"Diesel-nageln" reduzieren

Diskutiere "Diesel-nageln" reduzieren im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo! Wollte mal nach eurem Rat/Meinung fragen mit welchem folgender Additive man bei meinem M6 GH Facelift CD129 Dieselmotor das "Nageln" im...

  1. #1 ThinkTwice, 17.02.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Stammgast

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    Mazda3 BK CD90 TE Plus (Facelift), EZ 06/2008
    Hallo!

    Wollte mal nach eurem Rat/Meinung fragen mit welchem folgender Additive man bei meinem
    M6 GH Facelift CD129 Dieselmotor das "Nageln" im Bereich von 1000-2000 U/min nochmal reduzieren kann?


    Hier der Link dazu:

    http://www.liqui-moly.at/liquimoly/mediendb.nsf/gfx/34F23193D83E0537C125762C005264B2/$file/5471.pdf


    LG
     
  2. #2 wowa830, 17.02.2015
    wowa830

    wowa830 Neuling

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    2-Takt Öl

     
  3. #3 ThinkTwice, 18.02.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Stammgast

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    Mazda3 BK CD90 TE Plus (Facelift), EZ 06/2008
    Gute Morgen!

    Gibts statt dem 2-takt-Öl Alternativen was diese Additive angeht,
    falls ich 2-Takt-Öl skeptisch gegenüberstehe? :-)

    Welches dieser Additive wäre dann passend?


    LG
     
  4. Ivocel

    Ivocel Stammgast

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
    Das Nageln des Diesels reduzierst du am Besten, wenn du dir einen Benziner kaufst.... ;) :rolleyes:

    Lass den Quatsch einfach, was soll dir das denn bringen? Das bringt Geld in die Kasse von Liquid Moly und ein Loch in deinen Geldbeutel, mehr nicht.
    Fahr den Wagen und freue dich.
     
  5. #5 skycamefalling, 18.02.2015
    skycamefalling

    skycamefalling Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Volvo V40cc T5 AWD, Mazda 3 G165
    Ganz ehrlich, ich muss da Ivocel zustimmen. Wozu kaufst du dir denn einen sparsamen Diesel wenn du dann erst wieder extra viel Geld für Additive mit zweifelhafter Funktion ausgibst?
    Lass den Motor doch nageln, das ist beim Diesel nun einmal so.
     
  6. #6 WolleXPC, 18.02.2015
    WolleXPC

    WolleXPC Einsteiger

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal in deinem Motorraum ob alle Komponenten, wie z.B. Filterkasten o.ä. entkoppelt sind.
    Aktuell sorgt mein Filterkasten für ordentliches Tackern im Motorraum. Hatte schon Angst, dass ich nun eine Nähmaschine habe ;)

    Gruß
    Wolfgang
     
  7. #7 guest_jo, 18.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2015
    guest_jo

    guest_jo Stammgast

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Es gibt im Motor-Talk Forum einen inzwischen wahrscheinlich 1000 Seiten langen Thread über 2-Taktöl im Diesel und nebenbei eben auch über die angebliche Nagelreduzierung:
    Viel angebliche Geräuschreduzierung... als wenn man sich Geräusche und Lautstärken über Tage oder Wochen merken könnte. Gemessen hat es auf den ersten 500 Seiten keiner.
    Wahrscheinlich weil man die Wahrheit garnicht wissen will.
    Ich habs aber gemessen, mit einem Quest Modell 2800 und Bandpassfilter OB100 mit dem wir in der Firma unsere hergestellten Maschinen messen müssen.

    Gleiche Bedingungen: über Nacht abgekühlter Motor, gleiche Nachttemperaturen und Starttemperaturen beim Anlassen
    gleiche Positionen, einmal unterm Carport kalt, einmal auf der Wiese-warmgefahren, also 4 Messungen insgesamt
    gemessen im Innenraum immer an der gleichen Stelle, jeweils SPL bewertet dBA und dann nochmal extra unbewertet auf 10 Bereichen im Spektrum.

    Ergebnis: praktisch kein messbarer Unterschied, teilweise sogar mit 2T um 0.5 dB lauter aber letztlich im Bereich der Messungenauigkeit.
    Zumindest beim 2L Diesel heißt das für mich: Es bringt nichts
    Und solange keiner das bei anderen Motoren misst glaub ich auch bei denen nicht dran das es was bringt.
    Vieles muss man eben einfach glauben, man kanns aber auch lassen. Ich lasse...

    P.S.
    Ungelogen: Es gibt Tage da denke ich, boah wat is die Karre heute rappelig, oder: schnurrt wie ein Kätzchen. Ich glaube das hängt sogar von meiner Laune ab, an den Temperaturen kann es in einigen Fällen nicht gelegen haben.
     
  8. #8 mind_explorer, 18.02.2015
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    90
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Nope, es gibt Diesel Motoren die richtig nageln und es gibt Diesel Motoren die nur sehr dezent und nur im kalten Zustand nageln. Und es gibt Autos die gut oder schlecht gedämmt sind.

    @skycamefalling
    Deine Skepsis gegenüber einem Diesel ist hier sehr wohl bekannt, und die Frage war wie das Nageln vermindert werden könnte und nicht inwiefern ein Benziner besser wäre.

    Ich habe gute Erfahrung mit LM 5128 Motor System Reiniger Diesel von Liqui Moly gemacht, ist aber ziemlich teuer in der Anwendung. Berichte dazu hier

    Amazon.de: LM 5128 Motor System Reiniger Diesel, 300 ml

    und mein Bericht ist relativ weit oben unter dem Namen dave zu finden.

    Weitere Additive mit guten Rezensionen: Liqui Moly 5120 Super Diesel Additiv oder Liqui Moly 5160 Speed Diesel Zusatz (gibt es auch für ca. 12€ auf der Tanke, habe selber mit so-la-la Ergebnis probiert).

    Oder "Premium" - Diesel, bei mir hat der Superstoff von der blauen Tanke sehr gut funktioniert.

    Und es gilt wie immer: Studieren geht über Probieren.

    Erwarte aber keine Wunder, meistens liegt es an mangelnder Geräuschdämmung - beim alten Auto war ich kurz davor selber die Hand anzulegen und die Spritzwand + Mittelkonsole selber zu dämmen. War mir aber zu viel Arbeit für die alte Möhre.

    Grüß
     
  9. #9 mind_explorer, 18.02.2015
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    90
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Jeep, kann ich nur unterschreiben. Die Wahrnehmung der Geräusche ist sehr Stimmungsabhängig und meine alte Kiste kam mir manchmal recht leise und manchmal richtig laut vor. Letzteres aber leider häufiger :(

    Grüß
     
  10. #10 guest_jo, 18.02.2015
    guest_jo

    guest_jo Stammgast

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja wie gesagt. Diese ganzen gefühlten Verbesserungen, da glaube ich kein Wort. Wer mal ein halbes Jahr im Hifi-Forum mitgelesen hat müsste wissen wovon ich rede...
    Unwort des Jahrzehnts: Blindtest oder verblindeter Test...
     
  11. #11 skycamefalling, 18.02.2015
    skycamefalling

    skycamefalling Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Volvo V40cc T5 AWD, Mazda 3 G165
    Da scheinst du etwas falsch verstanden zu haben, ich habe dem Fragesteller nicht zu einem Benziner geraten oder etwas dergleichen.
    Ich habe gesagt, dass man die Eigenheiten vom gewählten Motorenkonzept einfach akzeptieren sollte. Additive kosten viel und bewirken wenig. Vielleicht schaden sie sogar. Wenn man sich für einen Diesel entscheidet, dann gehören -neben all den Vorteilen- auch die Nachteile dazu. Und wenn ein bisschen "Nageln" das einzige Problem des Fragestellers ist dann kann er sich doch glücklich schätzen und lieber die Fahrt genießen anstatt irgendwelche Flüssigkeiten in den Motor zu kippen.
     
  12. #12 mind_explorer, 18.02.2015
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    90
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    in der Tat sieht es nach einem Missverständnis aus, mea culpa :|

    Dennoch Nageln ist zwar konstruktionsbedingt aber auch von Spritqualität abhängig. Für mich war es günstiger den Markendiesel zu kaufen - der Unterschied von 2ct/L wurde mit niedrigerem Verbrauch und besser Laufkultur belohnt. Gleiche Erfahrung habe ich übrigens bei dem Benziner meiner Mutter gemacht - mit Billigbenzin lief er unrund und soff locker 0.5L/100km mehr.

    Da bin ich schon auf ähnliche Diskussion bei dem künftigen HCCI Benziner gespannt, zudem der G120 bereits jetzt ganz leise Nagelt

    Grüß
     
  13. #13 klaboka, 18.02.2015
    klaboka

    klaboka Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    139
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi 2,2D 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo mind_explorer,

    seit ca. 10 Jahren vermerke ich neben den normalen Tankdaten auch, an welcher Tankstelle (und damit auch, welche Marke) ich getankt habe.
    Hintergrund war weniger die Marke, sondern mehr die reale Tanke. Ich wollte wissen, ob Verbrauchsausreißer nach oben oder nach unten einer Tanke zugeordnet werden können.
    Zusammenfassend kann ich nach mehreren Hundert Tankvorgängen sagen, dass ich keine sinnvolle Verbindung zwischen Verbrauch uind Marke habe feststellen können. Wenn ich mich festlegen müsste, würde ich eher behaupten, dass Markenbenzin und Markendiesel eher einen etwas höheren Verbrauch nach sich ziehen. Aber der Effekt ist so verwaschen, dass ich dafür nicht garantieren kann. Ein Minderverbrauch bei Markensprit kann ich aber definitiv nicht daraus ableiten!

    Grüße - Klaus
     
  14. #14 mind_explorer, 18.02.2015
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    90
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ähnliche Erfahrung habe einige meiner Kollegen gemacht, gerade mit den TDIs.
    Nun ja, meine Erfahrung bezieht sich auf ca. 40000km mit einem Toyota 1.4 D-4D. Dabei habe ich mehrmals nacheinander teuer und dann wieder billig getankt. Resultat: Sommer 2011 so um die 5.5L, Sommer 2012 und 2013 zwischen 4.8 und 5.2L ohne dass sich mein Profil geändert hätte, siehe auch Verbrauch Toyota 1.4 D-4D.jpg

    Vielleicht liegt es an weiteren, hier nicht berücksichtigten, Faktoren. Eins habe ich aber definitiv festgestellt: der Motor lief wesentlich rauer und nageliger auf Billigsprit. Der hat ihn definitiv nicht geschmeckt, könnte sich hier um eine spezielle Eigenschaft von diesem Motor handeln.

    Grüß
     
  15. #15 guest_jo, 18.02.2015
    guest_jo

    guest_jo Stammgast

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Vielleicht hattest du auch beim Billigsprit die Erwartungshaltung, daß er nageliger laufen müsste... :mrgreen:
     
  16. #16 mind_explorer, 18.02.2015
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    90
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    eine gewisse Subjektivität ist natürlich vorhanden, bin auch nur ein Mensch ;-)

    An der hier gemeinten Billigtanke arbeitet ein Freund von mir und hat unter vorgehaltener Hand großzügiges Panschen mit Ethanol zugegeben, die Auswirkung hiervon ist eben Nageln, siehe auch Cetanzahl – Wikipedia, Abschnitt Auswirkung

    Und abhängig von der Motorkonstruktion kann Ethanolgehalt weniger oder mehr zum Nageln beitragen. Aber alles wie immer subjektiv empfunden ;)

    Grüß
     
  17. #17 ThinkTwice, 18.02.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Stammgast

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    Mazda3 BK CD90 TE Plus (Facelift), EZ 06/2008
    Hy !

    Ich danke euch für die vielen Antworten.

    Naja, bin mit einem Dieselmotor schon zufrieden und wollte bewusst einen Dieselmotor kaufen.
    Deshalb passt das schon. Das Dieselmotoren auch nageln besonders im kalten Zustand ist mir bewusst. Ohne Nageln gehts ja nicht.
    Nur war es mir bei meinem M6 GH Facelift etwas komisch, dass man das Nageln auch zum Teil im betriebswarmen Zustand hört bzw. hören kann.

    Aber es ist anscheinend tatsächlich so, dass von Automarke zu Automarke und von Motor zu Motor bei den Dieselmaschinen das Nageln mal weniger laut mal lauter zu hören sind.
    Und bei mir is es glaub ich tatsächlich auch so, dass ich an manchen Tagen das Nageln deutlicher höre als an anderen.
    Aber, dass er auch bissl nagelt, auch wenn der Motor betriebswarm ist - muss ich mich wohl daran gewöhnen.

    Was denkt ihr, ist der M6 GH Facelift im Motorraum gut gedämmt?
    Also meine Meinung ist, dass die Dämmung hätte besser gemacht werden können.

    Befindet sich eigentlich unterhalb der Kunststoffabdeckung im Motorraum, wo das MZR 2.2 drauf steht, auch eine Dämmung oder nicht?
    Habs bisdato noch nicht aufgemacht. Wollte mal fragen ob das jemand weiß.



    Ich werde mal bezüglich Additiv und 2-Takt-Öl nix einfüllen. Werde mal schauen das ich mich an das Nagel-Geräusch Gewöhne.
    Habs Auto ja erst seit Ende Dezember 2014 :)


    LG
     
  18. #18 Nichtraucher, 18.02.2015
    Nichtraucher

    Nichtraucher Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    Mazda6 Sport GG Diesel
    Zweitwagen:
    Suzuki GSX-S1000F
    2-Takt-Öl schadet ja nicht! 0,5L 2-Takt-Öl in den Tank und dein nageln ist weg, garantiert.
     
  19. #19 ImmalovemaGTR, 23.09.2015
    ImmalovemaGTR

    ImmalovemaGTR Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.09.2014
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 626 GW 2,0 DITD / RF2A Motor / BJ 99
    Zweitwagen:
    Skoda Fabia II HTP / BZG Motor / BJ 08
    Sorry dass ich jetzt ein altes Thema neu aufrolle, aber du solltest mal einen alten Verteiler-ESP-Diesel beim Kaltstart hören. Die haben nur eine Einspritzung pro Arbeitstakt, entsprechend brutal hüpft dir die Kiste schon bei 10 Grad Außentemperatur auf und ab. Nageln heißt ganz einfach, dass das Gemisch im Zylinder schlagartig Verbrennt - bedeutet auch gleichzeitig, dass die Energieumsetzung besser ist.

    Und zum Thema Billigsprit: Habe keine langwierigen Berechnungen angestellt, aber Verbrauch bei meinem mit Shell Diesel: 6.4 Liter; mit 'Billig'-Diesel...




    ... macht euch gefasst!...



    ... 6.4 Liter.
     
  20. #20 Sunburst, 24.09.2015
    Sunburst

    Sunburst Stammgast

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich bin überzeugter 2-Taktöl Fahrer, mit dem Zeug im Tank hab ich keinen Unterschied zwischen Discount-Sprit und "Ultra-Super-Racing +1000PS Premium Diesel" bemerkt. Auch keinen Verbrauchsvorteil beim "guten" Sprit der sich irgendwie rentieren würde, vielleicht 1-2 Liter auf den ganzen Tank gerechnet, gegenüber Mehrkosten von mehreren Euros.

    ....das 2-Takt ÖL bekommt man ab 10,50/4 Liter....bei 250ml pro Tank reicht das bei mir für ca 16.000km
     
Thema: "Diesel-nageln" reduzieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dieselnageln reduzieren

    ,
  2. dieseladditiv gegen nageln

    ,
  3. dieselzusatz gegen nageln

    ,
  4. Diesel nageln,
  5. diesel nagelt la,
  6. diesel nageln im sommer,
  7. diesel nageln am morgen,
  8. diesel nageln reduzieren additiv,
  9. dieselnageln ,
  10. mazda 6 cd120 nageln ab 2000,
  11. dieselsusatz wegen nageln,
  12. mazda cx-5 2 2 skyactiv-d liquiMoly super diesel additiv,
  13. luqui moly dieselnagrln,
  14. mazda 3 liqui moly systemreiniger,
  15. dieselnageln verringern,
  16. was hilft gegen dieselnageln,
  17. was ist dieselzusatz und hilft das gegen nageln,
  18. diesel nagelt billigdiesel,
  19. mazda 6 gh diesel 2.2 nageln,
  20. mazda 6 2005 nagelt,
  21. additiv gegen diedelnageln,
  22. diesel additiv kein nageln,
  23. mazda 6 diesel harte motorgereuche,
  24. kann man das nageln beim Diesel verringern?,
  25. erfahrung mit lm 5128
Die Seite wird geladen...

"Diesel-nageln" reduzieren - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 / 2.2 Diesel Geräusche

    Mazda 3 / 2.2 Diesel Geräusche: Hallo alle zusammen. Ich benötige mal Eure Hilfe / Meinungen. Meine Freundin kam heute Heim und meinte ihr Mazda würde ganz komische Geräusche...
  2. Mazda 5 Diesel aus 2005 gekauft

    Mazda 5 Diesel aus 2005 gekauft: Tag Zusammen, frisch angemeldet stelle ich mich kurz vor. 47 Jahre JUNG [IMG] , aus Kerpen, mit Frau und zwei Kids. Bisher hatten wir neben...
  3. Mazda5 (CR1) 2.0 Diesel, Motorschaden, Defekt, Diagnose, Ölschmierung

    Mazda5 (CR1) 2.0 Diesel, Motorschaden, Defekt, Diagnose, Ölschmierung: Hallo, Es geht um folgendes Fahrzeug: Mazda5 (CR1) 2.0 Diesel, 6Gang, EZ 2007, 141.000 km Das Fahrzeug hatte auf der Heimreise aus dem Urlaub...
  4. 323 (BA) 2.0 Diesel lautes Nageln

    2.0 Diesel lautes Nageln: Hallo, ich fahr seit 3 Jahren einen 323 mit einem 2 Liter Diesel Motor. Vor ca. 1 Jahr hat es begonnen mit dem Nageln während der Fahrt....
  5. Mazda 6 2,0 Diesel - Nageln und unrundes laufen

    Mazda 6 2,0 Diesel - Nageln und unrundes laufen: hallo liebe gemeinde, bin neu hier und wenn ich hier ein thema anspreche welches schon behandelt wurde, gebt mir bitte bescheid.... also mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden