Daten 323 IV STH BG

Diskutiere Daten 323 IV STH BG im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Leute, bevor ich mir im Mai 06 den 93er 1600er 65KW 323 mit 78.000 km gekauft habe, bin ich hier auf die Seite gestoßen und konnte mir Dank...
kuddel

kuddel

Dabei seit
06.04.2006
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 323 BG 1,6l 88PS
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
VW Käfer 1303 Bj.1973, 50PS 1600ccm³
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo Leute,
bevor ich mir im Mai 06 den 93er 1600er 65KW 323 mit 78.000 km gekauft habe, bin ich hier auf die Seite gestoßen und konnte mir Dank Eurer Themen ein ziemlich gutes Bild von dem Fahrzeug machen mit seinen Vorzügen und Nachteilen. Bisher hab ich es nicht bereut, dieses Fahrzeug gekauft zu haben. Hier ein großes Lob an Euch!

was ich aber vermisse und noch nicht gefunden habe (oder ich war zu blöd dies zu finden) sind Wartungs-Daten von dem Fahrzeug:

Wieviel Öl?
Was für Öl?
Wann Ölwechsel?
Luftdruck V&H bei 175/70R13 ?
Wann Zahnriemenwechsel?

Da der Wagen vom Opa gefahren wurde, muß ich den nun wie einen Neuwagen einfahren, da er trotz seiner 13 Jahre so wenig runter hat und wie aus dem Ei gepellt aussieht.

oder hat jemand den Serviceplan, oder weiß wo ich den herbekomme?

Danke schonmal für Eure Antworten

Gruß Kuddel
 
#
schau mal hier: Daten 323 IV STH BG. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Dominik

Dominik

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
360
Zustimmungen
0
Ort
Kallmünz/ Gießen
Auto
323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
KFZ-Kennzeichen
Wieviel Öl du genau brauchst steht in der Betriebsanleitung.
10W... Öl reicht aus. Du kannst noch 5W... oder 0W... reintun. Bringt aber nur dem Hersteller was.
Normalerweise ist bei den Benzinmotoren von Mazda alle 15t km ein Ölwechsel erforderlich.
Der Luftdruck sollte an der Innenseite der Fahrer oder Beifahrertür auf einem Aufkleber stehen.

Bei dem Riemen bin ich mir nicht 100% sicher aber bei meinem BA (Nachfolger) ist er alle 90t km fällig. Das wir bei deinem Ähnlich sein. Aber andere wissen das bestimmt besser.

Noch viel Spass mit deinem Mazda.

Und sei wirklich Vorsichtig beim Einfahren. Hab auch mal ein Auto von meiner Oma übernommen und es dann ziemlich bald getreten. 10t km später war die Zylinderkopfdichtung durch. Und das bei einer Gesamtfahrleistung von 70t km
 

Paul20

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
987
Zustimmungen
0
Ort
Lilienfeld, A
Auto
323 GT-R
3,5l Öl 10-W40 und alle 10.000km

Zahnriemen gehört alle 100.000km gewechselt!

@Dominik Wir reden hier von einem BG und nicht von einem BA
 

kassandra2005

Mazda-Forum User
Dabei seit
19.08.2005
Beiträge
357
Zustimmungen
0
Ort
Kraichgau
Auto
Mazda 3 Sport 1,6 l Exclusive, 105 PS
KFZ-Kennzeichen
Zahnriemen bei 100.000 km ist zwar laut Handbuch vorgeschrieben. Jedoch war vor einigen Jahren im Auto-Motor-Sport ein Bericht, dass die Zahnriemen bei den BGs des öfteren vorher kaputt gegangen sind. Ich hab bei meinem alten (323 F BG Bj. 91) den Zahnriemen dann bei 90.000 km gewechselst, sicherheitshalber. Da war das Auto auch schon acht Jahre alt.

Gruß
kassandra2005
 
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
11
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Gratulation zum neuen Auto, kuddel!

Für meinen Geschmack gehört der Stufenheck-BG bis heute zu den schöneren aller Mazda-Modelle. Ich hatte selbst einen 1,6er BG Stufenheck, in rot, aber eines der sehr seltenen Exemplare mit dem durchzugsstärkeren 8-Ventiler (der Motor wurde '91 auf 16V umgestellt), zu erkennen an den ungetönten Rückleuchten und den nicht abgeschrägten Frontscheinwerfern. Meiner war dann aber mit seinen 215/40R16er Walzen auf 9x16"-Felgen offenkundig nicht mehr ganz serienmäßig.

Ich hätte ihn sicher heute noch, wären mir die 85PS nicht irgendwann schlicht zu wenig und der Sommer ohne Klimaanlage zu warm geworden.... ;)

Trotzdem trauere ich meinem Stufenheck-BG immer noch nach. Sehr pflegeleichtes und dankbares Auto. Wie eigentlich fast alle Mazdas auch. Aber BG und GD ganz besonders.

Als Öl nimmt teilsynthetisches 10W-40 und nichts anderes. Ich hatte einmal anderes Öl genommen, weil kostenlos und wenig später war mein '87er 323 BF tot (der hatte den gleichen Motor drin). Wenn Du dem Motor was Gutes tun willst, wechselst Du das Öl alle 10.000km und nimmst lieber etwas teureres Öl.

Welchen Luftdruck Du brauchst, findest Du auf einem Schild entweder an der B-Säule hinter der Fahrertür oder im Tankdeckel.

Gruß,
Christian
 
Thema:

Daten 323 IV STH BG

Oben