Demontage hintere Bremsscheiben

Diskutiere Demontage hintere Bremsscheiben im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Ich kämpfe mit mit den Alterserscheinungen eines 626 Kombis, Bj. 96. Unter Zuhilfenahme eines Reparaturhandbuches habe gestern erfolgreich die...
  • Demontage hintere Bremsscheiben Beitrag #1

HelgeMad

Ich kämpfe mit mit den Alterserscheinungen eines 626 Kombis, Bj. 96.

Unter Zuhilfenahme eines Reparaturhandbuches habe gestern erfolgreich die vorderen Bremsscheiben und Beläge gewechselt.

Als ich allerdings an die hinteren Bremsscheiben ging, began der Stress. Nachdem ich die Sättel endlich ab hatte, bin ich schier verzweifelt,
weil die Bremsscheiben anscheinend auf die Radnabe gepresst sind.

Bei der Erstellung des tollen Reparaturhandbuches scheint der Autor diese Kleinigkeit nicht berücksichtigt zu haben.

Es gibt keine zusätzliche Befestigungsschraube, und was mir sehr suspekt
erscheint, ist die Tatsache, das die Radbolzen anscheinend in die Scheibe
eingepresst sind.

Bin zwar Kfz-Mech und Techniker, aber vielleicht bin ich ja doch nur zu blöd.

Hat jemand mit dieser Reparatur Erfahrung ?
 

Anhänge

  • DSC00256.jpg
    DSC00256.jpg
    30,6 KB · Aufrufe: 7.182
  • Demontage hintere Bremsscheiben Beitrag #2
HMK

HMK

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2005
Beiträge
630
Zustimmungen
0
Auto
323F 1.5i BA
KFZ-Kennzeichen
Wenn mich nicht alles täuscht muß doch vorne der Blechdeckel weg, damit du an die Radnabenmutter kommst. Ist da nicht das Radlager gleich in die Bremscheibe integriert?
 
  • Demontage hintere Bremsscheiben Beitrag #3

HelgeMad

Radlager

Grüß Dich,

konnte die angesprochene Mutter nicht lösen, da mir die entsprechende Nuss fehlte. Ich hatte eigentlich den gleichen Gedanken, wenn man sich aber die neue Scheibe anschaut, fragt mann sich, wo sich da ein Lager abstützen soll.

Werde mir im schlauen Büchlein mal ansehen, ob es was über das hintere Radlager gibt.

Was mir gerade auch noch einfällt:
Beim Bj 96 scheinen zwei verschiedene Bremsanlagen zum Einbau gekommen zu sein. Denn laut R-Buch habe ich bereits die 97'er Bremsanlage. Denkbar ist ja, dass meine neue Scheibe für das ältere Modell ist, und ich deswegen kein Gegenlager in der neuen Scheibe entdecken kann.


MAD
 
  • Demontage hintere Bremsscheiben Beitrag #4
HMK

HMK

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2005
Beiträge
630
Zustimmungen
0
Auto
323F 1.5i BA
KFZ-Kennzeichen
Da ist doch bestimmt ein Kegelrollenlager drin.
 
  • Demontage hintere Bremsscheiben Beitrag #5

Hightower_626

warum hast du denn den Sattel so auseinandergebaut??

wenn du den gesamten Sattel abgeschraubt hättest dann könntest du die ganze abziehen.... dann neue scheibe drauf dann bremsbacken in den Sattel und drauf schieben... achja und nich vergessen stempel drehen nich drücken ;)
 
  • Demontage hintere Bremsscheiben Beitrag #6
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Hatte bein meinem Bremsscheiben wechsel keine Probleme - die Scheiben sind separat und gingen einfach ab. Neue drauf gesteckt, Belege rein, Sattel wieder befestigt und Rad drauf. Die Scheiben, vorne und hinten, werden durch die Radmuttern gehalten.

Gruß Schurik
 
  • Demontage hintere Bremsscheiben Beitrag #7

HelgeMad

Schurik29a schrieb:
Hatte bein meinem Bremsscheiben wechsel keine Probleme - die Scheiben sind separat und gingen einfach ab. Neue drauf gesteckt, Belege rein, Sattel wieder befestigt und Rad drauf. Die Scheiben, vorne und hinten, werden durch die Radmuttern gehalten.

Gruß Schurik


Grüß Dich Schurik,

inzwischen habe ich den Hinweis bekommen, mir meine Fahrzeug-ID anzugucken.

Ich habe ein GV-Modell, vielleicht ist das da anders. Werde heute mal bei MAZDA vorbeischauen und die Kameraden in der Werkstatt befragen.

MAD
 
  • Demontage hintere Bremsscheiben Beitrag #8
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Dann wünsche ich Dir viel Erfolg und wenn die sich Querstellen sollten, bzgl einer hilfreichen Aussage bestelle einen schönen Gruß aus Braunschweig - bei dem Händler hier habe ich schon viele hilfreiche, kostenfreie Aussagen bekommen ;)

Gruß Schurik
 
  • Demontage hintere Bremsscheiben Beitrag #9
Grabber28

Grabber28

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
922
Zustimmungen
135
Ort
Enzesfeld, Niederösterreich, Österreich
Auto
Mazda 6 GJ Spirit
KFZ-Kennzeichen
Soweit ich weiß, sollte es reichen, leicht auf die Radbolzen zu klopfen. Die sollten nur in von hinten durch die Bremsträgerplatte durchgesteckt sein. Durch einen konischen Preßsitz halten die dann auch. Dann sollte auch die Scheibe abgehen. Allerdings brauchst Du dann, um Sie wieder in den Sitz zu bekommen eine ordentliche Mutter in der richtigen Größe.

Habe das mal beim 626 GE eines Freundes gemacht, da war einer gerissen.

CU
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Demontage hintere Bremsscheiben

Sucheingaben

mazda mx 5 bremsscheiben wechseln

,

vordere bremsscheibe wechseln mazda 323

,

mazda 323 f bremsen hinten wechseln

,
mazda 6 bremssattel hinten wechseln
, mazda 3 bk bremse hinten, mazda 5 bremsen hinten wechseln, mazda 626 ge bremssatz vorne, mazda 3 bremsbeläge wechseln, bremsklammern hinten mazda 6, ab wieviel mm bremsscheibe wechseln mazda 3, Mazda 323 f bg bremsbelagträger hinten, mazda 5 bremsbeläge hinten wechseln, mazda 323f bremsen hinten wechseln, mx5 bremsklammer hinten, 626 bremse hinten, 626 handbremse sattel, mazda 323 bj bremsen wechseln, mazda 5 bremsscheiben wechseln, mazda 626 bremsen, Mazda6 Bilder von Bremse hinten, mazda 3 hintere bremsen, mazda 6 bremsen hinten, mazda 626 bremsbelege hinten, Radbolzen mazda 626, mazda 626 bremssattel hinten wechseln
Oben