Das Ende des Verbrennungsmotors ist in Sicht.

Diskutiere Das Ende des Verbrennungsmotors ist in Sicht. im Off Topic Forum im Bereich Public Section; @draine Bin gespannt auf die Preise des MX-30 mit Skyactiv G Motoren im Ausland. Diese Version könnte wegen dem Styling dann ja sogar teurer...

  1. #121 Mr. Mazda, 03.10.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    1.154
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @draine
    Bin gespannt auf die Preise des MX-30 mit Skyactiv G Motoren im Ausland. Diese Version könnte wegen dem Styling dann ja sogar teurer ausfallen als der CX-30 SUV?

    @NeuerDreier
    Der REX im MX-30 ist tatsächlich nur für die Ladung des 35KWh Akkus zuständig und kein Antrieb.

    Dein Artikel aus Heise zeigt die nachfolgende Plattform von Mazda die mit Toyota zusammen entwickelt wurde. Denke der kommende M6 kommt mit R6X Skyactiv + E-Motor an der Hinterachse für kleinen CO2 Ausstoß.

    Für den RX-9 wäre es aber wohl sinnvoll den Wankel als Antrieb für Hinterachse + E-Motor an der Vorderachse zu verwenden für ein besseres Sportgefühl?! :cheesy:

    Wichtig wäre für mich, dass der Wandler bei Mazda bleibt, bin weiterhin kein Fan von CVT oder Planetengetriebe :roll:
     
  2. draine

    draine Stammgast

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    342
    Das wäre auf jeden Fall nicht das schlechteste was passieren kann.
     
    mind_explorer und Mr. Mazda gefällt das.
  3. Nadinka

    Nadinka Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    255
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
    Dass sie im E-Bereich mit Toyota zusammenarbeiten ist ja schon länger bekannt.
    Bei einer Übernahme, tja, auf jeden Fall lieber Toyota als sonst jemand. Muss mal schauen wie es anderen Herstellern momentan geht, bei den Neuzulassungen stand Mazda jedenfalls in der Schweiz ganz ok da, im Vergleich zu anderen. Die nächste Zeit wird ja eh noch interessant, am Schluss werden alle froh sein, die überhaupt noch einen Job haben, bei uns sind zumindest schon wieder (z.T. echt grobe) Entlassungen angekündigt.
     
    mind_explorer und Mr. Mazda gefällt das.
  4. #124 NeuerDreier, 03.10.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    766
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:

     
    Gladbacher und HELAN gefällt das.
  5. Nadinka

    Nadinka Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    255
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
    "Als US-Präsident Bill Clinton dereinst während eines Deutschland-Besuchs in einer Rede den Satz "Nichts ist unmöglich" fallen ließ, schallte es ihm aus dem Publikum entgegen: "Tooyooota!""
    Süddeutsche.de
     
  6. #126 Mr. Mazda, 03.10.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    1.154
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @draine @Nadinka
    Toyota wäre kein schlechter Partner und definitiv besser als Ford damals...

    Die haben nämlich anfänglich Mazdas Qualität verschlechtert und erst nach der Abspaltung hat Mazda wieder mehr eigene Teile gebaut und die sparsame Skyactiv Plattform entwickelt!

    Toyotas Moto seit 2018 ist geworden... "No more boring cars!" Da würde Mazda gut zum Konzern passen und sich preislich zwischen Toyota sowie Lexus einordnen :idea:

    Natürlich hoffe ich zutiefst, dass Toyota eher nur den Anteil an Mazda, Subaru sowie Mitsubishi erweitert damit diese Marken auch nach Corona der Welt erhalten bleiben :!:
     
    Bigteddy, Gladbacher und Nadinka gefällt das.
  7. #127 Mr. Mazda, 10.10.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    1.154
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Am Donnerstag wurde also die CO2 Steuer beschlossen und der Sprit für uns Petrolheads wird im Schnitt um 7-8 Cent teurer pro Liter Kraftstoff, in der Zukunft ansteigend :|

    Consent | autozeitung.de
     
    Bigteddy gefällt das.
  8. #128 HELAN, 10.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2020
    HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    591
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn’s dabei bleiben würde ok, aber leider wird der Sprit ins Uferlose steigen.
    Fazit: Ab Mitte nächsten Jahres werden jede Menge TESLA bei mir um die Ecke gebaut. :saufen:


    Steht er lädt er ... :megalach:
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  9. #129 Skyhessen, 10.10.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.466
    Zustimmungen:
    1.671
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Die CO2-Steuer ist ja Teil des im letzten Jahr beschlossenen Klima-Paketes.
    https://tagesschau.de/inland/klimapaket-eckpunkte
    Doch hat sich überhaupt jemand die Mühe gemacht, das Papier komplett zu lesen und die wichtigsten Punkte zu finden?

    1. Den Wald abfackeln darf man künftig nur nach schriftlicher Genehmigung.
    2. Kreuzfahrten sind nur noch innerorts erlaubt.
    3. Es gibt E-Pferde für alle.
    4. In Dieselautos werden Windkraftanlagen verpflichtend vorgeschrieben.
    5. Wer im Inland fliegt, muss ein Fahrrad mitnehmen.
    6. Sämtlicher Verkehr ist nur noch mit Kondom erlaubt.
    7. Jeder muss mindestens zwei Eisbären adoptieren.
    8. Wer sich keine Photovoltaikanlage ins Wohnzimmer stellt, wird verhaftet.
    9. Peter Altmaier darf nur noch ein Steak pro Minute essen.
    10. Fahrradstrecken werden ausgebaut, z.B. von Berlin nach Passau.
    11. Wer einer Biene über die Straße hilft oder täglich ein Insekt streichelt, erhält ein Zertifikat.
    12. Auf kurzen Strecken (z.B. vom Wohnzimmer in die Küche) sind Autofahrten nur in Ausnahmefällen erlaubt, etwa wenn das Bier alle ist.
    13. Jeder Smartphone-Besitzer muss eine Baumpflanz-App herunterladen.
    14. Formel-1-Piloten dürfen während der Rennen keine Autos mehr fahren, sondern müssen die Bahn nehmen.
    15. Die Autokonzernbosse treffen sich nur noch zehn Mal am Tag mit der Kanzlerin.
    16. Jeder, der fliegt (z.B. aus dem Job oder von der Schule oder vom Fahrrad), muss ordentlich draufzahlen.
    17. In Zukunft wird es keine CSU-Verkehrsminister mehr geben.

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
     
    Bigteddy und Mr. Mazda gefällt das.
  10. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    591
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe mein ganzes Leben immer 1,50 – 1,65 OM für den Liter Sprit bezahlt, da kommt es mir um ein paar Piepen mehr oder weniger auch nicht mehr darauf an. Mein Verbrenner hat erst 69Tsd. runter der sollte noch eine Weile halten. ;)
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  11. #131 Mr. Mazda, 10.10.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    1.154
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Als gleichwertige Abgabe sollte die Förderung für dicke 100KWh EVs auch angepasst/abgeschafft werden :p

    Schließlich muss ein sparsamer Verbrenner teils über 200tkm fahren um das CO2 bei der "großen" Akkuherstellung auszugleichen :roll:

    Dies haben die Politiker natürlich nicht nachgeschlagen?!

    Mit Biofuel würde sich zusätzlich der CO2 Ausstoß bei Verbrenner deutlich reduzieren! Ob unsere Mazdas in der Zukunft auch reines E85 vertragen würden?

     
    Bigteddy und HELAN gefällt das.
  12. #132 mind_explorer, 10.10.2020
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    95
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    hier kurz zum Thema Übernahme bzw. Beteiligung vom Toyota an Mazda: sicherlich ein sinnvoller und dazu notwendiger Schritt - kleine Hersteller werden mittelfristig aussterben...
    Hoffe nur, dass Mazda als Partner dabei behandelt wird - dann gerne.
    Wenn aber als Konkurrenz - dann gute Nacht für Mazda in Europa. Siehe Daihatsu....
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  13. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.410
    Zustimmungen:
    169
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
  14. #134 mind_explorer, 18.11.2020
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    95
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Norm wird noch von der Lobby weichgeklopft (diesmal sogar zu Recht...) und ich tippe hier auf 10+20 mg RDE unter normaler Bedingungen und unter verschärften auf 30-40 mg. Sollte bei konsequenter Hybridisierung machbar sein... Letzten Endes soll damit die verschlaffene Entwicklung neuer Antriebe endlich aus dem Quark kommen
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  15. #135 Skyhessen, 18.11.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.466
    Zustimmungen:
    1.671
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
  16. #136 Jacky Neiwel, 19.11.2020
    Jacky Neiwel

    Jacky Neiwel Nobody

    Dabei seit:
    11.11.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Und ihr glaubt 2025 gibt es noch sowas wie die EU :haha:
     
  17. #137 SaxnPaule, 19.11.2020
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    595
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Neu erstellten Thread von @Markus (Beitrag #133) mit bereits existierendem Thread gleichen Inhalts zusammengeführt.
     
  18. #138 NeuerDreier, 19.11.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    766
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ohne passende Infrastruktur glaube ich noch nicht an die Wünsche der EU.
     
  19. #139 Gladbacher, 19.11.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    7.168
    Zustimmungen:
    1.159
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  20. #140 Killarusse85, 19.11.2020
    Killarusse85

    Killarusse85 Stammgast

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    164
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Ist ja nur ein erstmaliger Entwurf. Dieser muss noch auf Machbarkeit geprüft werden und wird dann sicherlich noch ordentlich nach unten geschraubt. Ist wie bei allen Verhandlungen. Man steigt unrealistisch hoch/tief ein um am ende zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Unsere ganzen Käseblättchen machen da natürlich riesige Schlagzeilen daraus. Alles worüber sich der Bürger aufregen kann, generiert viel Aufmerksamkeit, viele Klicks, Kommentare usw. Da rollt der Rubel am besten.

    Man muss auch Bedenken: Selbst wenn diese Regelung genau so 2025 in Kraft treten würde, wer sich einen Verbrenner am 31.12.2024 zulässt, kann ihn noch fahren bis er auseinander fällt. Bei guter Pflege kann sowas nochmals 5, 10 oder gar 15 Jahre dauern. Sowas wird mit einberechnet.
     
    Gladbacher und SaxnPaule gefällt das.
Thema:

Das Ende des Verbrennungsmotors ist in Sicht.

Die Seite wird geladen...

Das Ende des Verbrennungsmotors ist in Sicht. - Ähnliche Themen

  1. Ende von Windows 7

    Ende von Windows 7: Hallo Leute, leider wird ja der Support für Windows 7 jetzt eingestellt. Ich bin mir nicht sicher, ob ich meinem knapp 10 Jahre alten Laptop noch...
  2. Neue High End Gummifußmatten 3D Maxpider für Mazda 3 BM/BN

    Neue High End Gummifußmatten 3D Maxpider für Mazda 3 BM/BN: Hi, durch ein kleines Missverständnis/Überschneidungen habe ich aus versehen zwei Sets der 3D Maxpider Kangu Matten bestellt habe. Da die aus den...
  3. Mazda 3 startproblem vom Feinsten Latain am Ende

    Mazda 3 startproblem vom Feinsten Latain am Ende: Guten Tag Gemeinde. Ich Fahre einen Silbernen Mazda 3 BK 1.6 Diesel 2007. SchlNr 7118 / ABA Zu Meinem Problem: (Langer Text) Angefangen mit...
  4. Zum Ende hin ein Moin Moin in die Runde

    Zum Ende hin ein Moin Moin in die Runde: Unheimlich lang ist es her dass ich mich mal wieder bei einem Forum angemeldet habe. In diesem hier z.B. Vor sechs Jahren... Da hatten wir uns...
  5. Rückspigel vibriert ohne ende..

    Rückspigel vibriert ohne ende..: Hallo, Ich bin neu hier und will euch alle erstmal grüssen da ich jetzt auch ein stolzer besitzer eines mazda 3 schräghecks bin.. Habe mir das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden