Das Warten hat begonnen

Diskutiere Das Warten hat begonnen im Mazda CX-7 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Hallo CX-7er, wir haben gestern unseren neuen Firmenwagen bestellt: CX-7 2.2 l MZR-CD, Exclusive-Line, einfach schwarz, Leder schwarz,...

  1. #1 beneviro, 15.03.2011
    beneviro

    beneviro Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo CX-7er,

    wir haben gestern unseren neuen Firmenwagen bestellt:

    CX-7 2.2 l MZR-CD,
    Exclusive-Line,
    einfach schwarz,
    Leder schwarz,
    mit Navi,
    fester AnHängerKupplung,
    Einparkhilfen vorn und hinten,
    Schmutzfängern und Kofferraumwanne ;-)

    Geliefert werden soll Mitte Oktober, wenn das Leasing für den jetzigen Wagen ausläuft (Skoda Superb). Bis dahin suche ich mir auch noch ein paar Winterräder aus.

    Nach der komfortablen Skoda-Limousine sollte es diesmal ein sportliches SUV sein. Habe viele SUV probegefahren und wollte eigentlich zuerst den Hyundai ix35 (schäm ;-)... Vor allem dessen Rückfahrkamera ist richtig toll, und viele EXtras kosten nichts extra.

    Aber nachdem ich den Mazda gefahren bin, stand die Entscheidung CX-7 fest: Viel bessere Gestaltung und Qualität im Innenraum und mehr Platz in der ersten Reihe; bessere Straßenlage (ebenfalls sportlich, aber wesentlich komfortabler gefedert); größerer Radstand (schluckt Unebenheiten besser weg); bessere Sitze (Fahrersitz ist etwas länger und besser zu verstellen); und viel übersichtlicher an den hinteren Seiten.

    Am meisten beeindruckt hat mich aber das Platzangebot in der ersten Reihe und das geile Cruising-Gefühl beim Fahren in engen Kurven. Und natürlich das edle Interieur mit Klavierlack und gebürstetem Alu (sieht zumindest so aus...).

    Einziges Manko: Wegen des großen Wendekreises von 12,2 m (40 cm mehr als beim Skoda Superb, und ich dachte, der wär schon riesig) muss ich jetzt beim Einparken in die Garage einmal zurücksetzen - Aber damit kann ich gut leben ;-)


    Ich freue mich also schon riesig auf Oktober - Das Warten hat begonnen ...


    Mit frischen Grüßen von der Nordsee

    beneviro
     
  2. #2 garfield67, 15.03.2011
    garfield67

    garfield67 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ex 2010er CX-7 Centerline 2.2 CarminaRot
    KFZ-Kennzeichen:
    Herzlichen Glückwunsch! Richtige Entscheidung :p

    Allerdings würde ich mir schon mal Gedanken machen, wie Du die Zeit bis zur Lieferung ab Oktober überbrückst - an Oktober glaube ich nicht. Auch wenn die Mazda-Werke nicht unmittelbar betroffen sind, werden auch sie unter dem Energieengpass leiden und die Produktion runterfahren!

    Leider dumm gelaufen!


    PS: der CX sieht auf alle Fälle besser aus - innen wie aussen. Allerdings hätte der ix viele nette Spielerchen, die es bem CX nicht für Geld und gute Worte gibt ...
     
  3. #3 CX-7-TDI-CHM, 15.03.2011
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Hallo beneviro,

    glückwunsch zur richtigen Wahl!

    Eines der Gründe für den CX-7 war auch bei uns das Fahrgefühl.
    Keine Ahnung wie bei euch an der Nordsee die Straßen sind, aber der Urlaub an der Ostsee hat richtig Spaß gemacht.
    Kurvige und schlechte Straßen, dafür hat der CX-7 das richtige Fahrwerk. 8)
    Und auch der Winter im Mittelgebirge macht bei uns mit dem CX-7 einfach nur Spaß.

    Durch die breiten Reifen und den langen Radstand ist der CX-7 nicht gerade wendig, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt.

    Was hatte dein Skoda denn für eine Motorisierung und wie war der Durchschnittsverbrauch?

    Wenn du mehr an Elektronik haben willst (garfield67), gibt es ein paar Möglichkeiten, die hier im Forum besprochen werden.
    Wobei ich mit dem verbauten Kram zufrieden bin.
     
  4. #4 beneviro, 15.03.2011
    beneviro

    beneviro Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe, daß es in Japan nicht noch viel schlimmer kommt. Dieses Kraftwerksfiasko mit maroder KKW-Technik kann ich bei so einer hochentwickelten Industrienation wie Japan überhaupt nicht nachvollziehen. Obwohl - In USA sieht es wahrscheinlich noch schlimmer aus, was die technischen Standards angeht...
    Immerhin: Im Gegensatz zu Toyota und Nissan hat Mazda noch keine Meldung über Lieferengpässe ausgegeben, und die Werke in Hiroshima und umzu sind auch weit genug weg. Aber natürlich wird es trotzdem Beeinträchtigungen geben. Die Regellieferzeit sollte 4 Monate sein, ich hoffe deshalb, daß ich mit 7 Monaten noch auf der sicheren Seite bin.
    Der Hyundai hat übrigens wegen einer Fehlplanung bei der erwarteten Absatzmenge der Dieselmotoren eine Lieferzeit von mindestens 12 Monaten - natürlich unverbindlich ...

    Skoda Superb 2.0 TDI mit 103 kW. Durchschnitt über 70.000 km laut Bordcomputer bei 7,3 ltr.

    Die Extras im CX-7 reichen mir eigentlich völlig aus, bin kein Fan von Elektronik-Schickimicki. Besonders hirnrissig finde ich z.B. DVD im Auto: Filme gucke ich zuhause mit Sonarround, und nicht im Auto, schon gar nicht unterwegs ...

    Beim Hyundai fand ich vor allem Berganfahrhilfe, Bergabfahrhilfe und den USB-Slot sehr gut. Aber das Allrad am Hang reicht beim CX-7 eigentlich auch, und in der Mittelkonsole sind ja Line-In und eine Steckdose, kann man also nen Ipod oder so anschließen.

    Ganz schlimm beim Hyundai fand ich die Armaturentafel, wirkt wie ein Requisit aus einem billigen Sciencefiction Film und fühlt sich auch so an... Überall sind irgendwelche Plastikhauben, Einfassungen und sonstige Teile in verschiedensten Farben und Materialien eingeklebt, wie bei einem von den Transformers, dem zu früh die Puste ausgegangen ist...

    Beim Mazda dagegen alles aus einem Guß - Super design, gute Haptik, sogar das Drehen der Knöpfe der Klimaanlage mit den kleinen Rasten-Widerständen macht einfach Spaß. Und der Spurwechselassistent ist ja wohl nur geil, oder?

    Begeistert:

    beneviro
     
  5. #5 PowerMax, 15.03.2011
    PowerMax

    PowerMax Stammgast

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 Diesel Exclusive-Line
    Geil ist 'ne gutegebaute, gutaussehende Frau aber bestimmt kein Spurwechselassistent. :mrgreen: (Ich hau dann mal 'nen Euro in die Chauvi-Kasse.) Ist ein nettes Gimmick welches ich in der Regel aber abgeschaltet habe.

    Ich hoffe mal für uns alle, dass du dein Auto pünktlich bekommen wirst.
     
  6. #6 Sauerland, 15.03.2011
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @ Beneviro,
    Glückwunsch zu Deinem guten Geschmack:).

    Bei mir war es ähnlich: gesehen, probegefahren, gekauft.

    Bis heute nicht bereut, im Gegenteil, jetzt nach über 40000km freue ich mich auf jede Fahrt.

    Bis Oktober ist es ja nicht mehr weit: Musst noch ca. 230x schlafen:D
    Bis dahin musst Du auf ein geiles Fahrgefühl, super Soundanlage, weiches Leder, ruhiges Cruisen oder Autobahnhämmern usw. verzichten. Tust mir leid:winke:

    LG Sauerland
     
  7. #7 CX7-Tom, 15.03.2011
    CX7-Tom

    CX7-Tom Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX 7 CDI173 Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    @beneviro
    Hallo und herzlich Willkommen in der CX7 runde. Mögen die Tage und Monate, die wir bereits mit unseren CX7 geniessen können, für dich rasch vergehen.

    Ich habe meinen seit einer Woche und bin damit voll zufrieden. Eines weiss ich jetzt auch schon, ein "normaler PKW" kommt mir nicht mehr ins Haus.

    Grüße Tom
     
  8. Jonni

    Jonni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Glückwunsch. Den Wagen, wenn er da ist, bitte erst einmal mit einem Geigerzähler prüfen. Sonst "strahlt" nachher die ganze Familie. ;-)

    CU
    Jonni
     
  9. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    kann ich nicht nachvollziehen,das Sinnvollste Extra seit Jahren im Autobau abzuschalten.Die Autobahnfahrt wird gerade bei schlechter Sicht dadurch viel entspannter.
    Also bei mir ist das immer an.
    @ Beneviro,Glückwunsch,du wirst es nicht bereuen.Wieder ein CX7 mehr auf Deutschlands Straßen,gibt ja nicht so viele davon,warum weiß der Fuchs.
    gruß
     
  10. #10 Andrey86, 16.03.2011
    Andrey86

    Andrey86 Stammgast

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    ich hätte mal ne Frage zum Fahrwerk

    Findet ihr nicht dass es ein bißchen zu hart ist? Oder wird das Fahrwerk weicher mit der Zeit, habe jetzt 7000km runter und empfinde es als ein bißchen zu hart
     
  11. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also ich finde es genau richtig nicht zu hart nicht zu schwammig,schön knackig - Sportlich,wie immer bei MAZDA.
    Gruß
     
  12. #12 PowerMax, 16.03.2011
    PowerMax

    PowerMax Stammgast

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 Diesel Exclusive-Line
    Was für dich sinnvoll ist, muss ja nicht gleich für alle gelten. Ich guck vor dem Überholen in die Rückspiegel und mach auch noch den Schulterblick. So habe ich das damals in der Fahrschule gelernt. Dann brauch ich auch kein Radar.

    Mal abgesehen davon geht mir die gelbe Lampe auf den Keks wenn ich mal mit Hänger unterwegs bin. Wenn man halt nur 100 fahren darf, wird man eben oft überholt und dann habe ich nicht so gerne eine Lichtorgel im Rückspiegel.
     
  13. #13 PowerMax, 16.03.2011
    PowerMax

    PowerMax Stammgast

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 Diesel Exclusive-Line
    @Andrey86

    Eine 2 t Kiste die 200 Km/h fährt, sollte schon etwas härter abgestimmt sein, sonst könnte es mal in schneller gefahrenen Kurven eine böse Überraschung geben. ;-)
     
  14. #14 CX-7-TDI-CHM, 16.03.2011
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Den RVM bei Anhänger-Betrieb abzuschalten, wird ja auch vom Hersteller empfohlen.
    So steht es zumindest im Handbuch.
     
  15. #15 PowerMax, 16.03.2011
    PowerMax

    PowerMax Stammgast

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 Diesel Exclusive-Line
    Wir sind Männer. Wir brauchen keine Handbücher! :mrgreen:

    Nee mal im Ernst, wenn man mal gemütlich mit 120 über die Bahn cruisen will, stört das Geblinke genauso. Mich jedenfalls! ;) Muss ja nicht bei jedem so sein.

    Ich hätte z.B. einen höhenverstellbaren Beifahrersitz lieber gehabt. Mein Händler hat mir daraufhin angeboten einen Fahrersitz aus England zu ordern. War mir dann aber zu teuer. :mrgreen:
     
  16. #16 CX-7-TDI-CHM, 16.03.2011
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Was sollte der Sitz denn kosten?
     
  17. #17 PowerMax, 16.03.2011
    PowerMax

    PowerMax Stammgast

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 Diesel Exclusive-Line
    Er sprach von ca. 3000 Euro. Ich fürchte, das kommt sogar hin. :motz:
     
  18. #18 beneviro, 16.03.2011
    beneviro

    beneviro Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nö, ist genau richtig so: Der ideale Kompromiß zwischen exzellenter, sportlicher Straßenlage und Komfort für die Langstrecke.

    Ich bin gerade erst vor wenigen Tagen den Yeti probegefahren: Sitzen ist zwar viel komfortabler, aber das Fahren ist sehr weich und schwammig, kein gutes Gefühl in den Kurven.
    Außerdem auch den Hyndai ix35: Der ist sowas von bretthart gefedert, da schlägt jedes Staubkorn gleich auf die Bandscheiben durch ;-)

    Ich denke, Mazda hat da einen guten Job gemacht und meiner Meinung nach einen guten Kompromiß gefunden zwischen Sportlichkeit und Komfort.

    Viele Grüße

    beneviro
     
  19. #19 Andrey86, 16.03.2011
    Andrey86

    Andrey86 Stammgast

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    naja alles empfindungssache
    Für mich persönlich ist das Fahrwerk ein bißchen zu hart, jeden Gulli oder jedes kleine Schlagloch wird weitergegeben
     
  20. #20 DocSnyder, 16.03.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jonni,

    es gibt nur zwei Möglichkeiten, entweder „strahlst“ Du (nicht) vor unzulässiger Klugheit oder dich zerfrisst nur der pure Neid?

    Solche d****n Wortmeldungen sind in Zeiten solch tragischer Zustände sicher nicht als witzig anzusehen!!!
    Leider schlafen da plötzlich auch die immer wegen jeden Punkt und Beistrich meckernden „Mods“ plötzlich tief und fest. Oder?
    Sorry, aber diesmal geht mir/uns das Verständnis aus.

    mfG
     
Thema:

Das Warten hat begonnen

Die Seite wird geladen...

Das Warten hat begonnen - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Lohnt sich das Warten auf das Facelift Modell?

    Kaufberatung: Lohnt sich das Warten auf das Facelift Modell?: Hallo, bei mir steht die Überlegung im Raum in den kommenden drei Monaten einen neuen Mazda 3 zu kaufen. Es wird entweder ein Neuwagen oder ein...
  2. CX-5 Facelift das Warten wert?

    CX-5 Facelift das Warten wert?: Hallo, ich habe kein Thema zum Facelift des CX-5 gefunden, daher erstelle ich ein neues. Ich plane den CX-5, Sports Line zu kaufen. Der...
  3. Langes warten auf Ersatzteil –*was ist noch zumutbar?

    Langes warten auf Ersatzteil –*was ist noch zumutbar?: Habe seit 10 Monaten einen CX-5. Vor über einen Monat hat sich der Motor ohne Vorwarnung verabschiedet. Es ging gar nichts mehr. Die Garage hat...
  4. Batterie Laden, Warten

    Batterie Laden, Warten: Hallo, die Autobatterie an unserem Mazda 3 BL (BJ 2010) ist leider nicht mehr die beste (noch die Originale). Jetzt dachte ich mir, dass ich sie...
  5. Warte auf meinen neuen MAZDA 3 (2014)

    Warte auf meinen neuen MAZDA 3 (2014): Hallo Leute, bin schon stolzer Besitzer eines MAZDA 3 (EZ 2012), und hab mich aber erst heute hier angemeldet, weil ich insbesondere Leute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden