CX7 Diesel Motorschaden

Diskutiere CX7 Diesel Motorschaden im Mazda CX-7 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Warum baut dann Mazda bei den anderen Motoren nicht auch die Flammscheiben nachträglich ein ? Oder ist sowas nicht möglich ? Gesendet von meinem...

  1. #61 edelposer, 14.11.2014
    edelposer

    edelposer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 2.2l Sport-Line AWD
    Warum baut dann Mazda bei den anderen Motoren nicht auch die Flammscheiben nachträglich ein ? Oder ist sowas nicht möglich ?


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  2. Zoomik

    Zoomik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 III GJ Kombi 2.2 D 175 PS Automatik SL Alu
    @mccsmart

    Sauber sauber was da Mazda abliefert.

    Für dich ist klar nie wieder ein Mazda obwohl du dein Vorpost mit Humor geschrieben hast

    Also sind die durchgebrannten Flammschutzdichtungen letztendlich die Ursache für den Motorschaden,oder ?

    Gut ich wäre auch nach so einem Fall bedient und habe jetzt ein ungutes Gefühlt ,denn ich fahre auch ein Skyactiv Diesel aktuell mit 15 000 km.

    Was ist jetzt mit dem Auto? Die haben doch garantiert ein Austauschmotor eingebaut?

    Magst du trotzdem mit dem nicht mehr weiter fahren?

    Grüße



    Gesendet von meinem C6833 mit Tapatalk 2
     
  3. #63 mccsmart, 14.11.2014
    mccsmart

    mccsmart Stammgast

    Dabei seit:
    09.08.2012
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-5 2.2D 175PS Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Renault Scenic III D-150PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nur um es vorweg zu schieben, der CX5 ist bis auf ein paar Kinderkrankheiten ein echt feines Auto und ja, ich fahre meinen weiter. Zumindest bis in 10 Monaten der Leasingvertrag ausläuft. Auslösen werde ich ihn sicherlich nicht, auch wenn ich das ursprünglich vor hatte. Der Dicke hat jetzt einen komplett neuen Motor verpasst bekommen und marschiert wieder einwandfrei.
    Was mich bei der Sache angesäuert hat ist einfach der Umstand, wie Mazda Deutschland hier mit mir umgesprungen ist. Die ganze Aktion hat drei Monate gedauert. Ich bin selbstständig und kloppe als Servicetechniker so im Schnitt 3,5 bis 4 tkm monatlich durch. Im Kofferraum hab ich eine grosse Sortimo-Kiste (ca.250 Kilo Gerödel). Für den CX5 berappe ich monatlich eine Leasingrate von über die 900 Flocken. So und nu ist plötzlich von heut auf morgen das Auto weg. Angebotenes Ersatzfahrzeug (kulanterweise vom fMh) ein Skoda Fabia, weil er einfach nix Grosses am Hof hat. Diesen tuffig blauen Schlüsselanhänger hab ich ihm dann nach zwei Wochen auf den Hof geschmissen. Ich musste mir mit Frauchens Scenic behelfen und wenn ich nicht aufgrund eines neuen Mitarbeiters auf die Schnelle einen Duster gekauft hätte, wär ich richtig in die Sch.... gesemmelt. Das frechste war dann einfach die Antwort von Mazda Köln auf meine noch sehr höflich gehaltene Reklamation, aber das Thema möcht ich hier echt nicht weiter breit treten. Die Art und Weise, wie man mich hier abgefertigt hat, hat mich dazu bewogen der Marke nächstes Jahr den Rücken zu kehren. Und falls jetzt jemand denkt, man hätte mir wenigestens den ein oder anderen Service als Bonbon angeboten...nö, nada, niente, gar nix
     
  4. Zoomik

    Zoomik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 III GJ Kombi 2.2 D 175 PS Automatik SL Alu
    Ja dein Ärger ist voll nachvollziehbar und so was darf Mazda sich nicht erlauben.


    War dein CX 5 dann 2012 Bj.?

    Und du schreibst,dass Mazda die Flammschutzdichtungen geändert hat seit wann ist es so?

    Danke



    Gesendet von meinem C6833 mit Tapatalk 2
     
  5. #65 mccsmart, 14.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2014
    mccsmart

    mccsmart Stammgast

    Dabei seit:
    09.08.2012
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-5 2.2D 175PS Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Renault Scenic III D-150PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja is'n 12er. Bei den Flammscheiben meinte ich was gehört zu haben, dass die Seit Herbst 13 geändert worden seien. Angabe ohne Gewehr... Gewähr

    Edit: hab grad mal etwas gebuddelt: seit Anfang September 2013 gab's geänderte Flammscheiben (FIN ist bekannt).
    Zum Thema der lausigen Flammscheiben bei den Skyactive gibt's zwischenzeitlich ja auch eine technische Service Info: R061/14A
     
  6. Zoomik

    Zoomik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 III GJ Kombi 2.2 D 175 PS Automatik SL Alu
    Alles klar danke dir.

    Und alles gute mit anderem Auto

    Gesendet von meinem C6833 mit Tapatalk 2
     
  7. #67 wutzy, 23.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2015
    wutzy

    wutzy Einsteiger

    Dabei seit:
    23.07.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 MZR-CD, 173 PS, Exclusive Line
    Hallo Leidensgenossen,

    gerrade ist mir dasselbe passiert : hab 100T km Inspektion gemacht, am Samstag abgeholt, am Montag zur Arbeit, auf dem Rückweg - natürlich Überholspur Autobahn - hat erst kein Gas mehr angenommen, dann hat kurz die Öllampe aufgeblinkt, dann so ziemlich der ganze Rest .... wurde abegeschleppt, und naja - das gleiche Motor kaputt wegen verdrecktem Ölsieb .... ! so eine Sch.... ! mal kucken was die Kulanz noch bringt .... war gottseidank kurz vor den 100T zur Inspektion, könnte also vielleicht noch klappen .... und das ist schon soooooooooooo lange bekannt ! Besonders kundenfreundlich ist Mazda demanch ja nicht !!!!!
    leider habe ich euch hier zu spät gefunden ... :-( und ich habe das Auto so geliebt !

    Nachtrag: hab mal einen Internet-Anwalt gefragt was da geht, der meint aber schon dass ich für die 100T km Garantie ganz gute Chancen hätte - mein Grosser hat ja auch gerade 100.000 auf dem Kasten .... (ansonsten würde ich mal ernsthaft eine gerichtliche Klage in Erwähnung ziehen ..... ) drückt mir mal alle Daumen, seid so lieb '-)

    habt alle einen schönen unfall- und pannenfreien Tag !
     
  8. pyti07

    pyti07 Stammgast

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-5 - 2,5 L - G192
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist wirklich schade, da das Problem längst bekannt ist. Ich verstehe nicht, warum Mazda da nichts unternimmt!
    Beim letzten Service habe ich den FMH auf die Ölsieb Problematik hingewiesen, aber er hat trotzdem nichts überprüft, weil ich ja noch wenig km habe (50.000). Aber was ist wenn ich 20.000 km im Jahr fahre und dann sind schnell 70.000 oder mehr :x
     
  9. Elric

    Elric Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    M6 III 2.2 (175 PS) Sport-Line Kombi
    Zweitwagen:
    MX-5 2.0 NC
    Wenn Deine Signatur stimmt, fährst Du ja auch keinen Diesel. Warum hätte der Händler das bei einem Benziner prüfen sollen, wenn nur Diesel betroffen sind?
     
  10. pyti07

    pyti07 Stammgast

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-5 - 2,5 L - G192
    KFZ-Kennzeichen:
    Den Benziner fahre ich seit 2 Tagen. ;)
     
  11. #71 Frank Lindner, 27.07.2015
    Frank Lindner

    Frank Lindner Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mein Beileid, aus den Beiträgen erkennst Du, dass auch ich zu den Betroffenen gehöre, aber damals war das Problem noch nicht so bekannt.
    Du soltest auch Deine Werkstatt kontaktieren, wieso nicht bei der 100.000 Inspektion auf das Problem aufmerksam und ein Austausch
    der Flammscheiben angeboten wurde , "es ist sehr, sehr lang bekannt" - im anderen Forum wird noch mehr darüber geschrieben.
    Drücke die Daumen wegen der Kulanz.
     
  12. nikox

    nikox Neuling

    Dabei seit:
    03.08.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein cx7 hat gerade 63000km gelaufen und ich war ziemlich schockiert als ich auf den thread gestoßen bin. Heute habe ich mal mit dem Werkstattleiter des Autohauses gesprochen und habe ihn offen darauf angesprochen wie es mit Kulanz seitens des Autohauses aussieht die Flammscheiben zu inspizieren und evtl zu tauschen. Er will das nun mit der Geschäftsleitung absprechen und will sich noch in dieser Woche bei mir melden. Jetzt heisst es Daumen drücken...

    Ich soll ihn auch benachrichtigen wie es mit den Black dash + Green stuff aussieht...

    MfG Waldemar
     
  13. nikox

    nikox Neuling

    Dabei seit:
    03.08.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Noch ne kleine frage. Reicht es wenn man nur das ölsieb inspiziert. Wenn es sauber ist müsste man dann nicht unbedingt an die flammscheiben ran?
     
  14. #74 Käsekram, 04.08.2015
    Käsekram

    Käsekram Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 2.2 D Exclusive Line
    @nikox Ich habe bei 65.000 km die Ölwanne sicherheitshalber mal entfernen lassen: das Sieb war super-clean! Laut Händler-Aussage bedeutet das auch, dass die Flammscheiben intakt sind. Ölsieb inspizieren reicht also.
    Außerdem sagte er, dass man defekte Flammscheiben wegen der austretenden Gase deutlich riechen kann. Die Flammscheiben vorsichtshalber auszutauschen hält er bei meiner aktuellen Laufleistung für übertrieben.
     
  15. nikox

    nikox Neuling

    Dabei seit:
    03.08.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke dir schon mal. Ist dein Mechaniker ein bekannter bzw. Freund? Frage nur weil die Mechaniker bzw. Meister immer im sinne des Autohauses spricht. Weist du was ich meine?!
    Hier wäre die Meinung von Sebastian S. interessant

    MfG Waldemar
     
  16. Yavem

    Yavem Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Grüßt euch,

    ich wollte mich hier auch kurz mal zu Wort melden, da mir der Thread weitergeholfen hat.

    Ich fahre einen Mazda CX7, der mit dem 2,2l Dieselmotor. Er hat bereits 155.000km hinter sich. Vor einiger Zeit fiel mir die sporadisch flackernde Öldruckwarnleuchte beim Bergauf fahren auf, daraufhin habe ich den Wagen zu unserer Mazda-Werkstatt schleppen lassen. Dort bat ich um Inspektion des Ölsiebs und Sichtung der Injektoren und Flammringdichtungen.

    Das Ölsieb war wohl total zu und die Dichtungen waren mit schuld. "Ölkohle und Metallspäne im Sieb, Motorfolgeschäden nicht auszuschließen". Die Werkstatt meinte es wäre am Sichersten die ganzen Lager zu tauschen, ich entschied mich fürs Ölsieb reinigen und Dichtungen neu machen.

    Seit dem Vorfall bin ich mit dem Auto c.a 3.000 km gefahren. Er zieht in altgewohnter Qualität an und lässt sich nach wie vor schön fahren.

    Vielleicht hilft es ja einigen, so wie mir, die Ursache für die flackernde Öldruckwarnleuchte schnell zu identifizieren und sich evtl. doch noch den Ruck zu geben zur Werkstatt zu fahren. Die Mechaniker meinten auch, dass der Motor so auch nicht mehr lange defektfrei gelaufen wäre.

    Achso, mich hat die Maßnahme c.a 480 Euro gekostet. Ich habe aber auch kein eigenes Öl mitgebracht und es wurden 5l von dem teuren reingetan. Wenn man eigenes Öl mitbringt kann man vielleicht mit 400 Euro davon kommen.

    LG, Hagen
     
  17. #77 mitchel90, 17.09.2016
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Hallo,

    trotzdem hast Du einen Lagerschaden , wahrscheinlich Pleuellager. Der Motor läuft auch wie gewohnt, aber nur wie lange noch?

    Michael
     
  18. Yavem

    Yavem Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael,

    wir werden es sehen - ich berichte dann. Auch 4.000km später noch nichts auffälliges.

    LG, Hagen
     
  19. #79 Frank Emm aus Weh, 25.11.2016
    Frank Emm aus Weh

    Frank Emm aus Weh Neuling

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 2.2 MRZ-CD
    KFZ-Kennzeichen:

    Hallo Hagen,

    das überrascht mich aus folgendem Grund: bei der 120TKM Inspektion werden meines Wissens die Kraftstoffleitungen und die Flammscheiben sowieso erneuert. Zudem gab es offenbar im letzten Jahr für das Modell eine Rückrufaktion zum Einbau einer neuen Steuerkette, oder alternativ den Einbau der Steuerkette im Zuge der Inspektion. Bei diesen Arbeiten wird nach Auskunft meines fMH auf jeden Fall auch der Zustand des Ölsiebs kontrolliert.
    Die erfolgte Ausführung dieser Arbeiten wurde mir beim Kauf meines CX-7 übrigens auch schriftlich bestätigt.
    Demnach müsste dein Motor bei 155TKM doch frisch gemacht und völlig i.O. gewesen sein?!

    LG,
    Frank
     
  20. #80 mitchel90, 25.11.2016
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Sehr sehr selten.

    Beim GH mit dem gleichen Motor gab es sowas nicht! Solange es keine Anzeige der zu langen Steuerkette gab wurde da nichts gewechselt. Erst dann auf Garantie oder Kulanz.

    Zwischen zu langer Steuerkette und verstopften Ölsieb gibt es keinen Zusammenhang. Ob Mazda diese Arbeiten da auch mit durchführen lässt ist fraglich. Manche fMh kennen aber das Problem mit dem verstopften Ölsieb und beraten ihre Kunden dahin gehend.

    Michael
     
Thema: CX7 Diesel Motorschaden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda cx 7 forum

    ,
  2. mazda cx 7 probleme

    ,
  3. mazda cx7 forum

    ,
  4. mazda cx 7 diesel motorschaden,
  5. mazda cx 7 motorschaden,
  6. mazda cx 7 motorschaden diesel,
  7. mazda cx 7 flammscheibe,
  8. mazda cx 7 ölsieb,
  9. cx7 forum,
  10. flammringe mazda cx7,
  11. mazda cx 7 motorprobleme,
  12. motorschaden mazda cx7,
  13. mazda cx 5 diesel motorschaden,
  14. motorschaden mazda cx 7,
  15. cx 7 forum,
  16. flammscheiben mazda,
  17. flammscheibe mazda6,
  18. mazda cx 7 diesel erfahrungsberichte,
  19. mazda cx7 ölsieb,
  20. mazda cx 7 forum diesel,
  21. mazda cx7 motorschaden hilfe bei kulanz,
  22. cx 5 motorschaden,
  23. mazda diesel motorschaden,
  24. http:www.mazda-forum.infomazda-cx-3-cx-5-cx-7-und-cx-960962-cx7-diesel-motorschaden.html,
  25. Flammscheiben mazda CX 7
Die Seite wird geladen...

CX7 Diesel Motorschaden - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BM) Verkokung 2.2 Diesel

    Verkokung 2.2 Diesel: Hallo liebe Community, ich habe neulich gelesen, dass die 2.2 Skyactive-D Motoren gerne "verkoken". Mein Freundlicher hat mir schon ein...
  2. Mazda3 (BL) kein Diesel an Einspritzdüsen, kein Start.

    kein Diesel an Einspritzdüsen, kein Start.: Hallo an alle, kurze Vorstellung meinerseits: gelernter Schrauber( aus den good old Days) mit Werkstattausrüstung. Bin mittlerweile auch nicht...
  3. Mazda 5 CR19 2.0L Diesel P2033 Abgastemperatursensor

    Mazda 5 CR19 2.0L Diesel P2033 Abgastemperatursensor: Hallo Zusammen, ich habe da ein kleines, oder größeres Problem mit meinem Mazda 5 CR19 2.0L Diesel von Baujahr 2007. Laut Gutmann Diagnose Gerät...
  4. CX 7 Diesel leichtes Ruckeln am Gaspedal

    CX 7 Diesel leichtes Ruckeln am Gaspedal: Ich hab meinen CX 7 2.2 Diesel 92.000 km nun 3 Wochen die anfängliche Begeisterung ist etwas getrübt da ein entspanntes fahren wie in meinen BMW...
  5. Probleme mit meinem Mazda 3 1.6 Diesel

    Probleme mit meinem Mazda 3 1.6 Diesel: Guten Tag, Ich habe im Forum schon einige Threads gelesen aber keine Lösung gefunden. Ich fahre einen Mazda 3 Bk 1.6 Diesel Bj 2006 mit 168tkm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden