Die große P.M.P.O.-Diskussion

Diskutiere Die große P.M.P.O.-Diskussion im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hi, wieee 1800Watt und nur 4x25W RMS??? Da passt was nicht!! Ist sie von ToXic? Gruß M6xxl
  • Die große P.M.P.O.-Diskussion Beitrag #1
M6XXL

M6XXL

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.03.2007
Beiträge
700
Zustimmungen
0
Ort
Bayreuth
Auto
Skoda Octavia RS TDI
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Golf II
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Technische Daten für die 1800 watt

1800 Watt P.M.P.O. maximale Leistung
4 x 25 Watt RMS Leistung

Hi, wieee 1800Watt und nur 4x25W RMS??? Da passt was nicht!! Ist sie von ToXic?

Gruß
M6xxl
 
  • Die große P.M.P.O.-Diskussion Beitrag #2
So3ren

So3ren

Nobody
Dabei seit
22.09.2006
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Ort
Tornesch
Nein ist sie nicht.
Keine ahnung ich habe nur die Daten von der Verpackung abgeschrieben kenne mich auch nicht mit Endstufen aus. Vielleicht ist die nur für Ein SoundBoard.
 
  • Die große P.M.P.O.-Diskussion Beitrag #3

da_user

Oh doch, dass passt schon!

PMPO - Pyrotechnikal Maximal Power Output - also die Leistung die die Endstufe raushaut wenn sie abbrennt. ;-)

Fällt unter die Rubrik: Wie verarsche ich den Kunden!
 
  • Die große P.M.P.O.-Diskussion Beitrag #4
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
11
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
P.M.P.O. hat mit 'pyrotechnisch' rein gar nichts zu tun. Man will ja kein Feuerwerk veranstalten. P.M.P.O. heißt 'Peak Maximum Power Output' und definiert bei geringwertigen Verstärkern und Audiogeräten (Zitat Wikipedia) einen theoretischen Phantasiewert, den der Verstärker unter maximal geschönten Laborwerten vielleicht irgendwann *EINMAL* erreichen könnte. Wobei die Betonung auf *EINMAL* liegt.

Das Einzige, was bei Endstufen interessiert, ist der RMS-Wert (echte Leistung) und der Klirrfaktor. Wobei man bei Endstufen mit einem Klirrfaktor größer 0,01% besser zur Taubheit neigen sollte oder keinerlei Ansprüche an den Klang stellen darf ;)

Gruß,
Christian
 
  • Die große P.M.P.O.-Diskussion Beitrag #5

da_user

P.M.P.O. hat mit 'pyrotechnisch' rein gar nichts zu tun. Man will ja kein Feuerwerk veranstalten. P.M.P.O. heißt 'Peak Maximum Power Output' und definiert bei geringwertigen Verstärkern und Audiogeräten (Zitat Wikipedia) einen theoretischen Phantasiewert, den der Verstärker unter maximal geschönten Laborwerten vielleicht irgendwann *EINMAL* erreichen könnte. Wobei die Betonung auf *EINMAL* liegt.


Sorry, das nächste mal setzt ich die Ironie Tags -_-

Übrigens nichtmal bei Laborwerten sondern rein berechnet. 25W Sinus deuten darauf hin, dass das Teil kein internes Netzteil zur Spannungserhöhung hat und somit max. 12V raushaut.
 
  • Die große P.M.P.O.-Diskussion Beitrag #6
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
11
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Ich hatte gerade mal die Glasgoogle nochmal danach befragt und bin auf eine sehr interessante Interpretation von P.M.P.O. gestoßen: 'Prä Mortem Power Output' - die Abgabeleistung kurz vor dem Tod... :D

Das Dumme ist: man muss den P.M.P.O.-Wert gar nicht ermitteln, errechnen oder messen. Es gibt für den Wert keine Norm, keine Anweisung, keine Vorschrift. Den Wert kann sich jeder Hersteller selbst ausdenken. Google mal nach 'pmpo lüge'...

Gruß,
Christian

P.S.: wenn Reddesert mag, kann er diese Beiträge, die in 'Biete' eigentlich nichts zu suchen haben, gerne löschen. Ich find's grad lustig ;)
 
  • Die große P.M.P.O.-Diskussion Beitrag #7

da_user

Vielleicht sollte man sie verschieben ;-)

Ich hab grad mal den Taschenrechner rausgeholt.

12V an 4Ohm macht 3A (R=U/I), was einer max. Leistung von 38W entspricht. Abzüglich Wirkungsgrad kommen wir auf ~25W.

=> Das Teil ist beschiss von hinten bis vorne: 1,8kW macht das Teil nur mit einer anderen Stromversorgung mit mehr Spannung und niemals im Auto! Da kann ich's Autoradio auch hernehmen, macht genausoviel Power.

Gute Endstufen haben dafür extra Netzteile um die Spannung hochzusetzten, haben halt nen bescheidenen Wirkungsgrad.
 
  • Die große P.M.P.O.-Diskussion Beitrag #8
M6XXL

M6XXL

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.03.2007
Beiträge
700
Zustimmungen
0
Ort
Bayreuth
Auto
Skoda Octavia RS TDI
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Golf II
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
P.M.P.O. hat mit 'pyrotechnisch' rein gar nichts zu tun. Man will ja kein Feuerwerk veranstalten. P.M.P.O. heißt 'Peak Maximum Power Output' und definiert bei geringwertigen Verstärkern und Audiogeräten (Zitat Wikipedia) einen theoretischen Phantasiewert, den der Verstärker unter maximal geschönten Laborwerten vielleicht irgendwann *EINMAL* erreichen könnte. Wobei die Betonung auf *EINMAL* liegt.

Das Einzige, was bei Endstufen interessiert, ist der RMS-Wert (echte Leistung) und der Klirrfaktor. Wobei man bei Endstufen mit einem Klirrfaktor größer 0,01% besser zur Taubheit neigen sollte oder keinerlei Ansprüche an den Klang stellen darf ;)

Gruß,
Christian

sehr gut beschrieben!

1,8KW Endstufen kosten weit über 600€, leider werden sehr gern Leute VERARSCHT mit diesen Phantasiewerten auf Verpakungen, deswegen rat ich jeden zu Markenprodukten, die kosten zwar meist das doppelte und dreifache, aber da stimmt alles (meistens)!

Gruß
M6xxl
 
  • Die große P.M.P.O.-Diskussion Beitrag #9

korn4ever

Neuling
Dabei seit
11.09.2007
Beiträge
97
Zustimmungen
0
Naja echte 1,8 KW kann man schon in einem Auto verwirklichen, nur braucht man ne Zusatzbatterie, Kondensator(en) usw. und viel mehr als 600€^^

btw. auch bei Markenverstärker steht manchmal mehr drauf als drin ist. Zwar ist das meist nur ein gerundeter Wert (z.B. statt 660 watt hat das ding "nur" 630) aber trotzdem zu beachten :)
 
Thema:

Die große P.M.P.O.-Diskussion

Die große P.M.P.O.-Diskussion - Ähnliche Themen

Neuer Mazda, aber welcher?: Hallo Liebe Community Wir möchten unseren Mazda 6 aus dem Jahre 2011 mit dem 2.5 MZR Motor ersetzten. Es ist ein zuverlässiges Fahrzeug, deshalb...
Mazda3 (BN) Sportsline Software-Upgrades: Motorsteuerung / MZD-Connect / I-Activsense: Keine richtige Anleitung eher Erfahrungsbericht! Ich bin jetzt seit Ende Oktober 2020 stolzer Besitzer eines gebrauchten Mazda3 BN 04/2017 in der...
MX-5 (NC) Bastelprojekt: Zusatzdisplay für den CAN-Bus: Hallo zusammen, heute wollte ich mal den Zwischenstand meines Bastelprojekts teilen, da ich nun etwas weiter gekommen bin. Fertig bin ich noch...
Mazda 323 bj f VI etc.: Guten Tag die Damen und Herren. Ich bin auf der Suche nach ein paar Technik Freaks und einige Eckdaten der Mazdareihe. Ich selbst habe einen 323...
möglichst kompakte, gute Endtufe für Mazda 3 BK: Hallo Zusammen, ich suche eine 4 Kanal Endstufe für meine Lautsprecher. Sie sollte möglichst klein und kompakt sein, sodass sie z.B. ins...
Oben