tag zur Arbeit ca 10 km, aber alle paar Wochen richtig viel BAB mit mehreren hundert Kilometern.

    Frage:
    nach wieviel km oder verstrichener Zeit sollte der DPF ausgebrannt (BAB) werden und wie lange muss man welche Geschwindigkeit fahren ?

    Danke vorab !!
     
  2. #2 mitchel90, 12.08.2012
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Die Regeneration läuft normalerweise automatisch ab. Sie beginnt bei einem festgelegten Wert des Differenzdruckes am DPF. Bestimmte Geschwindigkeiten brauchen dabei nicht gefahren werden. Die Regeneration sollte durch Motorabstellen nicht zu oft abgebrochen werden. Führt zur Ölverdünnung. Die Dauer der Regeneration beträgt bei mir ca. 20km.
    Wenn die DPF Lampe blinkt oder leuchtet (mal in der BA nachsehen) sollte mal eine Strecke zwischen 2000 und 3000 U/min gefahren werden.
    Der fMh kann die DPF Regeneration auch manuell starten.


    Michael
     
  3. #3 Müllermilch, 12.08.2012
    Müllermilch

    Müllermilch Stammgast

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M 3 , BP, 5/2019, 2.0 FLH
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M2 Kenko, 1,3 , 2013
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Danke.
    Sind die Probleme mit diesem Modell wirklich so häufig (man kann sich im Forum echt schwindlig lesen) ?
     
  4. #4 M3TopSport, 12.08.2012
    M3TopSport

    M3TopSport Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Zafira B 1.9 CDTI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Xedos 9
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also ich würde dir generell abraten einen Diesel zu kaufen wenn du nur 10km zur Arbeit fährst. Dieselmotor wird noch nicht mal warm nach 10 km ..... und der mag es gar nicht. Der DPF mag diese Kurzstrecken erst recht nicht. Ich fahre in eine Richtung 25km und mein DPF hat es jetzt hinter sich nach 171000km . Selbst das manuelle Frei brennen geht nicht mehr. Also Steuergerät umprogrammiert und den DPF rausgeschmissen....
     
  5. #5 mitchel90, 12.08.2012
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Welche Jahresfahrleistung hast Du?
    Wenn doch einen Diesel, dann nicht mehr den 2,0. Der hat noch Zahnriemen und noch paar andere Kinderkrankheiten.
    Lieber einen 2,2 ohne Steuerkettenlängung.

    Michael
     
  6. #6 Müllermilch, 12.08.2012
    Müllermilch

    Müllermilch Stammgast

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M 3 , BP, 5/2019, 2.0 FLH
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M2 Kenko, 1,3 , 2013
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  7. #7 M3TopSport, 12.08.2012
    M3TopSport

    M3TopSport Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Zafira B 1.9 CDTI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Xedos 9
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nur bei 12000km jährlich zahlst du dann nicht für den Benzin dafür aber für Reparaturkosten deines Diesels . ICh würde es wirklich nicht machen ....Ich habe mir einen Diesel geholt nur aus dem Grund weil ich 45000km jährlich zurücklege ....
     
  8. #8 Müllermilch, 12.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2012
    Müllermilch

    Müllermilch Stammgast

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M 3 , BP, 5/2019, 2.0 FLH
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M2 Kenko, 1,3 , 2013
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    .. auch beim regelmäßigen freibrennen ??

    Der 2,2 Liter ist mir zu teuer, auch als Gebrauchter.
     
  9. #9 mitchel90, 12.08.2012
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Bei 12Tkm pro Jahr mal die Spritkosten durchrechnen. Zahnriemen bei 120 Tkm oder 6? Jahren mit Durchsicht 1000+ Euro.
    Sonst schönes Auto. Aber keine 60Tkm in 4 Jahren? Entweder Brötchenholer oder doch mal längere Strecken.
     
  10. #10 M3TopSport, 12.08.2012
    M3TopSport

    M3TopSport Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Zafira B 1.9 CDTI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Xedos 9
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ja , es hat ja nicht nur was mit dem DPF zutun , Damit ein Diesel lange fährt/hält brauch er Temperatur und wie bereits geschrieben wird dein Auto diese Temperatur nach 10 km nicht erreichen. Heißt das Auto wird immer kalt bewegt .....Lies dir bitte das hier durch .... Dieselmotor und Kurzstrecken - Wissenswertes
     
  11. #11 Müllermilch, 12.08.2012
    Müllermilch

    Müllermilch Stammgast

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M 3 , BP, 5/2019, 2.0 FLH
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M2 Kenko, 1,3 , 2013
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die Unterhaltskosten incl. Spritkosten sind für mich im Jahr ca. 200€ niedriger als jetzt. Ich finde, das ist Geld.
    Und wie schon geschrieben, ich fahre im Schnitt alle 3-5 Wochen mehrere hundert Kilometer Autobahn. Auch zwischendurch habe ich zum freibrennen 2 min bis zur BAB und/oder Bundesstraße.
    Das ausgesuchte Modell hat derzeit 56 TKM drauf. Nochmal 60 TKM werde ich da nicht schaffen, bis Zahnriemen dran ist.....

    Und es sind ja nicht NUR die Fahrten zur Arbeit...
     
  12. #12 M3TopSport, 12.08.2012
    M3TopSport

    M3TopSport Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Zafira B 1.9 CDTI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Xedos 9
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gut du muss es letzt endlich selber wissen , du darfst dich aber nicht nur auf die Spritpreise/Vers./Steuern ect. fixieren, dein Wagen wird öfter kaputt gehen, das ist nun mal Fakt .... Wir geben dir nur einen Rat was du daraus machst ist deine Sache ...
     
  13. #13 mitchel90, 12.08.2012
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Wenn die DPF Lampe an ist, dann ist es zu spät. Und auf Verdacht mal auf die BAB und freibrennen? Bringt nicht wirklich was. Dazu reichen keine 20km. Freibrennen beim fMh mit Ölwechsel sicherlich 200 Euro.
    Bei meinen 50Tkm im Jahr sind nach ca. 10Tkm mind. 0,5 l Diesel im Motoröl. Da mache ich einen Ölwechsel. Manchmal habe ich schon nach 3Tkm die gleiche Menge Diesel im Öl.
    Auch die Versicherungskosten mal eingerechnet?

    Michael
     
  14. #14 Müllermilch, 12.08.2012
    Müllermilch

    Müllermilch Stammgast

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M 3 , BP, 5/2019, 2.0 FLH
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M2 Kenko, 1,3 , 2013
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die Versicherung ist günstiger als jetzt.

    Ich werde mir die Sache nochmal überlegen, danke für eure Mühen.... aber es klingt auch, als ob das Modell irgendwie eine Fehlentwicklung ist.
    Vielleicht liegt es ja wirklich an den Kurzstrecken.
     
  15. #15 mitchel90, 12.08.2012
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Der Zahnriemen ist wahrscheinlich in 2 Jahren fällig. Die Wechselfrist ist glaube 6 Jahre. Kosten mit Durchsicht 1000 + Euro.

    Michael
     
  16. #16 M3TopSport, 12.08.2012
    M3TopSport

    M3TopSport Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Zafira B 1.9 CDTI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Xedos 9
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Es ist nicht nur bei Mazda so . Ich habe den Zafira b mit Dpf genau das selbe Problem damit. Der z19dht Motor wurde bei Fiat Alfa Saab und Opel verbaut. Hab mein Dpf rausgeschmissen und ausprogrammiert. Jetzt fährt der Wagen wie es sich gehört
     
  17. #17 Müllermilch, 12.08.2012
    Müllermilch

    Müllermilch Stammgast

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M 3 , BP, 5/2019, 2.0 FLH
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M2 Kenko, 1,3 , 2013
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Es wär ja noch ein Jahr Garantie drauf.
    Und den Zahnriemen würde ich jetzt raushandeln...

    Aber noch mal ne Nacht drüber schlafen.
     
  18. #18 man weiß, 12.08.2012
    man weiß

    man weiß Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    Mazda6 GH Dynamik 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.3 84 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo mitchel90

    Ich fahre ca. 10.000km im Jahr.
    Fast nur Stadt und kurze strecken BAB.
    Und von Service zu Service kein Tropfen mehr an Öl.
    Habe jetzt ca.35.000km gefahren.
    Vieleicht stimmt bei dir was nicht,gerade wenn du soviele km fährst.

    Bis dann
     
  19. #19 mitchel90, 12.08.2012
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    @ man weiß

    Kann sein daß da was nicht stimmt. Laut meinem fMh alles i.O. Oder deiner braucht etwas Öl, so daß sich der Ölstand bei Dir in der Waage hält.
    Der Höchstand waren mal 24% Diesel im Öl nach 15000 km bei 5,2 l Füllmenge. Ich mache mir deswegen keine Sorgen mehr. Er bekommt nach 10Tkm seinen Ölwechsel und wenn eine Reperatur über 1000 Euro anliegt, kommt er weg und es wird kein Mazda mehr.
    Kann auch sein, daß die 185 PS Diesel etwas mehr Probleme wegen der 185 PS haben, als die mit weniger Leistung. Hatte da mal was bei MT gelesen.


    Michael
     
  20. #20 degloatz, 13.10.2012
    degloatz

    degloatz Neuling

    Dabei seit:
    13.10.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    grüß euch alle,

    muss das thema nochmal aufgreifen.
    ich hab mit meinem mazda sports wagon (2.0 Diesel, 121 PS) eine jahreslaufleistung von ca 30 000 km, pendle wochenweise zu meiner arbeitsstelle (250 km entfernt, davon 190 autobahn).
    die karre WAR erst beim kundendienst mit zahnriemenwechsel (120 000 km).
    Ich fahr das Ding auf der Autobahn im Normalfall Tempomat 130 und drück dann noch drauf, wenn ich was überholen will, bevor von hinten der nächste Schwung schneller Linksfahrer kommt.

    Jetzt hab ich 125 000 km drauf und das DPF Ding hört nicht auf zu blinken, obwohl ich den Bock neulich erst wirklich mal gescheucht hab.
    Muss ich jetzt schon wieder in die Werkstatt?

    oder soll ich ihn einfach mal n Stück wie oben beschrieben mit 90 im 4. gang fahren?

    gruß & danke

    degloatz
     
Thema:

DPF beim 6er Diesel

Die Seite wird geladen...

DPF beim 6er Diesel - Ähnliche Themen

  1. Türverkleidung hinten rechts beim Mazda 2DY ausabuen

    Türverkleidung hinten rechts beim Mazda 2DY ausabuen: Hallo zusammen, wie kann ich die Türverkleidung beim Mazda 2 Dy an der hinteren Tür rechts ausbauen ? Habe die schraube in der Griffschale schon...
  2. Mazda 6 (GJ) Mein neuer 6er

    Mein neuer 6er: Hi, ich hatte damals während meiner Ausbildung einen 323F BJ. Da ich 75km pro Wegstrecke pendeln musste, hatte er irgendwann echt viele KM auf...
  3. Mazda3 (BK) Welche Schrauben werden beim Quergelenk vorne verwendet?

    Welche Schrauben werden beim Quergelenk vorne verwendet?: Hallo, ich muss bei Querlenker bei einem Mazda 3 BK 2006 7118 ABB vorne tauschen. Ich würde dabei gerne auch neue Schrauben dann verwenden....
  4. M6 DPF Lampe blinkt - P1336

    M6 DPF Lampe blinkt - P1336: erster Teil: Die Geschichte beginnt vor einem Jahr, zu diesem Zeitpunkt hatte mein M6 (Typ GH 2.2 MZR-CD) ca. 118.000 Km auf dem Puckel. Die DPF...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden