Der Motor nimmt schlecht Gas an

Diskutiere Der Motor nimmt schlecht Gas an im MX-3 und MX-6 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo liebe Mazda Freunde, zu meinem Wagen, ich fahre einen Mazda MX3 Bj. 05.1992 mit 98 Kw.:D Ich habe folgendes Problem,:( Als ich mit dem...

  1. #1 cheffe-Jörg, 20.02.2007
    cheffe-Jörg

    cheffe-Jörg Guest

    Hallo liebe Mazda Freunde,
    zu meinem Wagen, ich fahre einen Mazda MX3 Bj. 05.1992 mit 98 Kw.:D
    Ich habe folgendes Problem,:( Als ich mit dem Wagen Richtung Autobahn fuhr, merkte ich ein rucken beim fahren, also fuhr ich nicht auf die Autobahn sondern daran vorbei, kurz danach ging der Wagen aus und sprang nicht mehr an.
    Der ADAC sagte zu mir, die Zündspule sei kaputt, na toll dachte ich.
    Bei Mazda kostet diese ca.500 €, also ließ ich sie reparieren was die hälfte kostete.
    Jetzt gehten die Probleme los, der Wagen lief wieder, aber mein Mechaniker meinte zu mir, der läuft noch nicht rund und es könnten die Zündkabel sein, also ein neuer Satz Zündkabel mit Zündkerzen gekauft und eingebaut.
    Das Problem, immer noch nicht vom Tisch.
    Dann schauten wir nach dem Benzinfilter ob dieser vieleicht dreckig sei, auch das nicht.
    Dann ab zu Mazda und den Motor auslesen lassen um Klarheit zu haben, was kaputt ist.
    Die Analyse ergab: Kaltlaufregeler und Lüfterregeler sind defekt.
    Also kaufe ich diese und tauschte sie aus mit der Hoffnung, endlich alles getan zu haben das er wieder fährt.
    Aber pustekuchen nichts wars mit Gas geben.

    Hat von euch jemand einen Rat was ich noch machen kann, oder weiß einer von euch was das sein kann???:-)

    Vielen Dank für eure Mühe
    Jörg
     
  2. #2 Schurik29a, 21.02.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hallo und herzlich Willkommen !

    Warst Du in einer Mazda-Werkstatt?

    Wir haben hier mehrere Erfahrungen, dass viele Mazda-Motoren keine Zündkerzen und -kabel mögen, die nicht von NGK sind. Welche Kerzen und Kabel wurden verbaut? Evtl löst das Dein problem schon.

    Gruß Schurik
     
  3. #3 cheffe-Jörg, 21.02.2007
    cheffe-Jörg

    cheffe-Jörg Guest

    Hallo Schurik 29a,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort, aber das mit den Zündkabeln kann ich Dir nicht genau beantworten, da meine Freie Werkstadt die Kabel besorgt hat und ich habe Sie nur eingebaut. Die Zündkerzen sind von Bosch.
    Aber vielen Dank fürs schreiben.:?: :?:

    Gruß Jörg
     
  4. #4 da_user, 21.02.2007
    da_user

    da_user Guest

    Probiers mal mit NGK Zündkerzen und evlt. die Zündkabel auch.

    Gibt hier im Forum schon genügend Berichte, dass die japanischen Autos eben auch japanische Technik mögen ;-)
     
  5. #5 cheffe-Jörg, 21.02.2007
    cheffe-Jörg

    cheffe-Jörg Guest

    Hallo da_user,

    das mit denn Zündkabeln kann ich kaum glauben, denn die Kabel die drin waren, waren ja noch orginal, und da war das gleich problem, also unwarscheinlich.

    Aber vielen Dank, ich versuche es noch mal bei Mazda direkt.

    Vielen Dank
    Jörg:???:
     
  6. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also Rat habe ich im Moment auch keinen außer den Mechaniker zu wechseln. Zündspule reparieren halte ich für eine "Münchhausen-Geschichte" da gibt es eigentlich wenig dran zu reparieren, was meinen die Fachmänner hier dazu ?
     
  7. #7 wirthensohn, 21.02.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Der kleine Sechszylinder gehört zwar auch zu der Sorte von Mazda-Motoren (wie auch mein 2.0i V6), die unbedingt Zündkabel und Zündkerzen von NGK haben wollen, weil sie sonst gar sehr bockig reagieren. Das äußert sich dann jedoch in Vibrationen im Leerlauf oder Rucken beim Kuppeln. Nicht jedoch in komplettem Versagen des Motors oder mangelnder Gasannahme.

    Alleine die Analyse der Werkstatt klingt schon wenig unglaubwürdig: für den kleinen V6 gibt es bisher noch keinen Kaltlaufregler, folglich kann er auch nicht kaputt sein. Und wenn der Lüfterregler defekt ist, kann vielleicht der Motor zu warm werden, aber das ist sicher nicht ursächlich für schlechten Motorlauf oder gar komplettes Versagen desselben.

    Außerdem - was für ein Lüfterregler? Irgendwo sitzt ein Thermostatschalter, der je nach Wassertemperatur den Lüfter ein- oder ausschaltet. Geregelt wird da gar nix. Der Lüfter läuft volle Pulle oder gar nicht.

    Anhand der obigen Beschreibungen klingt das für mich schlicht nach unfähiger Werkstatt. Aber: der Besuch einer Mazda-Werkstatt bürgt leider auch nicht für kompetente Reparatur. Ich war hier in der Region mit meinem X schon bei mehreren Mazda-Werkstätten und immer musste ich feststellen, dass der Kunde (also ich) das Auto besser kennt als die Werkstatt.

    Mein Tipp, weil sehr gerne genommene Wehwehchen bei den Motoren der K-Baureihe mit ähnlichen Auswirkungen: auf Falschluft prüfen (poröse, lockere, fehlende Schläuche), prüfen auf komplette Dichtigkeit und Rissfreiheit des Ansaugschlauchs (zwischen Luftmengenmesser und Drosselklappe) und unbedingt auch Luftmengenmesser (oder Luftmassenmesser, was auch immer der K8 hat) und Drosselklappenpoti prüfen bzw. messen lassen.

    Wie verhält sich denn der warme Motor im Leerlauf? Konstante oder schwankende Drehzahl? 650 Umdrehungen?

    Gruß,
    Christian
     
  8. #8 da_user, 22.02.2007
    da_user

    da_user Guest

    [OT]

    Widerspruch. Auch ein Thermostat ist ein Regler, in diesem Falle eben ein Zweipunktregler. Aber die wichtigste Eigenschaft, die eine Regelung definiert (Rückkopplung) ist vorhanden!
    8)

    [/OT]
     
  9. #9 cheffe-Jörg, 22.02.2007
    cheffe-Jörg

    cheffe-Jörg Guest

    Hallo Christian,

    du scheinst ja gut bescheid zu wissen, wie kann man diese Schläuche prüfen?
    Ich schaue am Wochendende gleich mal nach und schaue ob dort etwas lose oder porös ist. Denn Drosselklappenporti? prüfen aber wie, schaft das das Auslesegerät von Mazda?

    Vielen Dank Jörg :?: :?:
     
  10. #10 cheffe-Jörg, 22.02.2007
    cheffe-Jörg

    cheffe-Jörg Guest

    Hallo MX3 Fans,

    ich habe da noch eine Frage an euch, wo finde ich denn ein Handbuch oder ein Werkstatt Buch von meinem Mazda MX3 Baujahr 05.1992, denn ich finde immer nur denn kleinen Motor. 8) 8)

    vielen Dank
    cheffe-Jörg
     
  11. #11 wirthensohn, 22.02.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Sorry, ich bin Elektroniker und Informatiker, ich habe gerne eine etwas andere Sicht der Dinge ;)

    Nach meiner Definition ist der Thermostat im Kühlsystem kein Regler, sondern ein simpler Schalter. Würde es sich beim Thermostat zumindest um eine kleine elektronische Schaltung handelt, die kontinuierlich Soll- und Ist-Wert vergleicht und dann einen Ausgang schaltet oder nicht, dann würde ich Dir sofort zustimmen.

    Aber so ist das für mich ein "dummer" Schalter. Auch wenn es zugegeben durchaus eine closed loop control ist.

    So oder so, im vorliegenden Fall ist es ziemlich albern, zu behaupten, die "Lüfterregelung" sei defekt. Ist ja nicht so, dass ein defektes Thermostat nicht noch die eine oder andere ganz beiläufige Auswirkung hätte....

    Da gibt es nichts auszulesen. Eigentlich genügt dafür ein handelsübliches Digitalmultimeter. Allerdings sollte man schon ausreichende Kenntnisse in Elektrik und Elektronik haben, um zu wissen, was man wie messen muss. Und ohne das Werkstatthandbuch, in dem die genauen Daten und Kabelbelegungen verzeichnet sind, bringen die tollsten Messungen wenig, da man ja auch erst mal wissen muss, welche Werte korrekt wären.

    Genaueres könnte ich leider nur zum Xedos 6 2.0i V6 der ersten Serie sagen, da mir für dieses Modell die originalen Werkstatthandbücher vorliegen. So hilft nur der Gang zu einer guten Mazda-Werkstatt oder einer anderen Werkstatt, die Zugang zu den entsprechenden Informationen hat.

    Gruß,
    Christian
     
  12. #12 cheffe-Jörg, 23.02.2007
    cheffe-Jörg

    cheffe-Jörg Guest

    Guten Abend Mazda Fans,

    ich war heute noch mal bei Mazda und habe denn Motor noch mal auslesen lassen, mit dem Ergebnis, dass die Elektronik voll in Ordung ist.
    Also ist das Problem etwas mechanisches, also viel Spaß beim suchen, kann viel sein sagten die Monteure.

    Vorab schon mal, die Zündkerzen funken deim starten und die Kompression liegt bei allen 6 Zylindern bei ca. 11, was das auch immer heißt?

    Es beibt ja hoffentlich nicht mehr so viel übrig, mal sehen wie lange es noch dauert bis er wieder los rennt.

    Einen schönen Abend, Gruß
    cheffe-Jörg
     
  13. #13 cheffe-Jörg, 03.04.2007
    cheffe-Jörg

    cheffe-Jörg Guest

    Motor nimmt schlecht Gas an

    Hallo alle miteinander,

    ich wollte euch nur meine Erfahrungen mit meinem Mazda mitteilen, nach langem hin und her haben wir die Zündspule wieder ausgebaut und haben Sie zur Kontrolle geschickt, denn es konnte ja nichts anderes mehr sein.

    Also musste ich wieder ein paar Tage ohne Mazda sein :( .

    So, das dauerte ca. 3 Tage und ich war gespannt ob alles jetzt in Ordnung ist.
    Als meine Werkstatt mich anrief und mir sagte er rennt wieder los ohne mucken, konnte ich es kaum glauben, aber nach einer Probefahrt bin ich wieder Mazda Fahrer ohne ruckeln und langsam fahren:) :) :p

    Vielen Dank an alle die mir mit Rat und Tat zur Seite standen.

    Einen Schönen Abend und ein Frohes Osterfest
    cheffe-Jörg
     
  14. #14 626ditdMYBABE, 04.04.2007
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    verschoben.
     
Thema: Der Motor nimmt schlecht Gas an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 nimmt ruckartig gas an

    ,
  2. werkstatthandbuch mazda 6 lichtmaschine 2002 bis 2007

    ,
  3. auto nimmt kaum gas an mazda 6

    ,
  4. mein mazda 323 nimmt kaum noch gas an,
  5. mazda mx 3 problem,
  6. mein mazda 2 nimmt das gas spät an was tun
Die Seite wird geladen...

Der Motor nimmt schlecht Gas an - Ähnliche Themen

  1. 121 (JBSM) Motor nimmt kein Gas mehr an

    Motor nimmt kein Gas mehr an: Hey Ho, habe folgendes Problem: habe mir vor nem Monat mein erstes Auto gekauft. Bin eig auch ganz Happy, aber seit 2 Wochen spinnt das Auto ab...
  2. MX-5 NBFL nimmt schlecht Gas an

    MX-5 NBFL nimmt schlecht Gas an: Hallo Leute, ich habe seit gestern ein Problem mit meinem MX-5 BJ 2002 1,6l mit 110ps (130000km) Wenn er kalt ist gibt es keine Probleme, aber...
  3. 626 (GD/GV) Motor geht aus / nimmt schlecht Gas an

    Motor geht aus / nimmt schlecht Gas an: Hallo, ich habe mit meinem guten alten 626 GD Baujahr 91' (99tKM) ein Problem. Fahrzeugdaten: 2,0i OHC 90PS 8 Ventile Mit Kat Ich...
  4. Motor nimmt ab 3000 Umdrehungen kein Gas mehr an!

    Motor nimmt ab 3000 Umdrehungen kein Gas mehr an!: Hallo! Hab schon ziemlich alles im Internet durchforstet, aber bin nie auf mein spezielles Problem gestoßen. Seit gestern morgen nimmt mein...
  5. 323 BG 16V Motor laüft nicht oder nimmt kein Gas an

    323 BG 16V Motor laüft nicht oder nimmt kein Gas an: So habe im Auftrag ne Kupplung gewechselt...alles Ok Der 323 lief voher nicht da Batterie leer war. Nach erfolgreicher Kupplung einbau Motor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden