...der BP und die "Motor-Presse"

Diskutiere ...der BP und die "Motor-Presse" im Pressemeldungen über Mazda Modelle Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; ...macht euch mal den "Spaß" und schaut mal im Netz bei "ADAC-Autotest" vorbei - sucht euch mal euer Modell und die passende Konkurrenz...

  1. #41 2000tribute, 26.07.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    935
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...macht euch mal den "Spaß" und schaut mal im Netz bei "ADAC-Autotest" vorbei - sucht euch mal euer Modell und die passende Konkurrenz (vielleicht auch mal VW-Gruppe :winke:)
    Der ADAC mißt das Kofferraumvolumen auch mal in Liter nach - und nicht wie die "Vereinszeitung vom Axel-Springer-Verlag" mal schön die sehr optimistischen Werksangaben...
    ...ach, der Kofferraum vom BP ist ja garnicht kleiner als vom Golf, der Tiguan hat keine 100l mehr sondern der vom CX 5 ist minimal größer...und wo sind die über 600l vom Passat
    geblieben ??? Ich lach mich weg...:haha::haha::haha:
     
    tomé2, 3bkDriver und Nadinka gefällt das.
  2. #42 Nadinka, 26.07.2019
    Nadinka

    Nadinka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 204kW 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 76kW 2008
    Hallo

    Und dabei war der ADAC ja vor ein paar Jahren auch in der Kritik, haben die sich gebessert? :wink:.
     
  3. #43 2000tribute, 26.07.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    935
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...das weiss ich nicht, aber die überprüfen zumindest mal einige "Werksangaben"....:engel:
     
  4. #44 Nadinka, 26.07.2019
    Nadinka

    Nadinka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 204kW 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 76kW 2008
    Damals gings ja um geschönte Pannenstatistik für die gewohnten Marken.

    Muss ich demfall mal reinschaun.
     
  5. solblo

    solblo Guest

    Werksangaben werden halt nach DIN Norm ermittelt. Der ADAC nutzt aber „praktischere“ Quader zum Auslitern, wodurch Unterschiede entstehen. Auch misst der ADAC nur bis zu einer „sicheren“ Höhe, das Werk aber quasi bis Oberkante.
     
  6. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    198
    Für das ermitteln des Kofferraumvolumen gibt es m.W. keine DIN Norm.
     
  7. #47 Gladbacher, 26.07.2019
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.738
    Zustimmungen:
    724
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    @2000tribute
    Marco, neue Ausgabe schon gelesen? Da wird doch ein Mazda cx-5 tatsächlich 2. von vier Testautos!
    Gewonnen hat, man ahnt es vielleicht schon, ein VW Tiguan...
     
  8. #48 2000tribute, 26.07.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    935
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...aber klar doch - danach hab ich mir mal die ADAC-Werte angetan....und konnte nur noch lachen :megalach:
     
    3bkDriver gefällt das.
  9. #49 Gladbacher, 26.07.2019
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.738
    Zustimmungen:
    724
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Tja, alles wie immer! Glück gehabt, dass nicht noch ein Skoda oder Seat dabei war...:wall:
     
    3bkDriver gefällt das.
  10. solblo

    solblo Guest

    DIN 70020
     
  11. #51 Chris.626.gv, 05.08.2019
    Chris.626.gv

    Chris.626.gv Neuling

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    626 gv 2.0
    Zweitwagen:
    323 bg 1.8 16v
    Zum thema wertigkeit bei vw/ audi.... ein guter freund von mir wechselte ständig die autos. Wenn ich jetzt seinen 2er golf und meinen bg vergleiche... naja. Gut ein golf war früher ein günstiges auto für die masse.... aber er muss trotzdem ständig was reparieren. Wenn mann das zusammen rechnet bleibt meiner von den kosten güstiger. Ich muss aber auch sagen das ich immer glück hatte mit mazda..

    Und die vergleiche gewisser zeitschriften sind für mich auch nicht immer fair. Hatte mal bei einem kombivergleich (ohne asiaten) schon lachen müssen denn der kofferraum wurde mit cm angegeben. Gewonnen hatte natürlich ein vw, obwohl der mercedes von den abmessungen mehr zu bieten hatte. :confused:

    Man muß sich halt entscheiden welche macken man in kauf nimmt. Ich möchte z.b. lieber eine zuverlässigere technik....
    Meine ganzen kollegen sind halt eingefleischte vw/ audi fahrer. Und jammern oft genug das es probleme gibt..:lol: da grins ich nur...

    Lg
     
    Kadi gefällt das.
  12. #52 MSC, 06.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2019
    MSC

    MSC Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin fast 15 jahre lang fast nur Opel gefahren, Vectra, Astra, Tigra verschiedenster Modelljahre.
    Außer Service und Verschleißteile war da auch nichts, maximal mal ein defekter sensor aber das kannst immer mal haben.

    Und was haben sie immer alle auf Opel geschimpft. Da hatten meine VW-Kollegen wesentlich mehr Theater, von gelängten Steuerketten, horrendem Ölverbrauch, defekte DSG Getriebe und und und hab ich mir alles brav angehört und war immer froh bisher nie auf den Verein reingefallen zu sein.

    Beispiel... Kollege hatte nen 1.8er TT. Bei glaub 80tkm Steuerkette gelängt, kapitaler Motorschaden. Kaufte sich danach nen Tiguan 2.0 TDI: Schummeldiesel. Danach: Golf GTD mit DSG. und guckt jetzt wieder nach dem nächsten VW.

    Manchen ist nicht einfach zu helfen.
    ...Ach...ich vergaß... man darf in Deutschland anscheinend nur VAG Fahrtzeuge bestellen. :roll:

    Aber BTT Mazda kocht auch nur mit Wasser, die ersten nervigen Kleinigkeiten kommen schon...
    -Lenkrad steht ab werk schief
    -Bluetooth kappt sich immer wieder mal grundlos
    -genauso hängen sich Tempomat und diverse andere Radarsysteme immer mal wieder grundlos auf
    -Spurhalteassi ist übersensibel, man müsst den ganzen Quatsch abstellen. Viele Fehlalarme
    -Notbremsassi sieht auch manchmal Gefahren wo keine sind. auch nicht ganz ungefährlich
    -BOSE System ist, in Anbetracht der durchweg guten Presse, eine Enttäuschung
    -Fensterheber sind nicht mit Schlüssel bedienbar, obernervig!

    Naja... was solls.

    Und zur Pressewelt:
    Ist nunmal fakt daß die Japaner im Unterhalt ne ganze Stange mehr kosten als ein Golf. das liegt aber auch daran, daß die deutschen Hersteller da mit den Versicherungen Hand in Hand gehen und so Standard-Ersatzteile wie Auß0nspiegelkappen oder Nebelscheinwerfer nicht die Welt kosten. Dadurch sind die Prämien eben günstiger. Guck mal was bei nem Japaner ein Nebelscheinwerfer kostet da machst Dicke Backen. Und Dinge wie Langzeitqualität werden in dieses Tests ja nicht bewertet. Und flammneu sind sie schon nicht schlecht aus Wolfsburg muss man sich nichts vormachen. Halten eben nur nicht.
     
  13. #53 Chris.626.gv, 06.08.2019
    Chris.626.gv

    Chris.626.gv Neuling

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    626 gv 2.0
    Zweitwagen:
    323 bg 1.8 16v
    Naja... mein dad fährt auch seit über 30 jahren opel... und der hatte nur probleme. Doch er bleibt bei der marke..
    Sollte ein auto von mir solche probleme haben wäre ich schon lange umgestiegen...
     
  14. #54 chrisil, 06.08.2019
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    46
    Diesen 626 GD hegte und pflegte ich 14 Jahre lang.

    Gruss,
    Chris
     

    Anhänge:

    Kadi und Chris.626.gv gefällt das.
  15. #55 chrisil, 06.08.2019
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    46
  16. Kadi

    Kadi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.08.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    323 BW, 626 GV Comprex Diesel, 323 FA4
    Zweitwagen:
    Diverse, Opel, Japaner und Volvo
    Das Problem mit der Motorpresse ist ja bekannt. VW mischt ja bei vielen Zeitschriften mit. Auch hier bei dem ÖAMTC Tests ist VW immer vorne, was ich persönlich nicht verstehen kann. Hatte über 2 Jahre einen Seat Alhambra (damals neu) Bj. 2010 als Firmenauto. Hatte nur Probleme, Pannen, rost und Reparaturen bei der Kiste. Mit 1,90 eine Sitzposition zu finden war unmöglich, habe mir einen Bandscheibenvorfall plus Knieprobleme geholt. Das Fahrwerk, die Heizung und Straßenlage und Bergsteigfähigkeit im Winter waren eine Katastrophe. Hatte die halbe VW-, Audi-, Seat- und Skodapalette als Ersatzwagen, bei den ständigen Werkstattaufenthalten. War alles der selbe Müll. Über das Design spreche ich lieber nicht, ich lehne Autos, die ab den 90ern auf den amrkt kamen absolut ab, ahbe mich mittlerweile von allem moderneren als meinem 850er Volvo befreit (ausgenommen Volvo 400, 850 und 900). Bin dann, bevor ich bei der Firma aufgehört habe, mit meinen Kadett und meinem Astra gefahren. War eine Wohltat. Und genau diese Maren schlagen ständig alle anderen im Test? Meine letzte VW-Fahrt war mit einem 2017er Passat, ein Sch.. Kübel. Kann mir nicht vorstellen, dass es bei den Tests reel zugeht. Wenn ich denke wie sehr der Passat TDI den frühen 90ern hochgelobt wurde. Ich fand den 626 GV mit dem Comprex Motor wesentlich besser verarbeitet, ausgestattet und dynamischer zu fahren, da einfach immer Kraft da war, beim TDI nur kurz, wenn der Turno mal arbeiten wollte. Trotzdem hätte der Passat sicher den Test gegen den GV gewonnen... Ich persönlich finde es schade, dass VW nicht am Abgasskandal zu Grunde gegangen ist. Alleine schon wegen dem unfähigen und arroganten Umgang mit Kunden in VW Autohäusern.
     
    Nadinka gefällt das.
  17. #57 Nadinka, 14.08.2019
    Nadinka

    Nadinka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 204kW 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 76kW 2008
    Kadi, AT kommt mir manchmal vor wie eine VW-Hochburg, nach dem Skandal einfach erstaunlich, dass sich das immer noch hält.
     
    Kadi gefällt das.
  18. Kadi

    Kadi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.08.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    323 BW, 626 GV Comprex Diesel, 323 FA4
    Zweitwagen:
    Diverse, Opel, Japaner und Volvo
    Das hängt damit zusammen, dass VW bei Flottenfahrzeugen unsagbar günstig ist. Ich war Zivildiener beim Bezirksfeuerwehrverband und habe gerade noch die Anschaffung des neuen Kommandofahrzeuges mitbekommen. Zur Auswahl standen ein Opel Zafira und ein VW passat. Es wurde der Passat: Eingekauft über die Landesregierung (die eine große VW Flotte hat) über deren knditionen, abzüglich der Förderungen durch Land, Gemeinden etc. blieb ein niedriger 4-stelliger Betrag für den bezirksfeuerwehrverband über. Beim Zafira waren die Förderungen und der Flottenrabatt niedriger, es wäre ein beachtlicher 4-stelliger Betrag über geblieben. Daher kommen auch die hohen Privatkundenpreise für VW Fahrzeuge. Der Privatkunde finaziert die Flotten von Firmen und Behörden mit...
     
  19. #59 Skyactiv Ox, 11.01.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 G165 Sportsline, Erstzulassung 10/2018
    Zweitwagen:
    Bestellt:Mazda 3 Fastback Skyactiv X, Selection
    Ich schenke mir die VW-Hauspostillen inzwischen, in welchen jeder NOCH so langweilige, überteuerte Wolfsburger Wagen in den Himmel gelobt wird.

    Meiner Meinung nach berichten Autogefühl, Ausfahrt TV, Autohub und ähnliche deutlich objektiver. Und nebenbei bemerkt auch unterhaltsamer ;-)

    Ebenso diverse australische und US-amerikanische Kanäle.

    Nebenbei bemerkt...eine Audi A3 Limousine ist sicher ein gutes Auto...aber dafür laut Konfigurator 13.000 (!) Euro mehr bezahlen als für meinen 3er Fastback? GANZ sicher nicht......
     
  20. #60 TheWalkingDerp, 22.01.2020 um 10:11 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2020 um 10:36 Uhr
    TheWalkingDerp

    TheWalkingDerp Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    7
    Bei uns gibt es für alles eine Norm.

    Zum Thema, ich schenk solchen Vergleichstests relativ wenig Beachtung. Zum einen gibt es sicher magazine/portale die voreingenommen sind - wobei es heir um beim Beispiel VW/Mazda zu bleiben sicher für beide Seiten Beispiele gibt. Zum anderen ist bei einem Auto doch recht vieles subjektiv. Wie z. B. will man objektiv die Materialanmutung messen. Ich komm aus der technik und betriebswirtschaft und was sich nicht objektiv messen lässt kann man auch nicht ordentlich vergleichen, zumindest ohne groß genuge Testgruppe.

    Wie bei allen anderen Dingen mach ich es so, dass ich mir hauptsächlich Nutzermeinungen und eine paar Tests anschaue und mir dann selber eine Meinung Bilde, was bei Autos ja zum Glück relativ unproblematisch ist.

    Im aktuellen Fall hab ich mir meine Kandidaten angeschaut und beim Mazda 3 hat einfach das Gesamtpaket in relation zum Preis am besten gepasst.
     
Thema:

...der BP und die "Motor-Presse"

Die Seite wird geladen...

...der BP und die "Motor-Presse" - Ähnliche Themen

  1. Mazda Demio Motor stirbt ab

    Mazda Demio Motor stirbt ab: Bei meinem Demio Bj. 99, 145tkm, 63 Ps stirbt plötzlich während der Fahrt der Motor ab. Zündschlüssel dehen und er läuft wieder ganz normal. Die...
  2. "Neue" Motor 150 PS Mazda3/CX-30

    "Neue" Motor 150 PS Mazda3/CX-30: Laut Mazda SE Website gibt es in Sweden kein G122 mehr, aber nur G150 neben die X. Scheint mir die selbe Motor aber keine Begrenzung sowie bie...
  3. Mazda 3 BP- 5-Türer oder Fastback?

    Mazda 3 BP- 5-Türer oder Fastback?: Hallo zusammen, mich würde mal interessieren, ob Ihr den neuen 3er als 5-Türer oder Fastback bevorzugen würdet-und aus welchen Gründen....
  4. Mazda 3 (BP) Felgen für BP, Frage zur Einpresstiefe.

    Felgen für BP, Frage zur Einpresstiefe.: Ich schau grad nach Felgen und hab ne Frage zur ET. Serie is ja ET45, heißt das größer geht gar nicht? Ich hab schon einige ABEs gesehen bei denen...
  5. Mazda 3 (BP) Kartenupdate Oktober 2019 (BP)

    Kartenupdate Oktober 2019 (BP): Hi, falls bisher noch nicht gepostet: Die Toolbox hat mir heute neues Update angeboten (Oktober 2019). Gruß, Sascha
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden