Die Möhre des Jahres

Diskutiere Die Möhre des Jahres im Pressemeldungen über Mazda Modelle Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo, in der heutigen Autobild werden die "Möhren des Jahres" vorgestellt, das sind die Autos, von denen sich die meisten Besitzer im...

  1. #1 webster, 22.12.2006
    webster

    webster Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda CX5 Benziner Centerline + Mazda 2 Edition
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    in der heutigen Autobild werden die "Möhren des Jahres" vorgestellt, das sind die Autos, von denen sich die meisten Besitzer im Autobild-Kummerkasten beschwert haben, also durchaus keine subjektive Sache, das kann man in diesem Fall der AB nicht vorwerfen! Schlechtestes Auto diesbzgl. und damit "Gewinner" der goldenen Möhre ist der Peugeot 307, zweitschlechtestes Auto und damit "Gewinner" der silbernen Möhre ist der Mazda 6, ein absoluter Absturz für Mazda, scheinbar hat Mazda beim 6er wirklich ein ernsthaftes (Rost)-Problem! Die Bronzemedaille geht an den VW Touran!
    Gruß
    Webster
     
  2. #2 Schurik29a, 22.12.2006
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Ohje, das ist keine schöne Nachricht :(

    Aber solange Mazda aus dieser Preisverleihung lernt...

    Gruß Schurik
     
  3. Landi

    Landi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich nicht gut an für Mazda....schade
     
  4. #4 Tha Rob, 22.12.2006
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Wenn's "nur" der Rost ist und keine technischen Sachen. Aber trotzdem traurig...
     
  5. Gast

    Gast Guest

    kann das wer einscannen? weil auf deren internetseite is diesbezüglich nix zu finden.
     
  6. #6 Projekt-FBA, 22.12.2006
    Projekt-FBA

    Projekt-FBA Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BA 1,5L
    Wo bleiben VW Gofl, VW Lupo, VW Fox, VW Passat, Citröen Autos und so???

    Das is doch eh alles nur erfunden was die schreiben ! weil dann müssen ja die meisten Autofahrer in Deutschland Mazda 6 oder Peugoet 307 fahren ^^ und das ist sehr unwarscheinlich...
     
  7. #7 Stephan, 22.12.2006
    Stephan

    Stephan Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    6 GJ Upgrade G-192 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Schon mal was von prozentualem Anteil gehört?
     
  8. Gast

    Gast Guest

    @ projekt-fba

    sag gibts von dir hier im forum nur unqualifizierte meldungen? langsam aber sicher reichts jetzt!
     
  9. #9 M3Mattes, 22.12.2006
    M3Mattes

    M3Mattes Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Sport Active
    So ein Schwachsinn! Eben, wo bleibt der Golf V? Ich selbst kenne 5 (!) Leute, die den Wagen schon nach dem ersten halbem Jahr wieder verkauft haben, weil es nur Probleme gab. Und das wird nicht nur in Bochum gewesen sein.

    Mazda hat nach wie vor mit die zufriedensten Kunden. Klaro, dass das dem VW Blatt nicht passt und entgegenwirken muß!

    Rost beim M6? Wenn das alles ist! Wenigstens riegeln sich die Autos nicht hermetisch ab (BMW 7er Reihe), verlieren Frontschürzen (Golf V, erste Modellreihen) oder haben permanent defekte Motorsteuergeräte (C - Klasse). Wenn ich mir bei www.motor-talk.de die Probleme von anderen Foren durchlese und das mit dem Mazda Forum vergleich, gibt das ein eindeutiges Bild, wer die zuverlässigsten Autos baut.
     
  10. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Also beim peugeot 307 kann ich das nur bestätigen
     
  11. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Verbrannte der 307 nich einfach immer so irgendwo weil da wat nich passte?^^
     
  12. tino27

    tino27 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    3
    Wieso soll man die Augen davor verschliesen, das es ein Rostproblem gibt.

    Viele VW Fahrer (auch in meiner Familie) können irgendwie mit Problemen und Werkstattaufenthalten leben. Bei Japanern, den angeblichen Saubermännern brauch nur mal ne Schraube leichten Flugrost zu bekommen, schon ist der Teufel los.

    Aber hoffentlich wird Mazda wach und versucht sich aus der Fordumklammerung zu lösen.


    Nich nur die 307 brannten, auch die Touran. Aber nur 2.0TDI 6-Gang Getriebe. Anfangs sagte man, das es nur beim Touran sei, aber soll wohl auch bei Audi Skoda und Co bei diesen Motoren so zu sein.
     
  13. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Der Motor an sich ist ne Produktion von Ford deswsegen auch bei mehreren MOdellen diese Problem, allerdings ist der Motor ganz gut und damit bin ich auch zufrieden... Aber so kleinere Sachen wie Turboschlauch, Diverse störende Geräusche beim Fahren, Stoßdämpfer, Manchmal macht er irgendwas das man wirklich angst hat das er explodiert... (kein spaß) usw....
     
  14. #14 Truckdriver26, 23.12.2006
    Truckdriver26

    Truckdriver26 Guest

    Aus meiner Zeit als Testfahrer wo ich unter anderem viel deutsche Fahrzeuge gefahren/getestet habe kann ich nur sagen das es bei jedem Hersteller mal was geben kann.Problem bei VW ist der Massenhafte Fahrzeugbestand wodurch sich gegenüber den Japanern ein ganz anderes Verhältnis an auftretenden Mängeln ergibt.Die Frage ist bloß wie die Hersteller mit den Mängeln umgehen.Ein verärgerter Kunde macht eine größere Welle als wenn 5 Kunden durch unbürokratische Kulanz zufriedengestellt werden.Als ehemaliger VW/Seat/Skodafahrer habe ich mitbekommen als es um Zahnriemen,Fensterheber,Traggelenke etc.ging das VW und auch viele andere Europäische Hersteller nach dem Motto verfahren "Erstmal gucken was kommt"

    Ich habe mit Mazda noch nicht die Erfahrung da erst seit Aug. und gebrauchter Premacy,aber ich bin auf Mazda gekommen weil mir der Touran absolut überteuert ist und dann die bekannten Probleme.Mein gebrauchter macht innen einen besseren Eindruck nach 7 Jahren wie diverse Touran und Golf Variant die ich mir angeschaut habe.Sicherlich kann auch ich mal was am Auto haben,aber ich denke Mazda konstruiert und testet etwas sorgfältiger man sieht es ja wieviele alte Mazda noch fahren und was das aktuelle Problem mit dem Rost angeht so sagte mein Bekannter das es zwar ärgerlich ist ( :motz: ) aber unser Händler sehr bemüht an die Sache rangeht und das ist ja auch was. Frohe Weihnachten Euch allen :mrgreen:
     
  15. #15 Mazda4ever, 25.12.2006
    Mazda4ever

    Mazda4ever Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy CP 1.9, 100 PS, Bj. 2004
    Hallo!
    Da hat sich MAZDA aber einen Bärendienst erwiesen....
    Dann noch die "Rostprobleme" vom Unterboden des neuen 5ers.
    Aus diesen Negativschlagzeilen kommt man schlecht wieder heraus.:(
     
  16. #16 fisch190869, 31.12.2006
    fisch190869

    fisch190869 Stammgast

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2,0l FLH Active BRC Autogas ǿ 10,0l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Skoda Fabia 1.2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ..ist nicht weg zu diskutieren das mit den Rostproblemen. Mein Mazda 6 sieht nach 3 Jahren im Motorraum (Schrauben, Schellen usw) schlimmer aus als mein Mazda 626 GD nach 13 Jahren. Zum Gück hat Mazda Deutschland wenigstens das Problem mit den Radläufen erkannt und es gibt eine Nachbesserung auf Gewährleistung...auch nach Ablauf der Garantie!!
    Meinen Motorraum werde ich wohl im nächsten Frühjahr sanieren. ..bin zum Glück in der Lage die Möglichkeit zu haben.

    ..und dan bleibt nur die Hoffnung das Mazda was daraus lernt.

    Wir sollten aber nicht vergessen das Mazda technisch eines der zuverlästigsten Fahrzeuge baut.
     
  17. #17 Markus19, 16.02.2007
    Markus19

    Markus19 Guest

    Bin ich völlig einer Meinung. habe beim letzten kundendienst erfahren das meiner durchgerostet ist an Radläufen und Türeinstieg. Aber da eh die 10 jahre garantie auf Durchrostung besteht mach ich mir keine Gedanken. Mein Händler hat den Bericht zu Mazda geschickt und wird demnächst gemacht dazu muss ich ne woche ind die Werkstadt mit meim Auto!
     
  18. #18 andi626, 16.02.2007
    andi626

    andi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Durchgerostet??

    Du meinst angerostet, oder?
     
  19. #19 Sir Andrew, 17.02.2007
    Sir Andrew

    Sir Andrew Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120/TE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323BG
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  20. #20 SCooney, 17.02.2007
    SCooney

    SCooney Guest

    hab mir mal die liste von den letzten jahren angeschaut, und verwunderlich finde ich, das die E-klassen (muss baureihen mal nachgucken) und C-Klassen von daimler, auch sehr krasse rostprobleme hatten, die tauchen deswegen aber nirgends in dieser liste auf...

    ich halte eh nicht viel von auto bild, das is aber nen anderes thema. nur finde ich, das es wesentlich schlimmere autos als den Mazda 6 gibt, und viele leute verstehen garnicht, was für kleinigkeiten da schief laufen können, das so ein rost problem auftaucht.

    ich möchte das problem nicht schönreden oder sonstwas, is ein riesen problem, und ich hoffe das mazda wenigstens dazu steht das da in der produktion was falsch gelaufen is....

    just my 2 cents :)


    mfg stefan
     
Thema:

Die Möhre des Jahres

Die Seite wird geladen...

Die Möhre des Jahres - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BL) Baujahr 2011 TÜV-Statistik von Grün auf Orange in zwei Jahren?

    Baujahr 2011 TÜV-Statistik von Grün auf Orange in zwei Jahren?: Hi zusammen, ich erwäge einen Mazda3 (185PS Diesel / Baujahr 2011) zu kaufen. Was mich ein wenig verunsichert, ist die sich scheinbar stark...
  2. Mazda3 (BM) Scheinwerfer UV Schäden nach 4 Jahren

    Scheinwerfer UV Schäden nach 4 Jahren: [ATTACH] Was sagt Ihr dazu? Der Wagen ist im Juli 4 geworden!! Denke nächstes Jahr werde ich noch mit schleifen/polieren klar kommen, nur über...
  3. Mazda6 (GJ) Garantierverlängerung auf 5 Jahre: Sinnvoll, notwendig oder Geldvernichtung ?

    Garantierverlängerung auf 5 Jahre: Sinnvoll, notwendig oder Geldvernichtung ?: Hallo, ich denke gerade über die Garantieverlängerung auf 5 Jahre nach (Best 5), die bei uns € 705,- kostet. Wer von euch hat die ? Macht es Sinn,...
  4. Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen

    Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen: Hallo zusammen! Ich fahre jetzt seit einem knappen Jahr meinen 6er GJ Kombi von 2015 (Exclusive Line) und bin soweit ganz zufrieden mit dem...
  5. MX-5 (NC) Ölwechsel nötig nach 2000 km/1 Jahr?

    Ölwechsel nötig nach 2000 km/1 Jahr?: Hallo zusammen, nach einer sehr langen Pause habe ich doch mal wieder eine Frage. Hintergrund: Normalerweise habe ich bis jetzt immer zum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden