Die klammheimliche KFZ-Steuererhöhung

Diskutiere Die klammheimliche KFZ-Steuererhöhung im Sonstiges Forum im Bereich Sachen zum Lachen; Durch die Neuberechnung der Abgabe sackt der Bund zusätzliches Geld ein – hier wird eine Steuer klammheimlich deutlich erhöht, ohne dass es...
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.234
Zustimmungen
2.142
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Durch die Neuberechnung der Abgabe sackt der Bund zusätzliches Geld ein – hier wird eine Steuer klammheimlich deutlich erhöht, ohne dass es darüber je eine Diskussion gegeben hätte. Dabei sind Mehrbelastungen für die Bürger seit jeher ein heikles Thema. Wer sich daran erinnert, welche Verrenkungen gerade die CSU gemacht hat, um den Bürgern bei der von ihr ausgeheckten Pkw-Maut zu versichern, sie würden dafür an anderer Stelle entlastet, kann sich über das Schweigen bei der Kfz-Steuer nur wundern.

Kaum jemand weiß, dass er von September an deutlich mehr Steuer zahlen muss, wenn er ein neues Auto kauft und zulässt. Und zwar als automatische Folge des neuen Abgastests. Weil der strenger ist, wird sich bei den meisten Fahrzeugen ein höherer Benzinverbrauch und damit ein höherer CO₂-Wert ergeben – und der schlägt bei der Steuer zu Buche. Darf man nur hoffen, dass gewisse Fahrzeuge aus der gleichen Baureihe nicht noch nachträglich "angepasst" werden.

Man mag einwenden, dass es sich um vergleichsweise geringe Beträge handelt. Aber wer bisher beispielsweise 100 Euro Kfz-Steuer pro Jahr bezahlt hat und künftig für ein neues Auto gleichen Typs 150 Euro zahlen muss, für den ist das eine Steuererhöhung von satten 50 Prozent.

sueddeutsche.de/wirtschaft/verkehrspolitik-die-klammheimliche-erhoehung-der-kfz-steuer-ist-ein-unding
 
implied

implied

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.05.2017
Beiträge
594
Zustimmungen
137
Ort
90513
Auto
Mazda 3 BN G-120 Sportsline
Joh, bei (heimlichen) Steuererhöhungen und einer Diätenerhöhung geht immer alles ganz schnell.
Alle in einen Sack und druff gekloppt, erwischt man immer den Richtigen.

Hoffentlich wird mein BN von 05.2017 nicht auch angepasst.
 
Zecke

Zecke

Mazda-Forum User
Dabei seit
19.08.2016
Beiträge
348
Zustimmungen
46
Auto
CX 3 120PS FWD SKYACTIV
KFZ-Kennzeichen
So wit ich weiß, betrifft das nur Autos die nach 31.08.18 zugelassen werden.
 
alex24

alex24

Neuling
Dabei seit
02.02.2009
Beiträge
245
Zustimmungen
6
Auto
Mazda 3 2.0 Sport Top
KFZ-Kennzeichen
Zurecht! Die neuen Verbrauchswerte entsprechen mehr der Realität. Das wird sich für uns Sauger-Fahrer weitaus weniger negativ auswirken, als bei den kleinen Turbomotörchen, die für Prüfstandsfahrzen totoptimiert wurden :cool:
 
HELAN

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.378
Zustimmungen
703
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Erst mal abwarten ob es sich überhaupt lohnt sich darüber Aufzuregen.
Denn erhöht wird sowieso der Autofahrer kann immer noch mehr ausgequetscht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gladbacher

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.323
Zustimmungen
1.347
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
So wit ich weiß, betrifft das nur Autos die nach 31.08.18 zugelassen werden.
So ist es wohl richtig!
Gleiches Auto am 31. August zugelassen kostet weniger Steuern als wenn du nach dem Wochenende zur Zulassungsstelle gehst.
 
Gladbacher

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.323
Zustimmungen
1.347
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ja, geil! Aber ist ja egal, wie hoch die Steuer wird - wir hoffen einfach auf die Einführung einer PKW-Maut, weil wir dann ja sowieso diese Kfz.-Steuer zurück bekommen...oder auch nicht...:megalach:
...und wenn die Maut kommt und wir tatsächlich etwas Steuer erstattet bekommen, dann wird die Maut das locker wieder reinholen! Geschenkt wird dem Autofahrer nix, wo kämen wir denn da hin!? Wetten?
 
NeuerDreier

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
Beiträge
3.393
Zustimmungen
1.053
Ort
Lennestadt
Auto
CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Jetzt wird´s provokant!

Ich fordere die unverzügliche Abschaffung der Dieselsubvention.

Wenn schon - denn schon :idiot:
 
Gladbacher

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.323
Zustimmungen
1.347
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
- Einführung einer streckenabhängigen Maut für PKW, abrechenbar bei der jährlichen Inspektion durch ablesen des versiegelten Tachometers im Fahrzeug
- Kfz.-Steuer bleibt mindestens wie sie nach dem 01. September 2018 ist und wird bei Vergehen wie Geschwindigkeitsüberschreitungen und/oder Falschparken angepasst...nach oben natürlich
- der Preis für den Liter Kraftstoff, egal ob Diesel oder Benzin, wird bei gleichzeitigem Wegfall jeglicher Subventionen endlich auf den von den Grünen bereits vor vielen Jahren favorisierten Preis von damals 5,- DM bzw. nun 2,50 Euro angepasst.
- Pendlern wird automatisch das Gehalt auf den üblichen Selbstbehalt gekürzt, sie haben den Arbeitszeitnachweis ständig in beglaubigter Form mit sich zu führen, um Schwarzarbeit vorzubeugen
- sollte nun noch ein Fahrzeughalter Geld für andere Vergnügungen erübrigen können, so wird dieses mittels Lastschriftverfahren monatlich vom Konto an den Fiskus überwiesen
 
tuerlich

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.335
Zustimmungen
689
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Gladbacher for EU Kommissar!!!:headbang:
 
Gladbacher

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.323
Zustimmungen
1.347
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Tja, wie man sieht kann ich Schwachsinn in kürzester Zeit aus dem Ärmel schütteln - Anforderungen erfüllt? :megalach:
 

solblo

Im Grunde aber nur Recht, weniger heimliche Erhöhung.
Wir alle wissen und wussten, das die Werksangaben nur im Labor funktionieren, das ein realistischer Verbrauch niemals die Angabe erreichen kann. Das wird zu Recht kritisiert. Am Ende kam uns dies aber zugute, denn so konnte man die Kfz Steuer etwas aufhübschen.
Nun gibt es einen Test, der etwas näher ans Reale kommt und man wundert sich echt, das dies entsprechend Auswirkung auf die Kfz Steuer hat?! Im Grunde ist dies keine Erhöhung, sondern alle vorher haben eine Art der Steuererleichterung bekommen. Wissentlich und toleriert, eine Hand wäscht die andere. Alle haben von diesem Standpunkt profitiert.

Denkt mal drüber nach, am Stammtisch kommt das natürlich schlecht, weil zu wenig Parole darin und zu viel Wahrheit.
 
M3.2012

M3.2012

Mazda-Forum User
Dabei seit
08.05.2015
Beiträge
880
Zustimmungen
257
Ort
Bierth
Auto
MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
MAZDA 2 1.5 Sport
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Moment, beschissen hat uns die Autoindustrie, die will hardwaremäßig auf ihre Kosten nicht nachbessern und dafür dürfen wir jetzt die Zeche zahlen. Ich könnte nur noch ....:kotz:
 
Gladbacher

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.323
Zustimmungen
1.347
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Moin @solblo & Horst @M3.2012 ,

ihr habt ja beide recht - die Autoindustrie hat uns beschissen und "die Politik" hat es sehr lange zugelassen! Bekannt war es seit langer Zeit, dass die Angaben unrealistisch sind, gehandelt hat niemand.
Auslöffeln muss die Suppe nun der Autofahrer, auch hier nimmt niemand die Industrie in die Pflicht! Ist ja nun so auch wieder viel einfacher und nebenbei auch einträglicher und es braucht nicht einmal eine gesonderte Erklärung für die Erhöhung...
 
Gladbacher

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.323
Zustimmungen
1.347
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
2000tribute

2000tribute

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
29.12.2013
Beiträge
4.384
Zustimmungen
1.774
Ort
Erkrath/Hochdahl
Auto
M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011,107TKM, M3 BL 1,6
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
M 2 1.4 Active bj 05, 155TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
ihr habt ja beide recht - die Autoindustrie hat uns beschissen und "die Politik" hat es sehr lange zugelassen! Bekannt war es seit langer Zeit, dass die Angaben unrealistisch sind, gehandelt hat niemand.
Auslöffeln muss die Suppe nun der Autofahrer, auch hier nimmt niemand die Industrie in die Pflicht! Ist ja nun so auch wieder viel einfacher und nebenbei auch einträglicher und es braucht nicht einmal eine gesonderte Erklärung für die Erhöhung...

Moin Männers !!:winke:

....auf der anderen Seite der Medaille wissen wir alle, dass die Normverbrauchsangabe aller Hersteller i.d.R. nichts mit unseren täglichen Fahrten zur Arbeit, zum Einkaufen oder sonst wohin, "kombinierbar"
ist...und da haben wir auch nicht aufgeschriehen: "Liebes Finanzamt - Hilfe, hier stimmt was nicht !!":pray:

Klar, kann man den Normverbrauch "erfahren" - aber da muss zwingend Streckenprofil und eigene Aktivität im rechten Fuß stimmen....im Urlaub und auf "passenden Strecken" ist es jederzeit möglich,:cheesy:
die "7 L" beim 6er zu erreichen, bzw. teils deutlich zu unterbieten - in den restlichen 348 Tagen im Jahr...keine Chance !!:neeee:

Nicht falsch verstehen - Steuererhöhungen und Abgabenerhöhungen in sämtlicher Form können mir gestohlen bleiben !! Und die Politik wird sicher noch eine Möglichkeit zur "Gleichstellung" der
"Altbestand-Fahrzeuge" finden....mal schauen, wie das Kind genannt wird !:kotz:

LG
 
HELAN

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.378
Zustimmungen
703
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Klar, kann man den Normverbrauch "erfahren" - aber da muss zwingend Streckenprofil und eigene Aktivität im rechten Fuß stimmen....im Urlaub und auf "passenden Strecken" ist es jederzeit möglich,:cheesy:
die "7 L" beim 6er zu erreichen, bzw. teils deutlich zu unterbieten - in den restlichen 348 Tagen im Jahr...keine Chance !!:neeee:

Genau so ist es.
 
Gladbacher

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.323
Zustimmungen
1.347
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Moin, Marco & Hendrik,

klar ist es so! Und natürlich bettelt niemand um eine höhere Steuer, weil die alte Norm bekanntermaßen nicht stimmte.
Und, ganz ehrlich gesagt, ist es jetzt auch nur logisch, dass neue Werte auf alte Berechnungsmethoden angepasst werden! Soweit schon klar.
Vielleicht hätte hier mehr Aufklärung von Seiten Industrie und Politik betrieben werden müssen? Es ist doch bezeichnend, dass eine Woche vor inkrafttreten viele Betroffene noch immer nicht genau wissen, was hier warum anders wird - außer, dass es teurer wird!? Und der Begriff "teurer" löst naturgemäß gerade bei Autofahrern eine Welle der Empörung aus...
Mein Beitrag gestern war nur Gespinne, das sollte klar sein. Aber mal ins Blaue gefragt/vermutet:
Was wäre, wenn es umgekehrt wäre und die realen verbräuche niedriger wären als die frühere Methode der Hersteller? Hätten wir nun eine Steuersenkung zu "befürchten" - oder würde das Finanzministerium einfach darüber hinwegsehen, aus Angst vor Verlusten?
 
Thema:

Die klammheimliche KFZ-Steuererhöhung

Die klammheimliche KFZ-Steuererhöhung - Ähnliche Themen

Mazda5 (CR) Kaufberatung Mazda5 CR 2005 - 2010: Kaufberatung Mazda 5 CR 2005-2010: Was man über gebrauchte Schrankwände wissen sollte Vorwort Die Auswahl gebrauchter Schrankwände ist aufgrund...

Sucheingaben

steuererhöhung kfz schon im august?

,

kfz steuererhöhung

,

KFZ Steuererhöhung Fragezeichen

,
PKW Steuererhöhung wann und welche pkw
, steuererhöhung cx3, mazda 3 120 ps kfz steuer, kfz steuer mazda cx5 2 2 d bj.2015
Oben