Demio 1,5l EZ 09/2000: Zigarettenanzünder ausbauen

Diskutiere Demio 1,5l EZ 09/2000: Zigarettenanzünder ausbauen im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi, kann mir jemand sagen, wie man beim Demio 1,5l den Zigarettenanzünder ausgebaut bekommt? Man kann ihn vom Beifahrerfußraum aus von hinten...

  1. micmen

    micmen Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    kann mir jemand sagen, wie man beim Demio 1,5l den Zigarettenanzünder ausgebaut bekommt?
    Man kann ihn vom Beifahrerfußraum aus von hinten sehen und auch von verschiedenen Stellen von hinten anfassen, aber ich erkenne nicht, auf welche Art er befestigt ist. Eine Mutter scheint es nicht zu geben, eher wird da was "zusammengeklickt" :D .

    Ich will natürlich nicht wegen so einer Miniarbeit die ganze Verkleidung abbauen, sondern hätte gern den direkten Tipp, wie bei diesem Modell der Original-Zigarettenanzünder befestigt ist.

    Alternativ würde ich mich auch freuen über Infos, welche Befestigungsarten bei solchen original-Anzündern üblich sind (bzw. zu dieser Zeit waren).


    Grund:
    Ich habe ein sonderbares Problem mit dem Zigarettenanzünder meines Demio 1,5l:
    Ich hatte mal einen KFZ-Kompressor angeschlossen, so ein Gerät, um unterwegs seinen Reifendruck auffrischen zu können. Nach ein paar Minuten ging der auf einen Schlag aus und seitdem geht weder der Zigarettenanzünder, noch sonst irgendein Verbraucher, den man in dessen Buchse steckt. Die Sicherung ist aber in Ordnung und ich habe das Kabel hinten vom Anzünder abgezogen und auch auf dessen Steckern sind noch die 12V.
    Es liegt also tatsächlich am Anzünder selbst, so unglaublich das auch ist.

    danke!
     
  2. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    82
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Wenn's am Anzünder liegt, dann kaufe doch mal einen neuen und stecke den testweise in die Buchse.

    Ich verstehe zwar den Zusammenhang nicht, aber wer weiß.
     
  3. #3 Gladbacher, 03.06.2018
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.545
    Zustimmungen:
    578
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Unglücklich formuliert?
    Zigarettenanzünder ausbauen ging bisher eigentlich immer recht einfach - anfassen, rausziehen, fertig!?
    [​IMG]
    @Ricer, er meint wohl die Buchse/Steckdose?
    [​IMG]
     
  4. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    82
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    @micmen Wenn du von hinten das Kabel abziehen kannst, kannst du dann nicht auch den Durchgang von den Flachsteckerkontakten zu den Kontakten der Buchse messen?

    Nur um sicher zu gehen, dass das Problem tatsächlich dort liegt.
     
  5. #5 Manowar1, 03.06.2018
    Manowar1

    Manowar1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    52
    Das ist ein Bild von einem original Mazda Zigarettenanzünder, auf dem Bild links
    ist ein roter Punkt und darunter ist ein Stück Kabel zusehen, dass ist kein Kabel sondern
    eine Sicherung, diese Sicherung brennt durch wenn der Anzünder zu hoch belastet wird.

    [​IMG]
    Gruß Manny
     
  6. micmen

    micmen Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hi & danke,
    logisch meine ich das komplette Teil und nicht nur den Teil mit der Spirale am Griff, der bei jeder Verwendung von vorn reingesteckt und wieder rausgezogen wird... Wenn ich das Ding nicht rausbringen würde, hätte ich auch keine anderen Verbraucher ausprobiert haben können....

    Wenn das wirklich eine Sicherung ist, dann ist wohl zweifelsfrei klar, was hier bei mir los ist... Reicht denn die 15A-Sicherung vorn im Kasten nicht aus, daß sie noch eine zweite verbauen? Und kann man diese Sicherung ersetzen?

    Aber meine eigentliche Frage ist noch offen - weiß jemand, wie diese "Zigarettenanzünderbuchse" :wink: befestigt ist?
    Was auch immer ist, ich muß das Teil ausbauen, um weiterzukommen. Und es wäre schlimmer als ein Hoseanziehen mit der Kneifzange, wenn ich für diesen Mückenschiß die ganze Verkleidung demontieren würde/müßte...

    danke nochmal
     
  7. #7 Manowar1, 03.06.2018
    Manowar1

    Manowar1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    52
    Denn Metalleinsatz etwas verdrehen und dann heraus ziehen, er rastet beim heraus ziehen
    noch einmal ein das Kunststoffteil aus der Rastung drücken und dann ganz rausziehen.
    Es ist das Teil was auf dem Bild rechts zusehen ist, Kunststoff grün.
    Gruß Manny
     
    micmen gefällt das.
  8. micmen

    micmen Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Danke, darf ich das vorsichtshalber mit meinen Worten beschreiben, um zu sehen, ob ich es richtig verstanden habe? Außerdem habe ich das letzte Ausrasten nicht verstanden:

    1. Man muß von hinter der Verkleidung "die Metallhülse" packen und ein Stück drehen, danach läßt sie sich ein Stück weit nach "hinten" (in Fahrtrichtung vorn) ziehen und rastet dann wieder neu ein.
    2. Danach kann man den grünen Kunststoffring samt allem anderen nach "vorn" (in Fahrtrichtung hinten) herausziehen - vorher aber muß man noch irgendetwas ausrasten (was und wie genau?).

    danke!
     
  9. #9 Manowar1, 04.06.2018
    Manowar1

    Manowar1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    52
    Richtig der Anzünder wird in Fahrtrichtung nach hinten rausgezogen, das Kunststoffteil
    lässt sich erst dann ausbauen wenn der Metalleinsatz raus ist. Geh zum Händler und
    kaufe dir einen neuen Zigarettenanzünder daran kannst Du sehen wie er ausgebaut wird,
    und wo er einrastet, brauchst eh einen neuen Anzünder.
     
    micmen gefällt das.
  10. micmen

    micmen Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    ah, danke, probiere ich gleich mal
    wobei mir das hinten und vorn jetzt verglichen mit meiner Beschreibung vertauscht vorkommt?

    und die andere Frage "kann man die Sicherung ersetzen" scheint damit ebenfalls beantwotet (nein)?
     
  11. #11 Manowar1, 04.06.2018
    Manowar1

    Manowar1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    52
    Der Einsatz wird wenn du davor sitzt zu Dir hin rausgezogen also nach hinten, andersherum geht's nicht
    weil der Metallrand zu groß ist.
     
    micmen gefällt das.
  12. micmen

    micmen Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    kann mir noch jemand sagen,
    wie herum man das Ding drehen muß (vom Sitz aus Richtung vorn gesehen im Uhrzeigersinn oder gegen Uhrzeigersinn)
    und ob man das mit irgendeinem Werkzeug unterstützen kann?

    Mit der Hand kriege ich das Ding nicht das kleinste bißchen bewegt, habe es mal abwechselnd in beide Richtungen versucht.

    Und wenn das Ding echt im Eimer ist nur wegen der Sicherung, dann will ich mir eigentlich keinesfalls nochmal so ein Mistding kaufen, dann gehe ich lieber zum Conrad - bei dem läßt sich die Sicherung garantiert ersetzen.
    Von daher habe ich aber nix zum Abgucken...

    Aber ein Gerät, das eine Sicherung hat, und trotzdem soll man das komplette Gerät wegwerfen und neu kaufen, wenn die Sicherung durch ist - das ist ja schon ein Hammer...

    danke
     
  13. #13 micmen, 15.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2018
    micmen

    micmen Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    OK, hier ist die Lösung:

    Ich habe in einer freien Werkstatt einen Ölwechsel machen lassen und die um Hilfe gebeten. Die hatten natürlich keine Ahnung, wie bei einem Demio der Zigarettenanzünder befestigt ist, und ihn einfach frech mit einem universellen Hakenwerkzeug gezogen. Da der Kunststoff der Armaturenverkleidung aus einem so "fleischig-weichen" Material ist, klappte das auch ohne zu große Beschädigungen (lediglich der Metallteil des Anzünders ist deformiert).
    Und jetzt sehe ich auch, wie das offiziell befestigt und demontiert wird, und habe die Teile mal fotografiert. Falls jemand anderes beim gleichen Problem auf diesen Thread hier stößt:

    Alles wird nur geschoben bzw. gezogen, nichts wird gedreht.
    In der Zusammenbau-Reihenfolge läßt es sich besser erklären.
    Zuerst wird der Kunststoffeinsatz in die Armaturenverkleidung gesteckt, und zwar mit der Nase nach unten, auf die links der untere der beiden Pfeile zeigt:


    Die Armaturenverkleidung hat in ihrem kreisförmigen Ausschnitt noch eine entspr. Aussparung am Rand.
    Links und rechts jeweils in der Mitte die Pfeile zeigen auf zwei federnde Nasen, die sich beim Einsetzen nach innen drücken und wieder nach außen zurückfedern, wenn der Kunststoffeinsatz komplett in die Verkleidung gedrückt ist. So verhindern sie, daß der Einsatz wieder herausgezogen werden kann. Bei eingestecktem Metallteil können sich diese Nasen nicht nach innen biegen, daher läßt sich der Kunststoffeinsatz ordnungsgemäß nur ausbauen, nachdem der Metallteil herausgezogen wurde.
    Rechts oben zwischen den 2 Pfeilen befindet sich eine breite, flache Nase innen im Kunststoffeinsatz, die den Metallteil im Einsatz festhält, sobald der komplett in den Einsatz hineingeschoben wurde.

    Der Kunststoffeinsatz noch einmal von der Seite, auf die Stelle gesehen, die in eingebautem Zustand unten ist:


    Die Pfeile zeigen auf die zweiteilige Nase, die den Kunststoffeinsatz gegen Verdrehen in der Armaturenverkleidung sichert.

    Der Kunststoffeinsatz auf das Ende gesehen, das in eingebautem Zustand nach vorn (Fahrtrichtung) zeigt:


    Zwischen den beiden rechten Pfeilen wieder die zweiteilige Nase siehe vorheriges Bild. Zwischen den Pfeilen oben und unten jeweils eine breite, flache Aussparung, in die herausstehende Teile des Metallteils passen, so daß der Metallteil nicht im Kunststoffeinsatz verdreht werden kann.

    Die herausstehenden Teile siehe vorheriges Bild, bestehen oben aus einem durchgängigen Teil und unten aus zwei einzelnen Nasen:


    Der Metallteil hat an zwei gegenüberliegenden Stellen je einen rechteckigen Ausschnitt:


    In einen von beiden rastet die breite, flache Nase des Kunststoffeinsatzes ein siehe erstes und letztes Bild.

    Der Kunststoffeinsatz mit etwa zur Hälfte eingeschobenem Metallteil:


    Am Pfeil ist die breite, flache Nase, die in den im Bild links davon liegenden recheckigen Ausschnitt des Metallteils einrasten würde, sobald man den ganz in den Kunststoffeinsatz geschoben hat.


    Um das ganze ordnungsgemäß auszubauen, müßte man (nachdem man den Griff mit der Glühspirale herausgezogen und hinten die Kabel abgezogen hat) zuerst mit etwas von innen durch die "auf etwa 1 Uhr" (oben, etwas rechts von der Mitte) liegende rechteckige Aussparung gegen den Kunststoffeinsatz drücken, um dessen flache, breite Nase auszurasten. Ich habe das noch nicht einmal in ausgebauten Zustand hinbekommen... Der Kunststoffeinsatz ist aus einem recht festen Material und ohne Beschädigung bekomme ich diese Nase nicht weit genug nach außen gedrückt, daß sie nicht mehr in der Aussparung hängt.
    Anschließend kann man den Metallteil komplett aus dem Kunststoffeinsatz herausziehen.
    Wenn man auch den Kunststoffeinsatz ausbauen will, muß man jetzt die beiden federnden Nasen des Einsatzes nach innen drücken, so daß sie nicht mehr von hinten gegen die Armaturenverkleidung drücken.
     
Thema:

Demio 1,5l EZ 09/2000: Zigarettenanzünder ausbauen

Die Seite wird geladen...

Demio 1,5l EZ 09/2000: Zigarettenanzünder ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Parksensoren ausbauen

    Parksensoren ausbauen: Halo, brauche eure Hilfe. Muss die vordere Stoßstange wechseln und dazu muss ich die Parksensoren ausbauen. Werden von hinten nur mit einer Feder...
  2. Klima funktioniert nicht mehr nach dem Ausbau von Radio

    Klima funktioniert nicht mehr nach dem Ausbau von Radio: Hallo zusammen Ich habe heute mein Radio ausgebaut und wollte ein USB Stecker montieren... Leider war der Stecker falsch. Ich habe mein Radio...
  3. Mazda 5 Audio-Ausbau

    Mazda 5 Audio-Ausbau: Servus meine lieben, ich habe vor kurzem einen Mazda 5 erworben (CR \ BJ: 2010, Modell Active) und nach der großen Reinigungs- und...
  4. Mazda6 (GG/GY) Mittelkonsole ausbauen

    Mittelkonsole ausbauen: beim mazda 626 bj 05, mittelkonsole ausbauen? wie? finde auch keine verdeckten schrauben
  5. Mazda 2 2003 dy 1.4 CD Glühkerzen ausbauen

    Mazda 2 2003 dy 1.4 CD Glühkerzen ausbauen: Hallo. Ich möchte die Glühkerzen wechseln, meine Frage ist was muss ich abbauen um da hin zu kommen. Danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden