Mazda 6 (GH) Dem Incanus ihm sein 6er

Diskutiere Dem Incanus ihm sein 6er im 626 / Mazda6 Forum im Bereich Bilderbereich: User und ihre Autos; Moin zusammen, nachdem mein 6er und ich ja nun über Stolpersteine zueinander gefunden haben, und ich ihn bisweilen noch mit Argwohn beäuge,...

  1. #1 Incanus, 22.01.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.01.2020
    Incanus

    Incanus Guest

    Moin zusammen,

    nachdem mein 6er und ich ja nun über Stolpersteine zueinander gefunden haben, und ich ihn bisweilen noch mit Argwohn beäuge, dachte ich, ich erstelle auch mal einen Bilderthread. Beim 3er habe ich das nicht gemacht, also hole ich das beim 6er nach.

    Viel gibt es noch nicht zu zeigen. Das soll sich aber im Laufe dieses Jahres ändern. Der Vollständigkeit halber mal die technischen Daten:
    • Modell: Mazda 6 GH Edition Sport (Facelift, Kombi)
    • Baujahr: 12 / 2011
    • EZ: 04 / 2012
    • Motor: 2.0l MZR DISI
    • Leistung: 114 KW / 155 PS
    • Getriebe: Automatik
    Und so steht der Gute da - die Jahreszeit ist für vernünftige Bilder eher schwierig, aber sei es drum:

    mazda6_links.jpg mazda6_rechts.jpg

    Bislang habe ich noch nicht viel an dem Wagen gemacht. War ja auch kaum da. Ein Radio mit CarPlay und Android Auto sowie eine Rückfahrkamera werden demnächst eingebaut - die Rückfahrkamera vor allem als Vorbereitung für die anstehende Scheibentönung. Die möchte ich auf jeden Fall wieder haben. Erfahrungen und Vorbereitung etc. gibts dann hier im Thread.

    Aber eine Kleinigkeit habe ich schon. Ich habe mir einen Schlüsselanhänger mit Autodesk Fusion 360 erstellt, und den dann mit meinem 3D Drucker ausgedruckt. Das Modell gibt es bei Thingiverse zum Herunterladen und selbst ausdrucken. Ggf. wäre noch eine kleine Kette für den Anhänger cool - mal schauen.

    reference.jpg

    Bis dahin! :)
     
    Ostseekieker, Gladbacher, 3bkDriver und 2 anderen gefällt das.
  2. #2 2000tribute, 22.01.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    1.014
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    CIMG1529.JPG ...und so stand der Gute im Dezember ´11 das erste Mal vor seinem neuen Zuhause...lang ist´s her :rolleyes::winke:
     
    Incanus gefällt das.
  3. #3 2000tribute, 23.01.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    1.014
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...sehr schön und ein Schritt Richtung "Teambuilding" :cheesy:
    Schlüsselanhänger sind bei mir nur ein "nice to have" - alles was klappert, baumelt oder scheppert wird verbannt...

    P1050255.JPG P1050257.JPG
     
    Incanus gefällt das.
  4. #4 Incanus, 26.01.2020
    Incanus

    Incanus Guest

    (Teil 1 von 2)

    Hi zusammen,

    das erste große Update steht an - die Audiokomponenten sind unter der Woche angekommen. Ursprünglich wollte ich ja ein EONON-Gerät verbauen, nach dem ich gute Erfahrungen im 3er gemacht hatte, aber a) passt es nicht, und b) rauscht es unfassbar auf allen Lautsprechern. Ich bin immer noch im Kontakt mit EONON zwecks Rückgabe. Aber die sind wohl gerade in den Neujahrsferien.

    Naja, egal. Es gab:

    - Kenwood DMX7018DABS - Doppel-DIN Autoradio mit Apple CarPlay und Android Auto
    - Kenwood DAB Scheibenantenne
    - Einbaurahmen Doppel DIN
    - Antennenadapter
    - Lenkradinterface fürs Fahrzeug und Kenwood-Radios

    Im Fahrzeug selbst ist das BOSE-System verbaut.

    Gute 480€ hat der Spaß insgesamt gekostet. Am wichtigsten war mir Apple Carplay + Display, an der Verbesserung der Audioleistung habe ich aktuell kein Interesse. Sonst hätte ich gleich alles rausgerissen.

    Das letzte Mal, dass ich selbst ein Radio komplett eingebaut habe, ist schon etwas her (das Eonon im 3er nicht mitgezählt, das war ja ein "Rundum-Sorglos-Paket").

    Als Erstes habe ich mir bei EBay einen gebrauchten AUX-In-Port bestellt. Mein Plan: Das USB-Kabel soll durch den Original-Aux-Port in die Mittelkonsole, wo nachher dann auch das iPhone drin liegen soll. CarPlay läuft bei dem Radio über Kabel.

    Dafür habe ich den AUX-Port von EBay zerlegt und anschließend das Gehäuse zusammengebaut. So kann ich das Originalteil bei Bedarf (Verkauf, Radiowechsel, weiß der Geier...) wieder einsetzen.

    IMG_7531.JPG IMG_7532.JPG IMG_7533.JPG IMG_7534.JPG IMG_7535.JPG IMG_7536.JPG IMG_7537.JPG

    Lüppt. Anschließend das Radio eingebaut. Viele Detailbilder gibt es nicht, es sah ungefähr so aus:

    IMG_7554.JPG

    Beim ersten Test dann die Ernüchterung. Es rauscht. Und die rechte Seite ist lauter als die Linke. Der Ausbau der Verkleidungen und die Vorbereitungen am Kabelbaum fürs Radio hatten schon 4 Stunden in Anspruch genommen, entsprechend angefressen war ich. Beim Kabelbaum war ein Adapter für das BOSE-System dabei. Ohne den Adapter waren die Kanäle zwar gleich laut, aber das Rauschen noch extremer.

    Ich hatte keine Lust mehr, hab alles so stehen und liegen lassen, das Radio und die Kabelage mit nach oben genommen, und mir erstmal 'ne Cola gezischt.

    Bei sowas fängt es in meinem Kopf dann erstmal zu rattern an. Eigentlich kenn ich mich mit Eletronik gut bis sehr gut aus - Car-Audio ist für mich zwar Neuland, aber am Ende sind die Kabel da auch aus Metall, und 12V sind 12V.

    Der mitgelieferte Adapter sah so aus:

    IMG_7549.JPG

    Ich habe lange überlegt, was ich mache - eigentlich wollte ich den Verkäufer anschreiben, und ihn darauf hinweisen, dass der Kram rauscht und irgendwie nicht so geil ist. Der CANBUS-Satz zusammen mit dem Adapter hat immerhin gute 90€ gekostet. Beim Blick auf die CANBUS-Kiste vermute ich mal, dass ein Großteil des Kaufpreises für die E-Zulassung draufgegangen ist.

    (Ende Teil 1 von 2)
     
    3bkDriver und Ostseekieker gefällt das.
  5. #5 Incanus, 26.01.2020
    Incanus

    Incanus Guest

    (Teil 2 von 2)

    Trotzdem war das Verlangen größer, die Hardware unter dem riesen Schrumpfschlauch frei zu legen. Also was solls, alles aufgeschnitten. Das war das Ergebnis:

    IMG_7565.JPG IMG_7566.JPG

    Kurzum: Die Idee ist gut, aber die Hardware schreit "billig!". Die Elkos sind von "Jackcon" (billig und schlecht!), und die Widerstände ganz normale SMD-Chinaware. Qualitativ das Letzte.

    Allerdings, und hier wird es interessant: Eigentlich ist die Schaltung ein ganz normaler Spannungsteiler. Hier wird keine Magie betrieben.

    Die Überlegung dahinter ist klar: Der BOSE-Amp benötigt keine vorverstärkten Signale, viele ISO-Radios liefern aber nur diese. Daher wird die Spannung reduziert. Allerdings hat mein Radio die passenden Pre-Outs für einen externen Verstärker. Ich brauche das Spannungsteiler-Geraffel nicht.

    Kurz nachgedacht, und mir dann einen Adapter von Chinch auf ISO zusammengelötet. Leider habe ich davon kein Bild. Stellt euch einfach eine 8-polige Iso-Buchse mit 4 Chinch-Kabeln vor. :D

    Am nächsten dann alles wieder zusammengesteckt, angeschaltet, und - tadaa! Das Rauschen war weg. Vollständig.

    Dann habe ich das Auto wieder zusammengeschraubt - und so sieht es jetzt aus:

    IMG_7563.JPG

    Und so sieht das USB-Kabel in der Mittelkonsole aus. Sicher, den Red-Dot-Design-Award gewinne ich damit nicht, aber es läuft.

    IMG_7556.JPG

    (das Weiße daneben ist der LTE-Stick fürs WLAN im Auto.)

    Das CANBUS-Adapter-Kästchen zeigt auf dem Bildschirm jetzt nur noch "MAZDA" an. Das war zu erwarten. Schön ist allerdings, dass ich über den Radio-Stecker Zugriff auf den "HS-CAN" und "MS-CAN" habe. Ich bin am überlegen, ob ich mir nicht selbst etwas zusammenprogrammiere, womit ich das Display dann auch noch zur Informationsanzeige benutzen könnte. Mal sehen, die Möglichkeiten sind jetzt jedenfalls groß. :D

    Ich weiß jetzt jedenfalls, dass ich nie wieder 90€ für so einen Adapter ausgeben würde. Den Schaltplan findet man im Netz, die 24-Pin-Mazda-Adapter bekommt man für einen Appel und 'n Ei beim Chinesen um die Ecke (Aliexpress), und wer sich etwas mit Embedded Systemen auskennt, der könnte sich auch selber einen deutlich potenteren CANBUS-Adapter zusammenlöten.

    Apropos CANBUS:

    Beim letzten Start blinkte plötzlich das DSC, und die "Schleuderkontrollleuchte" leuchtete. Ich habe vor einiger Zeit etwas investiert, und mir einen OBDLink EX für eine handvoll Dollar (39 oder so?) bei Amazon.com bestellt, da er in DE nicht zu bekommen war.

    Angestöpselt, FORScan gestartet, und den Fehlercode ausgelesen. Durch mein ewiges "Zündung ein, Zündung aus" musste das ABS-Steuergerät den Lenkradsensor neu initialiseren. FORScan hat hier den richtigen Weg vorgeschlagen: Einmal Zündung an (laufender Motor), Lenkrad voll nach links und dann nach rechts engeschlagen, und der Fehler war sofort weg.

    Als nächstes kommt dann die Rückfahrkamera. Es bleibt spannend. :)
     
    3bkDriver, Ostseekieker, Gladbacher und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 2000tribute, 26.01.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    1.014
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...ein Plan und Hartnäckigkeit zahlt sich aus :thumbs:
    Ich hätte meine Grenzen schon deutlich vorher erreicht :wall::rolleyes:
     
    3bkDriver und Incanus gefällt das.
  7. #7 Incanus, 26.01.2020
    Incanus

    Incanus Guest

    Danke! Tatsächlich hatte ich zwischendurch auch wenig Lust - aber mein Dickkopp war dann stärker. :cheesy:
     
    2000tribute gefällt das.
  8. #8 2000tribute, 26.01.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    1.014
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...fährst du ihn auch, oder "schraubst" du nur :fluester::cheesy:
    Meiner ist zum Nichtstun verdammt - steht in der Garage, ist sauber und die Sommerreifen sind noch drauf - fahre momentan fast ausschließlich mit dem BL :think:
    Hab schon kurzfristig an ein Saisonkennzeichen gedacht...:haha:
     
    Incanus gefällt das.
  9. #9 Incanus, 26.01.2020
    Incanus

    Incanus Guest

    Kann ich verstehen. :cheesy:
    Nennen wir es einfach "Teambuilding". :-)
     
    3bkDriver und 2000tribute gefällt das.
  10. #10 Ostseekieker, 03.02.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ameisenkiller VW Lupo 1.4 MPI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Respekt wegen der "Elektronik" Bastelei. Ich hätte spätestens nach paar Stunden alles angezündet oder so :-) Ich erinnere mich da an den Xenon-Brennerwechsel im Passat 3C. 5h ohne Wagenheber. Front musste runter, wären 3h gewesen, aber beim Zusammenbau fiel mir Werkzeug hinter die Front. Also alles wieder ab. Trotz Garage hatten selbst die Nachbarn was von meinem Theater :-D

    Aber wirklich: ich ziehe mal den Hut bei so viel Ausdauer. Das Projekt Radio steht auch noch auf meiner Liste. Mit Xtrons hatte ich in meinem Octavia Abt-RS gute Erfahrung gemacht. Vielleicht teste ich das mal im 6er. Gibt es mittlerweile auch passend und mit Bose-Unterstützung.

    Ach ja, iwie bin ich auf "Gefällt mir - Gefällt mir nicht mehr" mit meinen Wurstfingern gekommen. Also nicht wundern^^

    PS: der Grill mit Chromrand gefällt mir auch bedeutend besser.
     
    Stepz2k9 und Incanus gefällt das.
  11. #11 Incanus, 03.02.2020
    Incanus

    Incanus Guest

    Vielen Dank! :)

    Am Wochenende habe ich mich mal dran gemacht, und mir die Heckklappe zu Gemüte geführt - zwecks Kameraeinbau. Hat mir nicht so gefallen. Ich hatte gehofft, dass es irgendwo eine Öffnung gibt, durch die ich mich durchmogeln kann. Gibt's aber nicht. Ich muss in der Heckklappe durchs Blech. Dafür muss ich mir erstmal vernünftige Dichtmasse besorgen. Und ein büschn wärmer darf es dann draußen auch sein. Trockenübung hat funktioniert, Kamera an sich ist funktionsfähig - muss ich mich halt noch etwas gedulden.

    Dafür sind die schwarzen Seitenblinker jetzt dran. Auf die Gefahr hin, dass diese sich irgendwann zum "automobilen Arschgeweih" entwickeln, aber ich habe mir dynamische LED-Blinker geholt. :cheesy:





    E-Kennzeichen und Prüfnummer, passt, denke ich. Mir gefällts. :engel:
     
    3bkDriver, Ostseekieker, nikki80 und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #12 man weiß, 03.02.2020
    man weiß

    man weiß Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    52
    Auto:
    Atenza Bj.2009 Dynamik 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.3 84 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wo hast du die Blinker her.
     
  13. #13 2000tribute, 04.02.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    1.014
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    3bkDriver und Incanus gefällt das.
  14. #14 Ostseekieker, 04.02.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ameisenkiller VW Lupo 1.4 MPI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn es ok ist mal ne Frage zum Grill: ist das der vom Vor-FL? Und passen die untereinander einfach so? Wegen dem Aubau: oben geschraubt und mit Spreiznieten versehen, das ist klar. Unten nur geklammert? Ich habe mich nicht getraut, mit Gewalt zu racken, vor allem nicht bei kalten Temperaturen ;-)

    Danke im Voraus.
     
    Incanus gefällt das.
  15. #15 2000tribute, 04.02.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    1.014
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...ist der "Standart-Grill" vom Facelift
     
    Incanus und Ostseekieker gefällt das.
  16. #16 Ostseekieker, 04.02.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ameisenkiller VW Lupo 1.4 MPI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Thx ;-) Bei Mazda bin ich noch nicht so ganz in der Materie.
     
    2000tribute und Incanus gefällt das.
  17. #17 Incanus, 04.02.2020
    Incanus

    Incanus Guest

    Auf Ebay gefunden, aktuell scheinen die aber gerade schwierig lieferbar zu sein:
    Dynamische LED Seitenblinker schwarz Fiat 124 Spider Abarth Mazda 5 6 MX5 ND RX8 | eBay

    Das ist der Verkäufer:
    Dynamische LED-Seitenblinker schwarz

    Genau die habe ich hier liegen - falls du die haben möchtest, schreib' mir 'ne PN. :)

    Ich habe mich gegen diese Rückfahrkamera entschieden, weil:
    • ... die LED recht hell und kaltweiß sind - ich bräuchte also eine passende LED für die andere Seite
    • ... es keinerlei Dichtung gibt
    • ... es auch keinen Anschluss für den Stecker gibt. Man müsste den Stecker "herumbaumeln" lassen und dann die Kabel dort festklipsen.
    • E-Kennzeichen? :saufen:
    Ich hab mir die Bilder vom Sonntag noch mal genauer angesehen. Eventuell habe ich etwas übersehen, und muss doch nicht bohren.

    taster_kofferraum.jpg keyless_go.jpg

    Beim Blick auf die Innenansicht habe ich mich gewundert, warum da so ein Stecker recht demotiviert herumhängt (blauer Pfeil). Das ist der Stecker für die Anforderungstaste, falls man das Keyless Entry und den Startknopf hat. Daneben (grüner Pfeil) scheint ein Loch zu sein, welches augenscheinlich mit Schaumstoff gefüllt ist. Ich kann mich aber auch täuschen, und gucke ggf. auf Blech. Das könnte man für die Kabelführung verwenden. Mein Plan B war sonst, den Stecker vom Öffner auszuklipsen (roter Pfeil), und die Kabel von der Rückfahrkamera und dem Taster dann so da durch zu führen.

    Ihr merkt, ich habe ein Problem damit, in die Karosserie zu bohren. :cheesy:
     
    nikki80, man weiß, 2000tribute und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #18 3bkDriver, 04.02.2020
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    273
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta ST MK6
    Soo, da geht ja richt was bei dir und deinem 6er! Ich hoffe, so langsam kommt Freude am Auto auf, wär sonst auch schade drum :) :ja:.

    Spannende Geschichte mit dem Bose-Adapter... und wie genial, dass du dir da ne Lösung stricken konntest, für mich wär wohl Endstation gewesen wenn dieser Adapter nicht funktioniert hätte. Spiele ja auch schon länger mit dem Gedanke, ein Eonon zu holen für den 6er, aber nach deiner Geschichte bin ich wieder weit weg davon. Wir haben ja ebenfalls Bose, mit dem Navi... das Ding ist nach 11 Jahren schon nicht mehr ganz Zeitgemäss, bin jedesmal erstaunt nach Eingabe dies Ziels, wie lange das Ding benötigt um die Route zu laden. Das ist man sich heute schon nicht mehr gewohnt. Nutze es aber auch nicht mehr oft, Google Maps auf dem Handy liefert einfach zu genaue Daten...

    Die Blinker sind auch sehr geil :ja:!

    Na dann weiterhin viel Spass mit deinem neuen Alten und vergiss nicht, damit auch mal zu fahren ;-) (wobei unserer in letzter Zeit auch zu viel steht, die Kilometer spule ich zur Zeit fast nur mit unserer längerfristigen Übergangslösung ab... und Frauchens Einkaufstouren mit dem GH sind eher kurz, da reicht ein Tank schon mal nen guten Monat...)
     
    2000tribute und Incanus gefällt das.
  19. #19 Ostseekieker, 04.02.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ameisenkiller VW Lupo 1.4 MPI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dieses "Loch" ist bei mir mit einer Kabeldurchführung besetzt, eben für den demotiviert herumhängenden Stecker (geiler Ausdruck^^). Habe ja Keyless.

    Wegen der Wassergeschichte und dem Umbau auf andere Kennzeichenbeleuchtung habe ich ja alles auseinander gebaut, innen wie außen.
     
    Incanus gefällt das.
  20. #20 Incanus, 04.02.2020
    Incanus

    Incanus Guest

    Danke euch Beiden!

    Jupp, in der Tat. :)

    Eonon und der 6er scheinen nicht so gut zu passen, der @2000tribute hat mit seinem Eonon aber bessere Erfahrungen gemacht. Es kann natürlich sein, dass das ganz neue Modell besser passt. Eonon will mir einen neuen Rahmen schicken. Mal sehen - den Umbau mit Kenwood und Carplay / Android-Auto kann ich aber empfehlen, das macht Laune.

    Ich meine auf Bildern gesehen zu haben, dass bei der lackierten Kunststoffabdeckung (da, wo das Mazda-Logo draufsteckt) einmal eine Dichtung rundherum geht. Ich habe die Befürchtung, dass die sich nach 8 Jahren schon so weit gesetzt hat, dass ich die nach der Demontage nicht mehr vernünftig dicht bekomme. Ich mein, ich könnte danach sicher einmal mit Sikaflex am Rand rumgehen, aber Lust habe ich darauf eigentlich nicht. :D
     
    2000tribute und 3bkDriver gefällt das.
Thema:

Dem Incanus ihm sein 6er

Die Seite wird geladen...

Dem Incanus ihm sein 6er - Ähnliche Themen

  1. mein 6er

    mein 6er: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  2. Mazda 6 (GJ) Mein neuer 6er

    Mein neuer 6er: Hi, ich hatte damals während meiner Ausbildung einen 323F BJ. Da ich 75km pro Wegstrecke pendeln musste, hatte er irgendwann echt viele KM auf...
  3. Mazda 6 (GH) Unser 6er kriegt ein eigenes Thema

    Unser 6er kriegt ein eigenes Thema: Hallo allerseits So, um mal wieder etwas aufzuräumen, kriegt unser 6er nun auch einen eigenen Thread. Der BK ist ja seit einem Jahr nicht mehr...
  4. Mazda 6 (GJ) endlich wieder 6er

    endlich wieder 6er: Hi allerseits, nachdem wir uns vor etwas über 2 Jahren von unserem 6er Kombi trennten (Motor ließ sich nach dem abstellen nicht mehr starten,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden