DoppelDin > Din

Diskutiere DoppelDin > Din im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo Leute, ich habe einen GW, Bj. 2002 mit dem Originool Mazda DoppelDin Radio/CD-Player drin. Aufgrund von bescheidener Qualität würde...

6bft

Hallo Leute,

ich habe einen GW, Bj. 2002 mit dem Originool Mazda DoppelDin Radio/CD-Player drin.

Aufgrund von bescheidener Qualität würde ich das Ding gerne entfernen um mein geliebtes Technisat Radio (mit MW, LW & KW (!)) mit CD-Wechsler einzubauen

Geht das, oder sind da irgendwelche Teile des Bordcomputers mit drin? (Lacht nicht, Ford hatte bei den Transits die Logik der SprinterShift (wie immer die dort auch heisst) mit im Radio...)

Gibt es einen Adapter, der das Radio hält und und das entstehende Loch in eine Ablage verwandelt? (Die Verstärkung der InnenverkleidungsKlappe hinten im Kofferraum für den CD-Wechsler mach ich mit GFK selber :)

Grüsse
6bft
 
#
schau mal hier: DoppelDin > Din. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Tha Rob

Tha Rob

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
0
Ort
Kirchardt
Auto
'91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
'02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
Hallo,

ob über das Radio irgendwelche Bordcomputer-Technik gesteuert wird, kann ich nicht sagen. Was die Adapter/Blendengeschichte angeht: Ich nehme an, Du suchst sowas wie das hier: http://cgi.ebay.de/Radioblende-Einb...ryZ96371QQssPageNameZWD1VQQrdZ1QQcmdZViewItem
Werden zwar nur für MX-5, und soweit ich weiß, auch noch für 323 und Premacy angeboten, aber die Maße sind genau Doppel-DIN, sollten also passen. Eine etwas preiswertere Alternative (unter 10 EUR) wäre der Einbau eines Standard-DIN-Ablagefachs unter oder über Deinem Radio. Muß dann eben nur noch etwas "modelliert" werden, um Klappern und Verrutschen der Teile zu verhindern.
 
Thema:

DoppelDin > Din

Oben