CX5 Diesel oder Benziner

Diskutiere CX5 Diesel oder Benziner im Mazda CX-5 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; ...Mir ist das hohe Drehmoment schon im unteren Drehzahlbereich auch viel lieber als die Benzin "Turbinen", die man ständig treten muß. Hast Du...

  1. #21 Skyhessen, 29.01.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    1.021
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Hast Du überhaupt mal einen Mazda Skyactive Benziner Probe gefahren? Für mich war der recht gute Antritt von "unten heraus" mit die größte Kaufentscheidung. Mir wäre die Unsicherheit "wie wird es mit den Dieselmotoren umweltpolitisch weiter gehen?" ebenso ein Argument "pro Benziner". Und der Benziner verbraucht bei ziviler Fahrweise auch nur zw. 6l bis 7l (ich fahre meinen G120 beispielsweise mit echten 6,3l/100km bzw. 6,1 lt.Bordcomputer)
     
  2. #22 gekko500, 29.01.2020
    gekko500

    gekko500 Neuling

    Dabei seit:
    05.01.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626, 323F, MB A200 CDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Letzte Probefahrt war´n 194PS Sportsline Vorführwagen. Ging schon sehr gut ab und ist sowieso n Klasse Wagen. Tendiere jetzt auch mehr zum Benziner. Diese ganzen Umstände beim Diesel mit kostspieliger Reinigung wegen Verkokungen und vorzeitigem Ölwechsel, machen doch den Kostenabstand zwischen D und B immer kleiner. Geschweige, ich tanke dann noch Ulitmate Diesel für 1,45€/L.
    Klar, das Drehmoment von über 400 Nm beim Diesel macht schon Spass. Habe bisher n MB A200 CDI mit 140PS und Autotronic gefahren. Der ging auch von unten her richtig ab.
    Jetzt bin ich schon ne ganze Zeit am Suchen. VW, Audi und MB (A-B Klasse) kommen nicht in Frage, da Doppelkupplungsgetriebe und das fährt sich wirklich nicht gut. Wandler ist von den Schaltvorgängen schon sehr viel angenehmer und vor allem haltbarer, wobei sich das CVT der A-Klasse W169 am Besten fuhr. Wird aber leider nicht mehr verbaut.
    Somit bin ich wieder bei Mazda.
     
  3. #23 tuerlich, 29.01.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.199
    Zustimmungen:
    563
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ölwechselintervall ist bei Diesel sowie auch beim Benziner identisch mit 20tkm!

    Und das Thema Verkokung betrifft sämtliche Direkteinspritzer, also hier auch wieder Diesel sowie Benziner!
     
  4. #24 gekko500, 29.01.2020
    gekko500

    gekko500 Neuling

    Dabei seit:
    05.01.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626, 323F, MB A200 CDI
    KFZ-Kennzeichen:
    20 tkm wären in meinem Falle ca. 2 Jahre. Wie meine Mazda Meister sagte, sollte auf Grund der Ölverdünnung vorsorglich jedes Jahr der Ölwechsel erfolgen. Natürlich betrifft das in erster Linie Kurzstrecken Fahrzeuge. Unter Kurzstrecke versteht man aber bis 30000 km im Jahr.
     
  5. #25 gekko500, 29.01.2020
    gekko500

    gekko500 Neuling

    Dabei seit:
    05.01.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626, 323F, MB A200 CDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Macht Mercedes da eigentlich was anders?
    Hatte 200000km auf der Uhr und bin davon ca. 140000 selbst überwiegend Kurzstrecke (2x10km pro Tag) zur Arbeit gefahren. Von einem Problem mit der Ölverdünnung oder Verkokung hatte ich noch nie gehört. Nur dass der DPF gelegentlich frei gebrannt wurde. Dann stieg der Momentanverbrauch auf 9-10 Liter und es roch nach verbranntem Gummi.
     
  6. #26 tuerlich, 29.01.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.199
    Zustimmungen:
    563
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Solange es noch kein Euro 6 Diesel war, sag die Welt viel viel einfacher aus!
     
  7. #27 Skyhessen, 29.01.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    1.021
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Bei den Benziner ist das Thema "Ölverdünnung" weitaus unproblematischer, es sei denn, man fährt extrem Kurzstrecken zum Bäcker, in den Supermarkt ... und dies mehrmals am Tag. Die Problematk, vor allen bei den Dieselmotoren, kam erst mit der Beimischung von Biodiesel und mit der Einführung der Partikelfilter, sprich: dass die Dieselmotoren "sauberer werden". Siehe wiki: ölverdünnung
    Uralte Dieselmotoren konnte man sogar mit altem Frittenfett fahren, das hat die nicht gejuckt. Lediglich zum Start des Motors brauchte man Dieselsprit.
    kfz-betrieb.vogel.de/shell-diesel-mit-frittenfett sowie spiegel.de/sptv/vollgas mit frittenfett

    Ich fahre mit meinem G120 auch nur max 10000km/a, teilweise auch im Kurzstreckenbetrieb. Die Ölwechselmelde-Anzeige habe ich da manuell auf ein 15000km Intervall gestellt. Spätestens dann ist für den Benziner der Ölwechsel angesagt.
     
  8. #28 hondacivic, 04.02.2020
    hondacivic

    hondacivic Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Active Benziner FL 2008
    [​IMG]
    NeuerDreierMazda-Forum Profi

    Mit meinem Benziner 165 ps hab ich ein durchnittsverbrauch von 6,5 bis 7 l , im Sommer eher 6 bis 6,5 l . Wozu dann ein Diesel kaufen und die deutlich höhere Reparaturanfälligkeit riskieren ???
    FWD oder AWD?
    Schalter oder Automatik?

    Sorry Antwort etwas verspätet: FWD und Schalter
     
  9. #29 hondacivic, 04.02.2020
    hondacivic

    hondacivic Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Active Benziner FL 2008
    FWD und Schalter
     
  10. #30 NeuerDreier, 07.02.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    497
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also, der vom Papier her sparsamste (Benzin-)Motor im CX5 :mrgreen:
     
  11. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.898
    Zustimmungen:
    462
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Alle Achtung das ist ein sehr guter Wert, weniger habe ich mit meinem Diesel auch nicht. :ja:
     
  12. #32 libby94, 30.03.2020
    libby94

    libby94 Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-5 Sportsline, 2.0l Benzin, AWD, Automatik, Aran
    KFZ-Kennzeichen:
    Könnt ihr euch alles sparen :
    Benzin, Diesel, Ölverdünnung, Katalisatoren,teure Auspuffanlagen. Ja sogar die Kfz-steuer!!
    Kauft ein ELEKTROAUTO !
    Mein nächstes Auto
     
  13. #33 tuerlich, 30.03.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.199
    Zustimmungen:
    563
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Glückwunsch!!!
     
  14. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.898
    Zustimmungen:
    462
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Tolle Sache, aber immer erst 50-100km fahren nur um die Batterie mal wieder zu laden, man weiß es nicht. Ich habe in Königs Wusterhausen noch nicht eine E- Ladestation gesehen. :wall: :motz:
     
  15. #35 M3.2012, 05.05.2020
    M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    141
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Woher hast Du denn dieses Ammenmärchen? Siehst Du meine SIG? Bisher 0 (NULL) Reparaturen.
    Jetzt bist Du dran...
     
  16. #36 libby94, 05.05.2020
    libby94

    libby94 Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-5 Sportsline, 2.0l Benzin, AWD, Automatik, Aran
    KFZ-Kennzeichen:
    Wo liegt das? Am A... der Welt? Wohne selbst auf dem Lande. Ort mit 3000 Einwohner. Selbst dort hat die Gemeinde eine Ladestation. und bei Aldi im Ort ist sogar kostenloses laden möglich!!!
    Wallbox in der Garage ? Laden beim Arbeitgeber?
    Kann mir nicht vorstellen, daß ein E-Auto an der Ladestation scheitert.
    Gruß
    libby94
     
  17. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.898
    Zustimmungen:
    462
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo @libby94,
    KW liegt ca. 15km von Grünheide weg, da wo TESLA in Zukunft seine E- Autos baut, vielleicht kann man da mal laden. :winke:
     
  18. #38 NeuerDreier, 06.05.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    497
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sollte die Auto-Lobby es wieder schaffen, aufgrund der CORONA-Krise dem Staat weitere Kaufanreize abzuschwätzen und ich die mit meinen Steuern mit finanzieren muss, baue ich bei meinem Dicken den KAT aus und verpässte erstmal so richtig die Umwelt. :wall:
    Jetzt wird man(n) sehen, wer in Deutschland wirklich die Madht hat. Unsere Politiker oder die Auto-Lobby. :doh:
     
    guest_jo gefällt das.
  19. #39 libby94, 06.05.2020
    libby94

    libby94 Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-5 Sportsline, 2.0l Benzin, AWD, Automatik, Aran
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja, da hast du doch deine Ladestation direkt vor der Tür!
    Bei uns um die Ecke (5 km) stehen 8!! Ladesäulen modernster Bauart von Tesla.
    Übrigens, der neue Tesla (SUV) Model Y würde mich schon sehr reizen. Wird in den USA schon ausgeliefert. Kommt zu uns allerdings erst Anfang nächsten Jahres. Soll dann auch in Grünheide gebaut werden.
    Gruß Libby94
     
  20. #40 NeuerDreier, 06.05.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    497
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ladekabel mit 15 Km Länge ist Helan sicher zu teuer :megalach:
    Ausserdem sind die Verlkuste in der Leitung dann auch viel zu hoch :wall:
     
    HELAN und Skyhessen gefällt das.
Thema: CX5 Diesel oder Benziner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda cx 5 diesel oder benziner

    ,
  2. mazda neuheiten 2021

    ,
  3. mazda cx 5 neue motoren 2020

    ,
  4. neuer Mazda CX 5 2020,
  5. einlassschließklappe wikipedia
Die Seite wird geladen...

CX5 Diesel oder Benziner - Ähnliche Themen

  1. Mazda CX5 Diesel 2.2 kaufen ?

    Mazda CX5 Diesel 2.2 kaufen ?: Hallo allerseits Ich überlege mir einen Mazda cx5 Diesel gebraucht zu kaufen .ich finde das Auto sehr schön .Aber wenn ich lese das es da sehr...
  2. Motorschaden CX5 - Diesel - 150 PS

    Motorschaden CX5 - Diesel - 150 PS: Hallo in die Runde, im November 2017 kam ich mit meinem Mazda CX5, den ich ein Jahr zuvor gebraucht gekauft hatte, in die Werkstatt. Es leuchtete...
  3. Chiptuning cx5 Diesel 175 PS

    Chiptuning cx5 Diesel 175 PS: Hallo cx5 Gemeinde! Wollte mein cx5 mit Chiptuning auf 215PS verstärken.Wer hat da Erfahrung mit und welcher Hersteller wird empfohlen....
  4. Kommt der CX5 Diesel wirklich ohne Aditive zur Abgasreinigung aus?

    Kommt der CX5 Diesel wirklich ohne Aditive zur Abgasreinigung aus?: Hallo zusammen Ich bin mir zwar eigentlich ziemlich sicher, daß der 175 PS Diesel des CX5 ohne Aditive zur Abgasreinigung auskommt, hätte das...
  5. cx5-diesel; was tankt ihr powerdiesel oder normal-diesel?

    cx5-diesel; was tankt ihr powerdiesel oder normal-diesel?: ich hab jetzt erstmal powerdiesel getankt; mein händler sagt ich könnte ohne bedenken normal-diesel tanken.. wie siehts bei euch aus, was tankt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden