die alte leier mit dem kaltlaufregler

Diskutiere die alte leier mit dem kaltlaufregler im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; hallo habe mich gerade mit der firma twin tec unterhalten. so einfach machen die den einbau auch nicht. also es fängt damit an das du das teil in...

  1. #1 harryhops, 13.11.2007
    harryhops

    harryhops Guest

    hallo habe mich gerade mit der firma twin tec unterhalten. so einfach machen die den einbau auch nicht.
    also es fängt damit an das du das teil in einer au fachwerkstatt einbauen lassen must. steht auf seite2 der abe. dann wird ne au gemacht befor er eingebaut wird die von der normalen au abgeht dort werden von der firma twin tec 4 weitere drehzahlen abgefragt und wenn dann euer kat und die lambtasonde das geschaft hat darf der regler verbaut werden sonst nicht. danach noch ne end au(abgasuntersuchung.) dann stempel der einbau firma dann straßen verkehrsamt und steueränderungs antrag abgeben. der preis für den regler bei der 1,6 16v b6 maschiene mit 65kw beträgt runde 108€ zuzuglich des restes der obengenannten maßnahmen. er sagte mir wer das ding selber einbaut macht sich strafbar.
     
  2. #2 Gentleman, 13.11.2007
    Gentleman

    Gentleman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG GT 1.8
    Mhh da merkt man welch Kriminelle Handlungen von so einigen ausgeht. ;) Schon von so manchen gehört: "ach den hab ich mir eingebaut, hin zu Werkstatt und eintragen lassen"
    Pfff... habs immer gewusst das es nicht so easy iss.

    LG Gentle
     
  3. #3 wirthensohn, 13.11.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Wieso so kompliziert?

    Ich hab 'nen Kaltlaufregler von GAT drin. Eine AU vorher, Einbau, eine AU nachher, Stempel von der Werkstatt und ab zur Zulassungsstelle. Ein paar Euro dort gelassen und fertig. Zwei Wochen später kam ein Schrieb vom Finanzamt mit einem netten Scheck...

    Hätte ich den Kaltlaufregler selbst einbauen wollen, hätte ich ihn entweder vom TÜV abnehmen lassen müssen oder eine Werkstatt finden, die mir die AU macht und den Umschreibungsantrag abstempelt.

    Nix mit besonderen Drehzahlen abfragen. Ganz simple, normale AU, wie sie im Zuge jeder HU durchgeführt wird. Aber TwinTec ist seit ein paar Jahren scheinbar eh ein bisschen komisch drauf. Wundert mich allerdings, dass sich alle Welt so an TwinTec klammert. GAT gibt's auch noch - und die lassen sich ein Geschäft nicht entgehen, sondern bemühten sich sogar um die Produktion von Kaltlaufreglern für seltene Fahrzeuge mit dem 2.5i V6 (auf Veranlassung des Ford Probe Forums) und dem 2.0i V6 (auf Veranlassung der Xedos-Community) - TwinTec hatte uns damals kläglich im Stich gelassen. Nur mal so nebenbei erwähnt... ;)

    Gruß,
    Christian
     
  4. #4 harryhops, 13.11.2007
    harryhops

    harryhops Guest

    hallo schicke mir doch mal den link von gat rüber. bei uns in gladbeck gibt es aucheine firma die gat heist die hat aber keine kaltlaufregler für den mazda 323Bg son dern nur für die 323 modelle danach.
     
  5. #5 wirthensohn, 13.11.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Ja, das ist GAT aus Gladbeck. Hast Du bei GAT nachgefragt oder hast Du Dich nur auf die Infos auf der Website verlassen? Nach meinem letzten Kenntnisstand sind dort nämlich z.B. die Kaltlaufregler für die Mazda-V6 (626, MX-6, Xedos 6, Xedos 9, 323F V6) ebensowenig zu finden, wie die für den 2,2 Liter 12V (626 GD, 929 HC) - obwohl GAT der Hersteller dieser Kaltlaufregler ist.

    Die Kaltlaufregler für nahezu alle Modelle gibt es bei der Fa. Reich und Sohn in Berlin: http://www.autoreich.de/Mazda.html

    Gruß,
    Christian
     
  6. #6 harryhops, 13.11.2007
    harryhops

    harryhops Guest

    ich hatte da mal am anfang des jahres angerufen . mit dem guten mann der mir auskunft geben sollte bin ich dann so verblieben das ich mich an die twin tec firma wenden sollte. er meinte noch so an privatleute verkaufen wir eh nicht und nen händler hätte er auch nicht .
     
  7. #7 wirthensohn, 13.11.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Wie erwähnt, die Firma Reich und Sohn ist da sehr fleißig dabei. Herr Reich persönlich ist auch sehr nett und hilfsbereit.

    Habe gerade mal nachgeschaut: laut der offiziellen GAT-Produktliste führen sie absolut nichts für Mazda-Modelle. Sehr verwunderlich, wurde doch mein Kaltlaufregler definitiv und nachweislich von GAT produziert und für GAT vom Kraftfahrtbundesamt zugelassen.

    Ich habe GAT nun mal eine Mail geschickt und angefragt, ob das einen besonderen Hintergrund hat.

    Möglicherweise werden die GAT-Kaltlaufregler (zumindest die für Mazda) exklusiv über Reich und Sohn angeboten, denn die haben ja so einige dieser Kaltlaufregler in Auftrag gegeben, wie u.a. die KLR für die V6-Modelle.

    Gruß,
    Christian
     
  8. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Tja, wie das aussieht, muss ich mich ja fast auch hier outen - ich handele nämlich mit Minikats und
    kann euch da vielleicht weiterhelfen, wenn Bedarf besteht. Leider gibt es (noch?) nicht für alle 323er
    nen Minikat, aber ich kann euch gerne mal ne Liste einstellen, wer alles dabei ist, wenn Interesse
    besteht! (Unser privater "Fuhrpark" besteht übrigens nur aus umgerüsteten Mazda-Motoren: nem
    1,6er 323F, zwei 2,0l "626er" (siehe links, meine) und nem 2,2l-"626er" meiner Frau)
     
  9. #9 wirthensohn, 14.11.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Es gibt 'nen Minikat für den 2,2 Liter 12V im GD???? Schau mal nach, da hätte ich jemanden mit verschärftem Interesse daran.

    Wenn Du Interesse hast, erstelle doch einfach mal eine Liste, für welche Mazda-Modelle mit welchen Motorisierungen es solche Teile gibt. Ich würde diese dann ggf. aufbereiten und an geeigneter Stelle posten. Das wäre doch sicher für alle hier interessant?!

    Gruß,
    Christian
     
  10. #10 _Jay_, 14.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2007
    _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja klar, kann ich gerne machen! Aber vermutlich erst heute Abend, da ich hier in der Arbeit die Listen
    nicht verfügbar habe. Bzw. vielleicht stellt meine Frau die ja schon ein ;) (Wir machen das eigentlich mehr
    aus Eigeninteresse, eben für unsere Probes und daher als Nebengewerbe)


    Derweil kann man sich ja gerne schon das hier in unserem www.PROBE-BAYERN.de-Forum anschauen:
    Einbau Minikat
    Minikat für den 2er Probe (kann aber genauso allgemein gelesen werden!)

    Und den 2,2er: Ja den gibts, haben wir ja drin! ;)
     
  11. #11 harryhops, 14.11.2007
    harryhops

    harryhops Guest

    hallo

    habe gerade mit der firma gat in gladbeck gesprochen die junge dame sagte mir das sie für die 323 baureihe devenitiv keine kaltlaufregler haben .

    auch nen russpartikel filter für den premacy haben sie nicht im programm.

    @jay das mit dem carbon geht.
     
  12. #12 wirthensohn, 14.11.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe auch gerade eine Antwort von GAT auf meine Anfrage bekommen. Demnach bietet GAT wegen mangelnder Kundennachfrage keine Produkte für Mazda-Modelle an :idiot:

    Ich bin geringfügig verwundert, sind doch die Kaltlaufregler zumindest für die Mazda-Modelle mit dem KF und KL (2.0i V6 und 2.5i V6) definitiv von GAT. Auf meinem Kaltlaufregler ist das GAT-Firmenlogo drauf und im Gutachten steht GAT als Hersteller drin.

    Komisch das?!

    Gruß,
    Christian
     
  13. #13 harryhops, 14.11.2007
    harryhops

    harryhops Guest

    die dame sagte mir für die großen motoren hätten die die im gepäck.
     
  14. #14 hexemone, 14.11.2007
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Um zum KLR zurückzukommen ...

    Ich kenne ja ne Menge Leute aus Werkstätten und ne Menge von Tüvs und ähnlichen Einrichtungen (Dekra, GTÜ etc.).

    Das mit dem KLR ist soweit eine tolle Sache, allerdings greift dieser ja elektronisch in den Motor ein - wenn er kaputt geht - wie es anscheinend öfter der Fall ist - gibt es ganz falsche Werte bzw. erreichst du die Werte nicht mehr. Dadurch sind wir u.a. auf den Minikat gekommen...Da ist der Einbau ja auch einfacher und das Ding greift ja nur "passiv" ins Abgasgeschehen ein... d.h. es wird einfach in die vorhandene Abgasanlage eingesetzt und verändert nichts am Motor...
     
  15. #15 wirthensohn, 14.11.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Der Kaltlaufregler greift eben NICHT elektronisch in den Motor ein.

    Der Kaltlaufregler besteht aus einem Steuergerät und einem Ventil. Solange die Kühlwassertemperatur unter 50° ist, öffnet des Steuergerät zyklisch das Ventil, welches in einen Schlauch zum Motor hängt und dem Motor dadurch zusätzliche (quasi Falsch-) Luft zuführt, die das Gemisch künstlich abmagert. Übersteigt die Kühlwassertemperatur die 50° schaltet sich das Steuergerät ab und das Ventil bleibt geschlossen. So arbeitet der Motor wie gewohnt.

    Im Normalfall merkt man den Kaltlaufregler nicht. Wenn der Motor recht leise ist, dann hört man bei geöffneter Motorhaube gelegentlich das Zischen der Luft am zusätzlichen Luftschlauch. Spinnt der KLR mal, zieht man einfach die Sicherung und schon ist der KLR quasi nicht mehr existent.

    Mir persönlich ist ein Kaltlaufregler lieber, der sich ab 50° Wassertemperatur gänzlich aus dem Geschehen raus hält, als ein Minikat, der permant als zusätzliche Blockade im Auspuff hängt, den berechneten Abgasfluss behindert und möglicherweise sogar leistungsmindernd wirken könnte. Aber klarer Vorteil Mini-Kat: der Preis im Verhältnis zum KLR ist durchaus deutlich. Kostet doch ein KLR für die V6-Modelle und den 2.2i 12V über 200 Euro.

    Gruß,
    Christian
     
  16. #16 hexemone, 14.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.11.2007
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Also mir haben jetzt schon mehrere gesagt, daß die TwinTec elektronisch eingreifen...bin davon ausgegangen, daß der GAT dasselbe macht... :oops:

    ... aber wenn du doch sagst, der regelt das per Steuergerät, dann würde das ja auch heissen, er greift mittels Elektronik in das Motorgeschehen ein... in dem Fall in die Luftzufuhr... oder? Klar es wird an der Elektronik des Motors nichts verändert oder greift ein... nur in das Motorgeschehen... ich hoffe das ist klar ausgedrückt... :think:
     
  17. #17 wirthensohn, 14.11.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Na ja, es kommt drauf an, wie Du das "Eingreifen" definierst. Der Kaltlaufregler hat sein eigenes Steuergerät, welches einerseits an die Batterie und andererseits zwecks Temperaturerfassung an den Kühlerwasser-Temperatursensor angeklemmt ist.

    Als Ausgangs-/Stellgröße hat der Kaltlaufregler lediglich die Ansteuerung seines Zusatz-Ventils.

    Genau genommen greift der Kaltlaufregler also nicht elektrisch oder elektronisch in den Motor ein (an keiner einzigen Stelle), sondern lediglich mechanisch in die Luft-Ansaugung.

    Übrigens: ich habe gerade die Info von GAT bekommen, dass sie tatsächlich offiziell für kein einziges Mazda-Modell einen Kaltlaufregler anbieten. Die bereits erwähnten Kaltlaufregler wurden von der Fa. Reich und Sohn in Auftrag gegeben und werden von GAT exklusiv für Reich und Sohn produziert. So macht das Sinn.

    Gruß,
    Christian
     
  18. #18 harryhops, 14.11.2007
    harryhops

    harryhops Guest

    hallo
    auch der regler von twintec greift nicht in die elektronik ein er arbeitet nicht anders wie der von gat. was hexemone meint ist das egs system das greift voll in die steuerelektronik des wagens ein da dieses alle funktionen des motors und des kats überwacht. habe gestern auch zweimal lesen müssen.

    wie gesagt der von twintec arbeitet genauso wie wirthensohn es beschrieben hat.

    schau dir das ding mal bei ebay an es besteht nur aus schläuchen die irgendwo rann kommen.
     
  19. #19 wirthensohn, 14.11.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Was ich bei mir drin habe *IST* das sogenannte EGS-System von GAT. Und außer am Kühlwasser-Temperaturfühler (und natürlich der Batterie zwecks Spannungsversorgung) hat das System keinerlei (!) Kontakt zu irgendwelchen sonstigen elektrischen oder elektronischen Teilen des Motors, der Elektrik oder sonstwas im Auto.

    Ich weiß es deshalb, weil ich es gemeinsam mit dem Mech meiner Werkstatt bei mir eingebaut habe. Die Anzahl der Kabel und Schläuche ist wahrlich "übersichtlich". Größtes Problem war dabei noch, einen Platz für das Steuergerät zu finden und es zu befestigen ;)

    *EDIT*: laut Anleitung stimmt das nicht ganz; das Steuergerät greift auch noch das Signal einer meiner beiden Lambdasonden ab. Daran hatte ich nicht mehr gedacht, weil ich es nur an das Kabel angeknipst habe, über dass sich schon das Steuergerät der Autogasanlage das Lambdasondensignal stibitzt...

    Gruß,
    Christian
     
  20. #20 GumbärsBester, 19.11.2007
    GumbärsBester

    GumbärsBester Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GD EZ 1991
    Hi, habe den KLR von TwinTec seit vier Jahren in meinem 626 GD! Festpreis ist eigentlich 125,- inkl. Einbau und AU! Danach lediglich zur Zulassung! Finanzamt hat sich innerhalb einer Woche bei mir gemeldet und ihn umgestuft!
    Vorher Euro 1 jetzt Euro 2. Keine negativen Erkenntnisse über das Teil! Fährt wie vorher, kein Mehrverbrauch oder schlechtes Fahrverhalten! Kann TwinTec nur empfehlen!
    Gruß
    Dirk
     
Thema: die alte leier mit dem kaltlaufregler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaltlaufregler ford probe

    ,
  2. mazda 6 kaltlaufregler

    ,
  3. Kaltlaufregler Twintec Unterdruckregler welsche Richtung der Einbau

    ,
  4. mazda 626 4wd 2.2 kaltlaufregler,
  5. Spannungsversorgung kaltstartfühler,
  6. die alte leier mit dem kaltlaufregler
Die Seite wird geladen...

die alte leier mit dem kaltlaufregler - Ähnliche Themen

  1. "Week-Rollover-Effekt" bei älteren Navis

    "Week-Rollover-Effekt" bei älteren Navis: heise.de/meldung/Week-Rollover-Effekt-Probleme-fuer-aeltere-GPS-Geraete-erwartet ---------- Eine Art Jahr-2000-Problem kommt auf ältere...
  2. Suche zweifarbige Nabendeckel mit dem alten Mazdalogo

    Suche zweifarbige Nabendeckel mit dem alten Mazdalogo: Hallo zusammen ! Ich suche zweifarbige ,d.h. verchromt/matte Naben. bzw. Felgendeckel mit dem alten Mazdalogo . Dürften am ehesten an einem Xedos...
  3. Mazda3 (BM) Gangschaltung im 4., alte BT-Geräte, PDC

    Gangschaltung im 4., alte BT-Geräte, PDC: Hallo, ZWEI FRAGEN, FÜR DIE SICH NICHT LOHNT JEWEILS EINEN EIGENEN THREAD AUFZUMACHEN: 1. Gangschaltung (Hauptproblem) Seit dem Kauf sind einige...
  4. Mazda 5 ist 13 Jahre alt, 2000,- € Reparaturkosten noch sinnvoll ?

    Mazda 5 ist 13 Jahre alt, 2000,- € Reparaturkosten noch sinnvoll ?: Hallo Forum. Mein Mazda 5 ist Baujahr 2006, habe ihn als Neuwagen gekauft. Ich fahre nicht viel und habe jetzt 111000 km erst auf der Uhr. Bis...
  5. Mazda 3 (BL) im Alter

    Mazda 3 (BL) im Alter: Hallo, Ich bin neu hier, aber lese seit Jahren sporadisch mit. Gerade der Umgangston ist hier echt noch in Ordnung! Zur Sache! Unser schicker...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden