Dieselgeruch im Inneraum

Diskutiere Dieselgeruch im Inneraum im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Ich habe in mehreren anderen Foren und in einem Testbericht gelesen, daß sich beim M5-Diesel teilweise starker (ist wahrscheinlich relativ und...

  1. #1 hoppenstedt, 19.05.2006
    hoppenstedt

    hoppenstedt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe in mehreren anderen Foren und in einem Testbericht gelesen, daß sich beim M5-Diesel teilweise starker (ist wahrscheinlich relativ und subjektiv) Diselgeruch im Fahrzeuginneraum ausbreitet.
    Dies soll vor allem beim Kaltstart und bei Standzeiten des Fahrzeugs an Ampeln oder im Stau auftreten.
    Nach Aussage der "Fachleute" liegt das am zu kurzen Abgasrohr des Zuheizers, so daß die Abgase durch das Lüftungssystem angezogen werden, da sie im Stand nicht nach hinten verwirbelt werden.

    Ich fahre viel Stadtverkehr (Ruhrgebiet) und habe mir wegen der Kilometerleistung den Diesel bestellt, um etwas zu sparen (die jährlichen Steuermehrkosten hätte ich gem. Werksverbrauchsangeben im Gegensatz zum 2Liter-Benziner nach knapp 4.000 km wieder eingespart) - aber wenn ich hier über die tatsächlichen Verbräuche und die Funktionsweise des DPF lese und dann noch der angebliche Dieselgeruch (davon habe ich hier bislang nichts finden können), dann zweifele ich so langsam an der Entscheidung :think:

    Allerdings habe ich mir die Standheizung gegönnt, wodurch das Abgasrohr (auch wieder "Fachleute") automatisch verlängert würde und das Problem somit nicht mehr aufkommt.

    Kann mir irgendein Dieselfahrer oder wirklicher "Fachleut" mit Standheizungserfahrung ggf. die Vorfreude auf das Wägelchen wieder herbeizaubern, damit ich den kommenden Winter nicht panisch auf das Knarren der Stabis warte, während die Frau krampfhaft die Schiebetüren festhält und wir irgendwann bei rauschendem Radio nur noch den beissenden Diesel auf der Zunge spüren? :pray:
     
  2. #2 andi626, 19.05.2006
    andi626

    andi626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Erm... das Schiebetürenproblem wurde schon lange gelöst!
    Ich denke, das Knarren der Stabis auch!

    Und da du eh die Standheizung und somit das verlängerte Rohr hast, ist doch alles paletti, oder? 8-)
     
  3. #3 hoppenstedt, 19.05.2006
    hoppenstedt

    hoppenstedt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das wüsste.... :think:

    Es ist ja nur natürlich, daß man sich in einem Forum über seine Wehwehchen und Sorgen auslässt, aber wie im richtigen Leben sind diese nach Behebung oder Beseitigung schnell vergessen, um anderen Platz zu machen.

    Letzter Stand Schiebetüren war für mich als 'Betrachter von aussen': im März '06 sollten neue Schlösser verbaut werden. Aber was letztendlich daraus wurde erfuhr man hier nicht.

    Dito Stabi-Gummis: ob jetzt das ominöse A-Produkt oder doch das mit der anderen Gummimischung, welches an 100 ausgesuchte Kunden verteilt wurde gebracht hat wurde auch nicht richtig deutlich - zumal sich die Probleme anscheinend auch seit den wärmeren Temperaturen gelegt haben. Aber was ist im Winter? Es wurde ja schon befürchet, daß das Ganze dann wieder beim Stand 0 anfängt.

    Und die von mir erwähnten "Fachleute" habe ich nicht umsonst in Anführungsstriche gesetzt.... :-D
    Leider bin ich zwar technisch recht begabt und lernfähig, muß im KfZ-Bereich anfangs aber immer alles hinterfragen und gucke mir lieber etwas ab, bevor ich drauflosexperimentiere. Bin halt kein Schrauber.

    Deswegen kann ich derzeit nur HOFFEN, daß sich die ersten beiden Probleme mittlerweile bis Japan 'rumgesprochen haben und auch eine Lösung gefunden wurde.

    Bezüglich des verlängerten Abgasrohres bei der Standheizung betrete ich absolutes Neuland: es wird meine erste Standheizung. Somit habe ich damit noch keinerlei Erfahrung und bisher wusste ich auch nicht, daß der Zuheizer einen Extra-Auspuff hat.

    Daher seht ihr mich etwas ratlos :confused: und um kompetente Auskunft flehend.

    Habt Mitleid, aber seid ehrlich .... ich muß noch bis September warten und die (wahrscheinlich unbegründeten) Fragen häufen sich.

    SASCHA
     
  4. #4 rennweckle, 19.05.2006
    rennweckle

    rennweckle Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen

    ich war die woche mal bei meim höckn (wg. klappern in der rechtn schiebetür) und hab den mal auf die propleme angesprochen: von den geänderten türschlößern is noch nix bekannt wann die denn endlich geliefert werden, und von dem proplem mit den stabigummis hat er noch nie was gehört !!!

    gruss mario
     
  5. #5 M5 Pilot, 19.05.2006
    M5 Pilot

    M5 Pilot Guest

    Erstmal Hallo an alle im Forum...:winke:

    Wollte mich auch mal äussern zum Radioempfang, weil ich da eigentlich nix
    dran meckern kann,aber sicherlich gibt es da regionale Unterschiede.:think:
    Also hier in OWL wo ich wohnen tu is der Empfang im 5er besser als in meinem vorherigen Vehikel (Ford Galaxy mit Grundig Radio...).
     
  6. moser

    moser Stammgast

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Hallo Sascha!
    Hab zwar keinen Diesel aber war rege am Schiebetür- und Klapperthraed beteiligt. Der Winter ist vorbei und - vorerst - keine nervigen Sachen mehr vorhanden. Wenn man erst mal weiß, woran was liegt, geht es einem viel besser. Alles wirklich Kleinigkeiten im Verhältnis zum sonstigen Konzept. Lass Dich nicht beirren - Du kaufst ein feines Wägelchen. In dieser Preisklasse kann einfach nicht alles perfekt sein! Irgendwo ist der spitze Bleistift immer zu Gange, um diese Preise (im Verhältnis zur jeweiligen Konkurrenz) zu ermöglichen. Und auch das zuverlässigste Japanauto wird von Menschen entwickelt, die nach und nach mitkriegen, dass bestimmte "Kleinigkeiten" anders konstruiert werden müssen, weil der Gebrauchsalltag das zutage brachte. Ich kann mir sogar vorstellen, dass gar nicht jeder - weil er sein Auto anders handhabt - die kleinen o.g. "Mängel" mitkriegte.
    Schließlich hast Du ja das Glück, bereits jetzt im Forum Antworten zu lesen für Fragen, die Du noch gar nicht stellen musst....:-D
    @M5pilot: Müsstest ein neues Thema aufmachen oder ein bereits bestehendes suchen - passt hier schlecht rein.
    Grüße - Frank.
     
  7. dr_max

    dr_max Neuling

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 / 2.0 TOP Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    @ M5 Pilot:

    Riecht dein Radio nach Diesel - komisch:think:
     
  8. #8 M5 Pilot, 23.05.2006
    M5 Pilot

    M5 Pilot Guest

    @ dr_max

    Nein, meins riecht nach Superbenzin...und aus den Lautsprechern kommen die
    Abgase:roll:

    Mein Beitrag bezog sich auf das von Hoppenstedt befürchtete Radiorauschen...steht in seinem ersten Beitrag zu lesen!!!
     
  9. moser

    moser Stammgast

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    @M5 Pilot: Erst jetzt les ich das auch so raus....:wink:
     
  10. #10 hoppenstedt, 23.05.2006
    hoppenstedt

    hoppenstedt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Habt Euch wieder lieb..... :saufen:

    Stabi-Probleme und die Schiebetüren aber ruhig wieder im betreffenden Thread weiterdiskutieren - sonst komme ich nicht mehr mit :mrgreen:

    Hier (Forum) ist es übrigens richtig nett! Schon das hätte ein guter Grund sein müssen, um nach 5 Jahren Renault (= RE? NO! = NICHT noch einmal!) wieder winselnd zu den Seinen gekrochen zu kommen!

    Ich hoffe, Ihr verzeiht mir den Patzer! An allem war doch nur Frau schuld (:arrow: NewbieEcke) ...
     
  11. #11 M5 Pilot, 23.05.2006
    M5 Pilot

    M5 Pilot Guest

    Aha, na also geht doch...!!!:)

    Aber nix für ungut.:wink:
     
Thema:

Dieselgeruch im Inneraum

Die Seite wird geladen...

Dieselgeruch im Inneraum - Ähnliche Themen

  1. MX-5 (NC) Benzingeruch im Inneraum

    Benzingeruch im Inneraum: Vielleicht hat einer Tipps: Bei unserem 5 Monate alten NCFL duftet es seit einiger Zeit im Innenraum nach Benzin. Es fällt auf wenn man...
  2. Dieselgeruch im Fahrraum ?

    Dieselgeruch im Fahrraum ?: Bin gestern mit dem Mazda 2 Diesel meiner Frau gefahren, bekam sofort starke Kopfschmerzen, da es im Innenraum stark nach unverbranntem Diesel...
  3. Info: Dieselgeruch im Innenraum

    Info: Dieselgeruch im Innenraum: Zur Info: Angefangen hat es folgendermaßen: Zuerst nach längeren durchgehenden Fahrten (Autobahn) hab ich beim stehenbleiben bei der Ausfahrt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden