...der BP und die "Motor-Presse"

Diskutiere ...der BP und die "Motor-Presse" im Pressemeldungen über Mazda Modelle Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Ich frage mich nur, warum kaufen die weiterhin diese Autos? weil viele davon einfach gut, mithin viel besser als Mazda, sind. Auch wenn es Einem...

  1. #21 mind_explorer, 07.07.2019
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    52
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    weil viele davon einfach gut, mithin viel besser als Mazda, sind. Auch wenn es Einem (zB mir) nicht schmeckt, VW macht grundsolide und gute Autos.

    Und es wird gnadenlos eben das Image ausgenutzt, sei es "Wertarbeit", "Preisstabilität",.....
     
  2. #22 Sauerland, 08.07.2019
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nach knapp 20 Jahren Passat Dienstwagenfahrer habe ich von Wertarbeit nichts gemerkt......
    Und schau mal bei den VW- Foren vorbei.
     
  3. #23 DerPedda, 08.07.2019
    DerPedda

    DerPedda Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazda 6 Skyactive D-175 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin,

    es mag ja stimmen, dass der VAG-Konzern gute, wertige Autos baut, mal abgesehen vom Diesel-Skandal. Aber das lässt sich VAG auch gut bezahlen.

    Mein Nachbar, eingefleischter VAG-Fan, hat sich mal die Mühe gemacht seinen Passat mit meinem 6er zu vergleichen. Ausstattungsbereinigt ergab sich ein Preisvorteil zu Gunsten von Mazda iHv rund 12k €. Er ist meinen auch gefahren und war positiv überrascht, u. a. auch von der Qualitätsanmutung der verbauten Materialien. Sein Fazit war, wenn er nicht alle drei Jahre ein Firmenfahrzeug zur Verfügung gestellt bekommen würde, er sich durchaus vorstellen kann zu Mazda zu wechseln.

    Vor zwei Wochen war er beruflich in der Schweiz. Als Mietfahrzeug wurde ihm ein M3 BP zur Verfügung gestellt. Auch von diesem Fzg war er positiv überrascht. Sein einziger Kritikpunkt war, dass es den 3er nicht als Kombi gibt. Das wäre eine Grundvorraussetzung wegen der Familie bzw. als Zugfahrzeug für seinen Wohnwagen.

    Alles in allem schließe ich vorhergehenden Meinungen an, mich nicht auf Tests irgendwelcher Zeitungen zu verlassen (man bedenke, wer schaltet weiviel Werbung) sondern mache mir ausschließlich selbst ein Bild vom Stück der Begierde.
     
    Sauerland gefällt das.
  4. #24 NeuerDreier, 08.07.2019
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.479
    Zustimmungen:
    234
    Auto:
    CX-5 Sportsline 160 PS AWD Obsidiangrau-Met. 12/15
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wer hat dir das denn erzählt? Wer es glaubt wird seelig. Da kann ich aus eigener VW-Historie was ganz anderes sagen.
     
    Sauerland gefällt das.
  5. #25 Nadinka, 08.07.2019
    Nadinka

    Nadinka Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 204kW 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 76kW 2008
    Hallo

    Meine Eltern arbeiten seit 40 Jahren mit Autos und es ist ein grosser Vorteil für mich, dass ich da so einen Einblick haben durfte (auch bei vielen Kollegen von ihnen) und daher konnte ich für mich auch nach Preis-Leistung perfekt auswählen.

    DerPedda Ja das ist so schwierig, es allen recht zu machen, der eine will Kombi, der andere Limo etc. Wir brauchen viiiiel Platz und das wurde aktuell durch den CO2 Mist zu teuer, tja, kann ich auch verstehen und wir hatten dann einfach noch Glück, unser Monster zu ergattern. Vielleicht wird die Produktpalette dann wieder grösser, wenns von den Zahlen her passt. :thumbs:

    LG

    Nadinka
     
    Sauerland gefällt das.
  6. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    110
    Es kommt natürlich darauf an was man sich holt. Ein Phaeton z.B. ist ohne Frage gut, damit haben die aber auch nie Gewinn gemacht. Aber ein Up! z.B. ist einfach nur eine Billigkiste für die 3. Welt. Die Wertigkeit der anderen Modelle bezieht sich auch fast ausschließlich auf die Spaltmaße der Karosserie- und Innenraumteile. Die Technik ist teilweise auch nur Müll.
     
    NeuerDreier gefällt das.
  7. #27 DerPedda, 08.07.2019
    DerPedda

    DerPedda Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazda 6 Skyactive D-175 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich bezog mich auf meinen M6 und den M3 im Vergleich zu seinem Passat und jetzigem Golf. Beide entschieden teurer als die Mazda-Modelle, bereinigt und dem Mehrpreis nicht entsprechend.

    Ich persönlich hab mit VAG eh meine Probleme, anderen Leuten würde ich aber nicht rein quatschen, alles Geschmackssache und die des Geldbeutels.
     
  8. #28 Nadinka, 08.07.2019
    Nadinka

    Nadinka Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 204kW 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 76kW 2008
    Hallo

    Grad gesehen, dass es eine neue Doku über den Audi (VAG) Skandal gibt. Wer es schauen möchte, es heisst "Der Fall Audi". Interessant da so tief blicken zu können.

    LG

    Nadinka
     
  9. #29 mind_explorer, 08.07.2019
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    52
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    nun ja, dazu habe ich Einiges an Erfahrungswerten aus der Familie / Bekanntenkreis herangezogen - die meisten sind sehr zufrieden, auch jenseits von 150tsd km. Fairerweise muss dazu gesagt werden, dass die neueren Modelle hiervon ausgeklammert sind. Für mich ist VW als Auto überteuert - inzwischen wird eine 0815 Standardpalette zu Mondpreisen angeboten. Was aber auch eine sehr große Rolle spielt: jeder Dorfschmied kann die Mühle reparieren und Ersatzteile sowie Versicherung sind echt günstig zu haben.

    wie gesagt: es wird das Image der Wertarbeit gnadenlos ausgenutzt, wie viel Wahrheit darin steckt? Habe selber keinen VW länger gefahren, deswegen passe ich hier.

    Nach der letzten Fahrt nach CH mit dem Dienstpassat bin ich von ihren Triebwerken (2.0 TDI 150PS) auch geheilt, so schlecht abgestimmt war mir nur der selige Sierra 1.8 TD meines Onkels vor 20 Jahren in Erinnerung geblieben.
     
  10. #30 M3.2012, 09.07.2019
    M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    75
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    :doh:
     
  11. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    110
    Ersatzteile braucht man ja auch häufig XD
     
  12. #32 mind_explorer, 10.07.2019
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    52
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    hoffentlich nicht, aber es kann durchaus bedeutend sein, ob eine Kupplung 180€ oder 580€ kostet... Zudem lässt sich ein Golf durch große Verbreitung meist günstiger reparieren als ein Mazda.

    Mit Ersatzteilen sind hier auch Verschleißteile wie Bremsscheiben und Co. gemeint, für den 3 BM gibt es sehr wenige gute Scheibe und erst ab 120€ / Stück. Für einen Golf gibt es gute Scheiben ab 60€....

    was genau stimmt hier nicht? Ein 150PS Diesel Golf ist deutlich günstiger eingestuft als 150PS Diesel von Mazda.

    Natürlich darf jeder für sich entscheiden, ich habe mich damals bewusst für den Mazda 3 BM entschieden. Ändert aber nichts an obigen Punkten.
     
  13. #33 2000tribute, 10.07.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    2.957
    Zustimmungen:
    492
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  14. #34 Balmunix, 10.07.2019
    Balmunix

    Balmunix Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    11
    „Der Fall von Audi“ Interessanter Bericht, ob man dann ernsthaft noch iwas aus dem VW Konzern erwerben möchte sei mal dahin gestellt...
    Aber ja Golf fährt fast jeder dritte, Ersatz und Zubehörteile gibt es wie Sand am Meer.
    Von günstig bis naja Erstausrüstungsqualität.

    Die meisten gehen völlig falsch an diesen Bericht der Autobild heran, da werden fragen gestellt die angeblich alle Interessieren und demnach wird eben bewertet.

    Beispiele: Kofferraum.. Mazda hat eben am wenigstens Volumen, und? War es Mazda denn wirklich wichtig als sie ihn Entwickelt haben? Hmm ich würde jetzt fast mal behaupten das es egal war, denn wenn es wichtige gewesen wäre, dann wäre der Kofferraum wohl deutlich größer..
    so und wer von und stand vorm auto, völlig egal welchem und hat da dann das Volumen des Kofferraums als ausschlaggebend empfunden?!

    Alle die wirklich ernsthaft Kofferraumvolumen benötigen, schauen sich kein Mazda 3 an... Und dann auch der Vergleich zwischen Fließ und Stufenheck ist so lala..
    Klar da passt mehr rein aber jeder der ne Limo hatte oder hat, weiß das in einem Fließheck fast mehr rein passt.

    Ich finds schade das der Mazda dort auf Platz 4 landet, hat er eigentlich nach den genannten positiven Punkten nicht verdient.
    Aber hier wird eben kein sportlich angehauchter kompakter gesucht.
     
    NeuerDreier, Sauerland und 3bkDriver gefällt das.
  15. #35 mind_explorer, 11.07.2019
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    52
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe von guten Ersatzteilen gesprochen, Scheiben für 60€ hatte ich bereits drin

    Mazda3 (BM) - Mazda 3 (BM) Bremsbeläge + Bremsscheibe

    Das Ergebnis: nach 5tsd km neue Scheiben von EBC rein. Diese haben mich ca. 120€/Stück gekostet, gleichwertige EBC Scheibe hatte zu diesem Zeitpunkt für einen Golf ca. 60-70€ gekostet.

    Und nochmals deutlich: ich will den / einen Mazda nicht schlecht reden, fahre meinen 3er auch gerne. Dennoch gibt es Einiges zu bemäkeln. Wie bei den Anderen auch, mehr nicht.
     
  16. #36 SaxnPaule, 11.07.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    59
    Auto:
    GL G194 Signature, Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ATE sind schon brauchbar. Das ist kein Billigkrempel.
     
    2000tribute gefällt das.
  17. #37 mind_explorer, 12.07.2019
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    52
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke für den Tipp, wird irgendwann beim Zweitwagen eine Option.
     
  18. #38 SaxnPaule, 13.07.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    59
    Auto:
    GL G194 Signature, Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Definitiv. Bin ich über 10 Jahre gefahren und hatte damit nie Probleme.
     
  19. #39 marc.M3, 15.07.2019
    marc.M3

    marc.M3 Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 M-Hybrid AT6 Matrixgrau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Yamaha MT-09
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ATE ist Erstausrüster für viele Hersteller. Die sind top, aber bei 50% Rabatt wäre ich schon skeptisch ob die echt sind.
     
  20. #40 Bärenmarke, 15.07.2019
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    41
    Also mein 3 BM wurde damals auch mit Michelin Reifen ausgeliefert. Aber ich fürchte das ändert sich von Jahr zu Jahr?
    Bezüglich den Tests, bei den Tests im Ausland z.B. USA, Kanada, Australien kommt Mazda immer deutlich besser weg wie hier... Man möchte vw halt nicht in die Parade fahren seitens der autozeitschriften.Ist zumindest mein Eindruck.
     
    3bkDriver gefällt das.
Thema:

...der BP und die "Motor-Presse"

Die Seite wird geladen...

...der BP und die "Motor-Presse" - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 (BP) Rückrufaktionen für den Mazda 3 BP

    Rückrufaktionen für den Mazda 3 BP: Mittlerweile gibt es auch hierzulande die ersten Rückrufe für den neuen Mazda 3 BP. Folgende Informationen lassen sich der Datenbank auf der Seite...
  2. Suche Mazda 3 BM/BN/BP

    Suche Mazda 3 BM/BN/BP: Huhu, ich bin auf der Suche nach einem neuen treuen Gefährt. Modell ist dabei erstmal nebensächlich, da ich alle 3 toll finde ☺️. Am Liebsten wäre...
  3. Motor startet nach Überbrückung nicht mehr

    Motor startet nach Überbrückung nicht mehr: Hallo an alle hier, ich habe da ein Problem, mein Mazda 6 , Bj.2002, 2,3 L , Kombi . Ich habe den guten mit Starthilfekabel Auto-Auto versucht...
  4. Mazda 6 GY 2.0 Diesel 143 PS Kurbelwelle Lagerschaden? Motor klackert!

    Mazda 6 GY 2.0 Diesel 143 PS Kurbelwelle Lagerschaden? Motor klackert!: Hallo, Der Motor meines Mazda klackert wie im verlinkten Video zu hören. Habt ihr eine Idee was es sein könnte evtl. Lagerschaden Kurbelwelle?...
  5. Mazda 3 BP Navi Update ?

    Mazda 3 BP Navi Update ?: Hallo Gemeinde, hat schon jemand ein Lösung um die Navisoftware vom BP zu aktualisieren? Bin offen für Vorschläge.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden