...der BP und die "Motor-Presse"

Diskutiere ...der BP und die "Motor-Presse" im Pressemeldungen über Mazda Modelle Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Nun gut, dass der BP vorallem durch sein Karosserie-Konzept nicht von Testsieg zu Testsieg eilen wird und alle in "Grund und Boden" fährt, war ja...
2000tribute

2000tribute

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
29.12.2013
Beiträge
4.384
Zustimmungen
1.774
Ort
Erkrath/Hochdahl
Auto
M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011,107TKM, M3 BL 1,6
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
M 2 1.4 Active bj 05, 155TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Nun gut, dass der BP vorallem durch sein Karosserie-Konzept nicht von Testsieg zu Testsieg eilen wird
und alle in "Grund und Boden" fährt, war ja abzusehen.
Für Platzangebot, Kofferraum und Übersichtlichkeit gibt es "übersichtlich Punkte", die am Ende den
Rückstand ausmachen.
Was die "Fachleute der Springer-Motor-Presse" in der aktuellen Ausgabe wieder ausgepackt haben...
...ich sag mal so - jedes Jahr - nach jedem ESC - sag ich, den Mist schau ich nicht mehr - da wird nur verarscht
und die "Länder" schieben sich gegenseitig die Punkte zu...aber irgendwie schaue ich doch wieder !
So oder so ähnlich, ist mein spezielles Verhältnis zur Auto Bild - die Ernsthaftigkeit habe ich aber lange
abgelegt, der Humor hat gesiegt und demnach habe ich jede Woche einen "Foto-Auto-Comic" im
Briefkasten...

Mal zum Test: Golf und Skoda Scala, Focus und M3....die Konkurrenz mit 1,0 Dreizylinder.
Zum Testverbrauch konnen die "BP-Fahrer" mehr sagen - nur die 7,2 l decken sich in keinsterweise
mit meiner "ausgiebigen Probefahrt" um Ostern.
Was mir aber mal so richtig auf die Nüs...geht "Qualitätseindruck" - der Golf 18, der SS 17, 16 für den Focus
und den 3er.
"Der 3er ist elegant eingerichtet, das wirkt reduziert und hochwertig." In einigen Ausgaben vorher, wurde das
knarzende Armaturenbrett und die harten und einfachen Kunststoffe im Scala kritisiert - zumindest wurden
einfacheren Kunststoffe nur im Vergleich zum Golf mal kurz erwähnt.
Platzangebot vorne - der Witz geht weiter !!! M3 13 Punkte, SS 14 Punkte, Focus 15 und Golf 17 Punkte...
...habe mit meinen etwas über 190cm mehr als genug Platz im 3er gehabt - gefühlt soger etwas mehr als
in meinem GH....und dann 13 Punkte ???
Habe aber das Gefühl, das Mazda mit seinen Testwagen fuscht - Bremswerte sind jedesmal richtig gut und
jedesmal hat der Testwagen Michelin Pilot Sport 4 drauf - hat jemand von euch BP-Fahren die auch "spendiert"
bekommen ?!

LG und ein schönes WE - sowie irgendwann eine objektive und ehrliche Motorpresse (da kann man aber wohl
lange drauf warten)
 
NeuerDreier

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
Beiträge
3.392
Zustimmungen
1.052
Ort
Lennestadt
Auto
CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Mazda wird halt immer dafür bestraft, weil sie die Möchtegernredakteure einfach nicht so schmieren, wie es der Volkswagenkonzern seit Jahrzehnten so macht. Frei dem Motto: Gibst du mir, bring ich dir (Punkte)

Das DEUTSCHE VOLK will halt verarscht werden.

Ich wusste bereits im Voraus, als ich über den anstehenden Test gelesenhabe, wie der ausgehen wird.
 
Gladbacher

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.323
Zustimmungen
1.347
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Moin Gemeinde,

zum Thema Reifen: auch die CX-3 Testfahrzeuge bei den Zeitschriften haben andere Bereifung als die originalen Toyos. auf eine Anfrage meinerseits diesbezüglich an Mazda-Deutschland bekam ich keine Antwort...
 
Nadinka

Nadinka

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.06.2019
Beiträge
484
Zustimmungen
307
Ort
Leuggern
Auto
CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
Zweitwagen
2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
Hallo

Hut ab, dass du dir das noch antun kannst, leider werden diese Schmierblätter ja von einem Haufen Leute gelesen, ich bin da noch nicht so weit, dass ich bei "Humor" angekommen bin, vl wirds ja in einigen Jahren nochmal was ;) .
Allein die Vorstellung von Auto Blöd vom M3 fand ich schon sowas von eine Frechheit, ich hätte diesen Typen...
Zum Glück bekomme ich keine Gratismagazine von denen.

LG

Nadinka
 
Zuletzt bearbeitet:
marc.M3

marc.M3

Neuling
Dabei seit
14.06.2019
Beiträge
74
Zustimmungen
12
Ort
Marschacht
Auto
Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 M-Hybrid AT6 Matrixgrau
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Yamaha MT-09
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Moin,

Man darf halt nicht alles glauben was so geschrieben wird. Beim Autokauf kann man zum Glück noch je nachdem wieviel Zeit man sich nehmen will, jedes Auto genau auf Herz und Nieren testen.

Es geht halt um deutsche Arbeitsplätze. Wer mit einer Sehkraft von über 30% würde sich noch so einen hässlichen VW kaufen wenn die deutsche Autopresse nicht ständig diese Autos in den Himmel loben würde? Wenn die Verkäufe der großen Deutschen nur um 10% einbrechen, wird sofort die große Wirschaftskriese ausgerufen, das gilt es um jeden Preis zu verhindern. Nur das sichert unseren Wohlstand. Wir können also froh sein, dass es genügend Kunden gibt die darauf reinfallen. :cheesy:

Kurz, freut euch, dass ihr es besser wisst und damit in den Genuss eines guten Autos kommt, und seid dankbar, dass es genug Kunden gibt, die mit ihrem Geld die deutschen Arbeitsplätze sichern und dafür halt das Opfer bringen VW zu fahren. :dance:
 
Nadinka

Nadinka

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.06.2019
Beiträge
484
Zustimmungen
307
Ort
Leuggern
Auto
CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
Zweitwagen
2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
Ich hoffe einfach, dass trotzdem genug Leute Mazda kaufen, sodass sie bestehen bleiben können. Gibt für mich keine grauenhaftere Vorstellung, als mal von "dem" Riesenkonzern aufgefressen zu werden, auch wenns vorher sicher an Toyota gehen würde, aber naja...
 
NeuerDreier

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
Beiträge
3.392
Zustimmungen
1.052
Ort
Lennestadt
Auto
CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Habe mich mal bei der AUTO-TEST beschweret, dass, immer wenn ein Fahrzeug aus dem VW-Konzern mit getestet wurde, dieses Fahrzeug ein adaptives Fahrwerk hatte und natürlich die Kategorie Komfort gewann.

Rückmeldung von AUTO-TEST: Zum Zeitpunkt des Test stand kein Fahrzeug ohne adaptives Fahrwerk zur Verfügung! HÄH?

Zur gleichen Zeit ein Vergleichtstest in den USA:

Empfehlung:
Ordern sie auf jeden Fall für ihren Golf ein adaptives Fahrwerk! Der Komfort und ihr Rücken werden es ihnen danken!


Was lernen wir daraus? Wo andere Hersteller vernünftige Fahrwerke verbauen, lässt sich VW diese vom Kunden teuer (ca. € 1000 + X)) bezahlen.
 
Nadinka

Nadinka

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.06.2019
Beiträge
484
Zustimmungen
307
Ort
Leuggern
Auto
CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
Zweitwagen
2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
Ich finde die Tests aus den USA auch viel besser muss ich sagen.
 

solblo

Das Raumgefühl ist eben auch immer subjektiv. Schließlich hat jeder eine andere Sitzposition und davon hängt es nun ab, ob ich vorne Platz habe oder nicht. Ich hatte in keinem Mazda genug Raum für meine Beine. Das rechte Knie liegt bei mir immer an der Mittelkonsole an. Ich sitze aber gerne möglichst hoch und gerade. Tatsächlich funktioniert das im Firmenrenault besser.

Und natürlich gibt jeder Hersteller sein Topprodukt in den Test. Wäre ja auch blödsinnig wenn nicht. Mazda hat nun aber kein adaptives Fahrwerk zur Auswahl, daher von Start an ein Nachteil. Genauso wie ein Dacia kein LED Matrix anbietet, was ihm im Vergleich zum Licht schlecht tut. Da würde sich auch keiner drüber aufregen.
Und ja, ein adaptives Fahrwerk ist erste Sahne. Jedes noch so gute Standart Fahrwerk kann nicht sportlich Straff und butterweichen Komfort zeitgleich liefern, wie eins das mittels Knopfdruck eingestellt wird.

In dem Sinne, nicht immer voreingenommen das Haar in der Suppe suchen.
 
mind_explorer

mind_explorer

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.08.2014
Beiträge
698
Zustimmungen
96
Ort
Blaustein
Auto
Mazda 3 Skyactiv D
KFZ-Kennzeichen
auweia.... das Thema mit den Fachzeitschriften.... Sagen wir mal so: nach 2 Abos verschiedener Zeitschriften hole ich mir meine Informationen online, wenn es um Tests geht lieber aus Österreich / Schweiz oder meinetwegen USA oder AU....

Aus der Perspektive: an das Schmieren der Journalisten glaube ich weniger, an eine gewisse Nähe zu den deutschen Fabrikaten aber schon. Die Testkriterien sind an sich gut, dennoch wird dann bei einem VW oder Skoda großzügiger mit Schwächen umgegangen. Und Titel sowie Fazit kann man sich sparen, hier gilt Schlagzeilenniveau.

Mein "Liebling" war irgendwas mit Flecken auf der weißen Weste bei einem 100tsd km Test vom Prius - Ergebnis und Zustand tip-top aber irgendeine Abdeckung unter dem Boden hatte Rost... wurde mindestens 3 Mal großzügig im Artikel beschrieben.

Ein weiterer Nachteil vom Mazda: schlanke Modellpalette und keine Zusatzextras wie adaptives Fahrwerk.. wurde hier schon diskutiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
tuerlich

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.335
Zustimmungen
689
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ist es nicht auch so, das im Asia Forum das deutsche Auto schlechtgeredet wird?

Sieht man ja oben!

„Was ich selbst habe ist das non plus Ultra, alles andere ist hässlich, unzuverlässig und bescheißt!“

In anderen Foren stinken Mazda Produkte ebenso ab, nur mal so nebenbei!

NIEMAND fährt wirklich das non plus Ultra, denn jeder hat seine persönlichen Bedürfnisse!
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.229
Zustimmungen
2.141
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Autos kauft man entweder "aus dem Bauch heraus", weil es einem opt. gefällt, dann ist das "Drumherum" eigentlich zweitrangig ... oder ...
man zieht den etwas nüchteren Nutzeffekt sowie die die Fahrleistungen und Fahreigenschaften in den Vordergrund, dann sind wiederum Interieur oder andere Sachen zweitrangig. Meistens ist es natürlich eine Mischung von Allem! Kaum jemand, der sich dann für ein Fahrzeug und Motorisierung entschieden hat, wird im Nachhinein zugeben, dass er "Mist" gekauft hat.

Daher gebe ich auf Vergleichstest rein gar nichts ... subjektive Beurteilungen von irgendwelchen Motorredakteuren, die von sich glauben, all umfassendes Autowissen zu besitzen. Oft genug "kupfern" andere Motorzeitschriften sinngemäß nur das wieder ab, was Einer als Erster dazu geschrieben hat.
Wenn ich mich für ein Fahrzeug interessiere, lese ich verschiedene Fahrberichte dazu durch. (z.B. https:autogefuehl.de/2019/mazda3-fahrbericht/ oder https://heise.de/artikel/Erste-Ausfahrt-Mazda-3 ) Zu den wesentlichen Aussagen von dort mache ich mir dann mein eigenes Bild bei einer Probefahrt - das passt dann auch im Nachhinein. Dann muss mir kein Tester mehr suggerieren "... Punktabzüge im Komfort" oder so.
 

Sauerland

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.12.2009
Beiträge
764
Zustimmungen
96
Ort
im Land der tausend Berge
Auto
CX 5 2,5l Benziner
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Von mir aus kann der VW Konzern die besten Autos der Welt bauen. Aber das sind Betrüger und lassen ihre verarschten Kunden im Regen stehen. Von denen kauf ich nichts.
 
NeuerDreier

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
Beiträge
3.392
Zustimmungen
1.052
Ort
Lennestadt
Auto
CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ich frage mich nur, warum kaufen die weiterhin diese Autos?
 
Nadinka

Nadinka

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.06.2019
Beiträge
484
Zustimmungen
307
Ort
Leuggern
Auto
CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
Zweitwagen
2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
Hallo

Den Eindruck, dass in anderen Ländern da total schlecht geredet würde, habe ich jetzt nicht unbedingt. Wenn ich mit Leuten aus dem Ausland rede (egal von wo) kommt immer irgendjemand mit "Deutscher Wertarbeit", kann ja nicht schlecht sein also. Wie dem auch sei, machen kann ich ja eh nix, ausser Leute drauf hinweisen, auch noch andere Kanäle zu nutzen, wenn man sich unbedingt auf diese Weise ein Bild machen muss.

LG

Nadinka
 

Sauerland

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.12.2009
Beiträge
764
Zustimmungen
96
Ort
im Land der tausend Berge
Auto
CX 5 2,5l Benziner
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ian

Ian

Neuling
Dabei seit
08.04.2019
Beiträge
113
Zustimmungen
35
Auto
Mazda 3 G122 (BP)
Habe aber das Gefühl, das Mazda mit seinen Testwagen fuscht - Bremswerte sind jedesmal richtig gut und
jedesmal hat der Testwagen Michelin Pilot Sport 4 drauf - hat jemand von euch BP-Fahren die auch "spendiert"
bekommen ?!

Soweit mir bekannt ist, bekommen die Fahrzeuge für den Endkunden entweder Bridgestone oder Toyo Reifen.
Ich kann aus eigener Erfahrung zudem berichten, dass die Michelin Pilot Sport 4 den werkseitig verbauten Bridgestone Turanza Reifen bei sportlicher Fahrweise überlegen sind.
Als Beispiel seien hier schnell gefahrene Kurven genannt, der Bridgestone hat hier im Sommer bei Trockenheit deutlich weniger Grip.

Wenn man nun bedenkt, dass einige Presseartikel die Fahrzeuge anhand von Zeitmessungen auf Slalom- und Handlingstrecken bewerten, wird hier deutlich warum die Wahl für die Tests auf die Michelin fällt.
Und wie du schon sagtest, hat das natürlich auch positive Auswirkungen auf die Bremswerte.
 
burner

burner

Mazda-Forum User
Dabei seit
15.09.2008
Beiträge
343
Zustimmungen
14
Ort
der nähe Hildesheim/ manchmal in Salzburg
Auto
Mazda CX9 Bj 2014
Zweitwagen
Mazda6, Bj03 über 340.000KM, Leider Unfalltot
Zum Thema Reifen:
Ist es nicht so, das Autobild/AutoMotorSport die getesteten Fahrzeuge auf die selben Reifen stellen,
eben um vergleichbare Resultate zu erzielen???
Ich meine das mal so gelesen zu haben.


Das mit Komfort-tests in irgendwelchen zeitungen ist immer so ein ding....
Der Tiguan von VW soll auch wesentlich komfortabler sein, wie der CX5...
Ich find den Tiguan verdammt eng, vor allem, wenn hinten eine Erwachsene Person sitzen soll, da ist der CX5 marginal besser.
 
Thema:

...der BP und die "Motor-Presse"

Oben