DANKE an die Autofahrer !

Diskutiere DANKE an die Autofahrer ! im Motorräder Forum im Bereich Public Section; Hier mal kurz ein Post von mir bei Facebook..... ich habe heute mit einem Freund einige KM auf dem Motorrad gehabt, und an einer Pommesbude gab es...

Der C.E.

Hier mal kurz ein Post von mir bei Facebook..... ich habe heute mit einem Freund einige KM auf dem Motorrad gehabt, und an einer Pommesbude gab es fast eine Schlägerei, weil uns ein Autofahrer so misverstanden hat !

AN ALLE AUTOFAHER... da wir Motorradfahrer ja gerne auf der Landstraße (wo es erlaubt ist) schneller fahren wollen als ihr, und viele von euch so freundlich und vernünftig sind, uns einige Zentimeter zum Überholen lassen, indem ihr etwas rüberfahrt, bedanken wir uns auch gerne ! Da wir aber meist schon mit der Überlegung der Überwindung der Physik für die nächste Kurve zu kämpfen haben, haben wir vielleicht leider keine Hand frei ! Aus diesem Grund, strecken wir einfach gerne ein Bein raus, und weils auch eindeutiger ist (wer sieht schon von hinten meine Hand vor meiner Brust) , um euch danke zu sagen ! Ich hörte bisher oft, dass viele Autofahrer diese Geste als "ich trete dir in den Arsch" (oder ähnliches) verstehen ...naja...ich gebe zu....das liegt bei dieser Geste nah. Ich würde euch bitten, das vielleicht zu teilen und zu verbreiten. Denn ich und die Leute mit denen ich fahre, sind zwar schnelle, aber vernünftige Biker. Es gibt genug Konflikte zwischen Autofahrern und Bikern. Da finde ich, sollte eine nette Geste auch einfach als solche erkannt werden. Dank euch !
 
Gladbacher

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.322
Zustimmungen
1.347
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Bitte schön! :)
Allerdings ist mir diese Geste des ausgestreckten Beines noch niemals aufgefallen, aber du willst das ja nun bekannter machen!
Wenn ich mich nicht bedanken konnte habe ich es eben gelassen, oder eben den nach oben gestreckten Daumen etwas seitlich gehalten wenn es die Situation zuließ. Ich glaube auch ganz fest daran, dass Motorradfahrer mehr Verständnis aufbringen wenn sie im Auto sitzen...auch ehemalige wie ich.
 

Der C.E.

Da hast du vollkommen Recht :thumb:

Naja, die Sache ist ja auch, wenn ich eben überhole, dann schalte ich nen Gang zurück und gib Gas, damit die brenzliche Situation schnell vorbei ist. Da habe ich genug zu kämpfen, mich mit beiden Hände am Lenker festzuhalten :mrgreen:
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.224
Zustimmungen
2.140
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Ich glaube auch ganz fest daran, dass Motorradfahrer mehr Verständnis aufbringen wenn sie im Auto sitzen...auch ehemalige wie ich.

Stimmt, da ich auch ab und an auf dem Bike sitze, verhalte ich mich beim Auto fahren entsprechend und geb den Biker auch mal Blinkzeichen rechts, so dass er merkt, dass ich ihn vorbei lasse bzw. kein Gegenverkehr zu sehen ist. Die Geste der Biker selber ist mir auch noch nie großartig aufgefallen? Ich verwende eher den Gruß der Brummifahrer (im Auto + Bike) --> kurze rechts/links Blinkombination oder auf dem Bike die linke Hand mit "Like-it Daumen" kurz raus !
 

Der C.E.

Siehst, das mit dem Blinken kenne ich zb. nicht ;) ..... ich denke es gibt viele Gesten. Ich wollte halt nur mal das mit dem Bein etwas näher bringen, damit es eben nicht zu Missverständnissen kommt.
 

meitho

Neuling
Dabei seit
21.11.2014
Beiträge
51
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 6 GJ
Zweitwagen
Ducati Multistrada 1200
Ich fahre seit 30 Jahren oder so ähnlich Motorrad,aber das mit den Bein habe ich noch nie gehört.Man lernt nie aus.:D
Mit den Blinkern wiederum schon,macht sich heutzutage schlecht,da sie beim Auto auf 3x blinken eingestellt sind,was wieder zu Missverständnisse führen könnte.

Ach,dann gibt es auch andere Autofahrer,die dann ihrer Scheibenwaschanlage betätigen müssen wenn ein Motorrad hinter ihn fährt................................
 
TechoLogic

TechoLogic

Mr. Bleifuß
Mod-Team
Dabei seit
10.10.2011
Beiträge
4.548
Zustimmungen
26
Ort
Aurich
Auto
BMW M3 [F80 LCI]
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Die Geste ist bei vielen Motorradfahrer nicht einmal bekannt. Die Dosen-Fahrer werden das rausstrecken des rechten Beines nie wirklich verstehen, vielleicht wollen sie es auch nicht? Die Missverständnisse werden somit immer bleiben und je mehr möchtegern Motorradfahrer dazu kommen, werde ich bald auch niemanden auf einem Zweirad grüßen, dann eher die Roller-Fahrer, die freuen sich dann wenigstens ...
 

Der C.E.

[...]

Ach,dann gibt es auch andere Autofahrer,die dann ihrer Scheibenwaschanlage betätigen müssen wenn ein Motorrad hinter ihn fährt................................

Neulich drängte mich ein Audifahrer (was auch sonst) beim Reißverschluss einfach nach rechts, also ich war wirklich an seinem Auto ! ..... Ich musste ihm dann leider den Spiegel abtreten, um mein Gleichgewicht zu halten. Als der Audifahrer zum Motorradpolizisten sagte, Motorradfahrer seinen für ihn einfach keine echten Verkehrsteilnehmer, fand der Polizist mein Handeln auch durchaus plausibel :D ...habe trotzdem eine Strafe bekommen, und die zahle ich gerne ;)
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.224
Zustimmungen
2.140
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
@Der C.E.

Beobachte mal die Brummifahrer auf der BAB. Da kann man sich einiges abgucken, an deren (positiven) Verhalten.
Blinker links, denn "ich hab´s eilig" - das kennt ja jeder.

Aber Blinker rechts ???
Ich bin auf der linken Spur:
Einem Brummifahrer signalisiere ich damit, dass ich hinter ihm bleibe und ihn rauslasse zum Überholen. Wenn der nämlich wesentlich flotter fährt, als der Kollege vor ihm, möchte ich ihm den Schwung nicht nehmen und ausbremsen. Dann nämlich dauert der Überholvorgang viel länger. Oder halt gegenteilig die Lichthupe und Blinker links, wenn ich es eilig habe, das signalisiert dem Brummifahrer deutlich "Ich will noch vorbei" !
Auch signalisiere ich einem schnelleren Hintermann damit, dass ich gleich nach rechts fahre, sobald mein Überholvorgang beendet ist.

Ich bin auf der rechten Spur unterwegs:
Einem auf der Überholspur schnell daherkommenden Biker oder PKW signalisiere ich auf diese Weise, dass ich noch rechts bleibe und ihn vorbei lasse, falls ich mich einem Brummi nähere. Dies entschärft so manche Situation.

Also ein gewisses partnerschaftliches Verhalten auf der BAB mit dem Blinker ist durchaus möglich. Man muss es nur anwenden, die Brummifahrer kennen diese Anwendungen und oft genug bekomme ich ein "dankbares Lichthupensignal kurz in den Rückspiegel geleuchtet" auf Grund dem rücksichtsvollerem Verhalten ;-)
Dies wollte ich lediglich mal vollständigkeitshalber hier mit einflechten, auch wenn es im Motorradforum ist.
 

Der C.E.

Ich würde mir ein partnerschfltliches Verhalten bei allen wünschen.... Biker.... Autofahrer......LKWlern (mein Papa war einer)..... Fußgänger....
ich glaube, das hat auch einfach etwas mit sozialer Kompetenz zutun ....
 
Gladbacher

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.322
Zustimmungen
1.347
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ach,dann gibt es auch andere Autofahrer,die dann ihrer Scheibenwaschanlage betätigen müssen wenn ein Motorrad hinter ihn fährt................................

Sehr schön sind auch aus dem Autofenster geschnippte Zigarettenkippen...habe mal eine in die Fresse bekommen...die war ja noch an, prallte aber direkt wieder ab nach außen. Hätte sich ja auch zwischen Helm und Haut festklemmen können! Der Autofahrer war an der nächsten Ampel mein Gesprächspartner - wobei, eigentlich war er nur Zuhörer bei meiner Beschimpfungstirade...:idiot:
 
Draußen nur Kännchen

Draußen nur Kännchen

Stammgast
Dabei seit
01.06.2013
Beiträge
1.673
Zustimmungen
74
AN ALLE AUTOFAHER... da wir Motorradfahrer ja gerne auf der Landstraße (wo es erlaubt ist) schneller fahren wollen als ihr, und viele von euch so freundlich und vernünftig sind, uns einige Zentimeter zum Überholen lassen, indem ihr etwas rüberfahrt, bedanken wir uns auch gerne /QUOTE]

Das kann ich vollkommen nachvollziehen. Sehe ich im Rückspiegel z.B. ein Krad das offentsichtlich a bisserl flotter unterwegs sein will / muss,
setze ich den Blinker rechts und fahr weiter rechts um meinem Hintermann kundzutun das er überholen kann. Vorausgesetzt die jeweilige Verkehrssituation lässt dies zu.

Aber dem Vordermann in den Koffer fahren ( viel zu dicht auffahren ) mag ich so gar nicht, egal ob Auto, Krad oder Rollstuhl.

Die Bein-raus-und-Danke-sagen-Geste kannte ich bis dato auch noch nicht.
Der Brummi-Gruß / Brummi-Dankeschön mit den Blinkern links / rechts sehe ich allerdings öfter. Da muss man als Kradler auch nicht die Hand vom Lenker nehmen oder versaut sich die Aerodynamik durch's Beinchen-strecken. ;)

Zum Schluß sei noch gesagt : Am Straßenverkehr teilnehmen ist wie Gruppensex, nur miteinander machts Spaß.... :cheesy:

Gruß
Das Kännchen
 
Zecke

Zecke

Mazda-Forum User
Dabei seit
19.08.2016
Beiträge
348
Zustimmungen
46
Auto
CX 3 120PS FWD SKYACTIV
KFZ-Kennzeichen
Bin zwar selber kein Motoradfahrer, kenne aber die Bein-Geste von meinem Vater und meinem Bruder. Selbst wenn ich als Sozius mitfahre, grüße ich die entgegenkommenden. Nach nem Überholen strecke ich dann meist das Bein oder die Hand raus zum bedanken ( wenn das Auto etwas weiter rschts fähr zum vorbei lassen)
Im Auto fahre ich immer so wwit es geht rechts, wenn ich ein Motorrad hinter mir sehe.
 
implied

implied

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.05.2017
Beiträge
594
Zustimmungen
137
Ort
90513
Auto
Mazda 3 BN G-120 Sportsline
Blinker ist das richtige Mittel, denn auch ein reiner Dosenfahrer sollte das verstehen. Das mit dem Bein kenne ich zwar, bin aber kein Fan davon, da es eben missverständlich ist.
Als Biker fahre ich im Auto natürlich entsprechend (rechts fahren bei Bike hintendran, Blinker kurz setzen mache ich aber wegen dem Komfortblinker nicht mehr).
Ein Biker sollte aber immer so fahren, als wären alle Dosenfahrer keine Biker.... wir haben keine Knautschzone, werden schneller übersehen oder unterschätzt.
Allzeit sturz- und knitterfreie Fahrt.
 
Thema:

DANKE an die Autofahrer !

DANKE an die Autofahrer ! - Ähnliche Themen

Der neue Mazda CX 5 und der ADAC: Habe Mazda Deutschland angeschrieben und um eine Stellungnahme gebeten. Mal schauen, ob, wann und wie Mazda darauf reagiert... Hallo Herr...
Mazda 323f BJ Bj 2002 - diverse Fragen von einem Neubesitzer: Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier im Forum, da sich mir mittlerweile sehr viele Fragen stellen und ich hoffe ihr könnt mir...
Liebe Büchsen...: Hallo Leute, ein Apell an unsere Vierrädrer! liebe autofahrer Da nun das Wetter angenehmer wird und die Sonne sich öfter zeigt, ist...
626 Funktionsweise Motorwarnleuchte: Guten Tag auch und ein Frohes Neues, bei meinem Wagen habe ich folgendes Problem: seit gestern leuchtet die Motorwarnleuchte und jetzt stellt...
Oben